Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Strumpfhosen während der Schwangerschaft: kann ich tragen

Facharzt des Artikels

Frauenarzt, Fruchtbarkeitsspezialist
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018

Bevor Strumpfhosen erfunden wurden, kamen Frauen, einschließlich schwangere Frauen, ohne sie aus. Die moderne Modeindustrie, die sich um die Schönheit und den Komfort der Frauen kümmert, bietet spezielle Arten von Leinen, einschließlich Strumpfhosen während der Schwangerschaft. Und werden sie wirklich benötigt und unterscheiden sie sich von herkömmlichen Produkten?

Kann ich während der Schwangerschaft Strumpfhosen tragen?

Ob es möglich ist, während der Schwangerschaft Strumpfhosen zu tragen - die Frage grenzt an Unkorrektheit, da Strumpfhosen während der Schwangerschaft genauso notwendig sind wie in der restlichen Zeit. Dies ist nicht nur die Wäsche, sondern auch ein Accessoire, das Kleidung und Schuhe ergänzt. Transparente Produkte machen die Beine schöner und schlanker, was für die gute Laune der Schwangeren extrem wichtig ist. Warm bietet Komfort und Komfort, was nicht weniger wichtig ist.

Die preiswerte Variante der Strumpfhose während der Schwangerschaft ist üblich, mit einer niedrigen Taille und einem weichen Gummiband. Sie werden "unter dem Bauch" getragen. Specials sind teurer, sie enthalten einen Einsatz, der mit der Zunahme der Gebärmutter "wachsen" kann. Der Einsatz besteht aus weichen hygroskopischen Materialien, normalerweise Baumwolle oder Velours, die Wärmeaustausch und Mikrozirkulation bereitstellen können. Im "Winter" -Produkt sind zusätzlich Socken und Fersen isoliert.

Die zweite Art von Produkten - Kompression, zur Vorbeugung von Krampfadern. Wählen Sie diese, folgen Sie nicht dem Rat von inkompetenten Personen, es ist besser, um Rat von Ihrem Arzt oder Phlebologe zu bitten, der, wenn notwendig, eine Umfrage ernennt.

Manche Frauen fühlen sich in Kompressionsstrümpfen gut und tragen sie während der Schwangerschaft statt Strumpfhosen. Sie kommen in verschiedenen Modellen:

  • traditionell;
  • mit Gürtel und Klettverschluss;
  • mit offenen Zehen (Fersen);
  • mit einem Silikonzwickel und einem durchbrochenen Oberteil.

Welche Strumpfhose soll man während der Schwangerschaft tragen?

Strumpfhosen während der Schwangerschaft, sowie zu anderen Zeiten, wird benötigt, um vor Kälte zu schützen, Wärmegefühl und Komfort für gesunde Beine. Bei Problemen mit den Gefäßen der unteren Extremitäten sind spezielle Strumpfhosen erforderlich. Dies sind die sogenannten Kompressionsstrumpfhosen, die zur Vorbeugung und Behandlung von Krampfadern getragen werden.

Welche Eigenschaften und welche Strumpfhosen sollten während der Schwangerschaft getragen werden? In den frühen Phasen ist es genug, gewöhnliche Strumpfhosen zu kaufen, nur für eine größere Größe. Später werden spezielle Produkte benötigt, und im letzten Trimester vielleicht vorbeugende Kompression.

  • Strumpfhosen während der Schwangerschaft sollten sanft den wachsenden Bauch unterstützen. Daher wird von vorn ein elastisches, dichteres aber dehnendes Material verwendet.
  • Verwendet einen speziellen Schnitt mit einem Einsatz, wegen der Zunahme des Bauches, und ein weiches breites elastisches Band.
  • Qualitätsstrumpfhosen haben flache Nähte oder haben sie gar nicht. Volumetrische Nähte sind eine Quelle von Unbehagen.
  • Tragen Sie in der kalten Jahreszeit Strumpfhosen aus Wolle oder Baumwolle.
  • Es ist ratsam, die Informationen auf dem Etikett auf den Hersteller, die Zusammensetzung und die Qualität der Materialien zu überprüfen.

Ansonsten wird diese Art von Wäsche wie in gewöhnlichen Fällen gewählt. Für den Frühling-Sommer sind dünne Produkte geeignet, da kalte Poren dicht sind. Die dünnsten sind 15 Tage, die dichtesten - 200 Den. Kapron-Produkte werden nicht gedehnt, aber Modelle mit dem Zusatz von Lycra oder Polyamid liefern ausreichende Elastizität.

Wie trage ich Strumpfhosen während der Schwangerschaft?

Eine echte Frau trägt keine Strumpfhose und nichts. Es ist ein Accessoire, das das gesamte Ensemble von Kleidung und Schuhen ergänzt, so dass es in Farbe, Textur und so weiter harmonieren sollte.

