^

Schwangerschaftswochen

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 19.10.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Geburts Schwangerschaftswochen sind ein Begriff, der eine Frau und Gynäkologen hilft, die Schwangerschaft eines Kindes zu folgen. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Merkmale jeder Schwangerschaftswoche.

Sobald eine Frau erfährt, dass sie schwanger ist, berechnet sie als erstes ihre Schwangerschaft. Es gibt zwei Definitionen für das Gestationsalter, embryonal und geburtshilflich. Und diese Trennung der Definition des Schwangerschaftsbegriffs macht vielen werdenden Müttern Angst.

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass alle Schwangerschaftsstandards, -tabellen und -größen für geburtshilfliche Schwangerschaftswochen beschrieben und berechnet werden. Es lohnt sich daher, die geburtshilfliche Schwangerschaftsdauer zu berechnen, da dies genau der Zeitraum ist, den Ihr Gynäkologe haben wird, und dieser Zeitraum ist für die Aufnahme in die Frauensprechstunde notwendig. Bitte beachten Sie, dass es notwendig ist, sich in der Geburtsklinik für bis zu 12 geburtshilfliche Schwangerschaftswochen anzumelden.

Schwangerschaftswochen werden am ersten Tag der fehlenden Menstruation nach dem Einsetzen der Schwangerschaft bestimmt. Die Embryonalperiode der Schwangerschaft ist der Begriff der Empfängnis, in der Regel liegt sie 2 Wochen lang hinter Geburtshilfe zurück. So ist zum Beispiel der Begriff Geburtshilfe 20 Wochen und die Embryonalperiode 18 Wochen. Hilft bei der Bestimmung der Schwangerschaftsdauer und des Ultraschalls anhand der Größe des Fötus sowie der Größe der Gebärmutter. Manchmal wird die hCG-Konzentration zur Bestimmung der Schwangerschaftsdauer verwendet, sie sollte jedoch in den ersten 12 Schwangerschaftswochen durchgeführt werden.

Werfen wir einen Blick auf die Merkmale jeder geburtshilflichen Schwangerschaftswoche, die helfen wird, die Veränderungen im Körper einer schwangeren Frau sowie die Entwicklung des Babys zu verfolgen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

1 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

1 Geburtswoche der Schwangerschaft zeigt an, dass sich der weibliche Körper auf die Befruchtung vorbereitet. Das heißt, etwa 300 Tausend Eier warten auf das Sperma. Zu dieser Zeit beginnt die Menstruation und Restrukturierung des ganzen Körpers.

Die Schwangerschaft in der ersten Wochenmitte deutet darauf hin, dass das zentrale Nervensystem an der Umstrukturierung des hormonellen Hintergrunds arbeitet. Ähnliche Prozesse finden jeden Monat vor der Befruchtung im weiblichen Körper statt. Nach der Befruchtung beginnt die Bildung des zukünftigen Babys. Und dies deutet darauf hin, dass die Zukunft der Mutter maximale Verantwortung für ihren Körper erfordert. 1 Geburtswoche ist nur der Anfang der Schwangerschaft, aber dies ist eine sehr wichtige Zeit, denn während dieser Zeit beginnt der Körper für zwei zu arbeiten.

trusted-source[7]

2 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 2. Schwangerschaftswoche ist der Körper in vollem Gange und bereitet sich auf die Befruchtung vor. Am Ende der zweiten Woche beginnt der Eisprung und es ist während dieser Zeit die höchste Wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche Befruchtung. Nachdem die Befruchtung stattgefunden hat, vermutet die Frau immer noch nicht, dass sie schwanger ist.

2 Schwangerschaftswochen ohne besondere Symptome, die auf eine Schwangerschaft hindeuten. Die Menstruationsverzögerung ist noch nicht eingetreten, der Hormonspiegel ist noch nicht von der Menstruationsvorbereitung abgewichen, so dass Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen und seltsame Essgewohnheiten keinen Schwangerschaftsverdacht auslösen.

3 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

3 Schwangerschaftswoche sowie die zweite Schwangerschaft verursacht keinen Verdacht auf Schwangerschaft. Trotz des Fehlens von offensichtlichen Zeichen, in dem Körper auf Hochtouren gibt es Veränderungen. Die Teilung des Eies findet statt und das immunsuppressive Protein beginnt zu produzieren. Es ist diese Substanz, die eine sehr wichtige Rolle in der dritten Schwangerschaftswoche spielt. Wenn der Körper es nicht produziert, wird der Embryo als ein außerirdischer Körper wahrgenommen und das Immunsystem versucht es zu zerstören.

3 Schwangerschaftswoche ist die Zeit vor der Implantation. Im weiblichen Uterus wächst das Endometrium, während sich die Morula teilt und blastisch wird und zuverlässig an den Wänden des Uterus befestigt wird. Bitte beachten Sie, dass dies die kritischste Phase der Schwangerschaft ist. Denn an dieser Stelle kommt es darauf an, wie erfolgreich die Blastozysten in das Endometrium implantiert wurden. Wenn die Blastozyste nicht implantiert ist oder nicht gut an den Wänden der Gebärmutter erkrankt ist, wird eine Frau fehlgeleitet. Aber die Frau wird nicht einmal vermuten, dass sie eine Fehlgeburt hat, weil der Körper sie in Form einer leichten Fehlfunktion des Menstruationszyklus präsentiert. Aber wenn der Implantationsprozess erfolgreich war, dann wird die Blastozyste am Ende der 3. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche hohl und ein kleiner Embryo mit einem Schwanz und einem Kopf beginnt darin zu wachsen.

In der dritten Schwangerschaftswoche wiegt das zukünftige Baby etwa 2 μg und seine Höhe beträgt 0,15 mm. Aber gerade in dieser Zeit legt der Junge Gene, die für sein Gewicht, Größe, Haarfarbe, Augen, Haut und Geschlecht verantwortlich sind. Die zukünftige Mutter vermutet keine Schwangerschaft, da äußere Zeichen nicht vorhanden sind. Das einzige, was sich Sorgen macht, ist die Morgenvergiftung, die oft für Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt genommen wird.

4 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

4 Schwangerschaftswoche ist die zweite Woche. Die ersten vier Schwangerschaftswochen sind eine Wartezeit für eine Frau, die schwanger werden möchte, da der Körper die "interessante" Position der werdenden Mutter nicht ausgibt. Während dieser Periode im weiblichen Körper gibt es ernste hormonelle Veränderungen, die den Körper vorbereiten, für zwei zu arbeiten.

Es ist in der 4. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche, dass die werdende Mutter beginnt, die ersten Symptome einer Schwangerschaft zu erleben. Reizbarkeit, starke Stimmungsschwankungen, merkwürdige Essgewohnheiten, Schwellung der Brust, ein Gefühl von Müdigkeit und Benommenheit, häufiger Harndrang. Aber manchmal werden ähnliche Schwangerschaftszeichen als prämenstruelles Syndrom wahrgenommen.

Das zukünftige Baby für 4 Wochen der Schwangerschaft wird ein Embryo genannt und seine Größe ist nicht mehr als 1 mm. Während dieser Zeit gibt es eine Differenzierung von embryonalen Geweben, aktive Entwicklung der Kindermembranen, Plazenta und Extrakeimbahnstrukturen. So wird Mitte der Woche die Blutzirkulation zwischen Mutter und Kind angepasst, der Embryo ist fest an den Wänden der Gebärmutter befestigt. Das zukünftige Baby erhält Nährstoffe und Sauerstoff von seiner Mutter.

Am Ende der 4. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche haben sich bereits die Merkmale des Kindes gebildet, es gibt Ansätze von Darm, Lunge, Leber, Schilddrüse und Bauchspeicheldrüse. Und zu dieser Zeit bildet das Baby einen Gleichgewichtsapparat. Wenn es in dieser Periode eine Teilung des Fötus gibt, dann wird die zukünftige Mutter Zwillinge oder Zwillinge haben, wenn die Trennung nicht zu Ende geht, dann werden die fusionierten Zwillinge geboren.

