^

Gesundheit

Barium-Röntgen: Vorbereitung, was zeigt

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 18.07.2022
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Röntgenforschung basiert auf der Tatsache, dass menschliches Gewebe unterschiedlicher Dichte die von der Röntgenröhre ausgehenden Strahlen auf unterschiedliche Weise absorbiert. Dies geschieht am besten durch Kalzium, das Teil der Knochen ist, auf dem Bild sind sie weiß, etwas schlechter für Bindegewebe, Muskeln, Fett - sie haben eine graue Tönung, mit Luft gefüllte Organe sind schwarz. Um die Hohlorgane der Bauchhöhle besser sichtbar zu machen, werden Kontrastmittel eingesetzt, die Röntgenstrahlen absorbieren können, darunter Bariumsulfat. [1]

Hinweise für das Verfahren

Barium wird für Röntgenaufnahmen des Magen-Darm-Traktes verwendet. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene Pathologien zu identifizieren, die sich durch die folgenden Symptome manifestieren:

  • Schmerz im Epigastrium;
  • schweres und regelmäßiges Sodbrennen;
  • Aufstoßen mit saurem Geschmack;
  • das Vorhandensein von Blutfragmenten in Kot, Schleim;
  • häufige Stuhlstörung;
  • unvollständige Darmentleerung;
  • drastischer Gewichtsverlust.

Vorbereitung

Das Röntgen mit Kontrastmittel erfordert einige Vorbereitungen. Bereits 3 Tage vorher ist es notwendig, besonders auf Ihre Ernährung zu achten und Lebensmittel davon auszuschließen, die zur Bildung von Gasen beitragen: Kohl, Hülsenfrüchte, rohes Gemüse und Obst, Vollmilch; Verzichten Sie auf Alkohol und Rauchen.

Es ist am besten, diätetische Mahlzeiten zu sich zu nehmen, Brühen, geriebenen Suppen, Fruchtsäften ohne helle Farben den Vorzug zu geben und innerhalb von 12 Stunden ganz mit dem Essen aufzuhören. Dem Verfahren geht der Verbrauch einer Suspension von Bariumsulfat mit verdünntem Wasser voraus.

In einigen Fällen ist eine vorherige Magenspülung oder Darmreinigung mit einem Einlauf erforderlich.

Technik barium-Röntgen

Je nachdem, welches Organ untersucht wird, wird die Technik des Eingriffs bestimmt. Bei der Untersuchung der Speiseröhre und des Magens machen sie in der Regel zuerst eine Übersichtsröntgenaufnahme ihrer Wände, geben dann mehrere Schlucke zubereitetes Barium und erstellen ein erstes Sichtungsbild. Es ermöglicht Ihnen, ihre Erleichterung besser zu sehen.

Als nächstes müssen Sie ein ganzes Getränk trinken (für Erwachsene bis zu 300 ml, für Kinder - 100 ml). Der Arzt kann die Magengegend massieren, damit sich die Substanz gleichmäßig im Magen verteilt.

Der Radiologe entfernt den auf dem Rücken liegenden Patienten mit angehobenem Becken im Stehen. [2]

Röntgen der Speiseröhre mit Barium

Die Speiseröhre wird bei Verletzung des Schluckvorgangs, Schmerzen in der Brust unverständlicher Art, Eindringen eines Fremdkörpers, Verdacht auf einen Leistenbruch untersucht. Der Eingriff wird im Stehen bei absoluter Immobilität des Patienten durchgeführt. Der Moment des Schluckens der Lösung und der vollständigen Füllung des Organs wird geschätzt. Das Bild ist sehr informativ und ermöglicht es Ihnen, viele Pathologien zu identifizieren, und bewertet auch die Durchgängigkeit der Speiseröhre, die Elastizität ihrer Wände, die Art der Konturen usw.

Röntgen des Darms mit Barium

Die Untersuchung des Darms erfolgt in mehreren Schritten. Dem Patienten wird angeboten, einen halben Liter Bariumsuspension zu trinken, bei Bedarf wird auch eine doppelte Kontrastierung durch den Schlauch mit Luft oder einem Inertgas zugeführt. Den Eingriffen gehen 2 Stunden Wartezeit voraus, so lange dauert es, bis das Kontrastmittel den Dünndarm erreicht. Der Radiologe macht eine Reihe von Bildern in verschiedenen Körperpositionen. Nach dem Stuhlgang wird ein letztes Kontrollbild gemacht.

