Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Gefaltete Pachydermie der Kopfhaut und der Stimmbänder

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Eine solche Diagnose, wie Pachydermie, Ärzte nicht oft feststellen - es ist eine relativ kleine Krankheit, die das Auftreten von epidermalen Schichten auf der Haut und Schleimhaut ist. Die Krankheit ist durch unkontrolliertes Wachstum und Teilung von pathologisch veränderten Zellstrukturen gekennzeichnet.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7]

Epidemiologie

Laut Statistik ist die Pachydermie bei Männern häufiger, etwa im Verhältnis 8: 1. Die Krankheit ist relativ selten. Die Inzidenzrate steigt nach 50 Jahren.

trusted-source[8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15]

Ursachen pachydermie

Pahidermy kann in angeborene und erworbene klassifiziert werden, die von der zugrunde liegenden Ursache der Krankheit abhängt.

Angeborene Pachydermie kann eine Konsequenz aus Folgendem sein:

  • verschiedene intrauterine Anomalien des vaskulären Systems;
  • Schädigung des zentralen Nervensystems;
  • endokrine Störungen.

In vielen Fällen kann die Ursache der kongenitalen Pachydermie nicht festgestellt werden - in solchen Fällen sprechen sie von einer idiopathischen Form der Krankheit.

Erworbene Pachydermie ist häufiger und kann durch eine Reihe von Gründen verursacht werden:

  • Erkrankungen der Haut und der Schleimhäute;
  • systemischer Lupus erythematodes;
  • tuberkulöse Veränderungen;
  • Thrombophlebitis und andere Gefäßerkrankungen.

Eine wichtige Rolle spielen auch bestimmte Risikofaktoren für die Entwicklung der Pachydermie:

  • Rauchen, besonders regelmäßig und häufig;
  • Alkoholmissbrauch;
  • chronische Intoxikationen, Arbeit in schädlichen Industrien, in staubigen oder kontaminierten Räumen;
  • Ignorieren der Hygienevorschriften;
  • genetische Veranlagung;
  • hohes Alter;
  • Ekzem, Psoriasis.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20], [21], [22]

Pathogenese

Die zirkulierenden und lymphatischen Zirkulationssysteme spielen eine Hauptrolle in den Prozessen des Metabolismus und Trophismus in Geweben. Die normale Versorgung von Geweben und die Reinigung von Zellen aus den Produkten der Vitalaktivität können jedoch nur dann qualitativ durchgeführt werden, wenn der Blut- oder Lymphfluss frei ist. Andernfalls können Probleme mit dem Stoffwechsel und der Gewebeernährung auftreten, die zur Entwicklung von Pachydermie führen können.

Im Allgemeinen wurde die Pathogenese des Auftretens einer Krankheit wie Pachydermie nicht ausreichend untersucht. Es wird jedoch vorgeschlagen, dass die pathogenetische Kette auf Ungleichgewicht und Insuffizienz des Blutflusses und der Lymphzirkulation beruht. Als Folge kann Stagnation oder Ödem auftreten, gefolgt von Fibrose der Dermis, subkutanem Fett, Faszien usw.

Diese Prozesse führen zu einer diffusen Proliferation von Haut- oder Schleimhäuten, abhängig von der Lokalisation der Erkrankung.

trusted-source[23], [24], [25], [26], [27], [28]

Symptome pachydermie

Symptome der Pachydermie erscheinen allmählich. Es kann einige Jahre dauern, bis sich die Niederlage bemerkbar macht.

Die ersten Anzeichen können in der Niederlage von Gliedmaßen oder getrennten Organen ausgedrückt werden. Zu Beginn besteht eine Schwellung der Haut, die periodisch verschwinden kann. Allerdings unterscheidet sich dieses Ödem von Herz oder Niere - vor allem, weil es dichter ist und nach dem Drücken der Fingerauflage keine Spuren mehr vorhanden sind.

Mit der Zeit wächst die Schwellung und wird dauerhaft. Weichteile werden dichter und sogar fester.

