Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Subkutanes Emphysem des Thorax, Hals, Gesicht, Lunge

Facharzt des Artikels

Internist, Lungenarzt
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Wenn sich Luftblasen im subkutanen Fettgewebe ansammeln, spricht man von einer Pathologie wie dem subkutanen Emphysem. In der Regel erscheint Emphysem auf dem Hintergrund anderer Krankheiten - zum Beispiel bei der Niederlage des Atmungssystems oder der Speiseröhre.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7]

Epidemiologie

Das Wort "Emphysem" bedeutet wörtlich "Blähungen" und wurde erstmals von Hippokrates verwendet, um die natürliche Ansammlung von Gasblasen in Geweben zu beschreiben.

Das subkutane Emphysem wurde im 18. Jahrhundert vom niederländischen Arzt Herman Burkhave beschrieben. Symptom wurde in Bezug auf die spontane Ruptur der Speiseröhre als Folge davon die Blasen unter der Haut gebildet werden.

Eine ausführlichere Beschreibung der Pathologie wurde von Dr. Laennec im 19. Jahrhundert gegeben.

Genaue Statistiken der Krankheit werden nicht aufrechterhalten. Es gibt Hinweise darauf, dass während des laparoskopischen Zugangs das subkutane Emphysem als Komplikation in 0,4-2,3% der Fälle auftritt.

Es ist auch möglich, ein subkutanes Emphysem als Folge von Zahnbehandlungen unter Verwendung von Instrumenten, die unter erhöhtem Druck arbeiten, zu entwickeln.

Das Auftreten von subkutanem Emphysem ist bei Patienten mit intensivem Spontanpneumothorax möglich: Eine solche Diagnose wird relativ häufig gestellt, z. B. 4-15 Patienten pro einhunderttausend der Bevölkerung.

Ein geschlossenes Thoraxtrauma kann bei etwa jedem zweiten Opfer zum Auftreten eines subkutanen Emphysems führen. Offenes Trauma ist in 18% der Fälle durch Emphysem kompliziert.

trusted-source[8], [9], [10], [11], [12]

Ursachen subkutanes Emphysem

Die Bildung von subkutanen Emphysem ist möglich mit solchen Krankheiten und Bedingungen:

  • spontaner Pneumothorax mit Schädigung der parietalen Pleura;
  • Ruptur der Lunge mit einer Fraktur der Rippe;
  • eindringende Wunde der Brust;
  • ein Bruch der Luftröhre, des Bronchus oder der Speiseröhre.

Ein subkutanes Emphysem kann sich nach einigen zahnärztlichen Eingriffen sowie nach Tracheotomie, laparoskopischem Zugang entwickeln.

Eine begrenzte Version von Emphysem kann mit Gelenkschäden, Frakturen der Gesichtsknochen, Schädigung der Nasenschleimhaut auftreten.

Subkutanes Fett kann mit Luft gefüllt werden, wenn die Brust, Atmungsorgane, Speiseröhre verletzt werden.

Am häufigsten tritt das subkutane Emphysem in der Brust als Folge einer Rippenfraktur auf, da dies die häufigste Thoraxverletzung ist. Im fatalen Alter treten solche Frakturen besonders häufig auf, was durch die altersbedingte Abnahme der Elastizität des Knochenapparates erklärt wird. Ein subkutanes Emphysem mit Rippenbruch entsteht, wenn die Lunge geschädigt wird und Luft in das Unterhautgewebe eindringt. Bei beschädigten Interkostalgefäßen kann es zu einer starken Blutung in der Pleurahöhle oder in Weichteilen kommen.

In einigen Fällen erscheint das subkutane Emphysem nach der Laparoskopie. Um zu verstehen, warum dies geschieht, ist es notwendig, tiefer in die Details einer solchen Operation einzutauchen. Vor der Einführung des Laparoskops ist die Bauchhöhle des Patienten mit Kohlendioxid gefüllt - um die Weiterentwicklung der Instrumente und die Isolierung der Organe zu erleichtern. Der häufigste Ort des Auftretens von subkutanem Emphysem ist in diesem Fall eine Punktion, durch die Gas injiziert wird: Es kann in Fettgewebe gelangen, das direkt unter der Haut liegt. Das ist nichts schlimmes: dieses Emphysem verschwindet für ein paar Tage von selbst.