Wie man Strumpfhosen während der Schwangerschaft trägt, hängt von den Modetrends und Ihren eigenen Vorlieben ab. Frauen tragen Strumpfhosen während der Schwangerschaft unter Kleidern, Shorts und Hosen in verschiedenen Längen (Caprihosen, Reithosen). Strumpfhosen mit einem Bild, Zeichnungen, glänzend oder matt, körperlich, schwarz oder farbig - alles wird passen, nur um die zukünftige Mutter elegant und attraktiv zu fühlen.

Aber das Wichtigste, was in dieser Zeit nicht vergessen werden sollte, ist Komfort und Sicherheit. Dies gilt insbesondere für die kalte Jahreszeit. Zu dieser Zeit wird eine Strumpfhose für eine Schwangerschaft mit einer dichten Textur notwendig sein, wobei ein wesentlicher Teil der natürlichen Fäden in der Zusammensetzung enthalten ist. Solche Produkte werden unter Wollkleidern und unter Hosen getragen.

Die richtige Strumpfhose wird am Morgen getragen, wenn das Ödem minimal ist. Sie können mit erhobenen Beinen vorlügen. Um Beschädigungen zu vermeiden, entfernen Sie Ornamente und bearbeiten Sie die Nagelfeile. Sie können sogar empfindliche Handschuhe tragen.

Als nächstes sollten Sie den Fersenteil der Strumpfhose von innen greifen und das Bein in den Fuß einführen. Der obere Teil des Produkts sollte sauber über das Schienbein und den Oberschenkel verteilt sein und mit Falten und Fältchen übereinstimmen. Dann anziehen und die Oberseite der Strumpfhose ausbreiten. Wenn es nicht zieht und nicht reibt, passen alle Teile bequem in das Produkt, dann wird die Strumpfhose richtig getragen.

Kompressionsstrumpfhose während der Schwangerschaft

Es ist kein Geheimnis, dass während der Schwangerschaft die Wahrscheinlichkeit einer Varikose signifikant erhöht ist, und wenn eine Vorgeschichte eines solchen Problems beobachtet wurde, wird sie verschlimmert, besonders während der zweiten und folgenden Schwangerschaften. Fördert diese hormonelle Umstrukturierung, die die Venen beeinträchtigt.

In diesem Fall sollten Sie einen Phlebologen aufsuchen, der Ihnen wahrscheinlich empfiehlt, Kompressionsstrumpfhosen während der Schwangerschaft zu tragen. Dies bildet eine weitere elastische Unterwäsche Rahmen für Venen gleichmäßig um den Druck in den richtigen Richtungen verteilt, wodurch der venöse Abfluss verbessert wird und die werdende Mutter spürt eine gewünschte Helligkeit in den Füßen. Dies verhindert eine unerwünschte Erweiterung der Venen.

Kleidung und Dessous für schwangere Frauen werden im Internet, spezielle Geschäfte und Abteilungen verkauft. Bei der Wahl der Anti-Varikose-Strumpfhose sollten Sie sich an mindestens drei Kriterien orientieren: Qualität, Praktikabilität, Natürlichkeit. Da sie sich nicht dehnen, müssen Sie eine Größe auswählen, die den individuellen Standards entspricht. Beachten Sie Folgendes:

  • Kompressionsstrumpfhosen sollten keine Nähte haben.
  • Die Sicherheit des Materials bestätigt das Zeichen des RAL-Standards.
  • Eine gute Wahl ist gestricktes Material mit Baumwollgeflecht.
  • Es ist ratsam, zwei Paare an Ort und Stelle zu kaufen.
  • Lieber - bedeutet nicht das Beste; Priorität - bequeme Wäsche, unabhängig von den Kosten.

Kompressionsprodukte von 4 Klassen werden hergestellt; das erste ist für die Prävention geeignet, der Rest wird für therapeutische Zwecke aus medizinischen Gründen verwendet. Ihre Dichte wird in Millimeter Quecksilbersäule gemessen.

Zum Beispiel wird die erste Klasse Frauen zugeordnet, die der Risikogruppe angehören, die zweite - mit regelmäßigen Schmerzen und Schwellungen, die dritte - mit chronischen Erkrankungen wie Thrombophlebitis. Die vollständigen Informationen zu diesen Indikatoren, die auf der Verpackung angegeben sind, bestätigen die Qualität und Originalität des Produkts. Der Preis reicht von mehreren hundert bis zu Tausenden von Griwna.

trusted-source[1]

Pull-up-Strumpfhosen während der Schwangerschaft

Zu Beginn der Schwangerschaft kommen Frauen mit herkömmlichen Strumpfhosen aus. Wenn es ihnen unangenehm wird, wechseln sie zu Gegenständen mit niedriger Taille, in der sich das Gummiband unter dem Bauch befindet, oder zu größeren Strumpfhosen. Spezielle Strumpfhosen werden nach einem Zeitraum von fünf Monaten empfohlen.

