Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Enthesopathie von Gelenken, Sehnen, Bändern, Muskeln und Knochen

Facharzt des Artikels

Orthopäde
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Die Spondyloarthropathie oder Enthesopathie ist eine Reihe von entzündlichen Pathologien des Bewegungsapparates, die gemeinsame klinische und radiologische Eigenschaften haben, zusammen mit dem Fehlen von Rheumafaktor bei Patienten mit Plasma. Enthesopathien können sich bei Menschen im jungen und mittleren Lebensalter entwickeln, was die Arbeitsfähigkeit und Vitalität erheblich verschlechtert.

Eine verspätete Diagnose der Krankheit führt oft zu einer Behinderung.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Diese Pathologie wird als ziemlich häufig angesehen und findet sich bei 60-85% der Erwachsenen. Laut Experten, wenn eine Person Probleme mit Gelenken hat, dann haben sie in 60% der Fälle mit Enthesopathie zu tun.

Patienten mit starken Schmerzen verlieren nach und nach ihre Arbeitsfähigkeit. Laut statistischen Informationen haben mehr als die Hälfte der Menschen, die an dieser oder jener Form von Arthritis oder Arthrose leiden, eine Enthesopathie periartikulärer Sehnen oder anderer Bindegewebsstrukturen.

Häufig wird die Erkrankung vor dem Hintergrund reaktiver urogener Gelenkentzündungen sowie der Reiter-Krankheit diagnostiziert.

Laut Beobachtungen finden 3/4 der aktiven Sportler, die beruflich mit Sport zu tun haben, früher oder später diese Krankheit.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15]

Ursachen begeisterung

Unter dem Einfluss vieler Gründe kann die Entwicklung einer Entzündungsreaktion in benachbarten Geweben beginnen. Wenn die Entzündung lange anhält, kommt es immer wieder zu dystrophischen Störungen im Bindegewebe. Aufgrund dieser Prozesse verschlechtert sich die Elastizität und Dichte von Bändern, Faszien und Sehnen. Der Grad der Gefahr von Schäden nimmt zu: Mit der Zeit wird die Gelenkfunktion schlechter.

Die allgemeine Anzahl von Gründen für verschiedene Arten von Enthesopathien ist wie folgt:

  • Gelenkverletzungen aufgrund von Schlaganfall oder Sturz;
  • Leistung von Bewegungen mit großer Amplitude;
  • regelmäßige übermäßige Belastungen (sowohl statisch als auch dynamisch);
  • Geburtsfehler, Verformungsprozesse in Knochen, Gelenken und / oder Muskeln;
  • Infektion, Stoffwechselstörungen (Gicht, Psoriasis articularis, Osteoarthropathie, Brucellose, etc.).

Entzündungen in den Geweben um den Umfang des Gelenks können sich unmittelbar nach einer traumatischen Verletzung entwickeln. Dies kann das Ergebnis von Dehnen, Quetschen, Blutergüssen sein. Eine solche Reaktion tritt oft mit der bereits bestehenden Entzündung des Muskels oder des Gelenks auf, mit sekundärer Schädigung der Sehnen relativ zu den Gelenken oder Muskeln.

Risikofaktoren - aktiv ist und auch Profisport, vor allem verfolgen und Gewichtheben, Fußball, Tennis, Basketball, usw. Oft wirkt sich die Krankheit Menschen, deren Beruf monoton wiederholende Bewegungen oder regelmäßige Heben und Tragen schwerer Lasten (Bauarbeiter, Träger beinhaltet und so weiter. Usw.).

Eine negative Rolle spielen auch Übergewicht, schlechte Angewohnheiten und falsche Ernährung.

trusted-source[16], [17], [18]

Pathogenese

Der Name "Entesopathie" bedeutet das Vorhandensein eines schmerzhaften Prozesses in den Enthesen - Zonen, in denen die Sehnen, Kapseln und Bänder an den Knochen anhaften. Im weiteren Sinne wird die Enthesopathie auch als Tendinitis endständiger Sehnenstellen sowie als entzündliche Prozesse in einer Reihe von Schleimhautbursa bezeichnet.

Die Muskel-Skelett-Funktion ist eine der Grundfunktionen des menschlichen Körpers. Ohne es ist es praktisch unmöglich, vollständig zu leben. Das Knochensystem hat eine Reihe von Bindegliedern, die als Bänder und Sehnen der Muskulatur dienen, sie tragen dazu bei, stabile und klare Verbindungen zwischen den Knochen aufrechtzuerhalten. Eine solche Struktur, die einer Hebelvorrichtung ähnelt, ermöglicht es einer Person, Bewegungen auszuführen und einen aktiven Lebensstil zu führen.

Mechanische Schädigungen der Komponenten dieser Verbindungen können die Entwicklung von Entzündungen in Bindegewebsfasern auslösen. Als Folge davon entsteht eine Enthesopathie, die sich als eine Variante der Periarthritis entwickelt. Der schmerzhafte Prozess beinhaltet in der Regel Elemente der Sehnen, Bandapparat, Synovia Bursa und Faszien.

Die Lokalisation der betroffenen Herde unterscheidet sich durch solche Arten von Enthesopathien:

  • Schulter (der lange Kopf des Bizepsmuskels ist betroffen);
  • ulnar (ist eine Epikondylitis);
  • Hüfte (verläuft als Trochanteritis);
  • Knie;
  • Knöchel ("Kalkaneus Sporn").