Das subkutane Emphysem nach Zahnextraktion gilt als seltene Komplikation, seine Entwicklung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Fördert das Auftreten von Emphysemen mit Instrumenten mit Luftdruck auf den Zahnfleischrand, besonders wenn eine dentogingivale Tasche vorhanden ist oder der Zahnfleisch locker sitzt. Wenn der Patient einen Zahn voll am Zahn hat, ist die Entwicklung einer solchen Komplikation fast unmöglich. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle ist das subkutane Emphysem nach Zahnextraktion nicht durch eine Infektion kompliziert und geht von alleine. Aber viele Zahnärzte verschreiben Antibiotika zur Vorbeugung.

trusted-source[13], [14]

Risikofaktoren

Die folgenden Faktoren können die Entwicklung von Emphysemen beschleunigen:

  • angeborene Anomalien des Atmungssystems;
  • Verletzung der Form der Brust nach Verletzung;
  • geschlossene Fraktur der Rippe mit pulmonaler Penetration;
  • chronische Lungenintoxikationen;
  • irgendwelche durchdringenden Wunden der Brust;
  • pyogene Infektionen;
  • Prellungen und geschlossene Brustverletzungen;
  • Schwellung der Brust und des Halses;
  • zahnärztliche Verfahren unter Verwendung von Hochdruckgeräten;
  • chronisches Langzeit-Rauchen, chronische Bronchitis;
  • Barotrauma der Lunge;
  • Verletzungen der Gelenke;
  • IVL, die Verwendung des Endotrachealtubus.

trusted-source[15], [16], [17], [18], [19], [20], [21]

Pathogenese

Subkutanes Emphysem wird durch einen Defekt in der parietalen Pleura verursacht, wenn Luft mit spontanem Pneumothorax in die Gewebe gelangt.

Pneumothorax ist das Ergebnis einer Lungenverletzung, die mit dem Bruch der Pleura und dem Eindringen von Luft in den Nahbereich aufgetreten ist.

Bei der Pleuraeruption fällt die Lunge und die Atemkapazität ist beeinträchtigt. Das Luftvolumen bei jeder Inhalation nimmt zu, was zu einem erhöhten Druck in der Pleurahöhle führt.

Die beschädigte äußere Pleuramembran durchdringt die Luft, die tief in das Gewebe eindringt und sich im Unterhautgewebe ansammelt, wonach sie sich entlang der Wege minimalen Widerstands verteilt.

Eine weitere Variante der Emphysementwicklung: Luft dringt von außen in das Gewebe ein - zum Beispiel bei Verletzung oder einer offenen Fraktur der Brust. In einer solchen Situation tritt die Entwicklung eines Pneumothorax nicht auf und das Emphysem selbst ist streng lokalisiert.

Ein Pneumothorax kann auch dann fehlen, wenn die Pleurahöhle durch schädigende Frakturen der Rippe verstopft ist. Bei solchen Patienten entsteht ein subkutanes Emphysem, wenn Luft aus dem Mediastinum durch die obere Öffnung des knochenknorpeligen Skeletts eintritt, durch die der Ösophagus mit der Luftröhre liegt.

trusted-source[22], [23], [24], [25]

Symptome subkutanes Emphysem

Ein subkutanes Emphysem tritt in der Gelenk- oder Thoraxregion auf. Anschließend kann Luft verdrängt und im ganzen Körper verteilt werden. In der Regel ist die Richtung einer solchen Spreizung aufwärts zum Kopf oder hinunter zur Leistenzone.

Die ersten Anzeichen für die Entwicklung eines subkutanen Emphysems - das ist ein sichtbarer, nachweisbarer Tumor mit Druck, auf den Sie einen typischen Crunch, den sogenannten Crepitus, hören.

