Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Auslaufen von Fruchtwasser: Ursachen, Anzeichen, wie es aussieht, Definition

Facharzt des Artikels

Frauenarzt, Fruchtbarkeitsspezialist
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Die Schwangerschaft ist eine unruhige Zeit voller Emotionen und ängstlicher Symptome. Ein Grund zur Besorgnis ist die Angst, das Austreten von Fruchtwasser nicht zu erkennen. Frauen sind oft an den Symptomen und Mechanismen dieses Phänomens interessiert: Wie kann man unterscheiden, wann Fruchtwasser fließt und wann die Abflüsse völlig natürlich sind und keine Bedenken erfordern. In vielen Fällen wird dieses Auslaufen nur deshalb unbemerkt, weil die Frau die Zuteilung eines Fruchtwassers mit intensiven Sekreten aus der natürlichen Vagina verwechselt. Oft in der Praxis gibt es Zeiten, in denen sich Frauen völlig vergeblich sorgen. Diese Sekrete, die sie für Fruchtwasser genommen haben, sind natürliche Sekrete oder Urin.

Daher ist es so wichtig, zumindest elementares Wissen in diesem Bereich zu haben und selbständig pathologische und normale Sekrete zu unterscheiden. Davon hängt schon der weitere Verlauf ab. Wenn tatsächlich Fruchtwasser austritt - Sie müssen sofort handeln - einen Notarzt rufen, einen Arzt aufsuchen. Wenn die Flüssigkeit anders ist, sollten Sie sich so schnell wie möglich davon überzeugen und sich keine Sorgen um eine zusätzliche Minute machen.

Es ist notwendig zu verstehen, dass unter dem Fruchtwasser eine Flüssigkeit verstanden wird, die als Lebensraum für den Fötus dient. Es bietet zuverlässigen Schutz, liefert Nährstoffe, zeigt Abbauprodukte, Giftstoffe. Dank dieser Umgebung ist das Kind völlig sicher und vor schädlichen Einflüssen mechanischer Faktoren geschützt. Die Flüssigkeit fördert eine bequeme Position, in der die Wände der Gebärmutter die Frucht nicht zusammendrücken, stellt einen Turgor zur Verfügung, dient als Stoßdämpfer der Bewegungen, stellt eine normale und voll-flügge Formation zur Verfügung.

Flüssigkeit mit fetalen Membranen haben bakterizide Eigenschaften, die Kontamination durch Mikroorganismen aus der Umwelt verhindert.

Der Behälter dieser Flüssigkeit ist eine fötale Blase, deren Entwicklung und Bildung sich mit der Entwicklung des Kindes vollzieht. Die Flüssigkeitsmenge erhöht sich mit der Entwicklung des Kindes bis zum geschätzten Abgabetermin um 1-1,5 Liter. Es entsteht durch das Schwitzen der Blutbestandteile der Mutter durch die Plazentagefäße.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Epidemiologie

Trotz der Tatsache, dass ein solches Phänomen stattfindet, wird viel darüber geredet und geschrieben, es kommt nicht oft vor. Leckagen werden in etwa einem von 30.000 Fällen beobachtet, unter Wissenschaftlern und Praktikern gibt es anhaltende Auseinandersetzungen darüber, wie viel Fruchtwasser als Norm genommen werden sollte. Die Ärzte sind sich einig, dass das Volumen in direktem Verhältnis zur Schwangerschaftsdauer steht und in der zehnten Woche etwa 35 ml beträgt. Am 14. Erhöht sich dieses Volumen ungefähr 3 Mal und beträgt durchschnittlich 100 ml. In der zwanzigsten Woche beträgt dieses Volumen 400 ml. Das größte Flüssigkeitsvolumen wird nach 38 Wochen beobachtet - ungefähr 1000-1500 ml. Unmittelbar vor der Geburt des Babys sinken diese Zahlen und erreichen etwa 1000 ml.

Die Zusammensetzung des Fruchtwassers ist recht interessant: etwa 98% wird von Wasser gebildet, der Rest sind die darin gelösten Stoffe. 85 Frauen haben kein Wasser mehr, 15% tun dies vorzeitig.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14]

Ursachen austritt von Fruchtwasser

Die Möglichkeit, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, ist direkt proportional zur Kenntnis der Ursachen, die Fruchtwasser fließt. Das Problem besteht darin, dass die Bestimmung der genauen Ursache von Leckagen ein ziemlich komplexer und zeitaufwendiger Prozess ist. Es ist nicht immer möglich, eine bestimmte Ursache zu bestimmen.

Um die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können, ist es erforderlich, die Gründe für die Leckage zu kennen. Bestimmen Sie die genaue Ursache für die Leckage ist schwierig. Vor allem, wenn die Wassermenge unbedeutend ist. Die Forschung zu diesem Thema wird immer noch von Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern der Welt durchgeführt, und es gibt immer noch keine genaue Antwort. Die meisten Forscher identifizieren eine Reihe von Gründen, die dieses Phänomen direkt oder indirekt beeinflussen können. Im Durchschnitt gibt es fünf Hauptgründe.

Die meisten Forscher glauben, dass Leckagen eine Folge infektiöser und entzündlicher Erkrankungen sind, die sowohl die äußeren als auch die inneren Fortpflanzungsorgane betreffen. Diese Prozesse sind eng mit der Entwicklung der pathogenen Mikroflora verbunden. Infolgedessen erweichen die Plazenta und die fötalen Membranen. Der Prozess kann zu schweren Blutungen führen, der Fötus kann sich einer Hypoxie unterziehen.

