Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Hypoplasie der Schilddrüse: Symptome und Behandlung

Facharzt des Artikels

Endokrinologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Die pathologisch kleine Größe der Schilddrüse ist im Leben nicht so häufig, aber dieser "kleine" Defekt, der äußerlich kaum wahrnehmbar ist, wird ein Problem beträchtlicher Größe und ist es wert, darüber zu sprechen. In der Medizin gibt es sogar ein spezielles Konzept der "Hypoplasie der Schilddrüse", das den Stand der Dinge so gut wie möglich wiedergibt. Wenn Hyperplasie eine Proliferation von Geweben ist, dann ist Hypoplasie ihre Abnahme, Atrophie, was wiederum eine Abnahme der Funktionalität des Organs zur Folge hat.

Wie solch eine ungewöhnliche Krankheit entsteht und was getan werden kann, um den Zustand des Patienten zu stabilisieren, sprechen wir über diesen Artikel.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Hypoplasie der Schilddrüse ist eine der seltenen Erkrankungen dieses Organs. Die Statistik besagt, dass die angeborene Fehlbildung der Schilddrüse keine sexuellen Präferenzen hat. Hier hängt alles von der schwangeren Frau ab, die eine Tochter oder einen Sohn haben muss.

Was die erworbene Pathologie angeht, ist sie bei Männern äußerst selten (1 von 4.000 Männern). Frauen leiden viel häufiger an Hypoplasie, beginnend mit der Pubertät. Der Anstoß zur Entwicklung der Krankheit ist manchmal Schwangerschaft und Menopause.

trusted-source[6], [7], [8], [9]

Ursachen hypoplasie der Schilddrüse

Die Schilddrüse ist eines der vielen Organe des menschlichen Körpers, die jedes Individuum besitzt. Warum haben manche Menschen diese Körpergröße normal, während andere ab der Geburt abnehmen oder als unverhältnismäßig klein eingestuft werden? Warum Hypoplasie der Schilddrüse?

Wie bei vielen anderen Schilddrüsenerkrankungen kann eine Verringerung ihrer Größe auf einen Jodmangel im Körper zurückzuführen sein. Jod ist ein sehr wichtiges Mikroelement, ohne das der gesamte Stoffwechsel gestört wird. Im menschlichen Körper sollte es 20 bis 50 mg betragen. Und der größte Teil dieser Substanz ist in der Schilddrüse enthalten und ist an der Synthese von Schilddrüsen- und Schilddrüsen-stimulierenden Hormonen beteiligt. Diese Hormone wiederum sind aufgerufen, den Stoffwechsel zu regulieren, die Umwandlung von Nahrung in Energie und die Ausgabe dieser Energie selbst zu fördern.

Wenn Jod im Körper klein ist, leidet zunächst die Schilddrüse, die nicht genug Hormone und Atrophien produzieren kann, die in der Größe abnehmen.

Seltsamerweise kann die Ursache der Schilddrüsengewebeatrophie ihre Überfunktion (Thyreotoxikose) sein, wenn bestimmte Hormone in großen Mengen produziert werden. Die Hyperfunktion selbst kann Hypoplasie der Schilddrüse nicht verursachen, aber langfristige Behandlung der oben genannten Pathologie mit Thyreostatika kann gut zu Funktionsstörungen des Organs des umgekehrten Plans führen. Ie. Hormone werden überhaupt nicht mehr entwickelt oder ihre Synthese wird unproduktiv sein.

Die Arbeit der Schilddrüse und des gesamten endokrinen Systems wird von bestimmten Teilen des Gehirns kontrolliert: der Hypophyse und dem Hypothalamus. Es ist klar, dass Fehlschläge bei der Arbeit dieser Organe eine Störung der Funktion des endokrinen Systems und insbesondere der Schilddrüse mit sich bringen werden. Mit anderen Worten, Hypophysenerkrankungen können eine der Ursachen der Hypoplasie der Schilddrüse werden.

Um eine pathologische Abnahme (oder Erhöhung) der Schilddrüse zu verursachen, können die Erkrankungen des Organs selbst mit Fehlfunktionen des Immunsystems einhergehen. Zum Beispiel eine solche entzündliche Erkrankung wie eine Autoimmunthyreoiditis. Faktoren, die Entzündung und Gewebedystrophie verursachen, sind Antikörper, die im Körper produziert werden, um ihr eigenes Organ (Schilddrüse) zu bekämpfen.