Der Begriff "Entesopathie" wird allgemein verstanden, einschließlich verschiedener Entzündungen der periartikulären Gewebestrukturen. Solche Entzündungen können unter anderem auf andere nahe gelegene Strukturen übergehen, was zur Entstehung des diffusen kombinierten Entzündungsprozesses führt.

trusted-source[19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27]

Symptome begeisterung

Das klinische Bild des entzündlichen Prozesses in den Geweben des Gelenks hat seine eigenen Eigenschaften. Die Spezifität kann durch die Art der Läsion und den Ort des beschädigten Fokus bestimmt werden.

Häufige klinische Anzeichen sind:

  • Schmerzen im betroffenen Bereich, die verstärkt werden können, wenn man sich aktiv bewegen möchte;
  • Bildung von lokalisierten Ödemen, Schwellung;
  • leichte Rötung der Haut über dem Bereich der Entzündung;
  • lokaler Temperaturanstieg;
  • Verschlechterung der motorischen Funktion des Gelenks;
  • Schmerzhafte Empfindungen beim Drücken auf das betroffene Gebiet.

In den meisten Fällen nimmt die Entzündungsreaktion langsam zu, so dass die ersten Anzeichen der Aufmerksamkeit ziemlich schwierig sind. Mit dem allmählichen Fortschreiten der Krankheit wird die Funktion des Gelenkes gebrochen, Kontraktionen werden gebildet.

Die Krankheit ist anfällig für träge langen Verlauf. Mit der Zeit verbinden sich schmerzhafte Gelenke mit anderen Symptomen:

  • Verletzung der Integrität von Bändern und Sehnen;
  • Bänderzerrung;
  • Verformung der Gelenke;
  • vollständiger Verlust der motorischen Funktion im Gelenk.

In Ermangelung einer Behandlung ist die Arbeitsfähigkeit praktisch garantiert verloren, die Lebensqualität der Patienten verschlechtert sich.

trusted-source[28], [29], [30]

Bühnen

Die Krankheit gliedert sich in zwei Phasen:

  1. Das Anfangs- oder dorotgenologitscheskich das Stadium, in dem die pathologischen Veränderungen im Gelenk schon begonnen haben, aber sie können noch von der Röntgendiagnostik nicht erkannt werden.
  2. Das Röntgenstadium unterscheidet deutliche klinische und röntgenologische Zeichen von schmerzhaften Gewebeschäden.

trusted-source[31], [32], [33], [34]

Formen

Enthesopathie ist in eine große Anzahl von Arten unterteilt, abhängig von der Lokalisation der Pathologie.

  • Tendon Enthesopathie ist eine klassische Form der Krankheit. Sehnen verbinden die Muskeln und Knochen. Die schützende Sehne wird durch eine longitudinal elastische Sehne vor Beschädigung geschützt. Geht die Elastizität verloren, geht mit ihr die Ausdauer und Festigkeit des Gelenkes verloren.

Im pathologischen Prozess können sowohl degenerative Veränderungen als auch Gewebeabrisse auftreten. Diese Faktoren führen zu Schmerzen, Bewegungseinschränkung und Aktivitätsverlust.

Die Krankheit kann die Achillessehne, Extensoren des Unterarms, das untere Segment des Schienbeins usw. Schädigen.

  • Die Sehnenentzündung des M. Quadriceps femoris ist die häufigste Läsion des Sehnenapparats der unteren Extremitäten. Die Sehne des M. Quadriceps ist an der vorderen und seitlichen Oberfläche der Patella und am knolligen Teil der Tibia befestigt. Diese Verbindung wird als sehr stark angesehen, wenn jedoch die Fasern beschädigt sind, geht diese Festigkeit verloren. Beschädigtes Gewebe schwillt an, es wird für den Patienten schwierig, das Schienbein zu lösen. In Zukunft hat der Patient zunehmende Schwierigkeiten beim Gehen.
  • Die Enthesopathie der Achillessehne äußert sich zunächst in Schmerzen beim Gehen, Laufen, Springen. Mit der Zeit macht sich der Schmerz Sorgen, wenn man versucht, sich auf die Ferse zu lehnen. Patienten beschreiben diesen Zustand als "Nagel in der Ferse". Äußerlich sind im Fersenbereich keine Veränderungen sichtbar, jedoch wird es für eine Person schwierig, zu gehen, sein Gang ändert sich, zusätzliche Schwielen und Hühneraugen erscheinen an der Ferse.

Unter den Gründen, die Enthesopathie verursachen Achillessehne, kann zusätzlich Wirbelsäule Krankheit und Plattfüße genannt werden.

  • Die Muskelenthesopathie ist eine Erkrankung des Band- und Bewegungsapparates aufgrund eines lang anhaltenden Entzündungsprozesses und dystrophischer Transformationen, die zur Bildung von verknöcherten Arealen führen, zu einer Veränderung der Sehnenstruktur (bis zum Bruch). Die Pathologie entsteht in der unmittelbaren Nähe irgendwelcher Gelenke.