Enge Strumpfhosen während der Schwangerschaft, auch gelegentlich, ist unerwünscht. Sie stören die normale Zirkulation der unteren Gliedmaßen und Beckenorgane, was die inneren Organe und den Fötus beeinträchtigt. Er erhält nicht genug Blut und dementsprechend Sauerstoff, was zu Hypoxie führt. Das ständige Tragen von ziehenden Strumpfhosen hemmt die Entwicklung sowohl des Fötus als auch der Gebärmutter.

Auch nicht schwangeren und gesunden Frauen wird nicht empfohlen, solche Kleidung mehr als 6 - 8 Stunden hintereinander zu tragen. Kontraindikationen - Bluthochdruck, Angina pectoris, Krampfadern, Herzrhythmusstörungen, Verschlimmerung weiblicher Krankheiten, Neoplasien verschiedener Art. Korrektive Strumpfhosen werden für eine Frau nach der erfolgreichen Geburt eines Kindes notwendig sein.

Kapron Strumpfhosen während der Schwangerschaft

Moderne Meister der Strumpfwaren haben lange gelernt, schwangere Frauen zu erfreuen. Im Bereich der Strumpfwaren gibt es verschiedene Sorten, einschließlich der Kapron-Strumpfhosen während der Schwangerschaft. Sind diese Strumpfhosen jedoch in der Schwangerschaft nützlich, wenn sie aus Synthetik bestehen?

Synthetische Stoffe sind schön und stilvoll, aber der Nachteil ist, dass solche Strumpfhosen keine Luft und Wärme lassen, die Haut schwitzt und überhitzt, insbesondere der Einwirkung von pathogenen Mikroflora ausgesetzt ist. Das häufigste Problem, das in solchen Fällen auftritt, ist Soor.

Aber das ist nicht die einzige Komplikation, die sich aus dem Tragen von Kapron ergibt. In der kalten Jahreszeit tragen solche Produkte zur Hypothermie bei und provozieren Zystitis. Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen - unleugbare Entzündungssymptome, die einen Besuch beim Urologen erfordern.

Schließlich können Produkte aus Capron Frauen nicht helfen, die anfällig für Krampfadern sind. Wenn er sich um die Prävention kümmert, kann die daraus resultierende Ausdehnung venöser Gefäße eine Frau für den Rest ihres Lebens weiter verfolgen. Und sich verschlechtern, wenn das nächste Kind geboren wird.

Alternative - spezielle Produkte mit orthopädischen und ziehenden Effekten. Sie reduzieren die negativen Auswirkungen von hormonellen Veränderungen, das zunehmende Volumen und die Masse von Mutter und Fötus. Ihr höherer Preis, verglichen mit den üblichen, ist nichts, weil wir von der Erhaltung der Gesundheit sprechen, die vor der Jugend geschützt werden muss.

Strumpfhosen von Krampfadern während der Schwangerschaft

Warum brauchen wir Strumpfhosen von Krampfadern während der Schwangerschaft? Wenn kurz zu reagieren, dann zur Vorbeugung von Krampfadern. Physiologische Veränderungen im Körper von Schwangeren tragen zu Druck auf die Venen bei und verhindern das Abfließen von venösem Blut. Als Folge davon führt Vasodilatation zu Krampfadern.

Compression Strumpfhosen während der Schwangerschaft perfekt mit der Vorbeugung des Problems zu bewältigen. Wenn sie angelegt werden, wird Blut verteilt, tiefere Gefäße gequetscht verbessert die oberflächliche Mikrozirkulation, die Ernährung der Haut und des Unterhautgewebes. Die Kompressionskraft nimmt in Richtung von unten nach oben ab und "drückt" den Blutfluss zum Herzen.

Medizinische Wäsche muss am Morgen, noch im Bett, getragen und nicht den ganzen Tag entfernt werden. Um Allergien zu vermeiden, sollte es mit Baby Seife gewaschen werden. Nach dem Waschen bleiben die Strumpfhosen in Form und Qualität, wenn sie in horizontaler Ebene getrocknet werden. Einige Modelle sehen nicht so ästhetisch aus, wie sie möchten, aber auf Wunsch können Sie schöne Produkte finden. Darüber hinaus ist die Priorität in diesem Fall zweifellos jenseits von Komfort und Praktikabilität.

Modelle von Anti-Varikose-Produkten für schwangere Frauen bieten Komfort durch ein spezielles Design im Bauchbereich und spezielle Herstellungstechnologie. Insbesondere verwenden einige Hersteller aktive Silberionen, die Geruch entfernen und vor Mikroorganismen schützen. In der Ukraine werden inländische Produkte verkauft, sowie in Lettland, Deutschland, Italien, Polen, den Vereinigten Staaten hergestellt.

Strumpfhosen während der Schwangerschaft sind ein fester Bestandteil der Garderobe. Sie sind notwendig und wichtig und müssen, wie alles andere, den veränderten Umständen entsprechen, den Komfort und die gute Laune der zukünftigen Mutter voll unterstützen. Es gibt genug solcher Modelle auf dem Markt von Damenaccessoires. Du hast die Wahl, liebe Mütter.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.