Tumore an der Schilddrüse können auch ihre Funktionalität reduzieren. Wenn sie wachsen, kann die Größe des Organs allmählich abnehmen. Negative Auswirkungen auf die Größe und Funktionalität des Körpers können entzündliche Prozesse in seinem Gewebe, Verletzungen ihrer Blutversorgung und Ernährung.

Eine Verletzung der Schilddrüse mit Atrophie der Gewebe des Organs verursacht auch Strahlung, die den gesamten Körper beeinträchtigt. Ein längerer Aufenthalt in der Zone hoher Strahlenbelastung oder der Durchgang einer Strahlentherapie kann die Gesundheit des endokrinen Systems beeinträchtigen. Pathologie im Erwachsenenalter kann die Behandlung von Hypothyreose in der Kindheit mit Hilfe von radioaktivem Jod verursachen.

Die Einnahme von oralen Kontrazeptiva vor dem Hintergrund einer unzureichenden Hormonproduktion der Schilddrüse kann auch zu einer Verringerung der Organgröße führen.

Und schließlich kann eine Veränderung der Form oder Größe eines Organs durch altersbedingte physiologische Veränderungen verursacht werden. Ein unbefriedigender Zustand der Schilddrüse wird oft bei älteren Menschen beobachtet.

trusted-source[10], [11], [12], [13]

Risikofaktoren

Wenn Hypoplasie der Schilddrüse in der Kindheit diagnostiziert wird, hat die Pathologie höchstwahrscheinlich einen angeborenen Charakter. Typischerweise werden die charakteristischen Symptome von Krankheit im Alter von 2-3 Monaten beobachtet.

Es ist klar, dass die Schuld des Kindes im Auftreten der Krankheit dort ist. Faktoren, die zu einem Stillstand bei der Entwicklung eines wichtigen endokrinen Organs führten, sind die Probleme einer schwangeren Frau.

Also verursachen Hypoplasie der Schilddrüse bei einem ungeborenen Kind:

  • Toxikose einer schwangeren Frau, die sich später besonders entwickelt,
  • Mangel an Jod im Körper einer zukünftigen Mutter,
  • Pathologie, umgekehrte Thyreotoxikose, wenn bei einer schwangeren Frau die Schilddrüsenfunktion abnimmt und infolgedessen Eisen eine zu geringe Menge an spezifischen Hormonen produziert (Hypothyreose),
  • unkontrollierte Einnahme einer schwangeren Frau mit hormonellen Medikamenten,
  • verschiedene Autoimmunerkrankungen, die sich während der Schwangerschaft entwickeln,
  • die negativen Auswirkungen der Strahlung auf die zukünftige Mutter und das Baby in ihrem Bauch,
  • Essen und chemische Intoxikation während der Schwangerschaft,
  • Infektionskrankheiten, die den Körper einer schwangeren Frau betreffen und Fehlfunktionen in der Arbeit von Organen und Systemen verursachen, sowie die Behandlung dieser Pathologien mit toxischen antimikrobiellen Mitteln.

Ein ungewöhnlich kleine Körpergröße, der Mangel daran, ist unverhältnismäßig geringe Größe des linken oder rechten Lappen der Schilddrüse kann durch verschiedene genetische Mutationen und Geburtsfehler (zB eine solche Abweichung in Down-Syndrom, angeborene Hypothyreose und einige andere erbliche Erkrankungen beobachtet wird) verursacht werden.

trusted-source[14], [15], [16], [17], [18]

Pathogenese

Die Schilddrüse ist das wichtigste Organ des menschlichen endokrinen Systems. Von ihrer gut koordinierten Arbeit hängt also die Regulation der Aktivität innerer Organe und Systeme des menschlichen Körpers weitgehend ab. Endokrine Drüsen durch die Entwicklung spezifischer Hormone sorgen für die Beständigkeit des Organismus als komplexes System (Homöostase), trotz der sich verändernden Umweltbedingungen.

Die gemeinsame Arbeit des endokrinen, nervösen und des Immunsystems zielt darauf ab, die folgenden wichtigen Funktionen zu regulieren: Wachstum und Entwicklung des menschlichen Körpers, sexuelle Differenzierung, Fortpflanzungsfunktion, Stoffwechsel und den psychoemotionalen Zustand eines Menschen.