Oft auf der Haut erscheinen Auswüchse durch die Art von Warzen oder Papillomen. Zwischen den Wucherungen bilden sich ausgeprägte Falten. Die Haut verdickt und kontrahiert, die Möglichkeit, die Haut in die Falte zu falten, geht verloren. Gelegentlich tritt Hyperpigmentierung auf, und Erysipel wird periodisch wieder aufgenommen.

In fortgeschrittenen Entwicklungsstadien der Pachydermie können ekzematöse und ulzerative Herde auftreten. Zur gleichen Zeit leidet die motorische Aktivität nicht, es gibt keine Veränderungen im Muskel-Skelett-System mit Pachydermie.

Das typische klinische Bild kann auch von der Lokalisation des pathologischen Prozesses der Pachydermie abhängen.

  • Gefaltete Kopf-Pahidermy ist durch Hypertrophie der Dermis und Epidermis auf der Kopfhaut, im Nacken und der Krone, gleichzeitig mit der stabilen Ausdehnung der Lymphgefäße und mit Lymphostase gekennzeichnet. Äußerlich kann man das Auftreten von hervorstehenden Tuberkeln und Falten beobachten. Das allgemeine Bild ähnelt optisch den Hirnwindungen. Haare im Bereich der Falten verdickt, dick.
  • Pachydermie des Kehlkopfes kann als eigenständige Krankheit oder in Verbindung mit der Niederlage anderer Organe auftreten. Die ersten Anzeichen von Pachydermie äußern sich in der Erscheinung von Tuberkeln verschiedener Größe im Larynx, deren Farbe von gelblich bis rosa oder grau variiert. Der Schleimkehlkopf wird brüchig und bläulich. Die folgenden zusätzlichen Symptome können auftreten:
    • Schluckbeschwerden;
    • Anfälle von trockenem Husten;
    • Heiserkeit der Stimme bis zum völligen Verlust;
    • Jucken und Schlucken im Hals;
    • Zeichen einer allgemeinen Intoxikation (Appetitlosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit).
  • Die Pachydermie des intercapitalen Bereiches des Larynx wird begleitet von einer Verdickung der Schleimhaut, dem Auftreten von epidermalen begrenzten Wucherungen (Tuberkeln) und Granulation im Bereich der Stimmlippen und des Zwischenkopfraumes. In der Kehlkopfhöhle kann eine geringe Menge viskoser Masse (Ausscheidungen) und Krusten nachgewiesen werden.

Bühnen

Angesichts des klinischen Bildes der Pachydermie ist es üblich, mehrere Stadien der Entwicklung der Krankheit zu unterscheiden:

  • ein weiches Stadium, das von periodischem Anschwellen begleitet wird, eine teigartige Konsistenz von Geweben;
  • Das gemischte (intermediäre) Stadium ist durch die Ausbreitung von Ödemen gekennzeichnet, die permanent werden; die Haut wird dick und blass, ohne Schmerzen;
  • das Stadium der Kompaktierung mit Pachydermie geht mit einer Verdickung der Haut in Form von Foci oder Kissen, dem Auftreten von Geschwüren, Warzen, Hyperkeratosen, hyperpigmentierten Arealen, Rissen einher.

trusted-source[29], [30], [31], [32], [33]

Komplikationen und Konsequenzen

Mögliche Komplikationen der Pachydermie können sein:

  • Entwicklung von Thrombophlebitis;
  • gemeinsame Dermatitis;
  • Beitritt eitrige Infektion, Sepsis;
  • Malignität von Gebieten mit Pachidermie;
  • Verletzungen des Herzens und der Blutgefäße, Nieren, eine Veränderung des Blutbildes (aufgrund eines permanenten Proteindefizits);
  • psychoneurologische Störungen.

trusted-source[34], [35], [36], [37], [38], [39]

Zu welcher Zeit wächst die Pachydermie zu Krebs?

Pachydermie bezieht sich auf eine optionale Präkanzerose. Dies bedeutet, dass ein Patient mit Pachidermie ein hohes Risiko hat, einen malignen Tumor zu entwickeln. Man sollte jedoch nicht denken, dass jeder Fall von Päderomien notwendigerweise zu einem Krebsprozess werden muss. Darüber hinaus kann man nicht vorhersagen, wann genau dies passieren kann.

