Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Calciumlactat

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Calciumlactat ist ein Calciumpräparat und ein spezielles Mineralpräparat zur Stärkung des Körpers.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

ATC-Klassifizierung

A12AA05 Кальция лактат

Wirkstoffe

Кальция лактат

Hinweise Calciumlactat

Anwendbar in den folgenden Fällen:

  • mit Hypoparathyreoidismus sowie Hypokalzämie (auch bei längerer Immobilisierung oder längerer Dehydrierung);
  • bei den Erkrankungen der allergischen Herkunft, sowie die Komplikationen des allergischen Charakters infolge der medikamentösen Behandlung;
  • mit hoher vaskulärer Permeabilität vor dem Hintergrund verschiedener Pathologien (zum Beispiel im exsudativen Stadium der Entzündung, bei Strahlenkrankheit oder Vaskulitis mit hämorrhagischem Ursprung);
  • mit Leberintoxikation oder parenchymaler Form der Hepatitis;
  • mit Eklampsie oder Nephritis;
  • mit Hyperkaliämie oder periodischer familiärer Lähmung des hyperkaliämischen Typs;
  • mit Hautläsionen (wie Ekzeme sowie Hautjucken oder Psoriasis);
  • mit einer Vielzahl von Blutungen;
  • als Gegenmittel zur Bekämpfung der Intoxikation mit Salzen von Ethandisäure oder Fluorwasserstoffsäure oder Magnesiumsalzen.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Freigabe Formular

Die Freisetzung erfolgt in Tabletten, 10 Stück pro Blister.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15], [16]

Pharmakodynamik

Das Medikament ermöglicht es Ihnen, den vollständigen oder relativen Mangel an Kalzium im Körper loszuwerden. Calciumionen sind Parteien verarbeitet Impulse von den Nerven, und zusätzlich zu dieser Reduktion von glatten und Skelettmuskulatur und das Myokard, krovosvortyvaniya Funktion, die Knochenbildung und anderen physiologischen Prozessen als Hilfe stabilen Betrieb der Vielzahl von Systemen und Organen zu gewährleisten.

Das Medikament schwächt die erhöhte Durchlässigkeit der Gefäße und Gewebe vor dem Hintergrund der Krankheit, zeigt antiallergische und hämostatische sowie moderate entzündungshemmende Wirkung.

trusted-source[17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24]

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird das Arzneimittel teilweise hauptsächlich im Dünndarm absorbiert. Ein Teil des Arzneimittels wird unverändert ausgeschieden. Der maximale Plasmaspiegel wird nach 1,2-1,3 Stunden nach der Verabreichung des Arzneimittels beobachtet.

Im Gewebe mit Organen ist der Wirkstoff ziemlich gleichmäßig verteilt. Im Inneren des Blutes befindet sich sowohl der ionisierte als auch der synthetisierte Zustand. Etwa 50% des gesamten Serumcalciums ist eine ionisierte Substanz und weitere 5% sind ein integraler Teil der Anionenkomplexe. 45% des Arzneimittels wird mit Protein synthetisiert.

Die ionisierte Form von Calcium zeigt physiologische Aktivität und sein Depot ist Knochengewebe. Die Medizin passiert die Plazenta und gelangt in die Muttermilch.

Die Halbwertszeit der Substanz aus dem Plasma beträgt 6-7 Stunden. Etwa 20% des Arzneimittels wird über den Urin und weitere 80% über den Darm ausgeschieden.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Verwenden Calciumlactat Sie während der Schwangerschaft

Es ist erlaubt, auf schwangere Frauen anzuwenden.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Elemente der Medikation;
  • Hyperkalzämie sowie Hyperkalziurie in ausgeprägter Form;
  • Vorhandensein von Thrombose;
  • ausgeprägter Grad der Atherosklerose;
  • erhöhte Blutzirkulation;
  • Nierenversagen in schwerem Grad.

trusted-source[29], [30]

Nebenwirkungen Calciumlactat

Die Einnahme von Medikamenten kann einige Nebenwirkungen haben:

  • Verdauungsstörungen: Erbrechen, Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall;
  • Niederlage von SSS-Organen: Entwicklung von Bradykardie. Diese Symptome verschwinden normalerweise von selbst;
  • Störungen der Stoffwechselprozesse: die Entwicklung von Hyperkalzämie oder Hypercalciurie.