Wie in den ersten drei Wochen kann eine Frau nicht mit Sicherheit sagen, dass sie schwanger ist. Tests zeigen ein negatives Ergebnis, auf Uzi ist nur der gelbe Schwangerschaftskörper sichtbar, was darauf hinweist, dass der Körper einen Eisprung hatte. Aber am schlimmsten ist, dass eine Fehlgeburt oder ein spontaner Schwangerschaftsabbruch für 4 Wochen auftreten kann und die werdende Mutter davon nichts erfahren wird. Alle werden mit einer leichten Blutung enden, die die Frau für die unerwartet begonnene Menstruation in Betracht ziehen wird. Und es ist in 4 Wochen der Schwangerschaft im Körper des Babys kann verschiedene Pathologien sein. Um dies zu verhindern, sollte eine Frau auf sich selbst aufpassen, einen gesunden Lebensstil führen und schlechte Angewohnheiten aufgeben.

5 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

5 Schwangerschaftswoche ist der Zeitraum, in dem sich der Fötusorganismus aktiv entwickelt, teilen sich die Zellen. Zu dieser Zeit hat der Fötus bereits ein Neuralrohr gebildet, das im Embryo des Gehirns endet. Das heißt, die Bildung des Nervensystems. Auch diese Woche hat das Baby bereits ein Herz und ein System von Blutgefäßen entwickelt. Stellen Sie sich vor, aber der Fötus ist 2mm groß und das Herz ist bereits aktiv.

Für eine Frau ist die 5 Geburtswoche Schwangerschaftswoche die Zeit, in der sie erfährt, dass sie ein Baby bekommen wird. Die positiven Emotionen, die die werdende Mutter in dieser Zeit erfährt, sind sehr wichtig für das Baby, da dieses Kind völlig davon abhängt, was die Mutter fühlt. Die hormonellen Veränderungen im weiblichen Körper sind deutlich ausgedrückt. Das Blut enthält einen hohen Gehalt an Progesteron und Östrogen, die für den erfolgreichen und gesunden Schwangerschaftsverlauf und die Beendigung des Eisprungs verantwortlich sind.

5 Schwangerschaftswoche ist die ideale Zeit zu lernen und sicherzustellen, dass die Schwangerschaft in der Gebärmutter entwickelt, nicht in den umliegenden Organen. Wenn die Schwangerschaft normal ist, verdoppelt sich HCG im Blut jeden Tag auf das Baby warten. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, einen stabilen emotionalen Zustand zu erhalten, nicht nervös zu sein und stressige Situationen zu vermeiden, da dies alles den hormonellen Hintergrund der Frau und somit die Entwicklung des Babys beeinflusst.

trusted-source[8]

6 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der Schwangerschaftswoche der 6. Schwangerschaftswoche ist das Baby wie eine kleine Ohrmuschel und umgeben von Fruchtwasser. Das Baby entwickelt sich aktiv und die Zeichen der Schwangerschaft sind zu diesem Zeitpunkt deutlich ausgeprägt.

6 Schwangerschaftswoche für eine zukünftige Mutter ist ein echter Test. Da während dieser Periode eine Frau beginnen kann, an Toxikose zu leiden, fangen Sie an, scharf zu nehmen, oder im Gegenteil, um Gewicht zu verlieren. Die Brust schwillt an und beginnt zu schmerzen. Und in der 6. Woche kann der Gynäkologe die Schwangerschaft mit einer Routineuntersuchung bestätigen, da der Uterus sehr stark vergrößert ist. Diese Tatsache erlaubt dem Gynäkologen, das Gestationsalter zu berechnen und das ungefähre Datum der Lieferung zu bestimmen. Während dieser Zeit können die zukünftigen Eltern mit Hilfe von Ultraschall sehen, wie das Herz ihr zukünftiges Baby schlägt.

7 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 7. Schwangerschaftswoche der Schwangerschaft ist das fetale Ei fest an den Wänden der Gebärmutter befestigt, der Gebärmutterhals ist in einem entspannten Zustand. Der Schleim, den der Uterus absondert, wird dicht und dadurch entsteht ein Kork, der die Gebärmutter eingrenzt und schützt. Dieser Kork kommt vor der Geburt und sieht wie ein bräunlicher Fleck aus.

7 Die Schwangerschaftswoche der Hebamme ist das Ende der fetalen Embryonalentwicklung und der Beginn der neofetalen Phase. Es ist während dieser Periode, dass das zukünftige Kind aufhört, ein Embryo zu sein, und beginnt, den stolzen Titel einer Person zu tragen. Das Kind hat menschliche Züge geformt.

Während dieser Zeit wächst das Baby, wenn das Gehirn zu wachsen beginnt, Nervenfasern erscheinen und sich Sehorgane entwickeln. Die Größe des Babys beträgt fast 2 cm, es gibt eine Halswirbelsäule, die Wirbelsäule wird gebildet und wächst. Griffe und Beine erhalten eine schaufelartige Form. Die Plazenta verändert ihre Struktur, um sicherzustellen, dass das Baby und die Mutter eine ununterbrochene und zuverlässige Blutversorgung haben.

trusted-source[9]

8 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

8 Schwangerschaftswoche führt viele Veränderungen im weiblichen Körper. Der Uterus wächst und ähnelt einem Apfel in der Größe. In einer Zeit, in der die Menstruation beginnen sollte, kann eine Frau leichte Kontraktionen spüren. Auch diese Woche ist eine sehr wichtige Entwicklung der Plazenta, da dies die einzige Verbindung zwischen Mutter und Kind ist.

Im weiblichen Körper gibt es einen echten hormonellen Umsturz, weil der Körper für zwei zu arbeiten beginnt. Progesteron, Östrogen und Prolaktin erweitern die Arterien, so dass das Blut schneller zum Baby fließt. Darüber hinaus sind diese Hormone verantwortlich für die Produktion von Milch von einer Frau, lassen Sie den Magen dank der Beckenbänder wachsen.

Während dieser Zeit fühlt die Frau ständige Übelkeit, Magenprobleme werden verschlimmert, es gibt keinen Appetit und der Speichelfluss nimmt zu. Das heißt, es gibt Anzeichen einer frühen Toxikose. Auf der Brust verdunkelten sich die Halos um die Brustwarze herum und kleine Knötchen traten auf ihnen auf, das heißt vergrößerte Schweißdrüsen. In der 8. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche ist es notwendig, eine Frauenkonsultation zu besuchen, wenn dies nicht vorher getan wird. Der Frauenarzt wird eine primäre Untersuchung durchführen, wird einen Komplex von Tests ernennen, um den normalen Verlauf der Schwangerschaft zu bestätigen.

Was das Baby betrifft, hat er diese Woche bereits innere Organe gebildet, aber sie sind im Embryo und sind noch nicht an ihren Plätzen. Die Größe des Babys beträgt fast 20 mm und das Gewicht etwa 3 Gramm.

9 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der neunten geburtshilflichen Schwangerschaftswoche beginnt das Baby seinen Rücken gerade zu strecken, der Schwanz geht, aber der Kopf ist immer noch groß und unverhältnismäßig. Bereits gebildete Augen, aber sie sind festgezogene Membran, auf Uzi können Sie geformte Ohren, Schwämme und weit auseinanderliegende Nasenlöchern sehen. Allmählich entwickelt sich der Hals, aber das Kinn ist immer noch fest an die Brust gedrückt.

In der achten Woche entwickelt und entwickelt das Baby aktiv das Gehirn. Während dieser Zeit wird das Kleinhirn gebildet, das für die Koordination der Bewegungen verantwortlich ist. Die Nebennieren sind gelegt, die für die Entwicklung von Adrenalin verantwortlich sind. Die Lungen bilden Bronchien, die in diesem Entwicklungsstadium des Babys kleinen Tubuli ähneln. Die Größe des Babys beträgt etwa 30 mm und das Gewicht beträgt etwa 4 Gramm.