Das Hauptmerkmal ist der Schmerz, der in den Gelenken auftritt und mit der Belastung der Muskelfasern der betroffenen Sehnen zunimmt. Ein Ödem wird nicht in allen Fällen gebildet, aber Steifheit mit der Zeit wird zu einem stabilen Symptom.

  • Ennesopathie des Supraspinatus tritt auf, wenn die muskulären Sehnen der Schulter "Rotatorenmanschette" beschädigt sind, was durch einen kleinen runden, supraspinatösen, subakuten und subscapulären Muskel repräsentiert wird. In der Regel wird die Niederlage kombiniert, die unter anderem auch nahe gelegenes Gewebe ergreifen kann - zum Beispiel die Gelenkkapsel und die Bursa subacromialis. Der Muskel des Muskels ist am häufigsten geschädigt.
  • Die Glutealenthese ist ein entzündlich-dystrophisches Phänomen, das die Sehnen der Gesäßmuskeln betrifft. Pathologie wird durch Atrophie und Muskelschwäche, motorische Beeinträchtigung, Probleme mit der Veränderung der Position des Rumpfes bestimmt. Der Patient verliert die Fähigkeit, sich vollständig zu bewegen: Er fühlt Schmerzen und kann Knirschen hören. In einigen Fällen zeigt die Untersuchung Schwellungen und Rötungen der Haut.
  • Enthesopathie der Bänder ist eine der Varianten des Konzepts dieser Krankheit, die indirekt die Realität widerspiegelt. Enteasen sind die Orte der Verbindung von Sehnen und Knochen. Bündel sind strukturelle Elemente, deren Hauptfunktion es ist, das Gelenk zu stärken. Mit Hilfe von Bändern werden die Knochen miteinander verbunden. Sehnen sind andere strukturelle Elemente als Bänder: Sie übertragen einen kontraktilen Impuls auf den Bewegungsapparat und verbinden Muskeln und Knochen miteinander.

Die Knochenenthesopathie entwickelt sich mit zunehmender Dynamik, die sich allmählich durch einen längeren Verlauf unterscheidet. Im Laufe der Zeit kann die Integrität des Sehnen-Band-Systems beeinträchtigt sein, die Stabilität des Gelenks kann beeinträchtigt sein. Dies führt zu Deformationen und - in vernachlässigten Fällen - zur völligen Unmöglichkeit der Bewegung.

  • Eine Enteropathie des Schultergelenks wird bei Personen festgestellt, die aktiv schwimmen, Sport treiben. Eine schmerzhafte Reaktion betrifft die Muskelsehne eines Rotators oder eine Rotator-Oberarmmanschette, zu der ein kleiner runder, Rücken-, subakuter und subalpuskeler Muskel gehört. Die Pathologie kann sich auf andere Gewebestrukturen ausdehnen, beispielsweise auf die Gelenkkapsel und die Bursa subacromialis. Meistens leidet unter einer Sehne Sehne.

Unter den wichtigsten Anzeichen für diese Krankheit können identifiziert werden:

  1. Zartheit der Schulterzone (besonders beim Versuch, die obere Extremität zu heben oder abzuziehen);
  2. verstärkte Schmerzen in der Nacht, während des Schlafes auf der betroffenen Seite;
  3. verstärkte Schmerzen beim Händeschütteln und versuchte etwas aufzuheben.
  • Die Enthesopathie des großen Tuberculum humeri und des Humeruskopfes wird am häufigsten diagnostiziert. Der schmerzhafte Vorgang in den Sehnen neben dem großen Tuberkel führt zu lokalen Veränderungen in der Zone des großen Tuberculum. Periartikulären Schaden kann zusammen mit pathologischen Abnormalitäten in der Halswirbelsäule auftreten - beispielsweise in Kombination mit zervikaler Radikulitis, sowie Schäden periartikulären Weichteilen (podakromialny Bursitis, Tendonitis). Es gibt eine ständige Einschränkung der Beweglichkeit der Schulter mit einem scharfen Schmerz.
  • Die Enzöopathie des Ellenbogengelenks ist eine Krankheit, die häufig bei Gewichthebern, Gymnastikern, Tennisspielern und Golfsportlern festgestellt wird. Defekte werden sowohl bei den Handwurzelbeugern als auch bei den Extensoren beobachtet. In einer ähnlichen Situation ist es angebracht, die mediale oder laterale Tendinitis zu diagnostizieren.

Die Krankheitszeichen unterscheiden sich wenig von denen anderer Sehnen. Beim Versuch, das Handgelenk zu beugen oder zu lockern, kann es zu einem schmerzhaften Gefühl kommen: So wird der Schmerz innerhalb und außerhalb des Unterarms gruppiert. Der Patient klagt über Probleme mit der Aufbewahrung von Gegenständen, es wird ihm sogar schwer, sich die Hände zu schütteln. Anschließend werden diese Bewegungen eingeschränkt.

