Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Behandlung von rheumatoider Arthritis mit Antibiotika

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Rheumatoide Arthritis ist eine ziemlich häufige Krankheit, die mit der Pathologie der Gelenke verbunden ist. Aufgrund der Entwicklung der Krankheit werden Entzündungen der Gewebe, Degeneration und verschiedene Komplikationen beobachtet. Rheumatoide Arthritis ist manchmal mit der Anwesenheit von bakteriellen Krankheitserregern verbunden. Aus diesem Grunde ist in einigen Fällen ist die Entwicklung der Pathologie nicht genug, um die Medikamente zu verwenden, die pharmakologische Wirkung von denen Analgesie gerichtet ist und beseitigen Schwellungen und Entzündungen. Antibiotika bei rheumatoider Arthritis nehmen für einen wirksamen Einfluss auf die Erreger, aber in den meisten Fällen diese Form hat die Krankheit keine Notwendigkeit für eine Behandlung auf diese Weise - Bakterien in Gelenkgewebe züchten, die Einstellung der Krankheit fördern. Daher sollten die Indikationen für die Verwendung dieser Medikamente eindeutig festgelegt werden.

ATC-Klassifizierung

J01 Противомикробные препараты для системного применения

Hinweise Antibiotika gegen rheumatoide Arthritis

Die Behandlung der rheumatoiden Arthritis mit Antibiotika erfolgt streng für bestimmte Indikationen. Indikationen für die Verwendung von Antibiotika bei rheumatoider Arthritis sind wie folgt:

  • Eitrige Form der Krankheit. Das Vorhandensein von Eiter im Gelenk zu erkennen kann aus einigen Gründen sein, wie zum Beispiel:
    • Hyperämie des akuten Typs;
    • starke Schwellung;
    • helle Rötung der Haut im Bereich des entzündeten Gelenks;
    • ausgeprägterer Schmerz.
  • Vorbeugung der Krankheit bei häufigen und langfristigen Infektionskrankheiten
  • Vorbeugung der Krankheit im Falle einer Verschlimmerung von Krankheiten, die mit einer Entzündung des Gewebes einhergehen:
    • Pyelonephritis;
    • Bronchitis;
    • Sinusitis;
    • Mandelentzündung
    • und andere.
  • Immundefizienz, die sich als Nebenwirkung nach Einnahme von pharmakologischen Medikamenten entwickelt hat. Bei einer Immunschwäche kann sich eine Störung des Darmes entwickeln, die auch ein Hinweis auf die Aufnahme von antibakteriellen Wirkstoffen ist.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Freigabe Formular

Patienten, die ein "Superantibiotikum" gegen rheumatoide Arthritis suchen, sollten die Aussage des Arztes und die Form der Erkrankung berücksichtigen. Die Behandlung der rheumatoiden Arthritis mit Antibiotika der neuen Generation ist streng nach Indikationen möglich, nämlich mit Eiterung im Gelenk, zur Vorbeugung bei anderen entzündlichen oder infektiösen Erkrankungen und bei Immunschwäche. Falls erforderlich, kann ein Spezialist ein Antibiotikum zur Verschlimmerung der rheumatoiden Arthritis verschreiben.

Environments wirksame Arznei antibakterielle Mittel isoliert „Minocycline“ ( „Minocin“, „Minoleksin“) - Tetracyclin antibakterieller Wirkstoff halbsynthetischen Ursprung , das effektiv auf Pathogene in einem frühen Stadium wirken kann. Nach der Anwendung erscheinen die Schwellungen, Schmerzempfindungen und die Fähigkeit zu weniger eingeschränkter Bewegung.

Die Form des Medikaments - Tabletten, Kapseln und Suspension.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Pharmakodynamik

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik werden durch die Wirkung des Wirkstoffs - Minocyclinhydrochlorid - verursacht. Der antibakterielle Wirkstoff "Minocycline" kann bakteriostatisch wirken.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15]

Kontraindikationen

Die wichtigste Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten der antibakteriellen Substanz.

Es ist verboten, Antibiotika in Gegenwart einer entzündlichen Form der Krankheit zu verwenden, die keine Verbindung mit der infektiösen Form hat, und auch wenn es keine Anzeichen für eine antibiotische Therapie gibt. Bei einem normalen Krankheitsverlauf ist das Immunsystem in der Lage, sich selbst zu therapieren.

Gegenanzeigen - Alter von 8 Jahren, erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Tetracyclin-Antibiotika im Allgemeinen und insbesondere Minocin, Nieren- und Lebererkrankungen, Leukopenie, Porphyrie, Lupus erythematodes systemischen, Laktase-Mangel und Laktose-Intoleranz. Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit dieses Medikaments ist verboten.

trusted-source[16], [17], [18], [19]

Nebenwirkungen Antibiotika gegen rheumatoide Arthritis

Nebenwirkungen sind möglich in Form von beeinträchtigten Appetit bis Appetitlosigkeit, Übelkeit und Brechreiz, Magenverstimmung, Durchfall, Hautausschlag, übermäßige Pigmentierung der Haut durch Sonneneinstrahlung in Form von Sonnenbrand oder Verfärbung, Urtikaria, selten anaphylaktischer Schock auftritt, Kopfschmerzen und Sensation im Kopf kreisen.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24]

Dosierung und Verabreichung

Die Methode der Verabreichung und Dosis für rheumatoide Arthritis bei erwachsenen Patienten beträgt 100 Milligramm zweimal täglich. Es ist wichtig, die Behandlung nicht innerhalb von 1-2 Tagen nach der Normalisierung der Erkrankung zu beenden.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Überdosis

Überdosierung ist mit Kopfschmerz und Erbrechen behaftet. Im Falle einer Überdosierung sollte die weitere Einnahme des Medikaments vermieden und die Symptome behandelt werden.

trusted-source[29], [30], [31], [32], [33], [34], [35]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es ist nicht wünschenswert, gleichzeitig mit hepatotoxischen Arzneimitteln zu verwenden. Es ist verboten, das Medikament mit den Antibiotika der Penicillin-Gruppe, Alkohol, zu kombinieren. Isotretinoin kann den intrakraniellen Druck erhöhen, wenn es gleichzeitig mit Minocyclin angewendet wird. Die Wirksamkeit der Behandlung ist reduziert, wenn dieses Antibiotikum und orale Kontrazeptiva verwendet werden.

trusted-source[36], [37], [38], [39], [40], [41], [42]

Lagerbedingungen

Es ist wichtig, die Lagerbedingungen (außer Reichweite für Kinder mit einem Temperaturregime von nicht mehr als 25 Grad und mit einem Minimum an Feuchtigkeit) und Haltbarkeit (2 Jahre) zu beachten.

trusted-source[43], [44], [45], [46], [47], [48], [49], [50], [51]

Antibiotika gegen rheumatoide Arthritis sollten nur mit eindeutigen Indikationen eines Spezialisten eingenommen werden, um Komplikationen und Konsequenzen zu vermeiden. 

Pharmakologische Gruppe

Антибактериальные средства для системного применения

Pharmachologischer Effekt

Антибактериальные препараты
Противоревматические препараты

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Behandlung von rheumatoider Arthritis mit Antibiotika" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.