Die Arme und Beine bilden sich weiter, aber die oberen Extremitäten entwickeln sich schneller als die unteren Extremitäten. Die Handflächen verschwinden auf den Handflächen und die Finger beginnen sich zu formen. Das Baby hat eine Muskulatur und er kann sich bewegen. Bewegung der Baby-Mama fühlt sich nicht an, aber sie kann durch Ultraschall verfolgt werden. Die Plazenta gibt die Babynährstoffe weiter und versorgt sie mit Sauerstoff.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15]

10 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

10 Schwangerschaftswoche ist die letzte Woche im Embryostadium. Das Baby entwickelt bereits alle Organe und legt alle notwendigen Parameter des Körpers fest. In den darauffolgenden Schwangerschaftswochen werden alle Organe, wie das Baby, wachsen und sich entwickeln, aber ihr Fundament wurde in den ersten 10 Wochen gelegt.

In der 10. Woche wird das Baby mehr und mehr wie ein Baby, seine Abmessungen erreichen 40 mm und sein Gewicht etwa 5 Gramm. Die Finger sind schon losgelöst, dentale Rudimente erscheinen und Geschmacksknospen auf der Zunge. Das Gehirn entwickelt sich aktiv, das Herz wird gebildet. Äußere sexuelle Zeichen haben sich noch nicht gebildet, aber wenn ein Junge in der Gebärmutter wächst, produzieren die Hoden Testosteron, ein männliches Hormon.

Das Baby befindet sich in einer fötalen Entwicklungsphase und ist praktisch nicht mit verschiedenen Arten von Anomalien bedroht. Das Baby hat Finger, Beine und einen Griff, und sehr bald wird das Baby beginnen, einen Finger zu saugen. Auch hat das Baby Ohrmuscheln, Oberlippe und Ellbogengelenke gebildet, zusätzlich bewegt sich das Baby unfreiwillig. Die Haut des Babys ist noch durchsichtig und die Gefäße sind darunter sichtbar. Allmählich bildet sich ein Zwerchfell und Milchzähne entwickeln sich. In der 10. Woche hat das Baby seine eigene Blutgruppe.

Für die zukünftige Mutter, 10 Geburtswoche Woche der Schwangerschaft wird von erhöhter Erregbarkeit, starke Stimmungsschwankungen begleitet. All dies ist das Ergebnis der Wirkung von Hormonen. Es gibt Änderungen im Aussehen. Die Frau beginnt sich zu erholen, die Brust wird vergrößert, die Schilddrüse wird leicht vergrößert, bis das Zahnfleisch locker wird.

trusted-source[16], [17]

11 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

11 geburtshilfliche Schwangerschaftswochen lindern Frauen, die zuvor an schwerer Blutvergiftung litten. Aber das gilt nicht für alle, viele werden weiterhin unter morgendlicher Übelkeit und Stimmungsschwankungen leiden. Nach 11 Wochen ist die Größe des Babys von 60 bis 80 mm, Gewicht - 10-15 Gramm. Das Baby wächst sehr schnell und zu dieser Zeit ähnelt seine Größe der Größe einer großen Pflaume.

In der 11. Woche fängt das Baby an, den Kopf zu heben, sein Nacken erscheint deutlich und die Wirbelsäule ist gerade. Griffe und Beine entwickeln, es gibt eine ergreifende Reaktion. Das Baby bewegt sich deutlicher. Wenn es die Wände der Gebärmutter berührt, dann stößt es davon ab.

11 Hebammenschwangerschaftswoche gibt dem Baby die Möglichkeit, auf Reize der Außenwelt unabhängig zu reagieren. Ein Kind kann den Husten oder das Schütteln einer Mutter beim Transport stören. Darüber hinaus beginnt das Baby zu riechen, dank der Fruchtwasser in die Nasenhöhlen. Das Kind reagiert scharf auf das Essen, das seine Mutter verwendet, so dass es während dieser Zeit lohnt, besondere Aufmerksamkeit auf die Ernährung zu legen. Während dieser Zeit beginnen, externe Sexualzeichen zu bilden, aber das Geschlecht des Babys auf Uzi zu kennen, ist immer noch nicht möglich. In der 11. Woche hat das Baby ein Rektum, das Baby fängt an zu gähnen, aber die Haut ist noch durchsichtig. Die Besonderheit der 11. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche besteht darin, dass gerade in dieser Zeit die Schwangerschaftsdauer mit 100% Genauigkeit bestimmt werden kann.

trusted-source[18], [19]

12 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 12. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche beträgt die Größe des Kindes 60 bis 90 mm und das Gewicht beträgt 17 Gramm. Wenn Sie das Gewicht des Babys in den vorherigen Schwangerschaftswochen vergleichen, können Sie sehen, dass das Baby dynamisch wächst. In der 12. Woche kann Mama bereits den Herzschlag des Babys hören. Während dieser Zeit kann der Ultraschall das Geschlecht des Kindes herausfinden, aber es besteht die Möglichkeit, Fehler zu machen. Während dieser Zeit hat das Baby bereits ein Verdauungssystem gebildet, das aktiv wirkt. Das Kind erhält Glukose von der Nahrung seiner Mutter.

Was die zukünftige Mutter betrifft, so nahm die Gebärmutter in der 12. Woche stark zu und passte nicht mehr in die Hüftknochen. Die Gebärmutter kann über dem Schambein palpiert werden. Zu dieser Zeit verschwinden die Toxikosesymptome praktisch, aber die hormonelle Restrukturierung geht weiter. Die Frau ist immer noch von starken Stimmungsschwankungen, Zerstreutheit, schwacher Konzentration von Aufmerksamkeit, Groll und Traurigkeit begleitet. Das Wichtigste für eine Mutter in Woche 12 ist, eine optimistische Stimmung zu bewahren, gesunde Nahrung zu essen und einen aktiven Lebensstil zu führen, aber den Körper nicht zu belasten.

13 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

13 Schwangerschaftswoche ist die elfte Schwangerschaftswoche, mit anderen Worten, es ist 3 Monate der Schwangerschaft. Die 13. Schwangerschaftswoche ist der Übergang zwischen dem ersten und zweiten Trimester der Schwangerschaft. Diese Zeit ist die ruhigste für Mutter und Kind.

Für ein Baby ist die 13. Woche sehr wichtig, da in dieser Zeit die untrennbare Verbindung zwischen Mutter und Kind entsteht. Die Plazenta ist vollständig entwickelt, und dies ist eine Garantie für die Produktion von Östrogen und Progesteron in den erforderlichen Mengen. Die Dicke der Plazenta beträgt etwa 15 mm, sie dient als Barriere für das Kind vor toxischen Substanzen, die im Körper der Mutter sein können und versorgt das Baby mit allen Mikroelementen, die für das Leben und die Entwicklung notwendig sind. Es ist während dieser Zeit, dass eine schwangere Frau, im Falle einer Krankheit, beginnen kann, Antibiotika zu nehmen und keine Angst zu haben, dass es einen Rhesus-Konflikt zwischen ihr und ihrem Baby geben wird oder Medikamente die Entwicklung des Babys negativ beeinflussen werden.

trusted-source[20], [21]

14 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

14 Schwangerschaftswoche - dies ist das zweite Trimester, das ungefähr der Erscheinungszeit des Babys entspricht. Während dieser Zeit wächst das Baby aktiv, was bei der Mutter in Form eines kleinen Bauches beobachtet werden kann. Das Baby nimmt die gesamte Gebärmutterhöhle ein und steigt noch höher. Die Höhe des Babys erreicht 140 mm und das Gewicht - 50 Gramm.

In dieser Woche beginnt das Baby, Pankreas- und Schilddrüsenhormone zu produzieren, und die Leber scheidet Galle aus. An den Fingern beginnen sich Abdrücke zu bilden und bilden die Rudimente der Milchzähne. Das kleine Gesicht wird runder, Nase, Wangen und Stirn ragen nach vorne. Bilden Schweißdrüsen und erscheinen kleine Haare auf dem Kopf und der Haut. Die Haut des Babys ist faltig, transparent und sehr zart. Durch die Haut können Sie immer noch Blutgefäße sehen, weshalb das Baby rot ist.