Der Prozess kann auch beginnen, weil der Fetus falsch ausgeführt wird und der Beckenbereich verengt wird. Dies provoziert Leckage und wird von einer langsamen Öffnung des Gebärmutterhalses begleitet. Auch wenn eine Zervixinsuffizienz vorliegt (die bei einem Viertel der Schwangeren beobachtet wird), wird das Wasser auslaufen. Die fetale Blase ragt hervor, erwirbt eine hohe Vulnerabilität, die das Infektionsrisiko deutlich erhöht. Entzündung der Amnionhöhle, in der sich die pathogene Mikroflora entwickelt.

Die Auswirkungen von chemischen, narkotischen, schädlichen Substanzen, Nikotin, pathologischen Läsionen des Knochengewebes, großer fetaler Größe, Zwillingen führen zu zervikaler Insuffizienz, die Leckagen verursachen kann.

Oft beginnt die Undichtigkeit, weil die Frau invasive Forschungsmethoden erhalten hat. Besonders negativ wirkt sich der Einfang von Fruchtwasser aus, wenn eine Frau eine Biopsie von Zottenchorion durchmacht.

Nach dem Sex wird eine starke Entladung beobachtet, die oft fälschlicherweise mit Fruchtwasser verwechselt wird. Es muss daran erinnert werden, dass der natürliche Ausfluss sehr intensiv ist. Nach dem Sex intensivieren sie sich. Zusätzlich wird Sperma der gesamten Flüssigkeit hinzugefügt. Außerdem enthält das Sperma Prostaglandine, die eine zusätzliche Schleim-Synthese stimulieren. Leckage tritt nur auf, wenn die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt besteht, exzessiver Tonus. Im Verlauf des Geschlechtsverkehrs tritt eine Erregung auf, der Ton wird stärker. Zu Ihrem eigenen Komfort ist es besser, getestet zu werden.

trusted-source[15], [16]

Risikofaktoren

Wenn eine Frau eine Infektion im Genitalbereich hat, wird sie automatisch gefährdet. Vor allem, wenn Probleme auftraten, lange bevor die Frau schwanger wurde. Frauen mit angeborenen Gebärmutterdefekten und Zervixmangel benötigen erhöhte Aufmerksamkeit, da der Hals die Fähigkeit verliert, dem Druck eines wachsenden Kindes standzuhalten. Bei Polyhydramnion und mehreren Feten kann ein Teil der Flüssigkeit auslaufen.  

trusted-source[17], [18], [19]

Pathogenese

Im Zentrum der Pathogenese steht der pathologische Zustand des Gebärmutterhalses, bei dem er nicht weit genug schließt und ein Teil der Flüssigkeit fließt. In dieser Situation dringen Mikroorganismen leicht in den Nacken ein, was einen entzündlichen und infektiösen Prozess verursacht. Durch die Vitalaktivität, die Vermehrung von Mikroorganismen, breitet sich der Entzündungsprozess weiter aus, die Gebärmutterwände werden dünner, die Membranen werden dünn und verlieren an Elastizität. Sie sind nicht in der Lage, ihre Funktionen voll zu erfüllen. Der Prozess wird verschlimmert und die Flüssigkeit beginnt durch den Gebärmutterhals freigesetzt zu werden. Es kann als Tropfen, fast unmerklich oder reichlich hervortreten. In der späteren Schwangerschaft kann es zu einer Leckage kommen, da sich die Beckenbodenmuskulatur entspannt und der Flüssigkeitsaustritt nicht kontrolliert werden kann.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24]

Symptome austritt von Fruchtwasser

Es ist ziemlich schwierig, eine Leckage zu erkennen, wenn sich die Frau in einem frühen Stadium befindet. Erstens ist das Flüssigkeitsvolumen immer noch klein. Zweitens werden alle Ausscheidungen verstärkt, die eine Frau umwerfen, die Empfindungen verwirren können. Erkennen Sie das Fruchtwasser kann eine transparente oder grünliche Farbe und die Abwesenheit von Geruch sein. Zuweisungen erhöhen sich, wenn Sie in einer horizontalen Position liegen. Sie haben einen unfreiwilligen Charakter, sie können nicht kontrolliert werden. 

Später ist es viel einfacher, eine Leckage zu erkennen, genauer gesagt, sie kann nicht übersehen werden: Es gibt eine reichlich vorhandene Flüssigkeitstrennung von ungefähr 0,5 Litern. In diesen Stadien erhält die Flüssigkeit bereits einen leichten spezifischen Geruch, begleitet von Kontraktionen. Dies ist ein Zeichen für nahende Geburten, die normalerweise die nächsten 3 Stunden auftreten.

Erste Anzeichen

Wenn die Unterwäsche nass ist, sind dies die ersten Anzeichen. In den Anfangsstadien ist die Menge an Flüssigkeit unbedeutend, später - reichlich. Wenn zuerst Flüssigkeit durch kleine Tropfen austreten kann und sie übersehen werden kann, dann tropft die Flüssigkeit spät aus und riecht ungewöhnlich.

Die Rate des Austritts von Fruchtwasser

Normalerweise sollte der Abfluss von Flüssigkeit nur stattfinden, wenn die Geburt bereits begonnen hat. Zu anderen Zeiten sollte es nicht sein. Wasser fließt durch den Genitaltrakt. Dies sollte nicht vor 38 Wochen geschehen. Zu einer Zeit werden 500 ml Flüssigkeit ausgegossen. Der Geruch ist ungewöhnlich, spezifisch. All dies wird von Kämpfen begleitet, Stärke und Intensität nimmt allmählich zu.