  • Bei der Handenzepathie handelt es sich um eine Schädigung der Sehnen des digitalen Flexors und Extensors sowie des Ringbandes im Bereich der Interphalangealgelenke. Die Schädigung ist das Ergebnis eines initialen oder sekundären entzündlichen-dystrophischen Prozesses, der schließlich zum Verlust der Mobilität führt. Bei der Erkrankung handelt es sich um typische Schwellungen, Schmerzen und Knirschen in den geschädigten Gelenken.
  • Die Beckenenthesopathie ist ein etwas verschwommenes Konzept, das Informationen über die Läsion der unteren Beckenöffnung enthalten kann, begrenzt durch Ischiashöcker, Steißbein, Schambein und untere Äste der Schambeine.
  • Enthesopathie der unteren Extremitäten kann pathologische Veränderungen im Hüftgelenk, im Kniegelenk, im Knöchel und im Fuß umfassen. Die Niederlage ist in den meisten Fällen isoliert oder kombiniert.
  • Die Enteropathie der lateralen Bänder des Kniegelenks von der lateralen oder medialen Oberfläche kann mit der Gonarthrose einhergehen. Die Diagnose ist oft auf die Palpation beschränkt, bei der der Schmerz im betroffenen Bereich deutlich zu erkennen ist. Solche Zonen können zwei oder mehr auf jeder Seite des Kniegelenks sein.
  • Enthesopathie Krähenfuß Kniegelenk wird auch als „anzerinovym Bursitis“, diese Niederlage in der Zone der Befestigung der Sehne an das Tibia tyazhu musculus sartorius sowie elegant und semitendinosus genannt, an der Stelle einer kleinen Tasche. Diese Stelle befindet sich etwa 3,5 cm unterhalb des Kniegelenkspaltes. Die Krankheit ist typisch für fette Menschen, die an Kniearthrose leiden.

Die Enthesopathie des linken rechten Kniegelenks ist durch Schmerzen gekennzeichnet, die beim Treppenaufstieg zunehmen können (anders als Arthrose, Schmerzen beim Abstieg). Typischer "beginnender" Schmerz im Bereich der anserinischen Bursa, wenn der Patient plötzlich aufsteht und versucht zu gehen.

  • Die Patellarentekopathie, die Enthese eines Patellapatellarigaments, kann isoliert oder in Kombination mit der Schädigung anderer Gewebe des Kniegelenks nachgewiesen werden. Klinisch ist die Pathologie durch Schmerzen und Schwellungen im vorderen Teil des Gelenks gekennzeichnet.
  • Die Enthesopathie des medialen Seitenbands ist mit einer Läsion des Bindegewebes des Kniegelenks verbunden. Für die Pathologie ist das Auftreten von Schmerzen von der betroffenen Seite des Knies typisch, insbesondere wenn die Seite gedrückt wird, die der Läsion entspricht.
  • Thyrosophagia enthesopathy manifestiert sich durch eine Sehnenläsion von solchen Muskeln wie der lange Adduktor, Umleitung und Ilio-Lumbal. Ebenso selten ist auch die ischiale Enthesopathie, die vor allem Büroangestellte betrifft.

Der Patient klagt über die Schmerzen an der Außenseite des Gelenkes, die besonders beim Hüftrückzug besorgniserregend sind, sowie über die Betonung des Beines beim Gehen. Unbehagen ist in der Leistengegend sowie in den unteren Segmenten des Oberschenkels zu spüren. Die Mobilität des Hüftgelenks ist begrenzt, mit der Palpation von Schmerzen.

  • Die Enthesopathie von großen Trochanteren der Oberschenkelknochen kann als eine Komplikation der trägen Osteoarthritis bei weiblichen Patienten im Alter von 40-60 Jahren auftreten. Pathologie manifestiert sich als ein Schmerz, der sich über die gesamte Oberfläche der Femur ausbreitet. Patienten können sich über Schmerzen in Ruhe beschweren, besonders nachts, wenn sie versuchen, auf der betroffenen Körperseite zu liegen.
  • Die Enthesopathie der Plantaraponeurose ist oft mit einem "Kalkaneussporn" verbunden. Ein Fersenbeutel befindet sich im unteren Fersenbeinsegment in der Anheftungszone der Plantaraponeurose. Schmerzen in der Fersenregion werden Talalgie genannt: Solche Schmerzen können sowohl durch eine entzündliche Reaktion als auch durch dystrophische Veränderungen verursacht werden. In den meisten Fällen ist ein unabhängiger entzündlicher Prozess mit Fersenschmerzen das einzige Anzeichen für eine seronegative Spondyloarthropathie.

Enteroskopie des Kalkaneus, Fersen Enterosopathie ist fast immer mit degenerativen Prozessen verbunden, die vor dem Hintergrund der Verkalkung der Entesis auftreten. Diese Pathologie ist typischer für Patienten der älteren Altersgruppe.

  • Die Enteropathie des Oberschenkelknochens verläuft entsprechend der Art der Trochanteritis oder der anfälligen Bursitis. Die Krankheit manifestiert sich durch Schmerzen, die an der Außenseite des Oberschenkels "nachgeben". Ein charakteristisches Symptom: Der Patient ist schwer auf einer bestimmten Seite des Rumpfes zu liegen. Es gibt einen deutlichen lokalisierten Schmerz im Femurbereich, die Amplitude der Hüftdrehung kann gestört oder erhalten bleiben.

Die Intesopathie der Hüftgelenke unterscheidet sich oft von einer anfälligen Bursitis. Diese Differenzierung hat jedoch keinen therapeutischen Wert, da beide Fälle für eine praktisch ausreichende Behandlung sorgen.