Das Baby beginnt zu entleeren, da die Harnleiter und Nieren arbeiten. Urin geht in Fruchtwasser. Das Baby produziert aktiv Blutkörperchen durch das Knochenmark. Das Kind kann sehen und hören, wenn die Mutter laute Musik hört oder das helle Licht auf den Bauch fällt, dann bewegt sich das Kind schneller. Während dieser Periode bilden sich die Eierstöcke bei Mädchen und bei Jungen die Prostata, alles in das Peritoneum abgesenkt, in die Hüftregion. In der 14. Woche fängt das Kind an zu grimassen, er kann schon gähnen, den Hals strecken und einen Finger lutschen.

trusted-source[22]

15 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

15 Geburtswoche der Schwangerschaft gibt der zukünftigen Mutter viele Veränderungen im Körper. Zuallererst nimmt das Gewicht einer Frau zu, im Durchschnitt um 3 kg, Anzeichen von Toxikose verschwinden, aber immer noch können unangenehme und sogar unerwartete Symptome auftreten, die durch die Wirkung von hohen Mengen von Hormonen verursacht werden können.

In der 15. Woche beginnt Mama zu fühlen, wie sich ihr Baby bewegt, aber Sie können diesen Prozess von 16 bis 22 Hebammenwochen deutlich spüren. Während dieser Zeit "weiß" das Baby bereits, welche Art von Stimmung Mom hat und versteht, was um ihn herum vorgeht. Das Kind kann Emotionen erleben und mit Hilfe von Mimik und Gestik ausdrücken. Zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft empfehlen alle Gynäkologen zukünftigen Müttern, mit dem Kind zu sprechen.

Das Kreislaufsystem wird in Woche 15 verbessert und ernährt unabhängig alle Organe und Gefäße des Babys. Das Herz des Kindes schlägt häufiger als beim Erwachsenen, da es jeden Tag etwa 24 Liter Blut passiert. Seine Augenlider sind immer noch geschlossen, aber er fühlt schon das Licht. Das Gewicht des Babys beträgt etwa 75 Gramm und die Höhe beträgt 150-160 mm.

16 Hebammenschwangerschaftswoche

16 Die Geburtsschwangerschaftswoche ist eine Phase signifikanter Veränderungen im weiblichen Körper. Der Körper verändert sich und dehnt sich aus, da das Baby schon klein ist. Während dieser Zeit können Dehnungsstreifen auf dem Bauch, der Brust, dem Gesäß und den Hüften auftreten. Es kann auch Pigmentflecken geben, die Schwangerschaftsmasken genannt werden. Auf dem Abdomen kann eine braune Linie erscheinen, die aufgrund der Ablagerung von Melanin auftrat, aber nach der Schwangerschaft verschwindet sie. Der Bauch wächst während dieser Zeit, und die Leute um dich herum beginnen zu verstehen, dass du das Baby erwartest.

Beim Kind nach 16 Wochen wächst das Skelett und die Muskeln aktiv. Nach und nach wird die Haut gebildet, obwohl sie noch durchscheinend und sehr dünn ist. Wegen der fehlenden Fettschicht sind die Blutgefäße des Babys sichtbar. Während dieser Zeit werden die Bewegungen des Babys oft gefühlt. Die Höhe des Babys beträgt etwa 160 mm und das Gewicht beträgt 85 Gramm.

17 geburtshilfliche Schwangerschaftswoche

In der 17. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche verlangsamt sich die Entwicklung des Babys. Während dieser Zeit hat er bereits geformte Organe entwickelt und baut Muskelmasse auf. Das Baby fängt an zu atmen und trainiert dadurch die Brust. Der Kopf steigt und fällt, dank einer stärkeren Muskulatur. Milchzähne haben sich bereits gebildet, die tief in die Zahnfleischhöhle eintauchen. In der 17. Woche werden die Backenzähne des Babys gelegt. Das Gewicht des Kindes beträgt ca. 150 Gramm und die Höhe beträgt 170 mm.

Für eine Frauenärztin ist die Geburtswoche wichtig, da während dieser Zeit der Arzt den Zustand der Gebärmutter und den Herzschlag des Babys festlegt. Eine zukünftige Mutter muss eine Reihe von Tests wiederholen und Ultraschalluntersuchungen durchführen. In der 17. Schwangerschaftswoche sollte unbedingt ein Koagulogramm erstellt werden. Dies ist eine spezielle Analyse, mit der Sie Blutgerinnsel erfahren können. Die Ergebnisse dieser Analyse machen deutlich, wie die Lieferung erfolgt. Wenn eine Frau eine niedrige Blutgerinnung hat, werden prophylaktische Medikamente verordnet, um Blutungen zu vermeiden, dies gilt auch für Blut mit erhöhter Gerinnungsfähigkeit.

trusted-source[23], [24], [25], [26], [27], [28], [29], [30]

18 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

Die Geburtswoche der Schwangerschaft ist durch aktives Wachstum und Entwicklung des Babys gekennzeichnet. Das Skelett wird stark und die früh geformten Fingerabdrücke bleiben lebenslang erhalten. Das Wachstum des Babys in diesem Zeitraum beträgt 140 bis 180 mm und das Gewicht beträgt etwa 200 Gramm. Die zukünftige Mutter fühlt ständig, wie das Kind schiebt, außer dass das Kind bereits weiß, wie man schluckt und schluckt. Allmählich entwickelt sich das Verdauungssystem, der Darm akkumuliert den ursprünglichen Kot, aber der Darm wird erst nach der Geburt des Babys entleert.

Wenn die Mutter auf den Jungen wartet, entwickelt er in der 18. Woche die Prostata. Die Haut des Kindes in dieser Zeit ist durchscheinend und rötlich. Das Herz arbeitet hart, es pumpt bis zu 29 Liter Blut pro Tag.

trusted-source[31]

19 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der Hebammenwoche 19 nimmt das Baby signifikant an Größe und Gewicht zu. Gewicht ca. 250 Gramm und Höhe 220 mm. Im ganzen Körper des Babys wächst ein Flaum, der den Körper des Babys bis zum Ende des dritten Trimesters der Schwangerschaft bedeckt und schützt. Manchmal, sogar nach der Geburt des Babys, können Sie einen kleinen Flaum auf den Ohren und Wangen des Babys bemerken.

In der Woche 19 bedeckt das Baby mit Fett. Es ist die erstgeborene Milchsubstanz, die die Haut des Babys zuverlässig vor der aquatischen Umwelt schützt. Dies ist sehr wichtig, da es schwer vorstellbar ist, was einem Baby passieren würde, wenn seine Haut 9 Monate lang im Wasser wäre.

Während dieser Zeit wächst die Plazenta weiter und versorgt das Baby mit einer ausreichenden Ernährung. Gebildet Rudimente Molaren, so während dieser Zeit sollte die Mutter gut essen, gibt es mehr Produkte mit Kalzium. Da dies die Gesundheit des Babys beeinflusst. Viele Wissenschaftler argumentieren, dass das Baby in dieser Zeit Träume sehen kann, so dass zukünftige Mütter glücklich und ruhig sein sollten, damit sich das Baby wohl fühlt.

20 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 20. Schwangerschaftswoche der Schwangerschaft oder im fünften Monat ist das Gewicht des Babys etwa 300 Gramm und die Höhe beträgt 220-230 mm. Zu dieser Zeit hat das Baby bereits eine Haut und eine Schicht von subkutanem Fett gebildet. Die Fettschicht nimmt allmählich zu und versorgt sie mit allen Organen. Während dieser Zeit bewegt sich die Plazenta allmählich vom Gebärmutterhals weg und steigt höher. Die Gebärmutter verdrängt die inneren Organe der zukünftigen Mutter. Es drückt stark auf die Blase und verursacht eine Stagnation des Urins. Daher sollte eine Frau während dieser Zeit oft auf die Toilette gehen, auch wenn sie dieses Verlangen nicht verspürt.