Empfindungen des Auslaufens von Fruchtwasser

Es besteht das Gefühl eines plötzlichen oder allmählichen Austretens von Flüssigkeit aus dem weiblichen Genitaltrakt. In diesem Fall werden keine spezifischen Empfindungen beobachtet. Schmerzen, Brennen, Juckreiz wird nicht gefühlt. Wenn eine Flüssigkeit unmittelbar vor der Abgabe gegossen wird, folgen unmittelbar nach dem Abfluss die Kämpfe, die einen schmerzhaften Charakter haben können.

Auslaufen von Fruchtwasser in 1, 2, 3 Trimester

Der einzige Ausweg ist die Abtreibung. Bisher sind in der Praxis keine Erhaltungsfälle erfolgreich gewesen. Die meisten Versuche endeten in einer schweren Sepsis bei der gebärenden Mutter und dem Fötus. Die Leckage wird begleitet von einer aktiven Ausbreitung der pathogenen Mikroflora und einem Entzündungsprozess, die Wände der Amnionhöhle werden dünner und verlieren an Elastizität. In vielen Fällen ist die Leckage eine Folge des Sturzes einer Frau. Wird auch oft bei Personen beobachtet, die Gewalt ausgesetzt waren.

Bis zu 20 Wochen ist Leckage immer von einer Entzündung begleitet. In diesem Stadium kann das Baby nicht gerettet werden. Wenn es möglich war, zu retten, hatte das Neugeborene mehrere Verletzungen, oft unvereinbar mit dem Leben.

Das Gießen von Flüssigkeiten im zweiten Trimester birgt immer noch eine Reihe von Risiken und Bedrohungen für das Leben. Es werden optimale Bedingungen für das Eindringen der Infektion, deren Ausbreitung und Vermehrung geschaffen. Sobald alle Gründe für eine Diagnose vorliegen, wird Ultraschall verschrieben. Mit Hilfe von Ultraschall feststellen, wie reif die Frucht ist, bestimmen den Grad ihrer Bereitschaft zur Existenz außerhalb des Körpers der Mutter.

Mit einem ausreichenden Entwicklungsgrad der Nieren und der Atmungsorgane beginnen sie generische Aktivität zu stimulieren. Dies ist die beste Option, weil es hilft, das Leben des Kindes zu retten. Wenn das Kind noch nicht reif genug ist, ist es notwendig, die Schwangerschaft zu verlängern und zu erwarten, dass der Fötus zur Geburt bereit ist.

Wenn Fruchtwasser in das dritte Trimester fließt, wird Ultraschall durchgeführt, was es ermöglicht, den Reifegrad des Fötus zu bestimmen. Wenn der Fötus außerhalb der Gebärmutter zur Existenz bereit ist, wird die Arbeitstätigkeit stimuliert. Bei unzureichender Reife des Fetus wird eine Verlängerung der Schwangerschaft durchgeführt.

Fruchtwasserverlust in der 38., 39., 40. Schwangerschaftswoche

In jedem dieser Zeiträume können Sie mit dem Beginn der Wehen rechnen. Wenn also Flüssigkeit austritt, sollten Sie auf eine frühe Geburt warten. Normalerweise beginnen unmittelbar nach dem Abfließen der Flüssigkeit Arbeit und weitere Arbeit. Wenn dies nicht geschieht, sollte nach einiger Zeit die Geburt stimuliert werden, um Komplikationen zu vermeiden. Das Kind ist zur Geburt bereit.

Auslaufen von Fruchtwasser ohne Kämpfe

Mache normalerweise sofort einen Kampf. Aber es gibt Fälle, wo lange dort gekämpft wird.

Wenn Flüssigkeit austritt, müssen Sie schnell zur Entbindungsklinik gehen, wo Sie dem Arzt den genauen Zeitpunkt mitteilen müssen, zu dem die Flüssigkeitsabgabe begann.

Dies sind Informationen, über die der Arzt den Zustand des Kindes und mögliche Gefahren ermittelt. In manchen Fällen gibt es nach dem Ausbruch der Arbeit keine solchen Dinge. Dieser Zeitraum kann bis zu 72 Stunden dauern. Wenn keine Kontraktionen innerhalb von 12 Stunden nach dem Wasseraustritt auftreten, wird in der Regel eine Stimulation durchgeführt. Bei Infektionsgefahr erfolgt die Stimulation nach 5-6 Stunden.

Leckage kann sowohl nachts als auch tagsüber beobachtet werden. In der Regel bei Nacht zeigen Leckagen feuchte Flecken auf dem Blatt.

Bühnen

Es gibt drei Phasen des Austretens von Fruchtwasser - Auslaufen in einem frühen Stadium der Schwangerschaft, ist die gefährlichste und führt oft zu Zwangsabtreibung.

Leckage in der mittleren Phase der Schwangerschaft ist auch gefährlich, mit dem Risiko einer Infektion des Fötus. Bei ausreichender Reife wird das Kind künstlich induziert. Wenn das Baby noch nicht für ein selbständiges Leben bereit ist, wird eine Verlängerung der Schwangerschaft durchgeführt.