Thyroid bestehend aus 2 gleichen durch einen Isthmus verbunden Keulen, die Herstellung von Jodthyronin und Calcitonin, im Stoffwechsel beteiligt ist, das Wachstum der Organismus Zellen, die Menge an Calcium und Phosphat reguliert, verhindert es die Bildung von Zerstörer Knochen Osteoklasten und stimuliert das Aussehen und die Aktivität von jungen Knochenzellen Osteoblasten.

Damit solch ein wichtiges Organ gut und ohne Fehler arbeiten kann, ist es notwendig, dass es normale Dimensionen, aktive Zellen und Iod Zugang in ausreichenden Mengen hat.

Verschiedene Faktoren können das Wachstum und die Entwicklung des Körpers beeinflussen. Einige von ihnen hemmen die Entwicklung des Körpers in der pränatalen Phase und das Baby wird geboren, mit anfänglich unzureichender Körpergröße oder strukturellen Veränderungen, die das Funktionieren der Drüse und die Produktion von Hormonen beeinflussen.

Bei angeborenen Anomalien kann die Schilddrüse klein und leicht sein. Diese Konzepte sind relativ, weil sie vom Alter, Geschlecht und Körpergewicht des Patienten abhängen, und dennoch gibt es Tabellen, die es erlauben, die verfügbaren Werte des Volumens und des Gewichts der Drüse mit der Norm zu vergleichen. So ist bei einem einjährigen Kind das Volumen der Schilddrüse im Bereich von 0,84 bis 1,22 cm 3 und nach 2 Jahren 2-2,5 cm 3. Eisen wächst mit dem Körper, aber die Proportionen müssen erhalten bleiben.

Veränderungen in der Größe der Schilddrüse führen zu Veränderungen in ihrem Gewicht und Funktionsbeeinträchtigung.

Größenveränderungen mit kongenitaler Hypoplasie sind nicht an der gesamten Drüse, sondern an einem der Lappen zu sehen. Normalerweise sollten ihre Abmessungen gleich sein. Bei Hypoplasie kann man nicht nur das gesamte Organ, sondern auch eine seiner Hälften verkleinern.

Es gibt Fälle, in denen ein neugeborenes Kind aufgrund von genetischen Mutationen überhaupt keine Schilddrüse hat. Wenn sich die Pathologie in der Adoleszenz oder im Erwachsenenalter entwickelt und einen Charakter angenommen hat, kann die Schilddrüse stark verkleinert werden, aber sie kann überhaupt nicht verschwinden. Das Fehlen eines Organs ist nur für die angeborene Pathologie charakteristisch.

trusted-source[19], [20], [21], [22]

Symptome hypoplasie der Schilddrüse

Um zu verstehen, dass die Schilddrüse unzureichende Größe und Funktionalität hat, ist es nicht notwendig, sie ständig zu messen oder zu untersuchen. Die Tatsache, dass das endokrine Organ dem Arzt nicht recht ist, wird die ersten Anzeichen einer Hypoplasie der Schilddrüse zeigen.

Zu solchen Zeichen kann man tragen:

  • erhöhte Nervosität und Reizbarkeit,
  • grundlose Schwäche ohne das Fehlen großer körperlicher oder geistiger Lasten,
  • schnelle Ermüdung,
  • Gedächtnisschwäche.

Alle diese Zeichen können durch einen Namen vereint werden - astheno-neurotisches Syndrom. Natürlich ist das Auftreten solcher unspezifischer Symptome nicht notwendigerweise mit einer Dysfunktion der Schilddrüse verbunden. Dennoch ist es notwendig, das Organ mit solchen Symptomen und dem Fehlen anderer Pathologien mit ähnlichen Manifestationen zu untersuchen.

Mehr indikative Symptome der Hypoplasie der Schilddrüse gelten als:

  • starke Schwäche, Apathie, Störungen der emotional-volitionalen Sphäre,
  • Gewichtsveränderung in Richtung der Zunahme, während der Appetit keine starken Veränderungen erfahren hat oder überhaupt nicht vorhanden ist,
  • Verschlechterung von Haaren und Nägeln (das Haar wird anfällig für Brüchigkeit und Verlust, spaltet sich, Nägel beginnen sich zu trennen, werden ungewöhnlich spröde),
  • Veränderungen im Aussehen und Hautzustand (die Haut wird trocken und blass),
  • ödematöses Syndrom, das sich durch die Ansammlung von Flüssigkeit im Unterhautfett manifestiert,
  • die Mangel an emotionalen mimischen Manifestationen aufgrund der Schwellung der Augenlider und des Gesichts,
  • Die Gesichtskonturen werden geglättet, Gesichtszüge werden weniger ausdrucksvoll,
  • unvernünftige Blähungen, nicht mit gastrointestinalen Pathologien assoziiert,
  • Zittern von Gliedmaßen und Muskeln,
  • Probleme mit dem Stuhlgang,
  • Episoden des Bewusstseinsverlustes,
  • Abnahme der gesamten Körpertemperatur,
  • Verschlechterung sowohl des Langzeit- als auch des Arbeitsgedächtnisses,
  • die Schwächung des sexuellen Verlangens (Libido) bei Personen beiderlei Geschlechts,
  • Zunahme der menstruellen Entladung bei Mädchen und Frauen.

Alle oben genannten Zeichen, mit Ausnahme der letzten, können den allgemeinen Symptomen zugeschrieben werden, die für Erwachsene unterschiedlichen Geschlechts und Alters charakteristisch sind. Die Symptome der Krankheit bei Männern, Frauen und Kindern können jedoch etwas anders sein. Darüber hinaus unterscheiden sich Manifestationen der angeborenen Pathologie, die in frühen Jahren diagnostiziert wurden, von der erworbenen Krankheit, die typisch für das Jugend- und Erwachsenenalter ist.

trusted-source[23], [24], [25], [26]

Merkmale der Krankheit in Abhängigkeit von Geschlecht und Alter des Patienten

Es sollte sofort bemerkt werden, dass die unangemessene Größe des inneren Organs selbst keine Symptomatik hervorruft. Symptome, die wir beobachten, sind verbunden mit einer Dysfunktion der Schilddrüse, einer unzureichenden Produktion von Hormonen, die den Stoffwechsel regulieren und die Arbeit verschiedener Körpersysteme steuern. Ie. Die Symptome der Hypoplasie der Thyreoidea stimmen mit den Erscheinungsformen der Hypothyreose vollständig überein.

Es ist klar, dass sich die Krankheit in jedem Alter anders manifestieren wird, weil sich der menschliche Körper bis zu einem bestimmten Punkt ständig weiterentwickelt und all die neuen Qualitäten erlangt.

trusted-source[27], [28], [29], [30], [31]

Alter der Kinder

Obwohl "Schilddrüse" als vollständig ausgebildet gilt und ab der 13. Schwangerschaftswoche wirkt, ist es sehr schwierig, die Krankheit in utero zu diagnostizieren. In seiner Arbeit verwendet das endokrine Organ des Babys Jod, das in den Körper der Mutter gelangt. Es ist seine Anzahl und beeinflusst die Effizienz der Schilddrüse des Fötus.

 Angeborene Pathologie Ärzte diagnostiziert in der Regel nach ein paar Monaten nach der Geburt des Babys. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass in den ersten Tagen des Lebens Hypoplasie der Schilddrüse bei einem Kind ohne signifikante Symptome auftreten kann. Vor allem, wenn es sich um eine leichte Form von Pathologie oder partielle Dysplasie (Dysplasie eines Organhirnlappen) handelt.

In schweren Fällen, in Abwesenheit oder signifikanter Unterentwicklung der Schilddrüse, sind die Auswirkungen eines Hormonmangels bereits unmittelbar nach der Geburt des Kindes. Folgende Symptome gelten als alarmierend:

  • ein großes Körpergewicht des Neugeborenen (mehr als 4 kg) mit durchschnittlicher Größe und Gewicht der Mutter,
  • später die Abreise der ursprünglichen Fäkalien,
  • ödematöse Wangen, Lippen und Augenlider des Babys, eine breite Zunge mit reduziertem Tonus,
  • ein tiefes raues Timbre der Stimme, die erkannt werden kann, wenn das Baby weint,
  • ein langer Prozess der Vernarbung der Nabelwunde,
  • Gelbsucht von Neugeborenen, wenn es mehr als 4 Wochen dauert.