Auch während dieser Zeit beginnt die werdende Mutter das Jucken der Haut zu fühlen, und manchmal kann die Haut gelb werden. Der Grund dafür ist eine erhöhte Ausscheidung von Gallensäure. Daher sollte sich die Schwangere bei den ersten Anzeichen von Pigmentflecken oder Juckreiz an den Frauenarzt wenden. Der Arzt verschreibt Tests, die behandelt werden müssen und stabilisiert die Leber.

trusted-source[32]

21 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

Die geburtshilfliche Schwangerschaftswoche geht mit einer Gewichtszunahme der zukünftigen Mutter einher, in der Regel ab Beginn der Schwangerschaft beträgt sie +6 kg. Die Gebärmutter wächst in der Größe und verändert ihre Form zu eiähnlich. Nach 21 Wochen beträgt das Gewicht des Babys etwa 350 Gramm und die Höhe beträgt 220-250 mm. Das kleine Gesicht des Babys ist mit kleinen Falten und Falten bedeckt, aber bald werden sie geglättet, da die Menge an Unterhautfett zunimmt. Das Kind schiebt ständig, wie frei in der Gebärmutter schwebt. Das Fruchtwasservolumen beträgt in diesem Zeitraum ca. 500 ml.

Mit 21 Wochen kann die zukünftige Mutter einen ständigen Hunger fühlen, da sich das Kind aktiv entwickelt. Es gibt seltsame Essgewohnheiten. Viele schwangere Frauen bemerken, dass in dieser Zeit Nägel und Haare stark wachsen. Und Haare können dort erscheinen, wo sie vorher nicht waren, aber mach dir keine Sorgen, da es durch Hormone verursacht wird und nach einer Geburt alles vergehen wird. Während dieser Zeit sollte die Mutter die Häufigkeit der Bewegungen des Kindes überwachen. Bewegungsmangel, gelegentliches Zittern oder umgekehrt aktive Bewegung des Babys kann auf ernste Probleme hinweisen. Daher müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um herauszufinden, ob das Kind gefährdet ist.

22 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

22 Schwangerschaftswoche ist die Zeit des aktiven Wachstums des Babys. Das Kind hat einen klaren Umriss des Gesichts, der Nase, der Lippen, sogar der Zilien. Die Haut des Babys ist immer noch zerknittert, aber der Flaum wird deutlicher. Wegen der Anhäufung von Fettgewebe ist das Gesicht gerundet und der Fötus wird wie ein neugeborenes Baby.

Für eine zukünftige Mutter ist die 22. Schwangerschaftswoche der Zeitpunkt eines aktiven Besuchs in der Gynäkologie. Da das Baby bereits gebildet ist, haben die Ärzte viel Prosa, um Pathologien oder mögliche Abweichungen in der Funktionsweise des Körpers oder der Funktionsweise einzelner Organe aufzudecken. Diese Woche muss eine Frau Uzi machen. Mit Hilfe von Ultraschall kann ein Gynäkologe die Menge an Fruchtwasser und deren Transparenz bestimmen.

Mama und Baby wachsen, das Baby wird größer und nimmt an Gewicht zu, aber Mama bleibt auch nicht hinter ihm zurück, da das Kind einen Platz zum Wachsen braucht. Während dieser Zeit ist es für die Mutter sehr wichtig, eine gesunde Ernährung beizubehalten und spezielle Übungen für Schwangere durchzuführen. Dies ermöglicht Ihnen, sich auf die Geburt vorzubereiten, und es ist einfacher, Arbeitsaktivitäten zu übertragen.

23 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

23 geburtshilfliche Schwangerschaftswoche oder in anderen Worten 5,5 Monate warten auf das Baby. Während dieser Zeit entwickelt sich das Gehirn des Babys aktiv, ab dem zweiten Schwangerschaftsmonat ist es fast verzehnfacht. Während dieser Zeit sollte die Mutter mehr im Freien sein, damit das Baby genügend Sauerstoff bekommt. Vermeiden Sie Stress und Stress, da dies zu Sauerstoffmangel in Ihrem Baby führen kann.

Das Baby hat bereits das Verdauungssystem und den Magen-Darm-Trakt gebildet, alles funktioniert. Unter der Haut sammelt sich immer noch Fettgewebe. Auch in dieser Woche beginnt die Milz des Kindes zu arbeiten, es entwickelt Blutzellen und kontrolliert ihre Qualität. Wenn Sie diesen Monat bei uzi vorbeischauen, können Sie das Geschlecht des Babys bestimmen. Da der Junge bereits ein Hodensack gebildet hat, und das Mädchen hat Eierstöcke.

Das Wachstum des Babys in der 23. Schwangerschaftswoche der Schwangerschaft beträgt etwa 290 mm und das Gewicht beträgt bis zu 500 Gramm. Während dieser Zeit schläft das Baby viel, wacht aber jede Stunde auf. Während dieser Zeit registrierten die Wissenschaftler eine schnelle Schlafphase im Baby.

trusted-source[33]

24 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

24 Geburtswoche Schwangerschaftswoche ist das Ende des sechsten Monats. Dies ist die angenehmste und ruhigste Zeit der Schwangerschaft. Als gefährliche frühe Bedingungen vergingen und vor dem Treffen mit dem Baby ist noch Zeit.

Während dieser Zeit werden der Körper und der Körper des Babys gebildet, jedoch ist das Baby immer noch sehr dünn, da sich die Fettspeicher erst anhäufen. Das Gewicht des Babys beträgt etwa 600 Gramm und die Höhe beträgt etwa 300 mm. In dieser Woche beginnt das Baby aktiv zu wachsen und sich zu erholen, da sein Körper Wachstumshormon produziert. In der 24. Woche entwickelt das Baby Falten und Rillen im Gehirn und arbeitet auch ein System aus Schweiß und Talgdrüsen. Das Baby kann hören, Reflexe werden verbessert, er kann zwischen dem Geschmack von Fruchtwasser unterscheiden und verstehen, welche Stimmung die Mutter hat.

Wenn das Kind wächst, kann man oft fühlen, wie es sich bewegt und auf Geräusche und Licht reagiert. Das Baby kann sich noch umdrehen und es mit Zuckungen in der Gebärmutter signalisieren. Trotzdem fühlt sich die zukünftige Mutter wohl. Aber während dieser Zeit können Probleme mit der Blase, Stuhlgang sowie Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schwellungen in den Beinen beginnen.

trusted-source[34]

25 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

25 Schwangerschaftswoche ist die Zeit des aktiven Wachstums des Bauches der zukünftigen Mutter. Außerdem ist diese Zeit im Falle einer Frühgeburt am günstigsten. In der 25. Schwangerschaftswoche stieg das Gewicht einer Frau um 7-8 kg und bis zum Ende der Schwangerschaft um 5-6 kg.

Während dieser Zeit bewegt sich das Baby aktiv, sein Gewicht beträgt 700-800 Gramm und das Wachstum beträgt 300-340 mm. Wenn Sie Ihr Ohr an den Mutterschaftsbauch anlegen, können Sie hören, wie das Herz des Kindes schlägt, und wenn er sich bewegt, können Sie sehen, wie die Ferse hervorsteht. Nach 25 Wochen wird der Uterus auf die Größe eines Fußballs vergrößert und drückt signifikant auf den Magen und das Zwerchfell. Aus diesem Grund kann eine schwangere Frau über Sodbrennen besorgt sein.

Aber die 25. Schwangerschaftswoche ist voller ernster Sorgen. An diesem Punkt kann Abtreibung auftreten, so dass jede Mutter die Sekrete und ihre Empfindungen genau überwachen sollte. Sobald eine Frau Spotting und Bauchschmerzen bemerkt hat, müssen Sie dringend medizinische Hilfe suchen. Die 25. Woche ist übrigens der siebte Schwangerschaftsmonat.

Während dieser Zeit breitet sich die Haut des Babys allmählich aus und Falten und Falten verschwinden. All dies aufgrund der Tatsache, dass das sich allmählich ansammelnde subkutane Fett seine Funktionen aktiv zu erfüllen beginnt. Die Haut des Babys ist nicht mehr transparent, sondern hat eine helle, rote Farbe. Alles aufgrund der Tatsache, dass die Haut gründlich mit Kapillaren imprägniert ist und die Haut noch dünn ist.

26 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 26. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche entwickelt sich das Baby aktiv und gewinnt an Stärke. Sein Gewicht beträgt etwa 800 Gramm und seine Höhe beträgt etwa 350 mm. Das Kind hat bereits einen eigenen Wach- und Schlafmodus entwickelt. Ein paar Mal am Tag ruht er, und den Rest der Zeit schiebt und entwickelt er sich aktiv.

