Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Dermazol

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Dermazol ist eine lokale, sowie eine systemische antimykotische Droge. Es ist ein Derivat der Substanzen Triazol, sowie Imidazol.

trusted-source[1]

ATC-Klassifizierung

D01AC08 Ketoconazole

Wirkstoffe

Кетоконазол

Hinweise Dermasol

Tabletten werden zur systemischen Behandlung von Infektionskrankheiten pilzlichen Ursprungs verwendet, die unterschiedliche Lokalisation aufweisen und durch Mikroben verursacht werden, die gegenüber der Wirkung von Ketoconazol empfindlich sind. Unter ihnen:

  • Infektion des Candida-Typs auf der Schleimhaut im Bereich des Darms;
  • Verhinderung der Entwicklung von Rückfällen oder deren Behandlung bei Patienten mit chronischem Stadium der Soor;
  • Therapie für systemische Mykosen (darunter die systemische Form der Candidiasis, Histoplasmose mit Parakokzidomykose und Blastomykose);
  • Pilzkrankheiten Ätiologie in Haut und Haaren mit Nägeln Eliminieren (einschließlich Candida Onychie, Trichophytie, Mycosis von Nägeln, gefärbte Form Abisolieren und zusätzlich Follikulitis pilzliche Ursprung hat), in Situationen, in denen die lokale Behandlung hat das Ergebnis nicht gegeben;
  • auch Tabletten werden verwendet, um das Auftreten von Pilzerkrankungen bei Menschen mit Immunschwäche zu verhindern.

Verwendung der Creme - für die lokale Behandlung mit Epidermophytose in den Gliedmaßen, sowie in der Leistengegend und damit mit Trichophytose. Darüber hinaus kann die Creme verwendet werden, um die folgenden Krankheiten zu beseitigen:

  • mehrfarbige Form der Flechte;
  • Candidiasis im Bereich der Haut;
  • Seborrhoe;
  • Follikulitis, hervorgerufen durch das Bakterium Pityrosporum.

Shampoo Dermazol wird in solchen Fällen verschrieben:

  • beraubt einen mehrfarbigen oder unangenehmen Typ im Bereich der Haut am Kopf;
  • seborrhoische Form von Dermatitis oder Ekzeme des seborrhoischen Typs auf der Kopfhaut.

trusted-source[2], [3]

Freigabe Formular

Release in Form von Sahne, Tabletten und Shampoo.

Creme - in Tuben mit einem Volumen von 15 oder 30 g. In einer einzigen Packung - 1 Tube Medizin.

Tabletten sind in 10 Stück in der Blisterplatte erhältlich. In einer separaten Packung - 1-2 Blister mit Tabletten.

Shampoo kann in Flakons mit einem Volumen von 50 oder 100 ml (1 Flasche innerhalb der Packung) oder in Form eines Beutels (8 ml Volumen), 20 Stück in der Verpackung hergestellt werden.

Pharmakodynamik

Die Ketoconazolkomponente ist ein künstliches Derivat der Imidazolidioxolanverbindung. Es hat antimykotische Eigenschaften und wirkt gegen Hefen mit Dermatophyten.

Ketoconazole hat fungistatische sowie fungizide Eigenschaften in Bezug auf Eumyceten mit Dermatophyten und zusätzlich Pilzinfektionen oder dimorphe Formen. Darüber hinaus wird die antimikrobielle Aktivität der Substanz auch in Bezug auf die meisten Stämme von Staphylokokken mit Streptokokken beobachtet.

Das Eindringen in die Pilzzelle beginnt, die Synthese von Komponenten zu unterdrücken, die die Basis der Membran von Pilzzellen bilden. Somit ist die Biosynthese von Phospholipiden mit Triglyceriden sowie Ergosterol gestört. Aufgrund der Abnahme dieser Elemente innerhalb der Pilzzelle sowie der Membran selbst ändert sich die Struktur der Zellmembran irreversibel. Die fungistatische Wirkung der Substanz bewirkt eine Verringerung der Fähigkeit des Pilzes, Kolonien zu bilden. Aufgrund seiner fungiziden Eigenschaften fördert das Arzneimittel eine Veränderung der Struktur der Membran von Pilzzellen sowie die Schwächung ihrer Stärke. Als Ergebnis tritt die Perforation der Membran auf, wodurch der Pilz abstirbt.

