Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Calciumgluconat

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Calciumgluconat ist ein Calcium-Arzneimittel, das als Mineralstoffzusatz gilt.

trusted-source[1], [2], [3]

ATC-Klassifizierung

A12AA03 Кальция глюконат

Wirkstoffe

Кальция глюконат

Hinweise Calciumgluconat

Es wird verwendet, um viele Pathologien zu behandeln.

Bei Erkrankungen, bei denen eine Hypokalzämie beobachtet wird, erhöht sich die Permeabilität der Zellwände, ebenso eine Störung der Durchlässigkeit von Nervenimpulsen innerhalb der Muskulatur.

Wenn Hypoparathyreoidismus (latente Tetanie und Osteoporose), Calciferol Stoffwechselstörungen (bei Erkrankungen wie spazmofiliya Rachitis und Osteomalazie) und Hyperphosphatämie bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz in Grad.

Mit dem erhöhten Bedarf des Körpers an Kalzium (während des intensiven Wachstums der Jugendlichen, während der Schwangerschaft oder Stillzeit), Calciummangel in verzehrter Nahrung, Calciumstoffwechselstörungen während der postmenopausalen Entwicklung und über Knochenbrüche hinaus.

Mit erhöhter Calciumausscheidung (aufgrund längerer Bettruhe, chronischer Durchfallerkrankung und auch aufgrund von Hypokalzämie aufgrund längerer Einnahme von Antikonvulsiva, Diuretika oder SCS).

Als ein Mittel zur kombinierten Behandlung: bei Blutungen verschiedene Herkunft aufweisen, sowie Allergien (wie Nesselsucht mit Serumkrankheit und zusätzlich Fieber-Syndrom, Angioödem und juckende Dermatosen Typ), Lungentuberkulose, Asthma, degenerativen Anschwellen alimentären Typ. Darüber hinaus auch mit parenchymalen Hepatitis, Eklampsie, Nephritis und Lebervergiftungen.

In Form von Antidot bei Intoxikationen Oxalsäure oder Magnesiumsalze lösliche Salze von Flußsäure (durch Wechselwirkungen mit Medikamenten zur Bildung von nicht-toxischen unlöslichen Komponenten: Fluorid, und mit diesen Calciumoxalat).

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Freigabe Formular

Die Freisetzung erfolgt in Tabletten, in einer Menge von 10 Stück in der Blisterpackung. Die Packung enthält 3 oder 10 Blister mit Tabletten.

Calciumgluconat-Gesundheit (stabilisiert) wird in Form einer medizinischen Lösung für intramuskuläre sowie intravenöse Verfahren hergestellt. Release in Ampullen von Volumen 1, 2 oder 3, sowie 5 oder 10 ml. Die Arzneimittelpackung enthält 10 Ampullen.

trusted-source[8], [9], [10], [11], [12], [13]

Pharmakodynamik

Calciumgluconat ist das Calciumsalz der Aldonsäure, das 9% Calcium enthält. Kalzium-Ionen sind Teilnehmer an den Prozessen der Durchführung von Nervenimpulsen und zusätzlich zu dieser Reduzierung der Skelett-und glatten Muskeln und der Arbeit des Herzmuskels. Sie sind auch an den Prozessen der Blutaufnahme beteiligt und sind sehr wichtig bei der Bildung von Knochengewebe und der stabilen Funktion anderer Organe mit Systemen. Die Indices von Calciumionen im Blut nehmen mit der Entwicklung einer Vielzahl von Krankheiten ab. Die ausgeprägte Form der Hypokalzämie führt zur Entwicklung von Tetanie.

Neben der Behandlung von Hypokalzämie reduziert das Medikament die Gefäßpermeabilität, hat entzündungshemmende, antiallergische und hämostatische Eigenschaften und reduziert die Exsudation. Calciumionen sind ein Kunststoff, der für die Zähne und das Skelett notwendig ist, sie nehmen an vielen Enzymprozessen teil, korrigieren die Geschwindigkeit der Impulsübertragung entlang der Nerven und beeinflussen auch die Permeabilität der Zellwände.

Calciumionen werden benötigt, um Impulse in den Muskeln und Nervenendigungen zu bewirken und um die kontraktile Aktivität des Myokards zu unterstützen. Calciumgluconat hat eine schwache lokale Wirkung, im Gegensatz zu Calciumchlorid-Medikamenten.

trusted-source[14], [15], [16], [17]

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung der Tablette wird der Wirkstoff teilweise im Dünndarm absorbiert. Die Plasma-Spitzenwerte werden nach Ablauf von 1,2-1,3 Stunden notiert.

Die Halbwertszeit von Calciumionen aus dem Plasma beträgt 6,8-7,2 Stunden. Die Droge ist in der Lage, die Plazenta zu passieren und in die Muttermilch einzudringen.

Die Ausscheidung erfolgt mit Urin und Kot.

trusted-source[18], [19], [20], [21], [22], [23], [24]

Verwenden Calciumgluconat Sie während der Schwangerschaft

Verwendung Calciumgluconat ist nur möglich, wenn der wahrscheinliche Nutzen für die Mutter das Risiko des Auftretens negativer Reaktionen im Fötus übersteigt. Bestimmen Sie dieses Verhältnis kann nur ein Arzt sein.