Das Baby hat bereits alle Sinne geformt, aber der Geruchssinn funktioniert erst nach der Geburt, also ist es jetzt noch nicht entwickelt. Zu dieser Zeit beginnt das Baby seine Augen zu öffnen, weiß zwischen Dunkelheit und Licht zu unterscheiden, reagiert auf Geräusche. Mit scharfen oder lauten Geräuschen zittert das Baby, und nachdem es angenehme Musik gehört hat, beginnt es sich aktiv zu bewegen.

Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, dass die werdende Mutter richtig isst, mehr Zeit an der frischen Luft verbringt, damit das Baby besser Sauerstoff atmet. Und auch, um alle stressigen und nervösen Situationen auszuschließen, da sich der Gesundheitszustand und der Zustand der Mutter auf das Baby auswirkt.

trusted-source[35]

27 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

27 Geburtswoche Schwangerschaftswoche ist die Entwicklungsphase des endokrinen Systems, das die Produktion von Hormonen steuert. Der Organismus des Kindes produziert aktiv ein Wachstumshormon, das es ermöglicht, die Stoffwechselvorgänge in den Zellen zu regulieren und das Wachstum des gesamten Organismus und aller Organe anzuregen. Shchitovidka und Pankreas beginnen aktiv zu arbeiten, die unabhängig die Bedürfnisse des Körpers bereitstellen. Das Kind absorbiert alle Nährstoffe, die ihm durch die Plazenta zugeführt werden. Daher sollte die zukünftige Mutter ihre Ernährung sorgfältig überwachen.

In der Hebammenwoche 27 bewegt sich das Baby noch aktiv, da im Uterus noch genug Platz für Bewegungen ist. Baby hört, öffnet und schließt seine Augen, schläft und spielt, das heißt, er hat einen ganzen Tag, wie seine Mutter. Das Gewicht des Babys in diesem Zeitraum beträgt 900-1000 Gramm und die Höhe beträgt 340-360 mm. Während dieser Zeit sollte die schwangere Frau mehr Ruhe und angenehme Dinge tun, da dies alles eine günstige Wirkung auf das Baby hat, außerdem muss das Baby unbedingt sprechen.

trusted-source[36]

28 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

28 Geburtswoche Schwangerschaftswoche ist begleitet von aktivem Wachstum und Entwicklung des Babys. Die Bewegungen des Kindes sind nicht so groß und intensiv, wie Orte in der Gebärmutter werden kleiner. Aber das Kind kann immer noch umkippen und seine Position ändern. Die Höhe des Babys beträgt 380 mm und das Gewicht beträgt mehr als 1 kg. Nach 28 Wochen können Sie mit Hilfe von Ultraschall sehen, wie gut die Hände des Babys geformt sind, die Beine sind klein.

Während dieser Zeit, und dies ist zwei Monate vor der Geburt, kann die Frau ein Gefühl der Angst fühlen. In der Regel ist dies auf die Angst vor Frühgeburt und Entbindung im Allgemeinen zurückzuführen. Daher beginnt die werdende Mutter ihren Zustand genau zu überwachen und alle Symptome zu kontrollieren. Viele Gynäkologen empfehlen in der 28. Schwangerschaftswoche, die Bewegungsmenge des Babys genau zu überwachen.

Im siebten Lebensmonat kann eine Frau starke Schmerzen in der Lendengegend und in den Knien spüren. Es fühlt sich an wie der Schmerz, der bei Radikulitis auftritt. Es kann auch eine Verletzung des Ischiasnervs geben, da der vergrößerte Uterus beginnt, Druck auf alle Organe und Systeme auszuüben. Diese Bedingung liefert der zukünftigen Mutter viele Unannehmlichkeiten, so kann ein Gynäkologe eine strenge Bettruhe vorschreiben.

29 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 29. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche wächst das Baby immer noch, und ihre Mutter beginnt aufgrund des häufigen Verlangens, auf die Toilette zu gehen, viele Beschwerden. Auch eine Frau kann Magenprobleme und Verstopfung haben.

Was das Baby betrifft, so ist das Wachstum fast 400 mm und das Gewicht ist ungefähr 1 kg 200 Gramm. Aufgrund des Körperfetts kann das Kind die Temperatur seines Körpers regulieren und aufrechterhalten. Das Immunsystem funktioniert perfekt und schützt das Baby dank der Plazenta vor äußeren Infektionen und Bakterien. Das Baby hat die Milchzähne vollständig gebildet, aber sie sind alle im Zahnfleisch.

29 Geburtswoche Schwangerschaftswoche ist der achte vorletzte Monat der Schwangerschaft. Eine zukünftige Mutter kann starke Druckveränderungen erfahren und Schwellungen können ebenfalls auftreten. Schwellungen sind darauf zurückzuführen, dass die Nieren keine Zeit haben, die gesamte Flüssigkeit, die die Mutter trinkt, zu entfernen. Sie müssen also die Menge reduzieren. Während dieser Zeit ist es ratsam, das aktive Sexualleben aufzugeben, da dies zu einer Plazentalösung und dem Auftreten blutiger Ausscheidungen und damit zu Geburten führen kann.

trusted-source[37], [38]

30 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

30 Schwangerschaftswoche ist die Zeit häufiger Besuche in der Konsultation einer Frau. Eine Frau sollte mindestens einmal pro Woche zum Frauenarzt gehen. Die Bewegungen der Schwangeren werden geschmeidig, wenn das Gewicht an Wirbelsäule und Beinen zunimmt. Es ist notwendig, die Körperhaltung genau zu überwachen und sanft vom Bett aufzustehen, vom Beginn eines Streichs auf Ihrer Seite, und dann aufstehen.

Das Wachstum des Babys nach 30 Wochen beträgt 400 mm und das Gewicht beträgt 1300 Gramm. Das Baby hat eine Lebensweise, die von ihrer Mutter abweichen kann. Wenn die Mutter ins Bett geht, kann sich das Baby aktiv rühren und bewegen. Während dieser Zeit benötigt das Kind viel Aufmerksamkeit, es ist notwendig, mit ihm zu sprechen und sich unter angenehmer Musik zu entspannen.

In der 30. Geburtshilflichen Schwangerschaftswoche beginnt eine Frau kurze und nicht normale Kontraktionen zu fühlen. Dies ist durch eine starke Belastung der Gebärmutter verursacht, die es zu entspannen ist, müssen Sie sanft Ihren Bauch massieren. Was die Ausscheidungen in diesem Zeitraum anbelangt, nehmen sie an Volumen zu. Wenn sich Blut in den Sekreten befindet, dann deutet dies auf die Ablösung der Plazenta hin, so dass dringend medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss.

trusted-source[39]

31 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

31 Geburtswoche der Schwangerschaft - eine Zeit des akuten kulinarischen Wahnsinns. Eine Frau ist bereit, alles auf einmal zu essen, und salzig und sauer und süß, auch, ständig dürstet. Aber Ärzte empfehlen dringend, sich in der Hand zu halten, besonders in Bezug auf die Flüssigkeit, da dies der Grund für die Leckage ist.

Nach 31 Wochen beträgt das Gewicht des Babys 1500 Gramm und die Länge von der Krone bis zum Steissbein beträgt 410-420 mm. Während dieser Zeit entwickelt das Baby sehr schnell ein Gehirn, das Baby unterscheidet bereits zwischen Stimmen und Lauten. Der Anblick entwickelt sich allmählich, aber viel schlimmer als das Hören.

Während dieser Periode beginnen die Beckenknochen von der Frau zu divergieren, dies wird vom Körper zur Verfügung gestellt, um den Geburtsvorgang zu erleichtern. Durch ein spezielles weibliches Hormon - Relaxin - werden die Knochen elastischer. Aber dieses Hormon hat seine Nachteile, denn wegen divergenter Knochen erwirbt die schwangere Frau den Gang einer Ente. Der Zustand der schwangeren Frau ist während dieser Zeit stabil, die Frau und ihr Körper bereiten sich weiterhin auf ein Treffen mit dem Baby vor.