Ein direktes Emphysem bedroht das menschliche Leben nicht unmittelbar. Theoretisch kann der Tumor jedoch einen geringen Druck auf nahe gelegene Gefäße ausüben, was sich auf den Zustand des Patienten auswirkt. In schweren Fällen treten auch andere Symptome bei:

  • Verletzung der Herzaktivität;
  • Schmerz hinter dem Sternum;
  • Arrhythmie;
  • Instabilität des Blutdrucks.

Wenn das subkutane Emphysem eine Folge des Pneumothorax war, dann kann als zusätzliches Zeichen eine Verletzung der Atmung, Dyspnoe, Keuchen auftreten.

Wenn ein Emphysem als Folge eines Traumas oder einer Brustverletzung auftritt, dann wird es Trauma-bezogene Symptome geben.

Das subkutane Emphysem rechts oder links der Brust ist oft durch Symptome gekennzeichnet, die unterschiedliche Schweregrade haben können:

  • progressive Dyspnoe mit Schwierigkeiten beim Ausatmen;
  • Rötung des Gesichts beim Husten;
  • Hervortreten der Venen des Halses durch erhöhten intrathorakalen Druck;
  • bläuliche Tönung der Nasenspitze, Nägel, infolge von Sauerstoffmangel.

Bei längerem Emphysem kann die Leberfunktion beeinträchtigt sein.

Umfangreiche zunehmende Hautemphysem ist immer sichtbar für das bloße Auge: eine große Menge an Luft unter der Haut in verschiedenen Teilen des Körpers ansammeln kann, einschließlich den Extremitäten, Bauchschwellung, usw. Direkt an den Patienten keine Schmerzen verursachen .. Schmerzhafte Symptome können nur mit der ursprünglichen Ursache des subkutanen Emphysems in Verbindung gebracht werden.

Bühnen

Die Ausbreitung des subkutanen Emphysems erfolgt in Stufen:

  1. Ein begrenztes Stadium, in dem nur ein kleiner Bereich am pathologischen Prozess beteiligt ist und das Vesikel nur durch Abtasten bestimmt wird.
  2. Ein gemeinsames Stadium, wenn die Luftansammlung nicht nur direkt im betroffenen Bereich, sondern auch darüber und darunter detektiert werden kann.
  3. Die gesamte Bühne, die sich durch eine massive Luftausbreitung auszeichnet. Dieser Zustand gilt als bedrohlich und tritt bei so komplexen Krankheitsbildern auf, wie z. B. Einer Schädigung der Lobusbronchien oder eines Klappenpneumothorax.

trusted-source[26], [27], [28], [29], [30]

Formen

Wenn wir uns auf den Ursprung des subkutanen Emphysems stützen, können wir solche Typen dieser Pathologie unterscheiden:

  • posttraumatisch - entsteht als Folge einer offenen oder geschlossenen traumatischen Verletzung der Brust;
  • iatrogen - wird als Komplikation nach individuellen medizinischen Manipulationen gebildet (zum Beispiel wird es nach Endoskopie und einigen zahnärztlichen Eingriffen für möglich gehalten).

Die wahrscheinlichsten Lokalisationsstellen des subkutanen Emphysems

  • Das subkutane Emphysem der Brust ist keine Krankheit, wie viele glauben, sondern nur ein Symptom, das sich infolge einer Verletzung der Atemwege oder der Speiseröhre, gebrochener Rippen und auch infolge endoskopischer Eingriffe entwickelt. Luft aus dem subkutanen Raum der Brust kann in den Kopf- und Halsbereich oder tiefer in den Leisten- und Oberschenkelbereich gelangen.
  • Subkutane Nackenemphyseme treten häufig bei komplexen Eingriffen auf, um den Zahn zu entfernen, oder nach der Anwendung von Hochgeschwindigkeitsspitzen und -spritzen, Druckluft zur Manipulation in der Mundhöhle. In diesen Fällen fallen bestimmte Luftmengen unter die Haut durch die Rille des Zahnfleisches.
  • Das subkutane Emphysem des Gesichts ist charakteristisch für Knochenfrakturen des Gesichtsschädels, Nasennebenhöhlenfrakturen, geschlossene Risse. In der Regel dringt Luft in das Gewebe der Augenlider sowie in die Augenhöhle ein. Seltener wird ein ähnliches Phänomen beobachtet, wenn die Schleimhäute der Nasenhöhle beschädigt sind.

