Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Weißer Tee in der Schwangerschaft

Facharzt des Artikels

Frauenarzt, Fruchtbarkeitsspezialist
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018

Weißer Tee gehört zu Elite-Sorten. Es enthält eine große Anzahl von Substanzen, die für den Körper notwendig sind - Vitamine, Bioflavonoide, Polyphenole. Während der Schwangerschaft wird weißer Tee zur Anwendung empfohlen, jedoch ist zunächst eine ärztliche Beratung notwendig, da die Teeblätter tonische Substanzen enthalten, die in großen Mengen der zukünftigen Mutter und ihrem Baby schaden können.

Blätter für diese Art von Tee werden im Frühjahr bei klarem, sonnigem Wetter in den chinesischen Hochlandprovinzen oder in Sri Lanka geerntet. Die Sammlung und Verarbeitung von weißem Tee erfolgt streng nach Technologie. Blätter von einem Teestrauch werden mit den ersten Sonnenstrahlen (von 5:00 bis 9:00 Uhr) vorsichtig abgerissen. Sammler von Teeblättern sollten keine alkoholischen Getränke und scharfe Speisen zu sich nehmen, um das Aroma von weißem Tee nicht zu verderben. Für diese Art von Tee reißen ein oder zwei Topsheets ab. Dann werden sie 1 Minute einer Dampfbehandlung unterzogen. Und getrocknet. Als Ergebnis dieser Technologie besteht das Schweißen aus trockenen Blättern. Junge Blätter werden "weiße Zilien" genannt, weil ihre Oberfläche vollständig mit angenehmen weichen Villi (Flaum) bedeckt ist. Für hochwertigen weißen Tee eignen sich halboffene Oberfolien, die sich nicht verdrehen und bei weiterer Trocknung intakt bleiben. Hochwertige Rohstoffe für ein edles, raffiniertes Getränk enthalten keine oxidierten, schlaffen, dunkel gefärbten Blätter. Während des Trocknens werden zusätzliche chemische Inhaltsstoffe nicht verwendet, um die organoleptischen Eigenschaften von weißem Tee zu verbessern.

Weißer Tee erfordert eine besondere Herangehensweise beim Brauen, die den maximalen Genuss und den unzweifelhaften Vorteil des zubereiteten aromatisierten Getränks bietet. Für das Brauen benötigen Sie sauberes heißes Wasser (ca. 50-65 Grad). Das Schweißen kann nicht mit abgekochtem Wasser erfolgen, da sich sonst das Aroma des weißen Tees nicht öffnet. Die Blätter des weißen Tees sind in dicht verschlossenen Blechdosen gelagert, lassen keine Fremdgerüche zu. Während des Brauens wird das Getränk bernsteinfarben mit einem grünlichen Teint, mit einem subtilen exquisiten Aroma. Es ist wünschenswert, Tee in Pausen zwischen den Mahlzeiten zu trinken, ohne Kekse, Brötchen oder andere Süßwaren zu konsumieren. In diesem Fall absorbiert der Körper mehr der Vitamine, die beim Brauen dieser Art von Tee enthalten sind.

Ist es möglich, während der Schwangerschaft weißen Tee zu trinken?

Während der Schwangerschaft braucht der Organismus der werdenden Mutter Mikro- und Makronährstoffe, Vitamine, Antioxidantien. Diese Stoffe sind im weißen Tee reichlich vorhanden. Daher ist die Verwendung des Getränks in der Zeit, in der das Kind das Kind trägt, erlaubt, aber der Rat des Arztes, der die Schwangerschaft führt, ist notwendig. Weißer Tee:

  • schützt vor Erkältungen, aktiviert die körpereigenen Abwehrkräfte;
  • beruhigt das Nervensystem;
  • hilft, die Haut elastisch und elastisch zu halten.