Dermazol wirkt effektiv in Pilze hervorgerufen durch Bakterien wie Pityrosporum orbiculare, Pilze Candida, Cryptococcus, schuppige epidermofiton, Trichophyton spp zu beseitigen. Und Microsporum spp., Und darüber hinaus durch die Wirkung von Gram-positiven Kokken provozierte Infektionen (einschließlich Streptokokken und Staphylokokken ).

Die Substanz Ketoconazol hat eine starke fungizide Wirkung auf das Bakterium Pityrosporum ovata (dadurch entstehen Schuppen).

Nach längerer systemischer Anwendung provoziert die aktive Komponente des Arzneimittels eine Abnahme der Prozesse der Biosynthese von Testosteron sowie anderer Hormone des Androgen-Typs.

Pharmakokinetik

Nach Einnahme der Pille wird das Arzneimittel gut im Darm aufgenommen. Die Absorptionseffizienz erhöht sich, wenn eine saure Umgebung vorliegt. Nach oraler Gabe zeigt Ketoconazol eine hohe Bioverfügbarkeit (ca. 75%).

Das Arzneimittel wird in hohen Konzentrationen im Plasma sowie in Geweben und anderen biologischen Flüssigkeiten beobachtet. Die höchsten Raten werden innerhalb der Nieren mit der Leber und zusätzlich zu dem Herzmuskel und den Lungen festgestellt. Die Substanz ist in der Lage, die BBB zu passieren, aber ihre Werte innerhalb des zerebralen Gewebes sind höher als das Niveau innerhalb des Liquors. Die Wirksamkeit des Medikaments hängt von der Größe der Dosierung ab.

Der maximale Plasmaspiegel der aktiven Arzneimittelkomponente wird 1-2 Stunden nach Einnahme der Tablette beobachtet. Ketoconazol hat einen hohen Grad der Synthese mit einem Plasmaprotein (hauptsächlich - Albumin).

Die Ausscheidung aus dem Plasma erfolgt in 2 Phasen. In der 1. Halbzeit sind es 2 Stunden und im Terminal 8 Stunden.

Die Substanz wird metabolisiert, was zur Bildung inaktiver Zerfallsprodukte führt. Die Ausscheidung des Medikaments erfolgt hauptsächlich mit Galle, und etwa 15% werden mit dem Urin ausgeschieden. Die Ausscheidung von Arzneimitteln erfolgt sowohl in unveränderter Form als auch in Form von inaktiven Zerfallsprodukten.

trusted-source[4]

Verwenden Dermasol Sie während der Schwangerschaft

Schwangere oder stillende Frauen können das Arzneimittel in Form von Shampoo oder Creme ohne Einschränkungen anwenden, da Ketoconazol in diesen Darreichungsformen nicht in den Kreislauf aufgenommen wird und keine allgemeine Wirkung hat.

Aber Dermazol in Form von Tabletten in dieser Zeit ist vollständig verboten. Wenn es notwendig ist, Medikamente mit Laktation zu nehmen, müssen Sie für die Dauer der Behandlung aus dem Stillen ablehnen - weil Ketoconazol in die Muttermilch eindringt.

Kontraindikationen

Kontraindikation für jede Form des Medikaments ist Intoleranz gegenüber Ketoconazol.

Tabletten können nicht an Menschen mit Lebererkrankungen verabreicht werden.

Es ist auch verboten, Dermazol bei Patienten mit Porphyrie zu verschreiben.

Bei Patienten mit Nebenniereninsuffizienz ist Vorsicht geboten.

Es gibt keine Informationen über die Verwendung von Arzneimitteln bei Kindern.

Nebenwirkungen Dermasol

Aufgrund der systemischen Anwendung von Medikamenten wurde die Entwicklung solcher Nebenwirkungen beobachtet:

  • Reaktionen aus dem Magen-Darm-Trakt und Leber-Gallen-System: Erbrechen, Stuhlstörungen, Magenschmerzen und Übelkeit. Hepatitis kann sich auch entwickeln und die Aktivität von Leberenzymen nimmt zu;
  • Manifestationen des zentralen Nervensystems: Schwindel und Kopfschmerzen sowie Photophobie;
  • Verletzungen in der Arbeit von SSS und hämatopoetischen System: eine Zunahme der ICP, sowie die Entwicklung von Thrombozytopenie;
  • Manifestationen von Allergien: Hautausschläge und Juckreiz, sowie Nesselsucht. Es gibt eine allergische Rhinitis;
  • andere: die Entwicklung von Impotenz, Gynäkomastie oder Alopezie, und zusätzlich eine Störung des Menstruationszyklus und das Auftreten von Parästhesien.