In der dritten, späten Phase ist die Leckage relativ sicher. Normalerweise ist zu dieser Zeit der Fötus bereits reif und es gibt Geburten: natürlich oder künstlich verursacht. Wenn der Fötus unreif ist, wird die Schwangerschaft bis zur Reife verlängert.

trusted-source[25], [26]

Formen

Auslaufen von Fruchtwasser kann sich innerhalb normaler Grenzen entwickeln und pathologisch sein. Im ersten Fall ist dieses Phänomen Teil der natürlichen Geburt, tritt zu der Zeit ein, wenn die erste Phase der Geburt ihrem Ende nahe ist. In diesem Fall ist der Gebärmutterhals ganz oder teilweise freigelegt. Wenn die Leckage pathologisch ist, kann der Abfluss absolut in jedem Stadium auftreten, sogar im ersten Trimester. Es gibt 5 hauptsächliche Arten von Leckagen: rechtzeitig, vorzeitig, früher, verspätet und gießbar aufgrund eines hohen Bruches des Gebärmutterhalses.

trusted-source[27], [28]

Komplikationen und Konsequenzen

Es führt zu unvorhersehbaren Folgen. Sie werden nicht nur dann sein, wenn der Fetus voll ist und bereits außerhalb der Gebärmutter ein unabhängiges Leben führen kann. Wenn die Schwangerschaft verfrüht ist, kann es zu ernsthaften Konsequenzen und Komplikationen kommen, bis zur intrauterinen Infektion des Fötus und zur Infektion des Körpers. Eine häufige Komplikation ist die Chorioamnionitis. Oft entwickelt sich auch eine Endometritis, bei der sich der Uterus selbst entzündet. Folge - die Ausbreitung des Infektionsprozesses im ganzen Körper.

Was ist gefährlicher Austritt von Fruchtwasser?

Leckage ist ein unsicherer Prozess. Die Gefahr besteht darin, dass nur ein Teil der Flüssigkeit zurückbleibt und die übrigen ihre Funktionsfähigkeit verlieren. Der Fötus wird verwundbar, das Infektionsrisiko steigt, Sepsis nimmt zu. Infolgedessen können sowohl der Fötus als auch die Mutter sterben.

Dies liegt an einer Verletzung der natürlichen Barriere, die den Fötus vor Infektionen, mechanischen Schäden schützt. Durch diese Barriere können verschiedene Mikroorganismen eindringen: Viren, Bakterien, Pilze. Es ist möglich, die Nabelschnur zu drücken, wodurch der normale Stoffwechsel gestört wird. Verletzte die Bedingungen, unter denen freie Bewegung und volle Entwicklung des Fötus möglich sind. Die Synthese der notwendigen Komponenten, Undurchlässigkeit und Sterilität ist gestört.

trusted-source[29]

Diagnose austritt von Fruchtwasser

Die Diagnose kann unabhängig oder auf ärztliche Anweisung erfolgen. Beurteilen Sie die Art der Sekrete, die auf dem Blatt bleiben, Unterwäsche. Kommerzielle Testsysteme werden verkauft. Zum Beispiel spezielle Pads, Schnelltests, deren Wirkung auf dem Unterschied im pH basiert. Das Fruchtwasser hat den höchsten Säureindex. Das System enthält einen Indikator, der auf die eintretende Flüssigkeit reagiert. Dies ändert den Farbton des Indikators und der Umgebung.

Spezielle Labor- und instrumentelle Forschungsmethoden stehen in der Praxis zur Verfügung.

Wie kann man Fruchtwasserverlust zu Hause feststellen?

Sollte auf einen kleinen Test zurückgreifen. Es ist notwendig, dass die Blase leer ist. Der Perineum sollte sauber und nicht nass sein. Ein weißes Tuch muss auf das Bett gelegt werden. Du solltest dich darauf legen, still liegen, ohne zu rühren, für etwa eine Stunde. Dann kannst du aufstehen. Wenn es keine Auswahlmöglichkeiten gibt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

trusted-source[30], [31]

Express-Tests auf Auslaufen von Fruchtwasser

Die meisten Tests sind einfach zu bedienen, absolut nicht kompliziert. Das Prinzip ihrer Wirkung ist die Bestimmung des Säuregehalts. Der Indikator interagiert mit verschiedenen Medien, was zu chemischen Reaktionen führt. Anfänglich sind die Tests gelb. Wenn natürliche vaginale Entladungen mit einem pH von 4,5 auf den Indikator fallen, tritt keine Reaktion auf. Weil es zunächst diesem Säuregehalt entspricht. Die Reaktion tritt auf, wenn andere Flüssigkeiten eintreten, dann tritt eine Farbänderung auf.

Zum Beispiel hat Urin einen pH-Wert von 5,5, was einem grünlich-blauen Farbton entspricht. Der höchste Säuregehalt im Fruchtwasser, pH = 7. Wenn sie auf den Indikator fallen, ist sie in einer intensiven blau-grünen Farbe gefärbt.

trusted-source[32], [33], [34]

Streifen zur Feststellung des Austritts von Fruchtwasser

Eine Methode, die es ermöglicht, die Natur der Niederschläge zu klären. Das Auftreten von zwei Streifen zeigt das Vorhandensein von Leckage an, ein Streifen zeigt an, dass die abgesonderte Flüssigkeit nicht amniotisch ist. Wenn keine Streifen vorhanden sind, ist der Test ungeeignet oder falsch. Der Vorgang muss wiederholt werden.

Test auf Auslaufen von Fruchtwasser

Experten empfehlen zwei Tests - AmniSure® ROM Test und FRAUTEST amnio. Sie sind hocheffizient und aufgrund ihrer Genauigkeit und Aussagekraft gut etabliert.