Das Medikament kann in die Muttermilch übergehen, daher ist es nicht empfehlenswert, während der Stillzeit Medikamente zu nehmen.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • die Intoleranz der Elemente der Droge;
  • Hyperkalzämie, sowie Hyperkalziurie von ausgeprägtem Typ;
  • Giperkoagulation;
  • Neigung zur Bildung von Blutgerinnseln;
  • schwere Form von Atherosklerose;
  • erhöhte Blutzirkulation;
  • Nefrourolithiasis vom Calcium-Typ;
  • Nierenversagen in schwerer Form;
  • Sarkoidose;
  • die Verwendung von Digitalis bedeutet.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Nebenwirkungen Calciumgluconat

Oft wird das Medikament ohne Komplikationen toleriert, aber manchmal treten die folgenden Nebenwirkungen auf:

  • Verstöße im CAS-Bereich: die Entwicklung von Bradykardie;
  • Störungen der Stoffwechselvorgänge: Auftreten von Hypercalciurie oder Hypercalcämie;
  • Probleme mit der Funktion des Magen-Darm-Trakts: das Auftreten von Verstopfung oder Durchfall, Erbrechen mit Übelkeit und zusätzlich zu diesem Magenschmerzen. Im Falle einer längeren Einnahme von großen Dosen von Medikamenten im Darm können Kalzium-Steine bilden;
  • Schädigung des Harnsystems: Probleme mit der Nierenfunktion (verstärktes Wasserlassen sowie Schwellungen an den Beinen);
  • Immunmanifestationen: Sie können das Auftreten von Allergiesymptomen erwarten.

Die oben beschriebenen Symptome gehen nach einer Dosisreduktion oder einem Entzug des Drogenkonsums schnell vorüber.

trusted-source[29], [30], [31], [32], [33], [34]

Dosierung und Verabreichung

Verwendung Calciumgluconat muss vor dem Verzehr oral eingenommen werden. Es ist erforderlich, die erhaltene Tablette oder Vorstufe zu kauen, um sie zu mahlen.

Einzeldosen:

  • für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene - 1-3 g (Einnahme von 2-6 Tabletten);
  • Kinder im Alter von 3-4 Jahren - 1 g (2 Tabletten);
  • Kinder im Alter von 5-6 Jahren - 1-1,5 g (Einnahme von 2-3 Tabletten);
  • Kinder innerhalb von 7-9 Jahren - 1,5-2 Gramm (3-4 Tabletten);
  • Kinder im Alter von 10-14 Jahren - 2-3 Gramm (4-6 Tabletten).

Sie müssen die Pille 2-3 mal am Tag einnehmen.

Ältere Menschen können einen Tag nicht mehr als 2 Gramm Medikamente (4 Tabletten) einnehmen.

Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom behandelnden Arzt verordnet und hängt vom Gesundheitszustand des Patienten ab.

Das Medikament in Form einer Lösung wird in / m oder in / in Methoden verabreicht.

Vor der Injektion sollte die Ampulle, die die Lösung enthält, auf Körpertemperatur erwärmt werden. Das Arzneimittel wird langsam während 2-3 Minuten injiziert.

Jugendliche ab 14 Jahren sowie Erwachsene benötigen Injektionen von 5-10 ml Lösung, die täglich oder in Abständen von 1-2 Tagen verabreicht werden (die Häufigkeit der Verabreichung hängt vom Gesundheitszustand und der Art des Krankheitsverlaufs ab).

Children Drug-Lösung wird ausschließlich in / in der Methode verabreicht, und die Größe der verabreichten Portion hängt vom Alter ab:

  • Säuglinge bis zu sechs Monaten - 0,1-1 ml;
  • im Zeitraum von 0,5-1 Jahr - 1-1,5 ml;
  • innerhalb der Grenzen von 1-3 Jahren - 1,5-2 ml;
  • Kinder 4-6 Jahre alt - 2-2,5 ml;
  • im Zeitraum von 7-14 Jahren - 3-5 ml.

Wenn die fertige Injektionslösung eine Dosis von weniger als 1 ml hat, muss sie mit einer Lösung von Natriumchlorid (0,9%) oder Glucoselösung (5%) auf das erforderliche Spritzenvolumen gebracht werden.

trusted-source[35], [36], [37]

Überdosis

Bei längerer Einnahme von Calciumgluconat in großen Mengen kann eine Hyperkalzämie auftreten, gegen die sich Calciumsalze im Körper ablagern. Das Risiko einer Hyperkalzämie steigt mit einer Kombinationstherapie mit großen Dosen von Calciferol oder seinen Derivaten.

