^

Gesundheit

Thrombozyten

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.11.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Referenzwerte (Norm) der Thrombozytenzahl (PLT) im Blut: Neugeborene 1-10 Tage - 99-421 × 10 9 / l; älter als 10 Tage und Erwachsene - 180-320 × 10 9 / Liter.

Platelets - Blut förmiges Element mit einem Durchmesser von 2-4 Mikrometern, das eine „Splitter“ Cytoplasma Knochenmark Megakaryozyten ist.

Die Lebensdauer der Thrombozyten beträgt 7-10 Tage. Physiologische Schwankungen der Anzahl der Blutplättchen im Blut während des Tages betragen bis zu 10%. Bei Frauen während der Menstruation kann die Anzahl der Thrombozyten um 25-50% abnehmen.

Thrombozyten führen angiotrophe, adhäsive Aggregationsfunktionen aus, nehmen an den Prozessen der Blutgerinnung und Fibrinolyse teil und sorgen für eine Retraktion des Blutgerinnsels. Sie können zirkulierende Immunkomplexe (CIC) auf ihren Membranen tragen, um Vasospasmen aufrecht zu erhalten. Bei 80-85% der Patienten mit hämorrhagischer Diathese werden Störungen im Hämostasesystem durch eine Abnahme der Menge oder eine Abnahme der funktionellen Aktivität der Blutplättchen verursacht.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Wen kann ich kontaktieren?

Durchschnittliches Thrombozytenvolumen

Die Referenzwerte des durchschnittlichen Thrombozytenvolumens (MPV, mittleres Thrombozytenvolumen) betragen 3,6-9,4 μm 3.

Moderne hämatologische Analysatoren zeichnen thrombozytometrische Kurven (Histogramme der Thrombozytenverteilung nach Volumen). Es besteht eine Korrelation zwischen der Größe der Plättchen und ihrer funktionellen Aktivität, dem Gehalt an biologisch aktiven Substanzen in den Plättchengranulaten, der Neigung der Zellen zur Adhäsion und den Veränderungen des Plättchenvolumens vor der Aggregation. Die Anwesenheit von überwiegend jungen Thrombozytenformen im Blut führt zu einer Verschiebung des Histogramms nach rechts, die alten Zellen befinden sich im Histogramm links. Wenn die Blutplättchen altern, nimmt folglich ihr Volumen ab.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11]

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.