Die nächste Reihe von Symptomen zeigt nicht nur den Mangel an Hormonen, sondern auch die Entwicklung von Demenz (Kretinismus) vor dem Hintergrund der Hypothyreose:

  • ein geschwollenes Gesicht und ein geschwollener Bauch,
  • unverhältnismäßig kurze Arme und Beine mit breiten Füßen,
  • Augen stumpf, Nasenrücken sinkt leicht,
  • die Zunge ist breit, passt nicht in den Mund, deshalb ist der Mund immer leicht angelehnt,
  • die Haarwuchslinie ist untertrieben (niedrige Stirn),
  • Schwäche der Reflexe,
  • Unterentwicklung von Geschlechtsmerkmalen,
  • Unfähigkeit zu lernen.

Der Bedarf an Hormonen in einem Baby wächst, während es sich entwickelt. Die unterentwickelte Schilddrüse kann die ihr übertragenen Aufgaben nicht bewältigen. Der Mangel der Hormone bis zu 2-3 Monaten des Alters gibt die Symptome der angeborenen Hypothyreose:

  • ein schlechter Appetit bei einem Baby, die Aufgabe der Brust und die damit verbundene Gewichtsabnahme eines Kindes,
  • häufige Verstopfung mit normaler Ernährung,
  • Geringe Aktivität, manifestiert sich in Lethargie und Schläfrigkeit,
  • unzureichende Reaktion auf helles Licht und andere Reize,
  • ständig kalte Hände und Füße,
  • häufig gedämpftes Weinen,
  • später und längeres Zahnen.

Das Kind wächst, und die Hypoplasie der Schilddrüse beginnt, mehr ausgedrückte Symptomatologie zu geben, was auf eine Verzögerung der körperlichen und geistigen Entwicklung hindeutet. Bereits nach 1 Lebensjahr ist das Wachstum und das Gewicht des Kindes unzureichend. Das Kind fängt an zu reden, zu sitzen, zu kriechen, viel später zu gehen als Gleichaltrige. Er hat Schwierigkeiten mit Wahrnehmung und Gedächtnis, mit der Erfüllung bestimmter Aufgaben, und es gibt spürbare Probleme beim Training.

trusted-source[32], [33], [34], [35], [36]

Adoleszenz

Die Ursachen der Hypoplasie der Schilddrüse bei einem Teenager können sowohl erbliche als auch äußere Faktoren sein. Dies kann sowohl die Unterentwicklung des Körpers sein, die im Kindesalter nicht bemerkt wurde, als auch die unzureichende Aufnahme von Jod in den Körper, Strahlenbelastung.

Es gibt eine Krankheit in Form von Schläfrigkeit und Lethargie, ödematöse Syndrom, niedrige Körpertemperatur, niedrige Herzfrequenz und Blutdruck, Appetitlosigkeit, Verstopfung.

Solche Jugendlichen haben eine schlechte schulische Leistung aufgrund der Abnahme der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses sowie der Unfähigkeit, sich auf den Lernprozess zu konzentrieren.

Schilddrüsenhormone regulieren und die sexuelle Reifung, die also die Jungs mit einem Defizite dieser Hormone in der Pubertät beginnt später Beginn der Pubertät, mangelndes Interesse am anderen Geschlecht, die Mädchen zu beobachten - zu spät und spärlich Menstruation.

trusted-source[37], [38]

Hypoplasie der Schilddrüse bei Erwachsenen

Wenn in der Kindheit von einer Unterentwicklung der Schilddrüse gesprochen werden muß, so handelt es sich bei Erwachsenen um die Atrophie des endokrinen Organs und damit um die Einschränkung der Arbeitsfähigkeit. Frauen sind jedoch anfälliger für Umweltveränderungen und die negativen Auswirkungen von Stressfaktoren, so dass eine Krankheit wie Hypoplasie der Schilddrüse sie viel häufiger betrifft.

Hypoplasie der Schilddrüse bei Frauen ist in erster Linie ein Schlag auf ihre Fortpflanzungsfunktion. Die Pathologie kann ihre Entwicklung sowohl in der Pubertät als auch in einem späteren Alter beginnen.

Normalerweise hat die Krankheit eine langsame Entwicklung und milde Symptome. Es kann sich in Form von Anämie, Depressionen, ständige Müdigkeit, charakteristisch für viele Krankheiten manifestieren.