  • Eine Antexopathie des Sprunggelenks manifestiert sich in der Regel durch eine Tendovaginitis des Peroneusmuskels. Der Sehnenanteil dieses Muskels befindet sich unterhalb des Malleolus lateralis: Bei einer Entzündungsreaktion kann man entlang des Vaginalteils der Sehne ein längliches Ödem beobachten. Patienten klagen über Schmerzen beim Gehen.
  • Die Enthesopathie des Ischialocks ist ein entzündlicher Prozess in der Anheftungszone der Sehne zum Tuberculum ischiadicum. Die Krankheit wird häufig vor dem Hintergrund irgendeiner seronegativen Spondylitis gefunden, zu der beispielsweise Bechterew-Krankheit und reaktive Arthritis gehören. Der Bereich der Sitzbeinknolle ist das untere Segment des Gesäßes. Diese Stelle ist in der Regel erheblichen Belastungen ausgesetzt, wenn der Patient in sitzender Position ist - insbesondere auf einer harten Oberfläche. Ein charakteristisches Symptom einer solchen Pathologie ist der Schmerz in der Sitzposition, der beim Gehen beim Heben des Beins etwas erleichtert wird.
  • Die Enzöopathie der Wirbelsäule ist mit einer erhöhten Belastung der Wirbelsäule verbunden, was normalerweise bei Sportlern mit intensivem Training in Gymnastik, Akrobatik, Gewichtheben der Fall ist. Diese Art von Krankheit verursacht einen vorzeitigen Verschleiß des Bandsystems der Wirbelsäule. Die Pathologie ist ernst genug und erfordert ständige medizinische Kontrolle.
  • Loading Enterosopathie ist ein Begriff, der die Entwicklung von Gelenkschäden aufgrund plötzlicher und intensiver körperlicher Anstrengung impliziert. Eine solche Pathologie findet sich oft bei Menschen, die vorher körperlich nicht aktiv waren und begann, Sport zu treiben. Der Bewegungsapparat kann sich einfach nicht so schnell an die Belastung anpassen, also gibt es eine Mikroschädigung von Muskel- und Sehnenfasern, die in unterschiedlichem Maße Schmerzen verursacht.

trusted-source[35], [36], [37], [38], [39]

Komplikationen und Konsequenzen

Im Laufe des ununterbrochenen Ablaufes der enteropathischen Infektion irgendwelcher Ätiologie bilden sich Enterophyten. Enthesophyten sind ossificates der Enthesis: bei Enthesitis wird diese Pathologie oft mit erosiven Läsionen des darunterliegenden Knochengewebes kombiniert. Am häufigsten findet sich Erosion in der Befestigung der Achillessehne am Kalkaneus.

In Ermangelung einer notwendigen Behandlung führt die Krankheit zu eingeschränkter Mobilität, zur Ruhigstellung des Gelenks sowie zu Behinderungen und Behinderungen.

trusted-source[40], [41], [42], [43], [44]

Diagnose begeisterung

Nur ein Experte, der den Patienten auf die Diagnose verweisen kann, kann die genaue Diagnose bestimmen.

Während der Untersuchung fallen folgende Zeichen auf:

  • begrenzte Motoramplitude;
  • Veränderungen in der Haut des betroffenen Gelenks, das Vorhandensein von Dichtungen;
  • Wundsein mit Palpation des Gelenks;
  • Schwellung, Rötung.

Labortests helfen, das Vorhandensein des Entzündungsprozesses zu klären:

  1. Das Ergebnis des Bluttests kann eine Veränderung der Menge an C-reaktivem Protein im Plasma, die Menge an Gesamtprotein, und auch eine Diphenylaminreaktion und andere Veränderungen anzeigen. Der Indikator der Entzündung wird eine Erhöhung der ESR sein, und der Indikator der rheumatischen Erkrankung - die Anwesenheit von antinukleären Antikörpern. Vielleicht eine starke Zunahme des Gehalts an Harnsäure.
  2. Das Ergebnis der Harnuntersuchung wird nur bei extrem schweren pathologischen Formen der Gelenkschädigung ungünstige Indikationen zeigen.

Die instrumentelle Diagnostik erfordert in der Regel keine vorbereitende Vorbereitung, aber sie ist ausreichend informativ. Dies gilt insbesondere für strahlendiagnostische Verfahren.

  • Röntgen-Methode hilft, die Verformung der Gelenke zu visualisieren, um das Vorhandensein von pathologischen Einschlüssen zu sehen. Dieses Verfahren ist schnell und schmerzlos, jedoch wird es, wie andere Strahlentherapieverfahren, nicht für Patienten während der Schwangerschaft empfohlen.
  • Die Arthrographie wird unter Verwendung von Kontrast durchgeführt, was die Qualität des Bildes verbessert und es ermöglicht, das Problem genauer zu betrachten. Das Verfahren dauert etwa zehn Minuten. Kontraindikationen für sein Verhalten sind allergische Reaktionen auf jodhaltige Medikamente.
  • Computertomographie bezieht sich auch auf Röntgenmethoden, ist aber informativer, da eine große Anzahl von Bildern in verschiedenen Ebenen ausgeführt wird. Bild - ein Bild des Gelenks - kann auf dem Bildschirm oder auf den Bildern angezeigt werden.
  • Magnetresonanztomographie beinhaltet die Verwendung von Radiowellen und magnetischen Wellen. Dieses Verfahren gilt als das teuerste, aber auch ziemlich informativ und auch sicher. Die MRT ist bei Patienten mit Metallimplantaten und Herzschrittmachern kontraindiziert.
  • Ultraschall der Gelenke basiert auf der Verwendung von Ultraschall. Dies ist die sicherste Art der Diagnose, die sogar für Patienten während der Schwangerschaft verordnet werden kann.