Anweisungen für einen Test auf das Auslaufen von Fruchtwasser

Spezialisten und Hersteller haben eine spezielle Schritt-für-Schritt-Anleitung entwickelt. Es ist notwendig, einen Test vorzubereiten, die Verpackung auszudrucken, die Anweisungen zu lesen. Der Test enthält ein spezielles Reagenzglas mit einem Lösungsmittel.

Es ist notwendig, ein biologisches Material zu zeichnen, das untersucht wird. Um dies zu tun, müssen Sie einen Tupfer nehmen und einen Abstrich machen, indem Sie vaginalen Ausfluss sammeln. Danach wird der Tampon mit einem Lösungsmittel in ein Teströhrchen gegeben und für eine weitere Reaktion beobachtet. Die erste Reaktion findet innerhalb von 1 Minute statt. Wenn Fruchtwasser freigesetzt wird, enthalten sie ein Plaque-Immunglobulin. Er ist es, der mit dem Lösungsmittel reagiert.

Danach sollte ein spezieller Indikator, der in dem Kit in Form eines Streifens dargestellt ist, in das Röhrchen gegeben werden. Das Ergebnis wird nach 5-10 Minuten bekannt sein. In Gegenwart von Fruchtwasser erscheint eine blaugrüne Farbe.

Amnishur-Test zur Bestimmung des Ausflusses von Fruchtwasser

Führen Sie die Tests gemäß den Standardanweisungen für die Verwendung solcher Systeme durch. Es gibt eine Farbumschlagreaktion, wenn ein Plazenta-Mikroglobulin im Ausstrich vorhanden ist. Die Hauptreaktion findet in einem Reagenzglas zwischen dem Reagenz, einem Abstrich mit einem Abstrich und einem Indikator statt.

Die Methode ist absolut zuverlässig und effektiv, sie wird sowohl in der häuslichen Praxis als auch in einer professionellen Anwendung zur Feststellung des Ausflusses von Fruchtwasser verwendet. Der Vorteil des Tests besteht darin, dass er sogar auf minimale Flüssigkeitsmengen reagiert, wodurch es möglich ist, Pathologie zu erkennen, lange bevor die ersten sichtbaren Anzeichen auftreten.

Pads für das Auslaufen von Fruchtwasser

Heute können Sie spezielle Dichtungen kaufen, die es ermöglichen, die Ursache von Lecks zu ermitteln. Äußerlich sind die Dichtungen die gleichen wie die normale Hygiene, mit dem Unterschied, dass sie einen Indikator enthalten, der sogar auf eine leichte Entladung des Fruchtwassers reagiert. Der Test ist ungewöhnlich einfach: Das Futter wird an der Unterwäsche befestigt und bleibt den ganzen Tag stehen. Überprüfen Sie dann seinen Zustand. Wenn das Fruchtwasser ausläuft, ändert die Dichtung ihre Farbe und wird blau-blau. Wenn dies eine andere Auswahl ist, wird sich die Farbe nicht ändern.

Frautest über das Auslaufen von Fruchtwasser

Der Test, der von FRAUTEST produziert wird, dessen Produkte in der professionellen Geburtshilfe eingesetzt und von Spezialisten aus der ganzen Welt anerkannt werden. Die Prüfung erfolgt in Form von Dichtungen, die einen Indikator enthalten. Um ein Fruchtwasser zu erhalten, ist eine Veränderung der Farbe des Testsystems inhärent. Der Test wird 12 Stunden durchgeführt.

Babuschkin-Methode zur Bestimmung des Austritts von Fruchtwasser

Es wird empfohlen, die Windel in 7 Lagen zu falten, in den Perineum zu legen und den ganzen Tag damit zu laufen. Bei auslaufendem Fruchtwasser werden mindestens 5 Schichten imprägniert.

trusted-source[35]

Analyse auf das Auslaufen von Fruchtwasser

Manchmal ist es schwierig, richtig zu diagnostizieren. Schwierigkeiten treten auch auf, wenn die Untersuchung von einem Fachmann durchgeführt wird. Daher basiert die Analyse auf der Analyse, mit der Sie absolut genaue Ergebnisse erhalten. Selbst eine instrumentelle Diagnose liefert keine genauen Ergebnisse.

trusted-source[36], [37]

Farbe des Fruchtwassers während der Leckage

Farbe ist ein wichtiges diagnostisches Zeichen, durch das ein Arzt viel bestimmt. Normalerweise ist das Fruchtwasser klar. Trübung und andere Farben weisen auf unterschiedliche Pathologien hin. Wenn ein gelber Farbton und eine leichte Trübung erscheinen, können Sie sich auch keine Sorgen machen, da ein solches Bild als eine Variante der Norm betrachtet wird.

Wenn ein rötlicher Schimmer und unbedeutende Flecken auf dem Hintergrund von gelbem Wasser erscheinen, wird der Prozess von Kämpfen begleitet - Sie können sicher sagen: Die Geburt begann.

Die grüne Farbe des Wassers ist ein negatives Zeichen, die Frucht ist schwer beschädigt. Er spricht von Defäkation im Mutterleib, einem Mangel, der Wahrscheinlichkeit, eine intrauterine Pneumonie zu entwickeln. Mögliche Hypoxie.

Das Auftreten eines dunkelbraunen Farbtons ist katastrophal. In 99% zeigt intrauterine Fruchttod. Das dringende Problem, das Leben der Mutter zu retten, ist akut. Derzeit ist diese Pathologie jedoch selten, weil Frauen regelmäßig einen Arzt aufsuchen und eine ähnliche Pathologie rechtzeitig bemerkt werden kann.