Angesichts der Tatsache, dass die Krankheit zu Malignität neigt, müssen die Patienten vorsichtig sein, suchen Sie rechtzeitig medizinische Hilfe und regelmäßig Behandlung für Pachydermie.

trusted-source[40], [41], [42], [43], [44], [45], [46]

Diagnose pachydermie

Die Diagnose basiert in erster Linie auf einer Untersuchung und Untersuchung des Patienten. Um eine genaue Diagnose der Pachydermie zu stellen, können zusätzliche Studien notwendig sein.

  • Bluttests für Pachydermie:
    • serologische Untersuchung von Blutserum, was auf das Vorhandensein von Antikörpern gegen die Produkte der lebenswichtigen Aktivität von Parasiten hinweist;
    • Ein allgemeiner Bluttest kann auf einen Anstieg des Spiegels von Eosinophilen, eine Abnahme der Anzahl von Albuminen, eine Erhöhung der Blutkoagulabilität hinweisen.
  • Instrumentelle Diagnostik:
    • Magnetresonanzangiographie zeigt den Zustand der Gefäße;
    • Doppler-Untersuchung von Blutgefäßen kann Verstopfung von Gefäßen, das Vorhandensein von vergrößerten und verengten Abschnitten, Beschädigung des Ventilsystems erkennen;
    • Die Radiographie hilft, Veränderungen im Knochensystem (Verdickung, Osteoporose, Verkalkung) zu verfolgen;
    • Thermographie zeigt eine Abnahme der Temperatur an den betroffenen Teilen des Körpers oder eine Erhöhung der Temperatur in den Bereichen der Entzündung an;
    • Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Mit der Magnetresonanztomographie können wir Schicht für Schicht die Struktur der von der Pachydermie betroffenen Organe und Körperteile betrachten.

trusted-source[47]

Differenzialdiagnose

Mit solchen Erkrankungen wird die Differentialdiagnose durchgeführt:

  • Das Lymphangiom - das gutartige Wachstum der Lymphgefäße (oft - seit der Geburt);
  • begrenzte Sklerodermie - Gewebeanspannung und epidermale Schichtatrophie;
  • Angeborene Form der Elephantiasis ist eine Variante der Hypertrophie der unteren Extremitäten.

Manchmal besteht auch die Notwendigkeit, die Pachidermie von vaskulärer Insuffizienz, malignen Tumoren und Erkrankungen des endokrinen Systems zu unterscheiden.

trusted-source[48], [49], [50], [51], [52], [53], [54], [55], [56], [57]

Behandlung pachydermie

Die Behandlung von Pachydermie wird nur verschrieben, nachdem der maligne Ursprung der Krankheit vollständig abgewiesen wurde. Alle physikalischen Verfahren und sogar einige Medikamente können die Entwicklung des Pachydermia-Prozesses beschleunigen, wenn er onkologischer Natur ist.

Bei der Pachydermie des Kehlkopfes empfiehlt es sich, die sogenannte "Stimmruhe" zu beobachten und man kann nichts laut sagen oder flüstern. Spülen mit einer solchen Krankheit bringen keine spürbare Wirkung. Stattdessen verwenden sie erfolgreich die Inhalation:

  • Gemüseeinatmung mit Kamilleninfusionen, Salbei;
  • Einatmen mit alkalischem Wasser;
  • Dioxin, Miramistin;
  • Software.

Dampfinhalation ist bei Pachydermie vollständig ausgeschlossen.

Unter stationären Bedingungen können intraorale Spülungen mit Collargol, 1% Dioxidin, Sophhedex (außer bei Kindern unter 18 Jahren und Schwangeren) angewendet werden.

Medikamente für die äußere Beteiligung der Extremitäten und Rumpfbereiche sind unter Berücksichtigung der anfänglichen Ursache der Pachydermie vorgeschrieben.

 

Dosierung und Verwaltung

Nebenwirkungen

Spezielle Anweisungen

Trokserutin

1 Kapsel bis zu 3 mal täglich für mehrere Wochen.

Stuhlstörung, Kopfschmerzen, Allergien.

Angioprotector, Stärkung der Gefäße und Verringerung von Ödemen.

Detraleks

1 Tablette zweimal täglich mit Essen, für einen Monat.

Übelkeit, Durchfall, Schwindel, Hautausschlag.