Bei längerem Gebrauch des Medikaments kann sich Verstopfung entwickeln, und manchmal gibt es im Darmbereich obstruktive Prozesse, die durch die Bildung von Kalksteinen verursacht werden.

trusted-source[31], [32], [33], [34], [35],

Dosierung und Verabreichung

Calciumlactat wird vor dem Verzehr oral eingenommen. Es ist erforderlich, die genommene Pille vor dem Schlucken zu mahlen oder sorgfältig zu kauen.

Für Erwachsene ist das Medikament in der Menge von 1-3 g (2-6 Tabletten) 2-3 mal pro Tag verschrieben.

Kinder älter als 1 Jahr sind verpflichtet, 1-well Pille (0,5 g LS) einmal täglich zu trinken. Diese Tablette wird zuerst in reinem Wasser gemahlen oder aufgelöst und zusätzlich Fruchtsaft oder Milch.

Kinder im Alter von 2-4 Jahren müssen 2 Tabletten trinken (die Dosis beträgt 1 g).

Kinder im Alter von 5-6 Jahren nehmen 2-3 Tabletten (eine Dosis von 1-1,5 g).

Kinder 7-9 Jahre alt trinken 3-4 Tabletten (die Dosierung beträgt 1,5-2 g).

Jugendliche im Alter von 10-14 Jahren - die Dosis beträgt 2-3 g (4-6 Tabletten - 2-3 pro Tag).

Der therapeutische Kurs wird vom Arzt ernannt und dauert in der Regel mindestens 10 Tage und maximal 1 Monat. Wenn es nötig ist, darf der Kurs wiederholt werden.

trusted-source[36], [37], [38], [39]

Überdosis

Die wichtigsten Anzeichen von Intoxikation: die Entwicklung von Dyspepsie. Die Wahrscheinlichkeit einer Hyperkalzämie und anderer toxischer Symptome aufgrund einer akuten Vergiftung ist sehr gering.

Im Falle einer Überdosierung müssen Sie den Gebrauch von Drogen abschaffen. Die oben genannten Symptome verschwinden oft, nachdem das Medikament abgesetzt wurde. Als Gegenmittel kann Calcitonin verwendet werden, das iv in einer Methode von 5,0-10,0 IU / kg / Tag verabreicht wird.

trusted-source[40], [41], [42], [43]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Als Ergebnis, mit Calcium kombiniert Empfangs PM können toxisch und medizinischen Eigenschaften von Herzglykosiden erhöhen, und zusätzlich erhöht sich das Ausmaß der Resorption von Tetracyclinen und Chinidin Toxizität und verringert das Ausmaß der Absorption von Bisphosphonaten aus dem Magen-Darm-Trakt.

GCS verringert die Absorption von Kalzium.

Die kombinierte Anwendung von Diuretika mit Diuretika oder mit Calcium-haltigen Arzneimitteln verstärkt die Wahrscheinlichkeit einer Hyperkalzämie. Und Diuretika-Schleife-Typ, im Gegenteil, erhöhen renale Kalziumausscheidung.

Calciumgluconat in Kombination mit Calciumblockern schwächt die Wirksamkeit des letzteren.

trusted-source[44], [45], [46], [47], [48], [49]

Lagerbedingungen

Calciumgluconat muss außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Das Temperaturniveau liegt im Bereich von 15-25 ° C.

trusted-source[50], [51], [52], [53], [54], [55], [56]

Spezielle Anweisungen

Bewertungen

Calciumgluconat hat einige Bewertungen, aber sie sind alle positiv. Das Medikament wird gut in den Magen-Darm-Trakt absorbiert und wird auch von Patienten ohne Probleme toleriert. Die Entwicklung von Nebenwirkungen des Medikaments ist äußerst selten.

trusted-source[57]

Haltbarkeit

Calciumgluconat darf in dem Zeitraum von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt der Freisetzung des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[58], [59], [60], [61], [62]

Pharmakologische Gruppe

Макро- и микроэлементы

Pharmachologischer Effekt

Восполняющие дефицит кальция препараты

Beliebte Hersteller

Луганский ХФЗ, ПАО, г.Луганск, Украина

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Calciumlactat" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.