trusted-source[45], [46], [47], [48], [49]

Differenzialdiagnose

Enterospaty ist eine relativ komplexe Diagnosekrankheit, daher ist es sehr wichtig, eine solche Erkrankung von anderen Gelenkpathologien zu unterscheiden. Eine Differentialdiagnose kann bei nahezu allen Gelenkerkrankungen durchgeführt werden. Die Enthesopathie wird auf der Grundlage des Nachweises lokaler Schmerzen zum Zeitpunkt der Kontraktion der entsprechenden Muskeln identifiziert, insbesondere wenn die Amplitudenbewegungen abrupt sind. Tastbar kann als Schmerz definiert werden, und Tumore, Wucherungen.

Mit Hilfe der Strahlendiagnose kann man diese Pathologie aufgrund des Nachweises von Enterose oder deren Kombination mit Knochenerosion und Osteosklerose unterscheiden.

In vielen Fällen wird es schwierig, Unterschiede zwischen der Niederlage von Enterosen, sowie Tendonitis und Bursitis zu finden. Die seronegative Enthesopathie ist oft eine Kombination mehrerer entzündlicher Prozesse - zum Beispiel Tendinitis und Enthesitis einer Sehne oder Bursitis in der Nähe eines synovialen Cortex. Oft wird die Krankheit vor dem Hintergrund von Diabetes nachgewiesen.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung begeisterung

Die Behandlung der Krankheit hat kein einziges Schema: Behandlungsaktivitäten können je nach Fall unterschiedlich sein. In der Regel verwenden sie konservative, chirurgische Behandlung sowie alternative Methoden - zum Beispiel alternative Rezepte und Homöopathie. Auf welcher Methode, um die Wahl zu stoppen, sollte der Arzt lösen, basierend auf individuellen Merkmalen eines Problems.

Konservative Behandlung impliziert die Verwendung von mindestens zwei Medikamentengruppen:

  1. Etiotrope Medikamente sind Arzneimittel, die direkt die zugrunde liegende Ursache der Pathologie beeinflussen. Zum Beispiel, wenn Enterosopathie eine infektiös-entzündliche Natur hat, dann kann der Arzt eine antibiotische Therapie verwenden, und mit einer Autoimmunkrankheit werden Hormone verwendet.
  2. Symptomatische Medikamente sind Arzneimittel zur Linderung der Hauptsymptome der Pathologie. Die beliebtesten Medikamente in dieser Gruppe sind entzündungshemmende und analgetische Medikamente.

Medikamente können in jeder der bestehenden Darreichungsformen verschrieben werden: Tabletten, Kapseln, injizierbare Lösungen, sowie Medikamente zum Einführen in die Gelenkhöhle.

Neben Medikamenten ist es sinnvoll, Physiotherapie, manuelle Therapie, Bewegungstherapie usw. Zu verwenden.

Eine unverzichtbare Ergänzung der Behandlung ist Diät-Therapie. Es ist kein Geheimnis, dass Ernährungsstörungen die Stoffwechselprozesse - insbesondere den Protein- und Mineralstoffwechsel - negativ beeinflussen. Kontrolle des Körpergewichts ist auch notwendig: Übergewicht kann dazu führen, dass die Gelenke unter dem Einfluss von Überlastung sehr schnell ablaufen und die Entwicklung von altersbedingten Veränderungen in ihnen übertreffen.

Medizinische Behandlung

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente werden verschrieben, um die Entwicklung des Entzündungsprozesses zu hemmen:
  1. Ibuprofen wird in einer Menge von 400-600 mg bis zu 4-mal täglich verschrieben;
  2. Meloksikam ernennt 7,5 mg einmal täglich während des Frühstücks.

Die Einnahme von nicht-steroidalen Mitteln sollte nicht lange dauern, da solche Medikamente die Leber und das Verdauungssystem stark belasten.

  • Vasodilatatoren können helfen, wenn eine Schwellung oder Gelenkdeformität zu einer Verengung oder Quetschung der Gefäße führt:
  1. Actovegin ist für den internen Empfang, 1-2 Tabletten dreimal täglich vor den Mahlzeiten vorgeschrieben;
  2. Pentoxifyllin wird oral, 2 Tabletten, dreimal am Tag, mit einer allmählichen Abnahme der Dosierung (nach dem Ermessen des Arztes) verabreicht.

Vaskuläre Medikamente können eine Reihe von Nebenwirkungen haben. Die häufigste davon ist eine Senkung des Blutdrucks und Kopfschmerzen.

  • Die Muskelrelaxantien erlauben uns, die Spannung der periartikulären Muskulatur zu entspannen:
  1. Tolperison wird mit einer allmählichen Erhöhung der Dosis von 50 bis 150 mg zweimal oder dreimal am Tag eingenommen;
  2. Baclofen wird nach einem individuell gewählten Schema verschrieben.

