^

Gesundheit

Ohren

Behandlung von Ohrstauungen

Alle Patienten, die mit dem Problem des Hörverlustes konfrontiert sind, interessieren sich für die Frage: "Wie viel passiert die Ohrüberlastung?". Die Dauer der Wiederherstellung des normalen Hörvermögens hängt von den Gründen für die Verletzung ab. Wenn die Verstopfung durch entzündliche Prozesse verursacht wird, verschwinden die unangenehmen Symptome innerhalb von 10-14 Tagen.

Ohrensperre ohne Schmerzen und mit Schmerzen

Tinnitus oder Tinnitus ist ein Zustand, bei dem das Gehirn versagt, wenn es Schallwellen von der äußeren Umgebung wahrnimmt. Oft wird das Geräuschempfinden durch eine gleichzeitige Schwerhörigkeit in einem oder beiden Organen ergänzt.

Ursachen für Ohrstauung

Sehr häufig entsteht eine Ohrüberlastung aufgrund einer starken Änderung des Drucks der äußeren Umgebung. Zum Beispiel während des Fluges oder beim Sprung ins Wasser. Bei manchen Menschen kann sogar ein schneller Abstieg / Aufstieg über die Treppe unangenehm sein.

Ohrstauung bei Erwachsenen und Kindern

Die häufigsten Ursachen für eine Überlappung des Gehörgangs sind entzündliche Prozesse. In diesem Fall ist die Pathogenese der Ohrstauung mit der Wirkung pathogener Mikroorganismen verbunden: Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken.

Tinnitus: was ist es, die Gründe dafür, wie man es behandelt

Meistens ist diese Pathologie eine Begleiterkrankung und extrem selten eine eigenständige Krankheit. 

Starkes, anhaltendes Klingeln in den Ohren und andere damit verbundene Symptome

In der medizinischen Praxis muss man sich oft mit einer Beschwerde über das Klingeln in den Ohren herumschlagen. Wenn Sie sich auf medizinische Begriffe beziehen, dann klingt diese Diagnose wie Tinnitus. Diese Krankheit existiert nicht von alleine, sie ist ein Zeichen für eine Krankheit.

Ursachen von Klingeln in den Ohren

Ziemlich oft klingeln Leute in ihren Ohren. Diese Pathologie kann schmerzlos vor sich gehen, aber psychische Beschwerden, Stress, Nervosität. In der Medizin wird dieses Phänomen als Tinnitus definiert.

Gefühl von Lärm und Steifheit im Ohr ohne Schmerzen: was zu behandeln?

Manchmal hört man ein Klingeln in deinem Ohr, und deine eigene Stimme wirkt seltsam. Ein besonderes Unbehagen tritt auf, wenn beide Ohren in den pathologischen Prozess involviert sind. Von was kann es passieren?

Hörverlust: Behandlung, Prävention und Prognose

Die Behandlung von Schwerhörigkeit wird hauptsächlich durch eine medikamentöse Methode durchgeführt, abhängig von den Ursachen, die die Störung verursacht haben.

Kegel hinter dem Ohr

Der Konus hinter dem Ohr ist eine gerundete, meist schmerzlose Formation, die durch eine Zunahme des zervikalen Lymphknotens entsteht. Solch eine Pathologie an sich ist keine Krankheit und stellt keine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar, sondern verursacht oft Beschwerden.

Pages

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.