Das Aussehen der roten Farbe, die die Öffnung der Blutung anzeigt.

trusted-source[38], [39]

Abstrich auf Auslaufen von Fruchtwasser

Für die Analyse müssen Sie einen gewöhnlichen Tupfer aus der vaginalen Umgebung entnehmen und auf die Objektträger auftragen. Wenn während des Trocknens der Abstrich eine Struktur bildet, die einem Farnblatt ähnelt, oder ein Ahornblatt ein Fruchtwasser ist.

Instrumentelle Diagnostik

Es ist vorzuziehen, sich auf die Ergebnisse der Analysen zu konzentrieren, da die instrumentelle Diagnostik wenig aussagekräftig ist.

Ultraschall zur Feststellung des Austretens von Fruchtwasser

Habe einen Ultraschall. Diese Studie ermöglicht es, die Diagnose indirekt zu bestätigen. Nach den Ergebnissen der Ultraschalldiagnostik gemacht wird: Oligohydramnion oder Polyhydramnion, zeigt nicht direkt Leckage.

Differenzialdiagnose

Es wird eine differenzierte Diagnose durchgeführt, bei der das Fruchtwasser, der Urin oder der gewöhnliche Ausfluss differenziert wird. Die Labordiagnostik hat Vorrang vor dem Instrumentellen.

Geruch von Fruchtwasser während des Auslaufens

Das Fruchtwasser ist geruchlos. In der späteren Schwangerschaft können sie einen leichten spezifischen Geruch haben.

Wie kann man das Austreten von Fruchtwasser aus Exkrementen unterscheiden?

Sie können diese beiden Arten von Entladungen im Aussehen unterscheiden. Das Wasser hat einen transparenten Schatten, ein wenig bewölkt. Vaginalsekret ist dichter und schleimiger, hat einen anderen Farbton, häufiger weiß oder gelblich.

Auslaufen von Fruchtwasser oder Inkontinenz

Amberous Wasser leckt ständig und sie können nicht durch Muskelkraft kontrolliert werden. Der Urin hat eine gelbe Färbung und den Geruch von Urin, was nicht über Amnion-Ödas gesagt werden kann. Sie haben normalerweise weder Farbe noch Geruch. Bei der Pathologie bekommen die amniotischen Wasser grün, braun, rot und andere Nuancen.

Zervix des Austretens von Fruchtwasser

Der Gebärmutterhals öffnet sich direkt während der Geburt. Leckage hängt nicht von den Bedingungen des Gebärmutterhalses ab, sondern wird durch den Zustand der fetalen Blase bestimmt. Die meiste Leckage wird beobachtet, wenn der Gebärmutterhals geschlossen ist, aber manchmal passiert es und ist offen.

trusted-source[40], [41], [42]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung austritt von Fruchtwasser

Die Behandlung von auslaufendem Fruchtwasser wird nicht durchgeführt. Der Arzt bestimmt die Wahrscheinlichkeit einer Infektion und führt entsprechend weitere Maßnahmen durch: verlängert die Schwangerschaft oder stimuliert die Arbeitstätigkeit. Manchmal kann antibakterielle Therapie verwendet werden, um eine Infektion zu verhindern. Auch werden Mittel verwendet, um die Muskeln, die Gebärmutter, stärkende Mittel, Vitamine zu entspannen.

Was tun bei auslaufendem Fruchtwasser?

Wenn Fruchtwasser austritt, sofort einen Notarzt rufen oder einen Arzt rufen. Es ist wichtig, ruhig zu bleiben, nicht in Panik zu geraten. Wenn ein Krankenhausaufenthalt vorgeschlagen wird, sollten Sie auf keinen Fall ablehnen. Nur mit der ständigen Aufsicht der Ärzte und der richtigen Behandlung kann die weitere Entwicklung der Pathologie verhindert werden.

Wie kann das Austreten von Fruchtwasser gestoppt werden?

Stoppt undicht Fruchtwasser kann nicht. Es ist nur möglich, den Arzt rechtzeitig zu kontaktieren und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um eine Infektion zu verhindern, um die Schwangerschaft zu retten.

Medikamente

Alle Medikamente müssen unbedingt auf ärztliche Anordnung, vorzugsweise stationär, eingenommen werden. Die Medikamente, die den Tonus der Gebärmutter regulieren, sind extrem gefährlich und haben viele Nebenwirkungen. Viele von ihnen unter strenger Kontrolle von Blutdruck, Puls, Elektrokardiogramm Indikatoren.

Um die Verlängerung der Schwangerschaft zu gewährleisten, nehmen Sie Ginipral, das übermäßigen Uterustonus reduziert. Es nimmt weniger oft und weniger intensiv ab. Der Wirkstoff ist Hexoprenalin-Sulfat. Tabletten enthalten 500 mg Wirkstoff. Tabletten werden zuerst für 1 Stück genommen. Alle 3 Stunden, dann alle 4-6 Stunden. Die tägliche Dosis beträgt 4-8 Tabletten. Die Einnahme von Tabletten sollte von einer ständigen Überwachung der Arbeit des Herzens von Mutter und Fötus begleitet werden. Bei einer Herzfrequenz von mehr als 130 Schlägen / Minute ist die Dosierung reduziert. Die Droge hat zahlreiche Nebenwirkungen, sowohl für die Mutter als auch für das Baby. Bis zur Herz- und Ateminsuffizienz, Hypoxie. Bei Neugeborenen ist Anämie, Azidose, Hypoglykämie möglich.

