^

Hormonelle Tests: Cortisol, Prolaktin und Protein

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 19.10.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Cortisol, Prolaktin und Protein sind sehr wichtige Substanzen im Hormontest. Es ist sehr wichtig zu wissen, wie viel von diesem oder jenem Stoff in Ihrem Körper enthalten ist, um das Gewicht und das Wohlbefinden rechtzeitig zu kontrollieren. Lassen Sie uns darüber ausführlicher sprechen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10]

Cortisol und seine Bedeutung für die Unterstützung des Hormonhaushaltes

Cortisol und seine Bedeutung für die Unterstützung des Hormonhaushaltes

Cortisol ist ein Hormon namens Stresshormon. Es wird von den Nebennieren produziert.

Um den Cortisolspiegel im Blut korrekt zu bestimmen, müssen Sie um 08.00 Uhr eine Analyse des Cortisolspiegels durchführen.

Wenn der Cortisolspiegel zu hoch ist, kann dies bedeuten, dass Sie Stress haben. Und Stress kann aus einem Mangel an Schlaf, einem Mangel an anderen Hormonen im Körper, außer Kortisol, kann es die körpereigene Reaktion auf Drogen, sowie psychotrope Substanzen sein.

Und natürlich kann es sich um so genannte permanente Haushaltsbelastungen handeln: Erfahrungen für Angehörige, Probleme mit den Behörden, häufige und lange Reisen.

Ein hoher Cortisolspiegel liegt ab 20 mg / dl.

Er kann nicht nur über häusliche Verwerfungen und Verletzungen des Lebensregimes, sondern auch über komplexe Krankheiten aussagen.

Ein zu niedriger Cortisolspiegel im Körper wiederum kann einen konstanten und unaufhörlichen Stress bedeuten. Zu niedrige Cortisolwerte liegen unter 9 mg / dl. Aus dieser Niere kann nicht vollständig arbeiten, nennen Ärzte diesen Zustand der Nierenmangel oder Nierenversagen.

Um solche Folgen zu vermeiden, muss der Cortisolspiegel im Blut rechtzeitig kontrolliert werden.

Und wenn Sie im Körper alles in Ordnung haben, dann wird das Gewicht mithalten, es wird keine Sprünge geben.

trusted-source[11], [12]

Prolaktin und seine Rolle bei der Gewichtskontrolle

Prolaktin ist ein Hormon, das eine Region des Gehirns produziert, die Hypophyse genannt wird. Wenn Sie den Prolaktinspiegel im Körper genau bestimmen wollen, sollte die Analyse für dieses Hormon von 07.00 bis 08.00 Uhr erfolgen. Dann wird es genau sein.

Was kann erhöhte Prolaktinspiegel bedeuten? Dies kann ein Hinweis auf eine sehr ernste Krankheit sein - ein Hypophysentumor. Dann ist eine Operation erforderlich.

Die Symptome einer solchen Krankheit können eine Verschlechterung des Sehvermögens, eine erhöhte Produktion anderer Hormone, eine Verletzung des Eisprungs, Fehlfunktionen des Menstruationszyklus sein. Und natürlich, ungerechtfertigt und unverständlich ohne zusätzliche Untersuchungen Gewichtszunahme. Und manchmal ziemlich wichtig.

Hinweis: Wenn Sie alle diese Manifestationen haben, gehen Sie zum Endokrinologen, um das Prolaktin-Niveau zu bestimmen.

Was ist, wenn mehr Prolaktin normal ist?

In Kombination mit einer starken Beeinträchtigung des Sehvermögens müssen Sie eine Magnetresonanztomographie des Gehirns durchführen, insbesondere der Hypophyse - dem Ort, an dem Prolaktin produziert wird, wie vom Arzt verschrieben.

Der Arzt wird die Ursache bestimmen und entscheiden, ob eine Operation notwendig ist. Sie können zusätzlich zur Operation (oder anstelle der Operation) einen Dopamin-Kurs verschreiben, der einer zu starken Sekretion von Prolaktin entgegenwirkt.

Wenn Sie das Niveau dieses Hormons in Ihrem Blut anpassen, wird sich das Gewicht verbessern - Sie müssen keine weiteren gigantischen Anstrengungen unternehmen, um es zu reduzieren.

Protein, das einige Sexualhormone bindet

Sie müssen das Niveau des Proteins im Blut kennen, um einen guten Regler zu haben, um die Geschlechtshormone zu binden. Schließlich ist dies die Rolle des Proteins. Er hat, wenn es nötig ist (zB eine Krankheit), die Fähigkeit, die richtige Menge an Sexualhormonen freizusetzen, um das hormonelle Gleichgewicht im Körper zu regulieren.

Wenn der Prozess der Sekretion dieses Proteins verletzt wird, kann es zu einer Verletzung im Gleichgewicht von Östrogen oder Testosteron kommen, was zu Fehlfunktionen im Körper führt.

Wenn Testosteron mehr als gewöhnlich produziert wird und gleichzeitig Östradiol weniger als normal produziert wird, kann der Appetit erhöht sein. Und das führt natürlich nicht zum Abnehmen.

Zusätzlich zu diesem Ungleichgewicht der Hormone, akkumulieren Sie mehr Fettdepots.

Wenn Sie sich rechtzeitig zur Untersuchung und Behandlung an einen Endokrinologen wenden, wird er Ihnen helfen, das Gleichgewicht der Eiweißstoffe im Körper zu regulieren, was bedeutet, dass Ihr Gewicht und Ihre Gesundheit bald in vernünftige Grenzen zurückkehren werden.

Pass auf dich auf und sei gesund.

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.