Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Lackbeschichtung für Nägel ist nicht immer sicher

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018

Mitarbeiter der US-Behörde für Giftstoffkontrolle fanden eine ganze Liste von Unstimmigkeiten in der Zusammensetzung der Nagellack-Lackierung, die universell in kalifornischen Schönheitssalons verwendet wird. Die Diskrepanz wurde vor allem in der Beschreibung des Lackes und in seiner Zusammensetzung festgestellt.

Experten analysierten die Zusammensetzung von Lacken aus 48 Tausend Maniküre-Salons. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass die in den Salons verwendeten Lacke keine toxischen Bestandteile enthalten. Es stellte sich jedoch heraus, dass toxische Substanzen in den Präparaten noch vorhanden sind und viele von ihnen sogar ziemlich gefährlich sind und sowohl angeborene Anomalien als auch erworbene Krankheiten - Asthma usw. - verursachen können.

Es wurde festgestellt , dass Lackbeschichtungen, die Komponenten wie Toluol, Formaldehyd oder Dibutylphthalat enthalten, eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit der Kunden vertreten. Nicht weniger leiden kann sich manicurist , wenn die Menschen jeden Tag mit diesen Medikamenten zu tun, ist es nicht etwas falsch zu ahnen, legt er seine Gesundheit ernsthaft in Gefahr. Eine riesige Menge an schädlichen flüchtigen Verbindungen, insbesondere in Abwesenheit von qualitativ hochwertigen Belüftung kann sich negativ auf den Zustand des Atmungssystems beeinflussen, verursachen die Entwicklung von Asthma, chronischer Bronchitis und so weiter. Laut Statistik wurden eine Folge von schlechter Belüftung von Räumen Schönheitssalons aufgezeichnet 121 000 Fälle von Trunkenheit in cosmetologists Arbeiter .

Die Experten identifizierten eine Reihe von Empfehlungen, deren Einhaltung die negativen Auswirkungen von Maniküre-Produkten auf die Gesundheit minimieren wird.

  1. Um die Schönheit der Nägel festzustellen, sollten Sie nur Qualität und bewährte Mittel verwenden. Es wird nicht empfohlen, auf billige Drogen zu vertrauen, auch wenn der Verkäufer behauptet, dass er selbst einen solchen Lack verwendet.
  2. Master-Professional trocknet den Gel-Lack nicht durch UV-Trocknung - diese Art der Belichtung gilt als sehr schädlich. Bis heute werden fortschrittlichere LED-Lampen verwendet.
  3. Sie können nicht aufhören, die Lampe vorzeitig abzutrocknen: Nicht vollständig getrockneter Lack beeinträchtigt den Zustand der Nagelplatte, entgiftet und hält nicht lange. Die Trocknungszeit des Lacks wird vom Hersteller angegeben und muss eingehalten werden.
  4. Um den Lack zu entfernen, ist es notwendig, die geeigneten Mittel zu verwenden: für gewöhnlichen Lack ist die übliche "Wäsche" geeignet, und für Schellack - eine spezielle aktive Verbindung ist verfügbar.

Beim Kauf von Lacken ist es wünschenswert, vom Verkäufer nicht nur ein Qualitätszertifikat, sondern auch eine detaillierte Zusammensetzung der Mittel zu verlangen. In der Regel können kostengünstige Beschichtungen und Fälschungen der chinesischen Fertigung unsichere Komponenten enthalten. Der schädlichste Formaldehyd wird als Konservierungsmittel angesehen. Diese Substanz kann das Wachstum von Tumorprozessen und die Verletzung der Struktur der inneren Organe verursachen. Gemäß der europäischen Norm sollte der Gehalt an Formaldehyd in Lack nicht höher als 0,2% sein. In unserem Land wird der Gehalt eines Schadmittels in Lacken in keiner Weise kontrolliert. Daher sollten Käufer - sowohl die Herren als auch die Kunden von Salons - in diesem Fall besonders wachsam sein.

trusted-source[1], [2], [3], [4]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.