Im Prinzip ist einer Frau das Vorhandensein der Krankheit nicht bewusst. Tatsächlich Anämie oft durch einen Mangel in ihrer Ernährung Vitaminen und Mineralstoffen, Depression - das Ergebnis des Scheiterns, die tragischen Ereignisse und andere Stress-Situationen und chronische Müdigkeit sind oft mit der Unfähigkeit verbunden ist, ihre Zeit zu verwalten und auf den Schultern der Frauen der Verantwortung, harter körperlicher oder geistiger Arbeit eingestellt entspannen Verlegung, Mangel an richtiger Ruhe. Aus diesem Grunde sind Frauen nicht in Eile, um Hilfe zu gehen, und die Krankheit wird immer schlimmer.

Symptome wie Gewichtszunahme, Gedächtnisstörungen, häufige Verstopfung, frühzeitige Hautalterung, Haar- und Nagelschäden bei Frauen sind auch mit allem verbunden, nicht aber mit der Arbeit der Schilddrüse. Beginne zu behandeln

Irgendwann wird eine junge Frau ein Baby haben wollen. Hier beginnen die Schwierigkeiten. Viele Frauen können entweder gar nicht schwanger werden oder ein Kind in den frühen Stadien der Schwangerschaft aufgrund einer Fehlgeburt verlieren. Und die Ursache von allem ist die Unzulänglichkeit der Schilddrüse (Hypothyreose), begleitet von einer Abnahme der Größe des Körpers.

Hypoplasie der Schilddrüse und Schwangerschaft

Zu sagen, dass die Schwangerschaft oft die Ursache der Hypoplasie der "Schilddrüse" wird, wäre falsch. In der Regel gibt es während dieser Zeit einen Anstieg des Körpers, der die Norm ist und auf seine Gesundheit hinweist.

Wenn in der Ernährung von schwangeren Frauen jedoch nicht genug Jod, dann mit der Entwicklung des Fötus und die Bildung hatten ihre Schilddrüse, wird sich die Situation verschlechtern. In der Tat wird das Kind einen Teil eines Jods zu sich selbst wegnehmen. Vor dem Hintergrund der Knappheit wichtigen Spurenelementes, das ein Bestandteil des „Schilddrüse“ Hormons ist, kann nur entwickeln Hypoplasie des Körpers eine negative Auswirkung nicht in der Lage zu Frauen und fetale Entwicklung hat, und während der Schwangerschaft.

Die Schwangerschaft vor dem Hintergrund der Entwicklung dieser Pathologie wird unter der Kontrolle der Ärzte als eine Bedingung mit einem hohen Risiko von Komplikationen wie Fehlgeburten, Fetalverblassen, schwere Toxikose in späteren Perioden (Gestose) genommen.

Komplikationen können zu jeder Zeit der Schwangerschaft auftreten. Auch wenn das Kind rechtzeitig geboren wird, gibt es keine Garantie, dass ihm später ein gesundes und glückliches Leben bevorsteht. Hypoplasie und Hypothyreose bei der Mutter sind die Hauptrisikofaktoren für die Entwicklung einer solchen Pathologie beim Kind. Daher ist es wichtig, die Funktionsfähigkeit der Schilddrüse sowohl am Vorabend als auch während der gesamten Schwangerschaft zu überwachen.

Es ist nicht überflüssig, die "Schilddrüse" nach der Geburt zu überprüfen, weil das Organ der Mutter, die das Jod des Kindes mit der Schilddrüse teilt, zu keinem Zeitpunkt versagen kann. Wenn dies vor der Geburt geschieht, können die Symptome der Krankheit nicht sein, und das Kind wird nicht leiden, aber die Mutter ist nach der Geburt des Babys, um die Schilddrüse zu kümmern. Vor allem, wenn sie wieder gebären will.

Hypoplasie der Schilddrüse mit Menopause

Zu einem bestimmten Zeitpunkt, häufiger nach 40-45 Jahren, erfährt die Frau grundlegende Veränderungen, die ihre Gesundheit beeinträchtigen. Die Periode der Menopause (Höhepunkt) und die hormonellen Veränderungen, die in ihr auftreten, können nur die Funktion der Schilddrüse beeinflussen.

Oszillationen des hormonellen Hintergrunds erschweren die Arbeit an einem wichtigen endokrinen Organ, das auch die Produktion von Sexualhormonen steuert. Das hormonelle Ungleichgewicht führt dazu, dass die Schilddrüse mit doppelter Kraft arbeitet, was zur Entwicklung einer Thyreotoxikose führen kann. Wenn jedoch ein Jodmangel im Körper vorhanden ist, wird die Schilddrüse ihren Aufgaben nicht nachkommen, was letztendlich zu Hypothyreose und Organatrophie führen wird.