Die subkutane Ansammlung von Luft im Gesicht kann sich bis in den Bereich des Mediastinums ausbreiten.

trusted-source[31], [32], [33], [34], [35], [36]

Komplikationen und Konsequenzen

Wenn Sie die Ursache für ein subkutanes Emphysem beseitigen, verschwindet es normalerweise für mehrere Tage.

In anderen Fällen kann Emphysem eine Reihe von Nebenwirkungen haben:

  • ein Anstieg des Blutdrucks in einem kleinen Zirkulationskreis, Lungenherz;
  • erhöhter intrapulmonaler Druck, Herzversagen;
  • Hypoxämie (Senkung des Sauerstoffspiegels im Blut), Hypoxie (Senkung des Sauerstoffgehalts im Gewebe);
  • paraseptale Art von Emphysem, die mit Zerstörung der Alveolarmembranen fortschreitet;
  • Pneumosklerose;
  • Blutungen in den Lungen;
  • Beitritt einer sekundären Infektionskrankheit.

Der Tumor des Emphysems kann nicht aufgewärmt und geknetet werden. Dies kann zu weiterer Luftbewegung durch den Körper führen.

trusted-source[37], [38], [39], [40], [41], [42], [43]

Diagnose subkutanes Emphysem

Die Diagnose wird unter Berücksichtigung solcher Momente gemacht:

  • Informationen über die Geschichte (unter Berücksichtigung der Details der Zeit vor der Entstehung des Emphysems);
  • Untersuchung mit einer Palpation des Ortes der Luftlokalisation unter der Haut (für subkutanes Emphysem gibt es keine Schmerzen, Asymmetrie und das Vorhandensein eines Knirschens);
  • Ergebnisse zusätzlicher Studien.
  • Analysen im Labor umfassen einen allgemeinen Bluttest. Für das Emphysem sind solche Veränderungen charakteristisch:
  • Erhöhung des Erythrozytenspiegels;
  • erhöhte Hämoglobinspiegel;
  • Erhöhung des Hämatokritwertes um mehr als 47%;
  • Reduzierung der ESR;
  • Blutverdickung.

Instrumentelle Diagnostik besteht aus solchen Verfahren:

  1. Die Röntgenuntersuchung erfolgt in der üblichen Projektion mit einem Übersichtsbild.
  2. Magnetresonanztomographie der Lunge wird durchgeführt, um den Zustand von großen Bronchien, lymphatischen Gewebe und Lunge zu beurteilen.
  3. Computertomographie wird durchgeführt, um ein detailliertes Schichtbild der Lungenstruktur zu erhalten.
  4. Die Lungenszintigraphie umfasst die Einführung von markierten radioaktiven Isotopen in das Atmungssystem und die Bildgebung mit einer Gammakamera. Die Szintigraphie hilft, durch Emphysem hervorgerufene Gefäßerkrankungen zu erkennen.

trusted-source[44], [45], [46], [47], [48], [49], [50], [51], [52]

Differenzialdiagnose

Eine Differenzialdiagnose ist obligatorisch, da es andere Pathologien gibt, die eine Volumenzunahme verursachen können. Zu solchen Pathologien sollten zunächst Hämatome (Blutansammlung in Geweben), allergische Reaktionen und Quincke-Ödeme überwiesen werden .

trusted-source[53], [54], [55], [56], [57], [58], [59], [60], [61], [62], [63]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung subkutanes Emphysem

Da sich das subkutane Emphysem ohne medizinische Intervention auflöst, zielt die Behandlung nur darauf ab, die Ursachen ihres Auftretens zu beseitigen.