Angioprotector, der die Mikrozirkulation im Blut verbessert.

Aloe-Extrakt

Subkutan eine Ampulle täglich.

Selten: Schmerzen an der Injektionsstelle.

Biologisches Stimulans, weich machend das dichte Bindegewebe und fördert seine Resorption.

Lidza

Subkutan oder in / m in der Menge von 64 E in Novocain, täglich oder jeden zweiten Tag, mit einem Verlauf von 20 Injektionen.

Selten: allergische Hautausschläge.

Enzymaktives Arzneimittel, das die Bindegewebsfasern auflöst und eine Verdickung des Unterhautgewebes bewirkt.

Ketotifen

1 Tablette zweimal täglich.

Schmerz und trockene Augen, Durst, Schwindel.

Antihistaminikum, das die Manifestationen von Allergien und Gewebevermehrung reduziert.

Es ist sehr wichtig, Vitamine zu nehmen: Retinolacetat, Tocopherol, Vitamine B und auch Fischöl. Solche Medikamente tragen dazu bei, die Ernährung von Geweben zu verbessern und die Proliferation von Bindegewebsfasern zu verhindern.

Vitamine B

Neiriwanan

Nehmen Sie 1 bis 4 Tabletten täglich, unmittelbar nach dem Essen.

Vitamin C

Nehmen Sie dreimal täglich 0,05 bis 0,1 g.

Physiotherapeutische Behandlung

Physis Verfahren für die Pahidermy kann nur verschrieben werden, wenn die gutartige Natur der Krankheit festgestellt wird. Mit Pachydermie wird es in der Regel verschrieben:

  • Elektrophorese mit Enzympräparaten (zB Lidaz) - beseitigt Stagnation und verbessert die Blut- und Lymphzirkulation.
  • Magnetotherapie (Kaskadengerät) - hilft bei Ödemen und Entzündungen.
  • Phonophorese mit Caripain, Lengidase, Streptokinase - fördert die Auflösung von Fibrinfasern und hemmt die Prozesse der Gewebeanspannung.
  • Lasertherapie - beschleunigt die intravaskuläre Zirkulation, beseitigt Schwellungen.
  • Amplipulse-Therapie - verbessert den Trophismus im Gewebe.

Zusätzlich werden Balneotherapie (Sulfid- und Kohlendioxidbäder) und Hydrotherapie gezeigt.

Alternative Behandlung

Mit der Diagnose "Pachydermie" wird dem Patienten eine Medikation verordnet. Um die Wiederherstellung des Gewebes und die allgemeine Erhaltung des Körpers zu beschleunigen, können auch alternative Mittel verwendet werden.

  • Die betroffene Haut wird morgens und abends mit Distelöl behandelt, das Entzündungen erfolgreich beseitigt und desinfiziert.
  • Statt regelmäßig Tee während des Tages, ist es empfehlenswert, Infusion von Hagebutten oder Kompott von Preiselbeeren zu trinken.
  • Roher Ton wird mit Wasser bis zu einem teigigen Zustand vermischt, einen Kuchen bilden, der auf die betroffene Haut aufgetragen, fixiert und über Nacht am Körper gehalten wird. Ein ähnliches Verfahren wird täglich wiederholt, bis ein anhaltender Effekt erzielt wird.
  • Für die Nacht machen Sie Umschläge aus frischen Blättern von Birke, Minze oder Flieder.
  • Anstelle von Kaffee am Morgen wird empfohlen, ein Getränk aus Chicoree mit einer trockenen oder frischen Ingwerwurzel zu trinken.

trusted-source[58], [59], [60], [61], [62], [63]