Was lassen sie dich sehen? Der Film zeigt die Schleimwand des Darms, ihr Relief, die Dynamik der Bewegung von Barium wird verfolgt, dh seine Beweglichkeit wird bestimmt, entzündete Bereiche, Neubildungen, Divertikel, ulzerative Prozesse und Malabsorption werden erkannt.

Röntgen des Dickdarms mit Barium

Eine Röntgenaufnahme des Dickdarms unter Beteiligung von Barium wird verordnet, um die Diagnosen zu bestätigen: Kolitis, Blinddarmentzündung, Darmverschluss, Tumor, interintestinaler Abszess usw. Der Patient trinkt am Vortag ein Glas Lösung, keine andere Zubereitung ist nötig.

Oft wird parallel ein anderes Verfahren durchgeführt - Bariumeinlauf, bei dem Barium mit einem Einlauf injiziert wird. Zunächst wird der Darm zu sauberem Wasser gereinigt, Abendessen und Frühstück fallen am Vortag aus. Die Klistierlösung wird auf 35 0 C erhitzt, ihr Volumen beträgt 1,5-2 Liter.

Der Eingriff ist sehr unangenehm, es besteht ein Stuhldrang, schmerzhafte Krämpfe, ein Völlegefühl. Ärzte empfehlen, tief durch den Mund zu atmen und auszuhalten, da sonst alle Bemühungen umsonst sein können. Für eine bessere Verteilung der Färbesubstanz im Darm ist es notwendig, die Position mit Photofixation des Organs zu ändern. Nach der Darmentleerung wird ein weiteres Kontrollbild gemacht.

Mit dieser Methode können Sie das Rektum und den Anus untersuchen. Es zeigt die Form des Organs, seine Dehnbarkeit, Durchgängigkeit, Lage, Elastizität.

Röntgen mit Barium für ein Kind

Röntgenaufnahmen mit Kontrastmitteln bei Kindern werden in Notfällen bei Verdacht auf Fehlentwicklung von Organen oder Verschlucken eines Fremdkörpers durchgeführt. Barium wird in den ersten Lebensmonaten eines Kindes aufgrund der Strahlenbelastung durch den Stoff nicht verwendet. Seine Rolle übernehmen fett- oder wasserlösliche Medikamente.

Kontraindikationen für das Verfahren

Es gibt keine absoluten Kontraindikationen für die Durchleuchtung des Magens, und Schwangerschaft, Magenblutung gelten als relativ.

Ein Hindernis für den Eingriff mit dem Darm kann Colitis ulcerosa, Perforation der Wände, Geburt eines Kindes, Tachykardie sein. Besondere Sorgfalt erfordert Darmverschluss, zystische Pneumatose, Durchfall, Divertikulitis.

Komplikationen nach dem Eingriff

Die lästigste mögliche Komplikation einer Bariumdurchleuchtung ist eine allergische Reaktion auf die Substanz. Dies geschieht, wenn es in der Phase der Vorbereitung des Verfahrens zu Verstößen kommt - ein Test auf Barium wurde nicht durchgeführt. Die Reaktion kann Schwellung der inneren Organe, Atembeschwerden sein.

Folgen nach dem Eingriff

Eine unangenehme Folge der Röntgenuntersuchung mit Barium kann das Auftreten von Übelkeit, Verdauungsstörungen und Verstopfung in den ersten Tagen nach dem Eingriff sein. Die Darmuntersuchung kann von Blähungen, Blähungen und weiß gefärbten Stühlen begleitet sein.

Pflege nach dem Eingriff

Wenn eine Röntgenaufnahme des Magens keine Beschwerden verursacht und nach dem Eingriff keine besondere Sorgfalt erfordert, abgesehen von einigen Lebensmitteleinschränkungen in Form von grober und reichlicher Nahrung, dann ist bei einer Untersuchung des Darms nicht alles so einfach. Dies ist unangenehm, schmerzhaft und erfordert eine gewisse Rehabilitationszeit: Verweigerung körperlicher Aktivität, Einnahme von Abführmitteln zur schnellen Entfernung von Barium aus dem Körper, empfindliche Ernährung.

Bewertungen

Röntgen mit Barium der Speiseröhre und des Magens verursacht laut Übersichten in der Regel keine besonderen Beschwerden, die man nicht über den Darm sagen kann. Trotzdem ist eine Person bereit, alle Tests zu durchlaufen, um das Problem zu identifizieren und zu beseitigen, das sie schwächt.

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.