Als Folge der lokalen Anwendung der Creme wurde Juckreiz und Brennen mit Reizung an der Behandlungsstelle beobachtet. Im Falle der Verwendung von Shampoo kann sich die Haarfarbe verändern oder ausfallen.

Wenn der Patient negative Reaktionen hat, müssen Sie das Medikament abbrechen und den Arzt konsultieren.

trusted-source[5]

Dosierung und Verabreichung

Tabletten.

Die Dermazol-Tabletten werden zusammen mit Nahrung oral eingenommen und mit Wasser abgewaschen.

Bei Kindern mit einem Körpergewicht von mehr als 30 kg sowie Erwachsenen bei der Behandlung systemischer Infektionen des Pilztyps beträgt die Dosierung einmal täglich 200 mg (1 Tablette). Im Falle eines schweren Krankheitsverlaufs oder wenn nach einiger Zeit des Drogenkonsums bei dem Patienten keine Verbesserung beobachtet wird, ist es erlaubt, die Dosis auf 400 mg (2 Tabletten) zu erhöhen - einmal am Tag.

Die Dauer des Therapieverlaufs wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung der Art der Erkrankung sowie der Merkmale des Zustandes und des Organismus des Patienten festgelegt. Nehmen Sie die Pille nach dem Verschwinden aller Anzeichen der Krankheit, sowie ein negatives Ergebnis des mykologischen Tests erhalten sollte mindestens 1 Woche sein.

Um dermatologische Infektionen des Pilztyps zu beseitigen, die durch Dermatophyten hervorgerufen werden, sollten Sie das Arzneimittel in der Zeit von 2-6 Wochen einnehmen.

Bei der Behandlung von vielfarbigen Flechten beträgt die Dauer des Kurses grundsätzlich 10 Tage.

Bei Infektionen der Schleimhäute von Mund und Haut (Candida-Typ) dauert der Verlauf meist innerhalb von 2-3 Wochen.

Während der Behandlung von Haarausfall (Pilzätiologie) sollte das Medikament mindestens 3 Wochen / maximal 2 Monate dauern.

Bei Mykose der Nägel setzt sich der Verlauf oft in der Zeit von 0,5-1 fort (die genauere Zahl hängt von der Geschwindigkeit ab, mit der die Nägel wachsen). Sie können den Kurs erst stoppen, nachdem sich der Nagelbereich vollständig von der Krankheit erholt hat.

Bei Mykoiden des systemischen Typs dauert der Verlauf in der Regel 1-6 Monate.

Bei der Behandlung oder Vorbeugung der Entwicklung von Rückfällen während einer chronischen Art von Soor, nehmen Sie 2 Tabletten einmal täglich für einen Zeitraum von 5 Tagen.

Um das Auftreten von Pilzinfektionen bei Menschen mit Immunschwäche zu verhindern - Kinder mit einem Gewicht von mehr als 30 kg und Erwachsene sind verpflichtet, 2 Tabletten von Medikamenten einmal täglich einzunehmen. Kinder unter 30 kg sollten das Medikament mit einer Dosis von 4-8 mg / kg pro Tag einnehmen.

Es wird empfohlen, Tabletten zur gleichen Tageszeit zu konsumieren, um eine stabile Konzentration des Arzneimittels im Plasma aufrechtzuerhalten. Wenn Sie die Einnahmezeit der Pille vergessen haben, sollten Sie sie so schnell wie möglich einnehmen. Wenn Sie jedoch weniger als 4 Stunden vor der nächsten Einnahme einnehmen, sollte die Pille nicht getrunken werden.

Creme.

Die Creme sollte 1-2 Mal pro Tag behandelt werden.

Die Dauer der Therapie hängt vom Verlauf der Erkrankung ab. Wenn innerhalb von 4 Wochen nach Beginn des Drogenkonsums keine Besserung festgestellt wird, muss die Richtigkeit der Diagnose geklärt werden.

Während der Behandlung von vielfarbigen Flechten oder dermatologischen Infektionen des Candida-Typs dauert der Kurs oft 2-3 Wochen.

Bei der Beseitigung von Hautpilzen dauert die Behandlung in der Regel 3-4 Wochen.