Bei Einnahme von Muskelrelaxanzien treten Nebenwirkungen meist gleich zu Beginn der Behandlung auf und gehen für kurze Zeit selbstständig weiter. Um eine solche Nebenwirkung, wie Übelkeit, zu beseitigen, wird empfohlen, das Medikament zusammen mit der Nahrung oder mit einem Milchprodukt einzunehmen.

  • Hormonelle Steroide werden bei starken Schmerzen und einem vernachlässigten Entzündungsprozess eingesetzt:
  1. Diprospan erhält einen individuellen Verlauf, 1-2 ml täglich.
  2. Celeston wird auf einen individuell ausgewählten Zeitplan angewendet, vorzugsweise - ein kurzer Kurs.

Der Verlauf der Hormonbehandlung sollte nur in extremen Fällen verschrieben werden. Die Dauer des Kurses ist so gering wie möglich, um negative Nebenwirkungen zu vermeiden.

  • Chondroprotektive Medikamente ermöglichen die Synthese von Knorpelgewebe und Wiederherstellung der Beweglichkeit im Gelenk:

Chondroitin mit Glucosamin nehmen einen langen Verlauf, da das Medikament eine kumulative Wirkung hat. Der minimale Therapieverlauf beträgt zwei bis drei Monate.

Vitamine

Für die Gesundheit des Bewegungsapparates und für die normale Funktion der Gelenke werden viele verschiedene Substanzen benötigt, die dazu beitragen. Wir sprechen vor allem von Vitaminen und Mineralstoffen. Kalzium, Phosphor, Eisen, Zink, Magnesium, B-Vitamine, Cholecalciferol, Vitamin K - diese Stoffe wirken vielfältig auf den Körper. Sie werden oft in der komplexen Therapie von Erkrankungen der Knochen, Bänder und Gelenke eingesetzt.

Bis heute bedarf es keiner separaten Aufnahme jeder notwendigen Substanz, denn in den meisten Apotheken können Sie fertige komplexe Vitamin- und Mineralpräparate kaufen, die alle wichtigen Komponenten für die Gesundheit enthalten.

Wenn Gelenkerkrankungen besonders empfohlen werden:

  • Complivit;
  • Calcium + Bierhefe;
  • Kaltinow;
  • Natekal.

Vitamine gelangen normalerweise in ausreichender Menge in den Körper. Wenn ihr Empfang jedoch aus irgendeinem Grund verletzt wird, ist die Verwendung von Fertigarzneimitteln in Form von Tabletten, Kapseln, Dragees völlig gerechtfertigt.

Physiotherapeutische Behandlung

Es wird empfohlen, auf solche physiotherapeutischen Methoden zu achten, die bei der Behandlung der Krankheit helfen können:

  • Elektrophorese mit Arzneimitteln.
  • Ultraschall Auswirkungen.
  • Magnetotherapie.
  • Strahlentherapie (Infrarot, Ultraviolett, Laserstrahlen).

Die Dauer des Behandlungsverlaufs und die Häufigkeit der Eingriffe werden vom Arzt individuell für jeden Patienten festgelegt.

Kontraindikation für die physikalische Therapie ist das Vorhandensein von bösartigen Tumoren, aktive Tuberkulose, Epilepsie, Herzerkrankungen bei Dekompensation, Schwangerschaft, Fieber, Kachexie und Gerinnungsstörungen.

Alternative Behandlung

Wenn die traditionelle Medizin aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, greifen viele Menschen auf eine alternative Behandlung zurück. In den letzten Jahrzehnten gab es einige Fans dieser Art von Behandlung. Der Grund dafür kann sein, dass natürliche Heilmittel eine mildere Wirkung auf den Körper haben und praktisch keine negativen Nebenwirkungen entwickeln.

  • Heißes Wachs auftragen (Schichtweise auf das betroffene Gelenk auftragen): Lindert die scharfen und unerträglichen Schmerzen.
  • Eine frische Klette sollte unmittelbar nach einem heißen Bad oder nach einem Bad, mindestens zweimal pro Woche (vorzugsweise nachts) fest an einem wunden Punkt befestigt werden.
  • Eine äußere Zubereitung wird auf der Basis von 50 g Kampfer, 50 g Senfpulver, 100 g einer Proteinportion eines rohen Eis, 0,5 Liter Wodka hergestellt. Das Produkt wird jeden Abend vor dem Schlafengehen in die betroffenen Bereiche gerieben.

trusted-source[50]

Kräuterbehandlung

In den meisten Fällen werden bei der Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates nicht einzelne pflanzliche Bestandteile verwendet, sondern pflanzliche Mischungen, die bis zu zehn oder noch mehr Inhaltsstoffe enthalten können.

Die größte Wirkung hat eine solche vegetative Sammlung:

  • Rhizoma calamus (1 Std.), Blätter von Melisse und Eukalyptus, Kiefer Knospen (2 Stunden). Herb Thymian und Oregano, Nachtschattengewächsen (3 Std.), Die Farbe violett (4 Std.) Herb Hypericum und Weißdorn (by 5 Stunden).
  • Leinsamen (1 Std.), Die Frucht von Wacholder, Gras Schachtelhalm und Schafgarbe (2 h.), Gras Klee, Rhizom elecampane, herb Hypericum und Maiglöckchen (3 Std.) Kräuter Rosmarin (4 Std.) Eine Folge (5 h.).
  • Blätter Linden und Pfefferminz, Dillsamen (1 Std.), Brennesselblätter, Sauerampfer, pine Knospen (bei 2 Std.), Kamillenblüten, Hopfenzapfen, herb Hypericum und Thymian (3 Std.), Blätter von Rosmarin und Veilchen ( für 4 Stunden).