Salbupart - ein Medikament, bei dem die kontraktile Aktivität des Uterus deutlich reduziert ist. Das Medikament wird intravenös verabreicht. Eine Ampulle wird mit 500 ml Kochsalzlösung gemischt und mit einer Geschwindigkeit von 5 Tropfen pro Minute hineingegossen.

Bricanil - lindert Spasmen, Hypertonie, Muskelrelaxation. Angewandt mit der Gefahr einer spontanen Fehlgeburt, Zervixinsuffizienz. Das Medikament wird für 2,5-5 mg 3 mal am Tag verschrieben (1-2 Tabletten).

Partusisten - eine Droge, die vorgeschrieben wird, um glatte Muskeln zu entspannen. Geben Sie intravenös ein. Die optimale Dosierung ist individuell, variiert über einen weiten Bereich von 0,5 bis 3,0 μg / min. Während der Infusion werden 2 Ampullen des Arzneimittels (10 ml) zu einer 230 ml Kochsalzlösung gegeben.

Morgen und auslaufendes Fruchtwasser

Die Sekrete, die beim Auftauen der Kerze gebildet werden, werden oft mit dem Austritt von Fruchtwasser verwechselt. Um eine genaue Antwort zu erhalten, ist es besser, auf Auslaufen von Fruchtwasser zu testen.

Vitamine

Eine schwangere Frau, sowohl im normalen Verlauf der Schwangerschaft als auch in der Pathologie, benötigt Vitamine. Es wird empfohlen, Vitamine in folgender Tageskonzentration einzunehmen:

  • Vitamin H - 150 mcg
  • Vitamin C - 1000 mg
  • Vitamin D - 45 mg
  • Vitamin K - 360 Mcg.

Physiotherapeutische Behandlung

Bei der Durchführung der Schwangerschaftsverlängerung können einige physiotherapeutische Verfahren verwendet werden, beispielsweise Ultraschall. Physiotherapie wird verwendet, um glatte Muskeln zu entspannen (Elektroprozedur), um die weitere Ausbreitung des entzündlichen und infektiösen Prozesses zu verhindern. Häufig wird auch eine Elektrophorese verwendet, die ein tiefes Eindringen von Medikamenten in die Organe sicherstellt.

Alternative Behandlung

Wenn Sie sich auf alternative Mittel zur Behandlung des Austretens von Fruchtwasser beziehen, ist es besser, zuerst einen Arzt aufzusuchen. Alternative Heilmittel sind wirksam und sicher bei richtiger Anwendung, sowie in der komplexen Therapie.

Eine der effektivsten Methoden, um die Muskeln der Gebärmutter zu entspannen, sind therapeutische Bäder. Bäder werden zu Hause gehalten. Die Dauer des Bades beträgt 15-20 Minuten, die Häufigkeit der Einnahme beträgt 3-4 mal pro Woche. Bewährtes Bad mit Kiefernextrakt. Um ein Bad vorzubereiten, machen Sie eine Abkochung von Nadeln, etwa 2-3 Liter. Dann füllen Sie das Bad, machen Sie eine angenehme Temperatur und gießen Sie den Extrakt der Nadeln hinein. Wenn Sie möchten, können Sie ein paar Zweige Nadeln, Kegel hinzufügen. Nach dem Baden sofort nicht selbst abwischen, warten Sie 3-5 Minuten, bis die Feuchtigkeit die Haut absorbiert.

Positive Effekte haben therapeutisches Abwischen. Verwenden Sie dazu Salzkonzentrat. Ungefähr 1 Teelöffel Salz wird in einem Glas Wasser aufgelöst. Machen Sie Wasser bei Raumtemperatur, wischen Sie den Körper mit der resultierenden Lösung ab. Die Dauer des Reibens beträgt 5-10 Minuten. Wischen Sie nicht sofort ab, Sie sollten warten, bis die gesamte Feuchtigkeit absorbiert ist. Salz hilft, Giftstoffe, überschüssige Flüssigkeit zu beseitigen. Der Blutdruck sinkt, Stoffwechselprozesse sind normalisiert.

Eine lange entspannende Wirkung entfaltet der östliche Weihrauch in einem Komplex mit entspannender, meditativer Musik. Es wird empfohlen, eine Kerze und aromatische Stäbchen anzuzünden. Lege einen Kreis um den Raum. Ermöglichen Sie ruhige, entspannende Musik. Legen Sie sich in die Mitte des Kreises, schließen Sie die Augen und versuchen Sie so viel wie möglich zu entspannen. Es ist notwendig, jede Zelle des Körpers zu fühlen, zu fühlen, wie sie sich entspannen, leicht und bewegungslos werden. In diesem Fall sollten Sie alle Gedanken, Sorgen loslassen. Geniesse einfach die Düfte und die Musik, tue nichts und denke nicht an irgendetwas. Es wird auch nicht empfohlen, zu rühren. Sie müssen auf Ihren Herzschlag hören, atmen, versuchen, die Bewegungen des Babys zu fühlen. Die Dauer eines solchen Verfahrens beträgt mindestens 30 Minuten. Es wird täglich, mindestens 1 Monat durchgeführt.

trusted-source[43]

Kräuterbehandlung

Bei der Behandlung von Kräutern müssen Sie sorgfältig ihre Eigenschaften studieren. Es ist besser, einen Arzt im Voraus zu konsultieren, der helfen wird, genau und richtig das notwendige Heilmittel, die Dosierung zu wählen und richtig in die komplexe Therapie einzubeziehen.