Weißer Tee ist gut für mäßigen Gebrauch. Es ist wichtig, beim Brauen vorsichtig und aufmerksam zu sein. Gebrauche kein sehr starkes Getränk. Früher wurde erwähnt, dass weißer Tee nicht mit kochendem Wasser gekocht wird, da er die darin enthaltenen ätherischen Öle zerstört. Zum Brauen kommt Wasser aus einer natürlichen Quelle oder durch einen Filter, der zum Kochen gebracht wird. Einige Zeit nach dem Kochen kühlt das Wasser ab. Zuvor kann abgekochtes Wasser nicht verwendet werden. Auf die erforderliche Temperatur abgekühlt, wird Wasser in einen vorerwärmten Glas- oder Porzellanbrauer gegossen. Für 1 Portion Tee werden 2 Esslöffel benötigt. Schweißen. Die Zeit des Brauens hängt von der Art des verwendeten weißen Tees ab. Die durchschnittliche Dauer des ersten Brauvorgangs beträgt 5 Minuten. Brauen Sie diesen Tee nicht mehr als 3-4 mal. Nur mit dem richtigen Braugetränk wird der Organismus der zukünftigen Mutter nützlich sein.

Wenn der Druck der schwangeren Frau instabil ist, dann müssen Sie, um ihn zu normalisieren, weißen Tee trinken. Zu diesem Zweck wird die Infusion für 15 Minuten infundiert. Und das Getränk wird dreimal am Tag konsumiert. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Lesen Sie auch:

Vorteile von weißem Tee in der Schwangerschaft

Weißer Tee hat einen unbestreitbaren Vorteil in der Schwangerschaft, denn er enthält:

  • Vitamin A (Retinol), B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B15 (Pangaminsäure), C (Ascorbinsäure), PP (Nicotinsäure);
  • Mikroelemente (Fluor, Calcium, Phosphor);
  • Aminosäuren;
  • Antioxidantien;
  • Bioflavonoide.

Weiße Experten betrachten natürlichen Tee als den natürlichsten, weil er einer minimalen Wärmebehandlung unterzogen wird, bei der das Maximum an nützlichen Elementen erhalten bleibt. Weißer Tee trinken:

  • verjüngt den Körper und verlangsamt die Mechanismen des Alterns;
  • fördert die Prävention von bösartigen Krebserkrankungen;
  • schützt die Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung;
  • aktiviert die schützenden Eigenschaften des Körpers;
  • stärkt das CAS (Mittel-Gefäß-System);
  • hat entzündungshemmende Wirkung;
  • verhindert das Auftreten von Zahnstein und hemmt die Entwicklung des kariösen Prozesses;
  • reduziert den Cholesterinspiegel und die Triglyceride im Blutkreislauf;
  • Reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen;
  • wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus (stabilisiert das emotionale Gleichgewicht, ist nützlich bei depressiven Zuständen, chronischem Stress und Müdigkeit).

Kontraindikationen

Den Ärzten zufolge wird weißer Tee während der Schwangerschaft empfohlen, wenn keine Kontraindikationen vorliegen. Das Getränk wird nur mit richtigem Brauen und gemäßigtem Gebrauch profitieren. Kontraindikationen für die Einnahme von weißem Tee sind:

  • Ulcus pepticum von Magen und Zwölffingerdarm;
  • Exazerbation der Gastritis mit hoher Säure;
  • individuelle Unverträglichkeit von Komponenten, aus denen Teeblätter bestehen;
  • hypertensive Krise;
  • Nierenerkrankung;
  • Tachykardie (schneller Herzschlag).

Es sollte daran erinnert werden, dass weißer Tee keine Medizin ist. Er beseitigt nicht vollständig die Symptome, die während der Schwangerschaft auftreten, kann eine chronische Krankheit nicht heilen. Weißer Tee ist ein ausgezeichnetes gesundes Getränk, das bei komplexen Aktivitäten wirksam ist, die die Erhaltung und Förderung der Gesundheit fördern.

trusted-source[1], [2], [3]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.