Um das Medikament vorzubereiten, sollten Sie drei Esslöffel einer der oben genannten Gebühren, gießen Sie 0,4 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie bis zum Abkühlen. Die Medizin sollte dreimal täglich vor den Mahlzeiten getrunken werden.

Homöopathie

Alternative Behandlung von Gelenkproblemen kann Homöopathie sein. Es ist auch eine großartige Ergänzung zur Einnahme von nichtsteroidalen und hormonellen entzündungshemmenden Arzneimitteln.

Zum Beispiel, das deutsche homöopathische Mittel Traumeel C ermöglicht es Ihnen, die Dosierung von Glukokortikoid-Medikamenten zu reduzieren, und die komplexe Möglichkeit von Target T kann die Einnahme von NSAIDs vollständig ersetzen.

Traumeel C enthält einen Komplex von Komponenten, die zusammen eine antiödematöse, schmerzlindernde, entzündungshemmende und wiederherstellende Wirkung haben. Das Medikament ist in Form von Tabletten, Salben und Injektionen erhältlich. Der Arzt entscheidet, welche Darreichungsform gewählt werden soll.

Das Ziel von T kann erfolgreich mit anderen Behandlungsformen kombiniert werden. Das Medikament ist gut mit nicht-steroidalen Medikamenten und Chondroprotektoren kombiniert: Ziel T stoppt das Fortschreiten der Krankheit, lindert akute Symptome, verlängert die Remissionszeit. Das Medikament kann in Form von Tabletten, Salben und Injektionslösung gekauft werden.

Unter anderen homöopathischen Arzneimitteln wird empfohlen, auf solche zu achten:

  • Aufgezeichnet - für zwei Monate, drei Mal am Tag für 10 Tropfen, 60 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen;
  • Benzoicum acidum - Granulat löst sich 30 Minuten vor den Mahlzeiten in der Mundhöhle auf;
  • Aurum - die Dosierung wird individuell bestimmt.

Homöopathische Mittel sollten nicht in Gegenwart von Tumorprozessen im Körper sowie während der Schwangerschaft verwendet werden.

Die meisten Patienten vertragen die Behandlung mit Homöopathie vollkommen.

Chirurgische Behandlung

Die meisten Patienten versuchen, das Problem mit der Anwendung vor allem konservativer Behandlungsmethoden zu lösen. In bestimmten Fällen ist es jedoch nicht möglich, die Operation zu vermeiden. Wenn die Operation notwendig wird, sind folgende chirurgische Eingriffe möglich:

  • Minimalinvasive Punktion ist der minimale Eingriff, bei dem der Arzt eine Nadel in das Gelenk einführt, um medizinische Flüssigkeiten zu injizieren.
  • Die Operation für arthroskopisches Debridement wird mit elastischen endoskopischen Instrumenten durch kleine Löcher durchgeführt. Während der Operation entfernt der Arzt nekrotisches Gewebe aus dem Gelenk und spült die Gelenkhöhle mit der medizinischen Flüssigkeit.
  • Chirurgie für die Endoprothetik ist eine radikale Intervention, bei der der Arzt das beschädigte Gelenk durch eine biologisch kompatible Prothese ersetzt. Diese Operation ist am traumatischsten und dauert lange, um den Patienten wiederherzustellen.

Verhütung

Zur Vorbeugung von Krankheiten ist es im Sport sinnvoll, sich auf Aerobic-Übungen zu konzentrieren und die Anzahl der Kraftübungen zu reduzieren.

Bei Übergewicht ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, um es zu reduzieren: jedes zusätzliche Kilogramm erhöht die Gefahr der Entwicklung der Krankheit.

Wenn die berufliche Tätigkeit einer Person für die Belastung bestimmter Gelenke oder Gliedmaßen sorgt, dann ist es sinnvoll, kleine Pausen in den Arbeitsplan aufzunehmen, Produktionsgymnastik zu integrieren und die empfindlichsten Bereiche regelmäßig zu massieren.

Bei regelmäßig hoher körperlicher Anstrengung wird empfohlen, regelmäßig einen Kurs von Kalzium, Vitaminen und Mineralstoffen zu verwenden.

Darüber hinaus ist es notwendig, auf Rauchen und Alkoholkonsum zu verzichten: Diese negativen Gewohnheiten beeinträchtigen die Stoffwechselvorgänge in Knochen- und Knorpelgeweben.

trusted-source[51], [52], [53], [54]

Prognose

Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, dann wird die Person allmählich die Funktion des betroffenen Gelenks bis zu seinem vollständigen Verlust verlieren.

Bei rechtzeitiger Intervention von Ärzten kommt meist eine komplette Heilung: Eine Operation hilft meist bei der Beseitigung eines Problems wie Enthesopathie.

trusted-source[55], [56], [57]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.