Störungen der Hormonproduktion führen zu emotionaler Instabilität, die oft in den Wechseljahren beobachtet wird. Stress und Nervenzusammenbrüche schütten nur Öl auf das Feuer und erschweren die Arbeit der Schilddrüse. Ganz zu schweigen von Diäten, die die Aufnahme von essentiellen Nährstoffen im Körper begrenzen. Und schließlich wollen Frauen mittleren Alters, die an körperlicher Aktivität leiden, schlank und attraktiv bleiben wie in ihrer Jugend.

Oszillationen des hormonellen Hintergrunds und Störungen der Schilddrüse auf ihrem Hintergrund führen zu schneller Ermüdung, Gewichtszunahme, Beeinträchtigung der mentalen Funktionen und Stoffwechselprozesse in den Geweben des Körpers. Äußerlich äußert sich dies in Reizbarkeit, Vergesslichkeit, Fülle, Verschlechterung des Aussehens und Zustandes der Haut, der Haare, der Zähne, der Nägel, der zunehmenden Brüchigkeit der Knochen usw.

Wenn solche Symptome auftreten, sollten Sie sofort den Endokrinologen kontaktieren, um die Funktion der Schilddrüse zu überprüfen.

Hypoplasie der Schilddrüse bei Männern

Wie bereits erwähnt, leiden Männer weniger oft unter einer Abnahme der Größe und Störung der Schilddrüse als Frauen. Laut Statistik betrifft die Krankheit Frauen fast 10 mal häufiger.

Männliche Organismen sind weniger anfällig für Schwankungen des hormonellen Hintergrunds, die hauptsächlich nur in der Pubertät beobachtet werden. Daher sind die Ursachen für die Entwicklung der Pathologie vor allem: Jodmangel, radioaktive Strahlung, Altersveränderungen.

Manifestationen der Hypoplasie der Schilddrüse bei Männern sind praktisch die gleichen wie bei der Frau. Dies führte zu erhöhter Müdigkeit und verminderter Leistungsfähigkeit im Hinblick auf den Hintergrund, frühe Kahlheit, Gedächtnisprobleme, vermindertes sexuelles Verlangen, Verschlechterung der Haut und der Nägel, Vollständigkeit.

Bühnen

Die Hypoplasie der Schilddrüse entwickelt sich allmählich, deshalb kann die beobachtete Symptomatologie je nach Stadium der Erkrankung variieren.

Es gibt 3 Stadien der Pathologie, die durch ihre Manifestationen gekennzeichnet sind:

  • Das erste Stadium der Krankheit ist ihr Anfang. Hypoplasie der Schilddrüse 1 Grad erscheint als eine Reduktion des sexuellen Verlangens, das Volumen der Menstruation reduziert, Schwäche und Mattigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtszunahme, Verschlechterung des Kurzzeitgedächtnis. In diesem Stadium kann die Schilddrüse normal groß oder sogar leicht vergrößert sein.
  • 2 Stadium - die Höhe der Pathologie mit bemerkenswerten Manifestationen der Hypothyreose. Verlust des Bewusstseins, Reizbarkeit und Schwäche in Reaktion auf psychischen Stress, Vergesslichkeit, Unaufmerksamkeit, verringerte Körpertemperatur, Schüttelfrost irrational, verringerte Darmmotilität, die sich von Verstopfung in Form manifestiert usw.: Hypoplasie der Schilddrüse von 2 Grad wird von der Schwere der Symptome und dem Auftreten neuer Symptome gekennzeichnet
  • Stadium 3 der Krankheit - dies ist bereits eine schwerwiegende Verletzung der geistigen Aktivität und der Entwicklung von Komplikationen. In der Kindheit entwickelt sich Kretinismus, im Erwachsenenalter - Myxödem. Für letztere sind charakteristisch: édematic Syndrom, Ansammlung von Flüssigkeit in der Perikardhöhle, die mit der Entwicklung von Herzversagen, Taschen unter den Augen, blasse Haut belastet ist.