Kräuterbehandlung

  • Gebraut 30 Gramm getrocknete Haselnussblätter in 500 ml kochendem Wasser, bestehen bis zu 2 Stunden. Nehmen Sie täglich 100 ml 4-mal täglich ein.
  • Preiselbeer-Tee ist vorbereitet: brauen Sie 1 EL. L. Blätter in 250 ml kochendem Wasser, stehen für 1 Stunde und trinken. Sie können dem Getränk etwas Honig hinzufügen.
  • Bereiten Sie eine Mischung aus 20 g getrockneten Kastanien, der gleichen Anzahl von Birken- und Eichenrinde, 30 g Astragalus und Immortelle vor. Zwei Löffel der Mischung werden in 500 ml kochendes Wasser gegossen, in einer Thermoskanne für mindestens 2 Stunden bestehen. Filtern und nehmen Sie 100 ml 4 mal am Tag.
  • Der gemahlene Knoblauch wird zu gleichen Teilen mit Honig vermischt, in einen Glasbehälter gegeben und für eine Woche kühl gelagert. Danach kann das Medikament bei 1 EL genommen werden. L. Eine Stunde vor den Hauptmahlzeiten. Der Verlauf der Behandlung - mindestens 2 Monate.

Homöopathie

  • Acidum Nitrikum in der Verdünnung von 12C bis 3 Granulat vor dem Schlafengehen.
  • Petroleum 6C 3 Granulat sublingual jeden Morgen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Schwefel 6C für 5 Pellets in der Nacht, für eine lange Zeit.
  • Teukrium marum 6C für 5 Granulen sublingual von morgens bis abends und in der Nacht.
  • Apis 6C für 7 Granulate morgens und 3 Granulate pro Nacht.
  • Medusa 6C für 5 Tabletten morgens und abends.

Homöopathische Präparate werden über einen längeren Zeitraum eingenommen - bis mehrere Monate lang stabil positive Ergebnisse erzielt werden. Wenn es unerwünschte Zeichen in Form von Verschlechterung gibt, dann sollten Sie mit einem Arzt-Homöopathie die Möglichkeit besprechen, das Medikament zu ersetzen.

Chirurgische Behandlung

Chirurgie kann den Zustand des Patienten mit Pachidermie signifikant verbessern, und auch den Verlauf des pathologischen Prozesses stoppen. Indikationen für die Operation sind:

  • zunehmende Stauung von Flüssigkeit in Geweben;
  • schnelle Vermehrung von Geweben;
  • Bildung von Taschen und Hügeln;
  • unerträglicher Schmerz.

Kontraindikationen für die chirurgische Behandlung können sein:

  • dekompensierte Zustände;
  • hohes Alter;
  • Erkrankungen des hämatopoetischen Systems, kardinale Veränderungen im Blutbild.

Die Operation wird mit verschiedenen Methoden durchgeführt, abhängig von der Art der Läsion und ihrer Lokalisierung. Also, die wichtigsten Methoden der chirurgischen Intervention für Pahidermy sind:

  • operative Erholung des normalen Blut- und Lymphflusses;
  • Pflaster vaskuläre Anastomosen, um eine normale Ernährung von Geweben zu gewährleisten;
  • Exzision von zugewachsenen Geweben, Unterhautfettgewebe und Faszien.

Stoppen Sie die Entwicklung von Pachydermie kann sein, wenn Sie alle möglichen Verfahren so früh wie möglich halten, wenn die Krankheit das erste Stadium findet.

Verhütung

Die wichtigste Maßnahme zur Prävention von Pachydermie ist die rechtzeitige und ordnungsgemäße Behandlung von Krankheiten und Zuständen, die die Krankheit verursachen können.

Es wird empfohlen, dass Sie bestimmten Regeln folgen:

  • trinke ausreichende tägliche Menge an Flüssigkeit;
  • Überlastung vermeiden;
  • wenn nötig, nehmen Sie Medikamente ein, die die Blutzirkulation verbessern;
  • Verzicht auf Alkohol;
  • qualitativ und vielfältig essen;
  • besuchen regelmäßig Ärzte zur Vorsorgeuntersuchung.

trusted-source[64], [65], [66], [67], [68], [69], [70], [71], [72]

Prognose

Die Pachydermie zeichnet sich durch eine relativ günstige Lebensprognose aus. Wenn eine medikamentöse Therapie im Anfangsstadium der Entwicklung des pathologischen Prozesses durchgeführt wurde, ist es oft möglich, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Die chirurgische Behandlung ergibt in 80-90% der Fälle ein positives Ergebnis.

Dennoch ist es unmöglich, die Pachydermie vollständig zu beseitigen.

trusted-source[73]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.