Wenn das Lungenemphysem durch einen Pneumothorax ausgelöst wurde, punktiert der Arzt die Luft aus der Pleurahöhle mit einer Punktion. Wenn dieser Vorgang nicht erfolgreich ist, bedeutet dies, dass weiterhin Luft aus dem Lungengewebe kommt: Es ist notwendig, eine geschlossene Drainage der Pleura zu erstellen oder ein aktives Absaugsystem zu installieren - zum Beispiel mit einem Elektrovakuumgerät.

In dem Fall, in dem die Anwendung der obigen Verfahren nicht die erwarteten Ergebnisse brachte, wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt. Wenn beispielsweise eine Brust verletzt wird, werden Thorakotomie und Nahtschäden durchgeführt.

Um den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern, verschreiben Medikamente:

Anästhetika

Ketolong, analgene, Sedalgin

Nehmen Sie zweimal täglich eine Tablette mit Schmerzen in der Brust

Glukokortikosteroidpräparate

Prednisolon, Dexamethason

Zur Vorbeugung und Behandlung von Entzündungen nehmen Sie 1 Tablette zweimal täglich ein

Vitamine

Unundevit, Revit, Decamevit

Nehmen Sie eine Tablette oder Tablette 2-3 mal täglich, um die Immunabwehr zu stärken

Antibiotika

Ceftriaxon, Ofloxacin, Amoxil

Zuweisen mit dem Auftreten einer infektiösen Komplikation oder mit dem Auftreten von Entzündungszeichen

Mittel gegen Husten

Libexin, Ambroxol, Flavamed

Nehmen Sie eine Tablette bis zu dreimal täglich, um Husten und Auswurf zu erleichtern

Bei der Verschreibung eines bestimmten Arzneimittels wird die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen notwendigerweise berücksichtigt. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie sorgfältig die Anweisungen für jedes der vorgeschriebenen Medikamente lesen.

Physiotherapeutische Behandlung

Um die negativen Auswirkungen des subkutanen Emphysems zu verhindern, wird eine Atemgymnastik empfohlen, die den Sauerstoffaustausch und die Luftzirkulation in der Lunge verbessert. Der Patient muss 15 Minuten lang tief durchatmen und dann versuchen, die Ausatmung zu halten, wobei er allmählich ausatmet. Eine solche Übung sollte jeden Tag vier Mal am Tag geübt werden.

Atemgymnastik wird helfen, die Funktion von Bronchien und Alveolen wiederherzustellen, die einen Gasaustauschprozess ermöglichen.

Die körperliche Belastung für Patienten mit subkutanem Emphysem sollte vorübergehend begrenzt werden.

Es wird empfohlen, den Bereich der Brust systematisch zu massieren und dabei den Bereich der Luftansammlung zu vermeiden, der nicht massiert werden kann. Therapeutische Massage der Brust wird helfen, Stagnation in den Lungen zu vermeiden.

Alternative Behandlung

  • Es ist wünschenswert jeden Tag, morgens, nachmittags und abends 50 ml frischen Kartoffelsaft zu trinken, was sich positiv auf den Sauerstoffstoffwechsel im Gewebe auswirkt.
  • Für mehrere Monate müssen Sie regelmäßig Honig - auf einen Esslöffel bis zu drei Mal am Tag verwenden. Dies stärkt die Immunität und verhindert die Entwicklung des Entzündungsprozesses.
  • Sie sollten Walnüsse in das Menü aufnehmen: um Ihr Wohlbefinden zu verbessern, ist es genug, 1 2 Walnüsse täglich zu essen.
  • Bei der Zubereitung von Tee ist es nützlich, Melisse oder getrocknete Wegerichblätter hinzuzufügen.
  • Es ist nützlich, warme Nadelinhalationen täglich durchzuführen.

trusted-source[64], [65], [66], [67], [68], [69], [70], [71], [72]

Kräuterbehandlung

Die Behandlung des subkutanen Emphysems aufgrund einer Schädigung der Atmungs- oder Verdauungsorgane ist ein ziemlich komplexer und vielfältiger Prozess, dessen Hauptzweck die Wiederherstellung der Funktion von beschädigten Systemen ist.