Nach 31 Wochen kann eine Frau Unterleibsschmerzen, Rückenschmerzen und ungewöhnliche Entladungen erfahren. Bei solchen Symptomen ist es notwendig, sofort einen Krankenwagen zu rufen, da die Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt sehr hoch ist. Um Geburtsaktivitäten zu vermeiden, wird eine Frau "konserviert". Daher ist es in der Woche 31 notwendig, alles vorzubereiten, was die zukünftige Mutter im Krankenhaus brauchen kann.

32 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

32 Schwangerschaftswoche - das ist fast die letzte Geraden für Mutter und Kind. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, mit dem Baby zu sprechen, ihm zu sagen, wie du ihn liebst und zu warten, da diese Information für immer vom Baby verschoben wird. Wie für die Größe des Babys ist das Wachstum etwa 420 mm und das Gewicht beträgt 1700 Gramm. Jetzt ist die Arbeit des weiblichen Körpers und des Babys vollständig synchronisiert und arbeitet daran sicherzustellen, dass die zukünftige Mutter Milch für die Fütterung des Babys hat. Zu diesem Zweck produzieren die Nebennieren ein Hormon, das die Milchproduktion stimuliert.

In der 32. Woche kann eine Frau an ihrem Körper die Fleecehaare bemerken, die aufgrund eines hormonellen Spritzens auftraten. Zu dieser Zeit und das Baby beginnt Haare wachsen, aber anstelle einer Kanone, echte Haare. Die zukünftige Mutter ist schwer zu bewegen, und die Bewegungen und Schläge des Babys verursachen Unbehagen und Unbehagen. Der Bauch wuchs sehr stark und öffnete die unteren Rippen.

Viele Frauen in dieser Zeit klagen über Schmerzen durch Verstopfung und Blähungen, die buchstäblich platzen. Um den Schmerz zu stoppen, müssen Sie alles, was die Bildung von Gasen und Fermentation verursachen kann, von Ihrer Ernährung ausschließen. Aber kategorisch ist es verboten, Abführmittel zu verwenden, da solche Medikamente eine Frühgeburt hervorrufen können. Eine Frau sollte sich mehr ausruhen und eine spezielle Schutzbandage tragen, die den Bauch stützt und die Belastung von der Wirbelsäule entlastet.

trusted-source[40]

33 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

33 Geburtswoche - die Zeit, in der das Baby sich auf die Geburt vorbereitet. In der Regel sinkt das Kind während dieser Zeit in den Muttermund und ruht sich dagegen aus. Das Wachstum des Babys in diesem Zeitraum beträgt 430 mm und das Gewicht beträgt etwa 2 kg. Ab dieser Woche macht das Kind wieder einen Sprung beginnt sich zu erholen. All dies ist notwendig, damit das Baby vor der Geburt das nötige Gewicht hat.

Was die Mutter anbelangt, fühlt sich die Frau in 33 Wochen unwohl, wenn sie sich hinlegt. Und das alles aufgrund der Tatsache, dass der Magen auf das Zwerchfell und die Lunge drückt und es nicht erlaubt, normal zu atmen, und auch die Bewegung einschränkt. Daher wird empfohlen, in einer sitzenden Position zu ruhen. Verstärkter Drang zur Toilette, so kann meine Mutter über Nacht von 5 auf 10 mal in die Toilette gehen.

In dieser Woche beginnen sich Frauen über Rückenschmerzen Sorgen zu machen, da die Wirbelsäule aufgrund des zusätzlichen Gewichts stark belastet ist. Um den Zustand der zukünftigen Mutter zu erleichtern, kann ein Gynäkologe Medikamente oder vorbeugende Gymnastik vor dem Schlafengehen verschreiben. Auch diese Woche haben Mutter und Kind die letzte vor der Geburt der Uzi.

34 Hebammenschwangerschaftswoche

In der 34. Schwangerschaftswoche der Schwangerschaft wurde das Gesicht des Babys glatt und änderte seine Farbe von Rot zu Rosa. Dies alles geschah wegen der Zunahme des subkutanen Fettgewebes. Ab dieser Woche bis zum Baby ist das Baby in Bewegung eingeschränkt. Das Baby ist so stark gewachsen, dass es nur noch die Griffe und Beine bewegen kann. Aktive Bewegungen des Babys werden in der Regel 1-2 innerhalb von 10 Minuten beobachtet.

Die Größen des Kindes haben diese Woche zugenommen, sein Gewicht - 2 Kilogramm 200 Gramm, im Wachstum von 450-470 Millimetern. Das Baby stärkt weiterhin die Knochen, so dass die Mutter darauf achten sollte, dass es in ihrer Ernährung genügend Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalzium gibt. Es wird jedoch nicht empfohlen, die Medikamente mit Kalzium zu nehmen, da dies zu einer schnellen Verknöcherung des Babys führen und viele Probleme sowohl für die Mutter als auch für das Baby verursachen kann.

Wenn nach 34 Wochen eine Frau in ihrer Entlassung bemerkt, die Soor oder Spotting ähneln, dann ist medizinische Notfallversorgung erforderlich. Da eine schwangere Frau vaginale Candidiasis haben kann. Und Blutabgang ist ein Symptom für eine Plazentablockerung. Bei normaler Schwangerschaft sollten die Ausscheidungen in diesem Zeitraum gleichmäßig, nicht reichlich und geruchlos sein.

trusted-source[41]

35 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

35 Geburtswoche der Schwangerschaft ist das Ende von 8 Monaten. Ein paar Wochen und Mama und Baby werden sich treffen können. Die Größe des Babys in diesem Zeitraum beträgt 470-490 mm und das Gewicht beträgt 2,5 kg. Das Kind sieht aus wie ein Kind. Augen und Haare sind bereits farbig, und unter der Haut ist noch Fett gebildet, so dass die Wangen und das Gesicht abgerundet sind.

In der vorletzten Schwangerschaftswoche tippt eine Frau zwischen 10 und 15 Kilogramm. All dies beeinflusst das Wohlbefinden der Schwangeren. Es ist schwierig sich anzuziehen, es ist schwer ins Bett zu gehen, es ist sogar schmerzhaft zu atmen. Außerdem ist der Rücken ständig geschwollen und aufgrund der Sitzposition kann die Blutzirkulation in den Gliedmaßen beeinträchtigt sein. Daher müssen Sie jede Stunde, in der Sie sich bewegen müssen, ein wenig gehen und eine kreisförmige Bewegung mit Ihrem Becken ausführen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte den Sekreten in diesem Zeitraum geschenkt werden, da es sich um eine pränatale Entlassung handelt. Sie sollten sauber und geruchlos sein. Wenn die zukünftige Mutter weiterhin Sex hat, lohnt es sich, aufzuhören. Da sexuelle Beziehungen zu Verletzungen des Geburtskanals, einer vaginalen Infektion oder einer Frühgeburt führen können.

36 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 36. Schwangerschaftswoche reduziert das Baby seine motorische Aktivität. Dies liegt daran, dass sich der Körper des Kindes sowie der Körper der zukünftigen Mutter auf den Zielruck vorbereitet. Das Kind hat bereits die Position eingenommen, in der er geboren wird. Das Gewicht des Babys während dieser Zeit beträgt mehr als 2,5 kg und das Wachstum beträgt fast 500 mm. Bitte beachten Sie, dass das Baby nach der 36. Schwangerschaftswoche offiziell als volljährig gilt.

In der 36. Woche kann die Mutter ständig kurze Kontraktionen spüren. Aber erschrecken Sie nicht, da die Muttermale lang und schmerzhaft sind. Der Bauch mit dem Baby beginnt zu fallen, was den bereits starken Druck auf die Blase erhöht. Jetzt rennt meine Mutter noch öfter zur Toilette, weil ich nicht nur "für den Kleinen" will.

Wenn wir in dieser Zeit über Sekrete sprechen, kann der Schleimpfropf austreten, was den Eintritt in die Vagina zu Beginn der Schwangerschaft zuverlässig blockierte. Dadurch werden die Sekrete reichlich, sie bekommen eine rosa schleimige Farbe. Der Gebärmutterhals wird weicher und öffnet sich leicht.

