Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Gedelix

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Gedelix ist ein Medikament gegen Erkältungen und Husten.

ATC-Klassifizierung

R05CA Отхаркивающие препараты

Wirkstoffe

Плюща листьев экстракт

Hinweise Gedelix

Es wird verwendet (in Form von Sirup und Tropfen), um die Symptome von Erkältungen und entzündlichen Prozessen in den Bronchien eines chronischen Typs und zusätzlich zum Husten zu beseitigen.

Kapseln werden für katarrhalische Pathologien in den unteren und oberen Teilen des Atmungssystems verwendet, gegen welche Hintergrund viskoses Sputum gebildet wird.

trusted-source[1]

Freigabe Formular

Release in Kapseln, Tropfen und die Form von Sirup.

Gedelix eucaps ist in 10 Kapseln in einer Blisterpackung erhältlich. Die Packung enthält 2 oder 5 Blisterplatten.

Gedelix Tropfen ohne Alkohol - wird in Form einer Lösung in einem Flacon-Tropfer mit einem Volumen von 50 ml ausgegeben. In einem separaten Paket - 1 Flasche mit einer Lösung.

Gedelix Sirup vom Husten ist in einer Durchstechflasche mit 100 ml enthalten. In der Packung - 1 Flasche Sirup, sowie ein Messlöffel.

Pharmakodynamik

Gedelix ist pflanzlichen Ursprungs. Es enthält einen dichten Extrakt aus Efeublättern. Bei Entzündungen der Atemwege wirkt diese Komponente krampflösend und hilft, Sputum zu verdünnen. Dies liegt an den Eigenschaften von Glykosidsaponinen, die in den Blättern von Efeu enthalten sind.

Unter dem Einfluß der Medizin treten Reizungen der Magenschleimhaut auf, wodurch die Ausscheidungsdrüsen der Bronchien (auf der Bronchialschleimhaut) durch die empfindlichen Rezeptoren des Parasympathikus einer Reflexstimulation unterworfen werden.

Verwenden Gedelix Sie während der Schwangerschaft

Da es während der Schwangerschaft keine ausreichenden Informationen über die Anwendung von Gedelix gibt, ist es verboten, sie in einem bestimmten Zeitraum einzunehmen.

Kontraindikationen

Sirup und Tropfen sollten Kindern unter 2 Jahren nicht verabreicht werden, da sich die Symptome verschlimmern können. Auch bei Überempfindlichkeit gegenüber den Elementen des Arzneistoffs oder anderer Pflanzen aus der Gruppe der Aral, und zusätzlich zur Störung des Harnstoffstoffwechsels wird der Sirup mit Tröpfchen nicht eingenommen. Es ist auch verboten, die Fruktosämie erblich zu übernehmen.

Kapseln sind kontraindiziert:

  • bei Kindern unter 12 Jahren;
  • mit Intoleranz von Eukalyptusöl und anderen Bestandteilen von Drogen;
  • in Gegenwart von Entzündungen im Bereich von GVP und dem Verdauungstrakt;
  • Leberpathologie in schwerer Form;
  • bei Keuchhusten, akuter Laryngitis, Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen, bei denen eine ausgeprägte Überempfindlichkeit der Atemwege vorliegt.

Nebenwirkungen Gedelix

Die Verwendung des Arzneimittels kann die Entwicklung der folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Erkrankungen des Immunsystems: single Entwicklungs Allergie (vor allem in Form von Hautausschlag), einschließlich Dyspnoe, Angioödem, Urtikaria mit Exanthem und Rosacea, und Juckreiz;
  • Manifestationen des Gastrointestinaltraktes: Gelegentlich können Menschen mit Intoleranz gastrointestinale Störungen einschließlich Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall und Übelkeit entwickeln.

trusted-source[2], [3]

Dosierung und Verabreichung

Nehmen Sie die Kapseln die Kinder ab 12 Jahre und die Erwachsenen - 1 Stück 2-3 Male pro Tag (schlucken Sie vollständig, ohne zu kauen und, mit dem Wasser - 0,5 Tasse) zu waschen.

Wenn die Krankheit länger als 3 Tage andauert oder sich der Zustand des Patienten verschlechtert (mit der Entwicklung von Atemnot, Temperaturerhöhung, Auftreten von eitrigem oder blutigem Sputum), ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Es wird empfohlen, Gedelix Sirup zu trinken, ohne ihn zu verdünnen, aber gleichzeitig nach der Einnahme mit Wasser abzuwaschen. Das Medikament ist nicht auf Essen angewiesen.

Die Dauer des therapeutischen Kurses hängt vom Schweregrad und der Art der Pathologie ab, aber auch für eine leichte Form der Erkrankung in den Atemwegen sollte der Verlauf mindestens 7 Tage dauern. Nachdem die Krankheitssymptome verschwunden sind, muss die Therapie für weitere 2-3 Tage fortgesetzt werden.

Die Dauer der Verwendung des Sirups ohne ärztliche Beratung darf mehrere Tage nicht überschreiten.

Dosierungen und Behandlungsschema für verschiedene Altersgruppen behandelt:

  • Kinder über 10 Jahre alt und Erwachsene - eine Einzeldosis von 5 ml, die maximale Tagesdosis: 15 ml. Die Häufigkeit der Nutzung ist 3 mal am Tag;
  • Kinder 4-10 Jahre alt - eine Einzeldosis von 2,5 ml, das Maximum pro Tag: 10 ml. Die Vielfalt der täglichen Aufnahme beträgt 4 mal;
  • Kinder 2-4 Jahre - eine Einzeldosis beträgt 2,5 ml, für einen Tag können Sie maximal 7,5 ml des Arzneimittels einnehmen. Vielfältigkeit der Rezeption pro Tag - 3 mal.