Als Ergänzung zur Grundbehandlung ist es möglich, mit dem Arzt die Verwendung solcher alternativen Rezepte auf Kräutern zu koordinieren:

  • Bereiten Sie die Infusion zu gleichen Teilen aus Wacholder, Birkenblättern und Löwenzahnwurzeln vor. Nehmen Sie 200 ml zweimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Bereiten Sie Tee aus den gleichen Teilen von Birkenblättern und Schachtelhalmgras vor. Trinken Sie dreimal täglich 150 ml, bevor Sie essen.
  • Bereiten Infusion dieser Pflanzen: Fenchelsamen 10 g, 10 g Holunder Farbe, Kümmel 10 g, 10 g adonis, Petersilie Samen 30 Gramm, 30 Wacholderbeeren, die eine Glas Infusion trinken dreimal während des Tages.
  • Bereiten Sie den Tee auf der Grundlage von 50 g Birkenblättern, 20 g Hüften und 20 g Rhizom vor. Trinken Sie ein Drittel des Glases, bis zu vier Mal am Tag, eine halbe Stunde vor dem Essen.

Homöopathie

Die Behandlung von komplizierten Fällen von subkutanem Emphysem kann durch die Anwendung der Homöopathie ergänzt werden:

  • Lobelia 3x, 3 - mit Kurzatmigkeit, die Emphysem begleitet;
  • Tartarus emeticus 3, 6 - mit Blubbern und Keuchen, mit gestörten Lungen;
  • Ipecacuano 3 - mit Krämpfen der Brust;
  • Antimonium arsentikoum 3, 6 mit Herzversagen und Bronchitis;
  • Carbo vegetabilis 3x, 3, 6 - mit starken atrophischen Veränderungen in der Lunge;
  • Curare 3, 6 - mit schwerem Atemversagen.

Homöopathische Arzneimittel werden von einem speziellen homöopathischen Arzt verschrieben, der sie individuell auswählt.

Solche Mittel zeichnen sich durch das Fehlen von Kontraindikationen und Nebenwirkungen aus - nur gelegentlich können Medikamente zum Auftreten von Allergien führen.

Verhütung

Die notwendigen vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung des subkutanen Emphysems sind:

  • Rechtzeitiger Anruf beim Arzt für jegliche Pathologie des Atmungssystems.
  • Führen Sie einen regelmäßigen vollständigen Verlauf der Behandlung von chronischen Atemwegserkrankungen durch.
  • Schutz vor chronischen und akuten Vergiftungen der Atemwege.
  • Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers, Verhärtung, aktive Lebensweise.
  • Das Rauchen loswerden.
  • Vorbeugung von Brustverletzungen.
  • Regelmäßige Ausflüge zum Meer, in den Wald: Frische saubere Luft (vor allem Meer oder Nadel) hilft, die Atemwege zu reinigen und den Körper als Ganzes zu verbessern.

Zur Vorbeugung jeglicher Form von subkutanem Emphysem ist es notwendig, das Auftreten von Ursachen zu verhindern, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen.

trusted-source[73], [74], [75], [76], [77], [78], [79], [80], [81]

Prognose

Die Prognose wird als günstig angesehen, wenn die Ursache des subkutanen Emphysems beseitigt wird. Um den Genesungsprozess zu beschleunigen, sollte man sich an solche Empfehlungen halten:

  • für immer aufhören zu rauchen;
  • die Entwicklung von Infektionskrankheiten verhindern;
  • eher an der frischen Luft;
  • voll genährt;
  • keine Selbstmedikation durchführen.

Ein kleines Emphysem dauert zwei oder drei Tage, und eine bedeutendere Ansammlung von Luft kann bis zu zehn Tagen beseitigt werden.

Im Allgemeinen wird subkutanes Emphysem von sogar großen Größen selten für den Patienten gefährlich. Die Ursache dieses Zustandes ist gefährlich, deren Beseitigung konzentriert werden sollte.

trusted-source[82], [83], [84], [85]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.