Unter den Zeichen der Hyperkalzämie: ein Gefühl von Schwäche und Benommenheit, Bauchschmerzen, Verstopfung mit Übelkeit und Erbrechen. Darüber hinaus entwickelt sich Anorexie, Polyurie mit Polydipsie, ein Gefühl der Reizbarkeit und erhöhte Müdigkeit, ein Zustand der Depression, schlechte Gesundheit und Austrocknung. Sie können auch die Entwicklung von Myalgie, Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus, Arthralgie und erhöhtem Blutdruck erwarten.

Wenn eine Behandlung erforderlich ist, um das Medikament abzubrechen. Wenn es schwer ist, eine Überdosierung - Calcitonin parenteral in einer Menge von 5-10 IU / kg / Tag verabreicht (drug muß 0,9% Natriumchlorid-Lösung verdünnt wird (500 ml)) - in / durch Infusion über 6 Stunden. Sie können auch eine Slow-Jet-Injektion IV-Methode verwenden: 2-4 mal am Tag.

trusted-source[38], [39], [40], [41], [42], [43], [44], [45]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Das Medikament reduziert die Absorptionsrate von Etidronat (und anderen Bisphosphonat) und Estramustin, und auch Chinolone und Tetracyclen, Fluorid Drogen und Eisenpräparate für die orale Verabreichung. Daher sollten sie in Abständen von mindestens 3 Stunden eingenommen werden.

Calciumgluconat schwächt die Wirksamkeit von Phenytoin.

Im Fall der Kombination mit Calciferol oder seinen Derivaten wird eine Erhöhung des Calciumabsorptionsgrads beobachtet. Cholestyramin reduziert die Kalziumaufnahme im Magen-Darm-Trakt.

Durch die Kombination mit Herzglykosiden werden ihre kardiotoxischen Eigenschaften verstärkt.

Aufgrund der gleichzeitigen Verabreichung von Thiaziddiuretika kann die Wahrscheinlichkeit einer Hyperkalzämie erhöht sein.

Das Medikament kann die Wirkung von Calcitonin bei Hyperkalzämie sowie das Bioverfügbarkeitsniveau der Phenytoin-Substanz schwächen. Zusammen mit diesem hat es die Wirkung, die Kanäle von Ca zu blockieren.

Bei kombinierter Anwendung mit Chinidin kann die intraventrikuläre Leitung inhibiert werden, ebenso wie eine Zunahme der toxischen Eigenschaften dieser Substanz.

Bildet schwer lösliche oder unlösliche Calciumsalze mit Salicylaten, Carbonaten und Sulfaten.

Die Aufnahme von Kalzium aus dem Verdauungstrakt kann durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel - wie Kleie und Rhabarber - sowie von Spinat und Getreide reduziert werden.

trusted-source[46], [47], [48], [49], [50]

Lagerbedingungen

Calciumgluconat sollte von kleinen Kindern ferngehalten werden. Die Temperatur während der Lagerung darf 25 ° C nicht überschreiten.

trusted-source[51], [52], [53], [54], [55]

Spezielle Anweisungen

Bewertungen

Calciumgluconat wird am häufigsten in der Behandlung von Allergien verwendet - dies wird von den meisten Bewertungen gezeigt. Das Medikament wird sowohl Erwachsenen als auch Säuglingen verschrieben. Viele Patienten betrachten es als eine sehr wirksame Alternative zu teureren Medikamenten.

Um den Mangel an Calcium auszugleichen, werden oft Pillen verwendet, obwohl manchmal manchmal eine Lösung verwendet wird, die in / m oder in / in der Methode verabreicht wird.

Bezüglich der I / m-Injektionen des Medikaments wird angegeben, dass solche Injektionen ziemlich schmerzhaft sind und der Schmerz gewöhnlich während des Eingriffs, aber danach nicht auftritt.

Die Übersichten zeigen auch, dass die Einführung der IV / IV-Lösung leichter toleriert wird als die / m-Injektionen. Es ist nötig auch zu berücksichtigen, dass es nach solcher Injektion unmöglich ist, scharf zu steigen, es wird empfohlen, sich für eine Weile zu legen.

Obwohl Injektionen des Medikaments sehr schmerzhaft sind, ist es sehr wirksam bei der Behandlung von Rosa Flechten, allergischen Symptomen und zusätzlich bei profusen Menstruationen, Herpes mit einer langwirksamen Angina und anderen Krankheiten.

Schwangeres Kalziumgluconat hilft, die Krämpfe, die in den Beinen entstehen, erheblich zu schwächen und verstärkt auch die Zähne mit den Nägeln.

Man muss sich daran erinnern, dass dies ein medikamentöses Mittel ist, so dass es nur von einem Arzt verordnet werden kann.

trusted-source[56], [57], [58], [59]

Haltbarkeit

Calciumgluconat darf in dem Zeitraum von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt der Freisetzung des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[60], [61], [62], [63]

Pharmakologische Gruppe

Макро- и микроэлементы

Pharmachologischer Effekt

Противовоспалительные препараты
Восполняющее дефицит кальция препараты
Противоаллергические препараты
Гемостатические препараты
Дезинтоксикационные препараты

Beliebte Hersteller

Юрия-Фарм, ООО, г.Киев, Украина

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Calciumgluconat" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.