37 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

37 Schwangerschaftswoche ist die Zeit, in der die Arbeit jederzeit beginnen kann. Laut Statistik werden Babys von 37 bis 42 Geburtswochen Schwangerschaftswochen geboren, und dies gilt als die Norm. So werden vor 42 Wochen Mädchen, später Jungen geboren. Wenn Sie regelmäßig schmerzhafte Kontraktionen spüren und bereits Fruchtwasser abgegeben haben, gehen Sie sofort ins Krankenhaus, da das Baby bereit ist zu erscheinen.

Das Gewicht des Babys beträgt in diesem Zeitraum fast 3 Kilogramm und das Wachstum beträgt mehr als einen halben Meter. Die Gesichtszüge sind vollständig geformt, die Wangen sind abgerundet, die Ohren sind geformt, die Arme und Beine sind mollig, aber die Haut ist immer noch rosa. Das Kind entwickelt sich weiter und verarbeitet die erhaltenen Informationen. Ein Traum ist in eine passive und eine aktive Phase unterteilt.

Als das Baby sich erholte, nahm auch meine Mutter an Gewicht zu. In der 37. Woche war das Gewicht der Mutter bereits um 15-17 Kilogramm gestiegen. Viele Frauen haben Verdauungsprobleme sowie Übelkeit und Erbrechen, Durchfall. All dies legt nahe, dass der Körper der Frau versucht, die Schlacke loszuwerden und sich auf die bevorstehende Belastung während der Geburt vorbereitet. Es kann Schmerzen geben, die damit zusammenhängen, dass das Baby auf den Schritt drückt. Der Schmerz im Rücken wird schlimmer. Sehr sorgfältig ist es notwendig, die Sekrete zu beobachten, wenn sie also rosa und schleimig werden, ist der Schleimpfropfen verschwunden, was bedeutet, dass sich der Uterus zu öffnen beginnt. Ruf sofort einen Krankenwagen an, weil du eine Geburt begonnen hast.

trusted-source[42], [43]

38 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

Die zukünftige Mutter ist in einem Wartezustand, da die Zustellung jederzeit beginnen kann. So können laut Statistik nur 10% der Frauen, die nicht zum ersten Mal gebären, das Baby tolerieren. Frauen, die zum ersten Mal gebären, sollten Anzeichen für bevorstehende Geburten unterscheiden.

Im Gegensatz zur Mutter nimmt das Kind weiter zu und wächst. Also, das Gewicht des Babys ist von 3100 bis 3200 Gramm, und das Wachstum ist mehr als 500 mm. Das Kind studiert die Welt im Bauch der Mutter, also musst du mit ihm reden und ihm sagen, wie sehr du ihn erwartest.

In der Hebammenwoche 38 sank der Magen meiner Mutter, die Last aus dem Zwerchfell ging zurück, es wurde leichter zu atmen. Gleichzeitig erhöht sich jedoch die Belastung des unteren Rückens und es entstehen ständig Schmerzen im Perineum. Wenn es schmerzhafte Kontraktionen gibt, müssen Sie sofort ins Krankenhaus gehen. Auch diese Woche nimmt die Anzahl der Ausscheidungen zu. Der Grund dafür - der Austritt des Schleimpfropfens, der die Gebärmutter zuverlässig von den ersten Schwangerschaftswochen abschließt.

39 Schwangerschaft Geburtswoche

In der 39. Schwangerschaftswoche der Schwangerschaft kann das Baby geboren werden und es gilt als die Norm. Achten Sie darauf, wenn das Gewicht der Mutter um 10-15 Kilogramm zugenommen hat, dann hat die Frau ein Kind, und wenn es 20 oder mehr ist, wird die Mutter Zwillinge oder sogar Drillinge von Babys haben.

Das Wachstum des Babys in diesem Zeitraum beträgt etwa 52 Zentimeter, 3400 Gramm. Das Baby hatte einen schönen Kopf und seine Sehkraft verbesserte sich. Das Kind kann das Aussehen bereits fokussieren und auf Bewegung reagieren. Das Baby ist in einer beengten Position, da die Stellen im Bauch der Mutter sehr klein sind, so dass die Knie des Babys an das Kinn gedrückt werden (diese Position wird als Position des Embryos bezeichnet). Aber in dieser Zeit gibt es eine Reihe von Gefahren. So kann die Nabelschnur, die der Mutter Nährstoffe in den Körper des Babys einzieht, sich um ihren Hals wickeln und zu einem ernsten Problem während der Geburt werden.

Mit 39 Wochen geht eine Frau noch öfter auf die Toilette, denn es ist der letzte Schwangerschaftsmonat auf der Blase der stärkste Druck. Der Körper der Mutter bereitet sich auf die Geburt vor, die Gebärmutter beginnt sich zu entfalten, zu erweichen und zusammenzuziehen. Wenn eine Frau schmerzhafte Kontraktionen beginnt, dann müssen Sie sofort ins Krankenhaus gehen, da dies der Beginn der Wehen ist.

trusted-source[44], [45], [46], [47], [48]

40 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

40 Schwangerschaftswoche ist eine der letzten Wochen, in denen ein Baby geboren wird. Deshalb sollte die werdende Mutter dafür bereit sein, dass die Geburt jeden Moment beginnen kann. Das Wachstum des Babys während dieser Zeit etwa 530 mm und 3400-3600 Gramm. Beim Kind hat sich die Fettschicht perfekt entwickelt, daher sieht die Haut elastisch, rosa und mollig aus. Auf dem Schädel des Babys bildete sich eine Fontanelle, das heißt, die Lücke zwischen den Knochen des Schädels, die mit Haut bedeckt ist. Der Frühling ist notwendig, damit das Baby leichter durch die Geburt kommt. Nach der Geburt erlaubt die Fontanelle auf dem Kopf des Babys dem Gehirn, schneller zu wachsen.

Wenn eine Frau Kontraktionen hat, die nicht länger als eine Minute dauern und der Abstand zwischen ihnen 5 Minuten beträgt, dann ist dies ein Zeichen der Geburt. Während dieser Zeit beginnt die Frau reichlich zu entladen, und das ist normal, da es das Signal des Körpers ist, dass er bereit für die Geburt ist. Wenn die Zuteilung reichlich ist, fließt das Fruchtwasser der Frau. Wenn aber der Ausfluss verdickt wird, gelb oder grün und begleitet von Juckreiz, sollte die Frau sofort medizinische Hilfe suchen.

trusted-source[49]

41 Geburtswoche Schwangerschaftswoche

In der 41. Schwangerschaftswoche beträgt das Gewicht des Babys mehr als 3500 Gramm, in der Höhe etwa 55 Zentimeter. Das Baby wächst weiterhin Nägel und Haare. Das Baby hat einen aktiven Darm, so dass sich Mekonium bildet. Mekonium kommt direkt nach der Geburt des Babys heraus, aber in einigen Fällen kann es vor dem Erscheinen des Babys herauskommen, dann wird das Baby grün geboren. Aber keine Angst, das Baby ist in Ordnung, er ist nur in Mekonium verschmiert.

Die Geburt ist sehr nah und kann jeden Moment beginnen, daher sollte die Mutter ihren Gesundheitszustand genau überwachen. Wenn die Entladung stark ansteigt und sie eine rosa schleimige Farbe annimmt, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Schleimpfropfen herausgekommen ist und in naher Zukunft das Fruchtwasser weggehen wird, was bedeutet, dass die Abgabe beginnen wird. Um sicherzustellen, dass die Lieferung nicht überrumpelt wird, sollte die werdende Mutter alles vorbereiten, was in der Entbindungsanstalt benötigt wird, und es ist wünschenswert, im Voraus zu entscheiden, wo und wer die Entbindung übernehmen soll.

Schwangerschaftswochen sind eine Möglichkeit, den Schwangerschaftsverlauf zu kontrollieren und zu beobachten. Für eine Frau ist dies eine großartige Gelegenheit, alles darüber zu erfahren, wie sich ihr Baby entwickelt. Für Geburtshilfe-Gynäkologen sind Schwangerschaftswochen eine Möglichkeit, den Schwangerschaftsverlauf zu kontrollieren und im Falle von Krankheiten oder anderen gefährlichen Situationen rechtzeitig eine Lösung zu finden.

trusted-source[50]

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.