Innerhalb der Packung mit Sirup gibt es einen speziellen Messlöffel mit einem Fassungsvermögen von 5 ml, in dem es Viertel, halbe und drei Viertel gibt, die 1,25, 2,5 und auch 3,75 ml entsprechen.

Tropfen werden unabhängig vom Essen genommen, unverdünnt. Sie sollten es auch mit Wasser trinken. Bei Kindern darf das Arzneimittel im Tee oder Fruchtsaft verdünnt werden.

Dosierung und Tröpfchenverabreichung für verschiedene Alterskategorien von Patienten:

  • Kinder älter als 10 Jahre und Erwachsene - Einzeldosis: 31 Tropfen; Maximum pro Tag: 93 Tropfen. Während des Tages dürfen 3 Einzeldosen verabreicht werden.
  • das Alter der Kinder im Laufe von 4-10 Jahren - die Einzeldosis: 21 Tropfen; für einen Tag nicht mehr als 63 Tropfen. Vielfältigkeit der täglichen Aufnahme - 3 mal;
  • Kinder im Alter von 2-4 Jahren - Größe einer Einzeldosis: 16 Tropfen; Tagesdosis: 48 Tropfen. Häufigkeit des Empfangs für einen Tag - 3 mal.

trusted-source[4], [5]

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung von Sirup können Anzeichen wie Erbrechen, Gastroenteritis, Übelkeit und Durchfall sowie ein Gefühl der Erregung auftreten. Die Behandlung ist symptomatisch.

Die Annahme einer übermäßigen Anzahl von Kapseln kann zu Störungen im Magen-Darm-Trakt führen (die oben genannten Symptome), und zusätzlich zu dem zentralen Nervensystem (diese sind Schwindel, ein Gefühl von Schläfrigkeit, Kopfschmerzen und Sprachstörungen sowie in einigen Fälle - Anfälle). Unter den Symptomen auch: Sodbrennen, Delirium und Erstickung, und zusätzlich Zyanose, Ataxie, Schwäche in den Muskeln und Miosis.

Zu den Erscheinungsformen schwerer Intoxikation gehören: kardialer Kollaps, Koma und unebene Oberflächenatmung.

Bei Menschen, die 30 ml Eukalyptusöl einnahmen, wurden Herzrhythmusstörungen beobachtet. Es gibt auch Informationen über eine einzelne Erkrankung in den Nieren mit der Entwicklung von Hämaturie und Anurie mit Albuminurie (im Falle der Einnahme von 120-220 ml Substanz).

Die Therapie ist symptomatisch. Es gibt keine Informationen über ein spezifisches Antidot. Da Aspirationsgefahr besteht, ist Erbrechen zu verhindern. Es ist erforderlich, dem Opfer die notwendige Menge Flüssigkeit im Körper zur Verfügung zu stellen (ausgenommen Alkohol und Milch, da diese Getränke eine Resorption der aktiven Bestandteile der Kapseln im Blut verursachen können).

Die Anwendung jeglicher medizinischer Methoden hängt von den klinischen Symptomen und der Menge der verwendeten Medikamente ab. Mit der Verwendung einer kleinen Menge von Drogen und dem Fehlen von Vergiftungszeichen bei einer Person (oder wenn es nur Erbrechen und leichtes Schwindelgefühl gibt), wird es genügen, den Gesundheitszustand während einiger Stunden einfach zu beobachten.

Wenn eine große Anzahl von Arzneimitteln verwendet wird oder wenn schwere klinische Manifestationen auftreten, ist eine Magenspülung nach dem Verfahren der Intubation der Luftröhre erforderlich. Darüber hinaus ist es notwendig, Aktivkohle zu nehmen, und wenn Krämpfe auftreten, wird Diazepam benötigt. Außerdem sollten die Nieren überwacht werden.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Im Tierversuch hatte der Stoff Cineol, der das Hauptelement von Eukalyptusöl ist, eine stimulierende Wirkung auf den Metabolismus von Leberenzymen. Als Konsequenz kann die Wirksamkeit anderer Medikamente schwächer oder weniger wirksam sein. Solche Reaktionen werden jetzt in Pyrazolon mit Barbituraten und zusätzlich in Hypnotika, Analgetika und Antikonvulsiva beobachtet.

trusted-source[6], [7], [8], [9]

Lagerbedingungen

Gedelix muss außerhalb der Reichweite von Kleinkindern unter Standardbedingungen gehalten werden. Temperaturwerte sind maximal 25 ° C Frieren Sie das Arzneimittel nicht in Form von Tropfen und Sirup ein.

Haltbarkeit

Gedelix in Form von Kapseln kann in dem Zeitraum von 3 Jahren und Sirup mit Tropfen - in dem Zeitraum von 5 Jahren ab dem Datum der Freigabe des Arzneimittels verwendet werden. Nach dem Öffnen der Flasche mit Tropfen / Sirup beträgt die Haltbarkeit des Arzneimittels maximal sechs Monate.

trusted-source[10]

Pharmakologische Gruppe

Секретолитики и стимуляторы моторной функции дыхательных путей

Pharmachologischer Effekt

Спазмолитические препараты
Отхаркивающие препараты
Муколитические препараты

Beliebte Hersteller

Кревель Мойзельбах ГмбХ, Германия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Gedelix" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.