Das Gras der blauen Kornblume hilft zu entspannen, den Tonus der Gebärmutter zu reduzieren. Um die Brühe etwa 5 Gramm Kräuter vorzubereiten, gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und trinken Sie während des Tages.

Kamillengras wirkt entzündungshemmend. Um eine Abkochung von etwa 15-20 Gramm Kräuter vorzubereiten gießen Sie 2-3 Tassen kochendes Wasser und trinken Sie während des Tages. Sie können auch Kamille in den Tee einschließen, fügen Sie einfach ein paar Löffel Kräuter in die Teekanne.

Eine Abkochung von Brennnessel und Stevia ist nützlich. Kräuter werden zu gleichen Teilen genommen, miteinander vermischt. Um die Brühe vorzubereiten, müssen Sie 30-40 Gramm Gras nehmen, 1-2 Tassen kochendes Wasser gießen. Trinken Sie wie Tee für den Tag. Sie können Zucker oder Honig nach Geschmack hinzufügen.

Homöopathie

Homöopathische Mittel sind, im Gegensatz zu üblichen Missverständnissen, nicht sicher. Sie können zahlreiche Nebenwirkungen haben. Einige homöopathische Mittel können eine abortive Wirkung haben. Daher ist es wichtig, Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Zunächst müssen Sie einen Arzt um Rat fragen, und erst danach nehmen Sie Geld.

  • Nährstoffmischung

Bereiten Sie eine Mischung aus getrockneten Aprikosen, Rosinen, Pflaumen und Feigen vor. Diese Substanzen werden durch einen Fleischwolf gemahlen, 25 Stücke fein gehackter Walnuss dazugeben. Die Mischung ist mit Honig gefüllt. Bestehen Sie 3-4 Tage, verbrauchen Sie 1 Esslöffel 1-2 Male pro Tag. Bietet immunstimulierende Wirkung, lindert Müdigkeit, Schwäche. Erhöht die Arbeitsfähigkeit und Ausdauer des Körpers.

  • Brühe einer Heckenrose

Die Brühe des Heckenrosegetränks in seiner reinen Form oder nach Geschmack im Tee. Hilft, Schwellungen zu beseitigen und überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Sättigt den Körper mit Vitaminen und Nährstoffen.

  • Mischung "Heilung"

Um die Mischung vorzubereiten, nehmen Sie ungefähr 200 g der saftigen Blätter der Aloe. Fügen Sie ungefähr 250 Gramm Honig und 400 Gramm Traubenwein hinzu. Bestehen Sie 7 Tage an einem dunklen Ort. Trinken Sie 1 Teelöffel 3 mal täglich. Hilft, den Flüssigkeitsabfluss zu reduzieren, den Körper zu stabilisieren und den Stoffwechsel zu normalisieren.

Mittel für erhöhte Ermüdung und übermäßigen Austritt von Flüssigkeit

Es wird empfohlen, Pulver aus den getrockneten Früchten der Magnolia Rebe, 0,5 Gramm pro Tag, Gießen Honig oben. Der Behandlungsverlauf beträgt 30 Tage. Erhöht die Arbeitsfähigkeit, verbessert das Wohlbefinden, beseitigt Schwellungen und übermäßige Entlastung der weiblichen Fortpflanzungsorgane.

Chirurgische Behandlung

Wenn notwendig, Lieferung und die Unmöglichkeit, Arbeit auf natürliche Weise zu führen, wird eine Operation durch einen Kaiserschnitt durchgeführt. Wenn die Geburtsaktivität bereits begonnen hat, wird der Abfluss von Wasser nicht bemerkt, es wird eine Amniotomie durchgeführt, bei der die fötale Blase punktiert wird, wodurch die Flüssigkeit gegossen wird.

Verhütung

Wenn eine Frau den Risikofaktoren von ihr ausgesetzt ist, können sie in die Warteschleife gesetzt werden, wo die Hauptindikatoren der Mutter und des Fötus genau überwacht und überwacht werden. Wenn eine Pathologie vermutet wird, werden vorbeugende Maßnahmen ergriffen, um die weitere Entwicklung der Pathologie zu verhindern. Wenn eine Frau eine zervikale Insuffizienz hat, wird eine Naht an der Zervix angelegt und ein Geburtsschutzpessar wird injiziert. Besondere Sorgfalt, Einhaltung des Tagesablaufs, richtige Ernährung, Beachtung der Empfehlungen des Arztes sind die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen.

Prognose

Wenn die Schwangerschaft abgeschlossen ist und das Baby für eine unabhängige Existenz außerhalb der Gebärmutter bereit ist, ist die Prognose günstig. Dann wird die Geburtsförderung oder ein Kaiserschnitt durchgeführt. Bei der Unreife des fetalen Atmungssystems und seiner Unverfügbarkeit für die unabhängige Existenz, Verlängerung der Schwangerschaft, wird eine erwartungsvolle Therapie ausgeführt. Die Prognose kann positiv oder negativ sein. Es kann zu einer Infektion, Sepsis, führen, die das Risiko für den Tod von Mutter und Fötus erhöht.

Wenn Fruchtwasser zu Beginn der Schwangerschaft austritt, ist die Prognose ungünstig. Eine Abtreibung ist erforderlich, es ist unmöglich, das Kind zu retten, es besteht die Gefahr des Überlebens. Im übrigen, je näher die Lieferung an Leckage ist, desto günstiger ist die Prognose. 

trusted-source[44], [45], [46], [47]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.