Während der Beseitigung der seborrhoischen Form der Dermatitis wird das Medikament in der Regel in der Zeit von 2-4 Wochen angewendet.

Vor und nach dem Eingriff sollten Sie gründlich Ihre Hände waschen.

Shampoo.

Das Medikament in Form eines Shampoos sollte auf gewaschenes, feuchtes Haar aufgetragen werden, wonach es geschäumt und für einige Minuten gehalten und dann vollständig gespült werden sollte.

Bei mehrfarbiger Entbehrung sollte das Shampoo einmal täglich während eines Zeitraums von 5 Tagen auf das Haar aufgetragen werden.

Bei der seborrhoischen Form der Dermatitis wird das Medikament auch einmal am Tag, aber in einem Zeitraum von 3 Tagen angewendet.

Um das Auftreten von Schuppen zu verhindern oder zu behandeln, sollte Dermazol einmal täglich in Abständen von 7-14 Tagen angewendet werden.

Überdosis

Intoxikation bei topischer Anwendung.

Im Falle der Anwendung der Creme in übermäßigen Mengen, kann die Haut mit Schwellungen oder Erythem auftreten, sowie das Gefühl einer Hautverbrennungen. Diese Symptome verschwinden nach dem Entzug der Präparate schnell.

Bei Einnahme von Tabletten zeigt sich eine Überdosierung als Erbrechen mit Übelkeit sowie Schwindel mit Kopfschmerzen. Bei weiterer Dosissteigerung können Kribbeln und Krämpfe auftreten.

Die Medizin hat kein Gegenmittel. Um die Störungen zu beseitigen, ist es notwendig, das Medikament abzubrechen, den Magen auszuspülen und die betroffenen Enterosorbentien zu verabreichen. Eine symptomatische Behandlung wird ebenfalls verwendet.

trusted-source[6], [7], [8]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wechselwirkung von Tabletten.

Medikamente, die den pH-Wert im Magen senken, verringern den Grad der Absorption von Ketoconazol. Daher ist es im Fall der kombinierten Verwendung dieser Medikamente erforderlich, die Intervalle zwischen den Empfängen zu halten - mindestens 2 Stunden.

Rifampicin mit Isoniazid in Kombination mit Dermazol reduziert die Indizes des letzteren im Plasma.

Aufgrund der Blockade von Leberenzymen unter der Wirkung von Ketoconazol in dem Hämoprotein P450-System ist der Zeitraum der Arzneimittelwirkung von Arzneimitteln, die direkt durch diese Enzyme metabolisiert werden, erhöht. Da die Hemmung metabolitscheskich der Prozesse durchgeführt wird, nimmt die Wahrscheinlichkeit der negativen Effekte dieser Präparate zu.

Zu den potenziell gefährlichen Kombinationen gehören Statine, Astemizol, Terfenadin mit Midazolam und zusätzlich Cisaprid mit Triazolam zur internen Verabreichung. Ketoconazol erhöht die Werte dieser Medikamente im Plasma, was zu negativen Reaktionen des CCC führen kann. Daher ist es verboten, diese Medikamente zusammen einzunehmen. 

Ketoconazol verlängert die Sedierungsdauer, die durch intravenöse Infusion von Midazolam bewirkt wird.

In Kombination mit Dermazol sollten die Dosisanpassungen von Ciclosporin mit Bisulfan sowie von Antikoagulanzien mit Methylprednisolon angepasst werden.

Ketoconazol kann nicht mit Ethylalkohol kombiniert werden (eine Kombination dieser Medikamente führt zur Entwicklung eines Disulfiram-ähnlichen Effekts), der erfordert, dass Sie während der Behandlung mit Dermazol keinen Alkohol mehr trinken.

trusted-source[9], [10], [11], [12]

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel sollte an einem dunklen Ort aufbewahrt werden, der für kleine Kinder unzugänglich ist. Temperaturbedingungen - maximal 25 ° C

trusted-source[13]

Haltbarkeit

Dermazol darf in dem Zeitraum von 3 Jahren ab dem Datum der Freigabe des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[14]

Pharmakologische Gruppe

Противогрибковые средства

Pharmachologischer Effekt

Антиандрогенные препараты
Противогрибковые препараты
Фунгицидные препараты
Фунгистатические препараты

Beliebte Hersteller

Кусум Хелтхкер Пвт. Лтд., Индия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Dermazol" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.