Es ist ratsam, die Behandlung im ersten Stadium der Erkrankung zu beginnen, wenn die Symptomatologie der Pathologie geglättet und nicht geäußert ist. Die meisten Patienten achten jedoch nicht auf kleine und ungefährliche Krankheitssymptome, sondern suchen Hilfe, auch wenn die Krankheit ihre Lebensqualität erheblich verschlechtert oder die sexuelle und reproduktive Gesundheit beeinträchtigt.

trusted-source[39], [40], [41], [42], [43], [44], [45]

Formen

Hypoplasie der Schilddrüse ist eine Art Sammelbegriff für die Krankheit, weil sie sich auf verschiedene Arten manifestieren kann. Erworbene Pathologie manifestiert sich am häufigsten in einer gleichmäßigen Abnahme beider Teile des Organs. Eine solche Pathologie wird als diffus bezeichnet.

Diffuse Hypoplasien der Schilddrüse können angeboren sein. "Shchitovidka" im Körper des Embryos beginnt nach 3-4 Wochen nach der Empfängnis des Babys zu entwickeln und wird für weitere 10 Wochen gebildet. Ein Organversagen kann jederzeit vor der 13. Schwangerschaftswoche auftreten. Wenn die Schilddrüse des Babys in einem späteren Zeitraum Jodmangel erfährt, wenn es sich bereits gebildet hat und mit der Produktion von Hormonen begonnen hat, tritt seine Funktionsstörung auf. Das Baby im Mutterleib wächst weiter, aber die Schilddrüse nicht.

 Die kongenitale Hypoplasie der Schilddrüse kann diffus und partiell sein. Vor der 8. Schwangerschaftswoche werden der linke und der rechte Lappen der Orgel gelegt. Wenn während dieser Periode der Fötus den Einfluss von Faktoren empfindet, die eine Funktionsstörung der Schilddrüse hervorrufen, besteht ein großes Risiko der Entwicklung der Pathologie eines der Teile des Organs.

Die Diagnose "Hypoplasie des rechten Lappens der Schilddrüse" wird gestellt, wenn die rechte Seite des Organs kleiner bleibt als die linke. Demnach ist die Hypoplasie des linken Schilddrüsenlappens eine Unterentwicklung des linken Organs.

Abhängig von der Größe des Körpers und dem Grad der Störung seiner Funktionen, werden leichte und schwere Hypoplasien der Schilddrüse isoliert. Die Diagnose "mäßige Schilddrüsenhypoplasie" wird gestellt, wenn die Größe des Organs innerhalb der Norm liegt und es zu geringfügigen Funktionsstörungen kommt oder einer der Organanteile reduziert ist. In diesem Fall können die Symptome der Krankheit ganz fehlen oder sich in leichter Form in Form erhöhter Müdigkeit manifestieren. Bei der angeborenen Pathologie eines der Kinder sind Kinder durch eine eingeschränkte Aktivität und geringe kognitive Fähigkeiten gekennzeichnet, sie haben eine leichte Verzögerung in der körperlichen und geistigen Entwicklung.

trusted-source[46], [47], [48], [49]

Komplikationen und Konsequenzen

Die Hypoplasie der Schilddrüse ist trotz aller Unattraktivität ihrer Symptome keineswegs ein Urteil. Die rechtzeitige Behandlung der Krankheit, obwohl sie noch keine gefährlichen Verletzungen der Arbeit anderer Organe und Systeme verursacht hat, ist in der Lage, die Situation zu korrigieren. Wenn alles so bleibt wie es ist, droht die Krankheit nicht nur die Lebensqualität des Patienten zu verschlechtern, sondern führt auch zu katastrophalen Folgen in Verbindung mit der Entwicklung anderer Krankheiten.

Komplikationen der Krankheit bei Kindern können zu geistiger Behinderung und Demenz führen. Was die Zukunft des Kindes sein wird, hängt nur von den Eltern ab, die die Entwicklung des Babys überwachen und Hilfe von Ärzten mit irgendwelchen verdächtigen Symptomen suchen sollten. Viele Symptome können beseitigt werden und während der späten Behandlung, aber nicht die Mängel der körperlichen und geistigen Entwicklung.

In der Adoleszenz und Erwachsenenalter hypoplasia „Schilddrüse“ verursachen Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes insipidus, Osteoporose, zur Entwicklung vieler Krankheiten des Verdauungs-, Nerven- und Herz-Kreislauf-System führen. Eine Stoffwechselstörung führt zu Haarausfall, Verschlechterung der Haut, Nägel, Zähne, erhöhte Müdigkeit und Gedächtnisprobleme werden zu verminderter Effizienz und Produktivität beitragen. Bei Männern führt eine Hypoplasie der Schilddrüse oft zu einer Abnahme der sexuellen Aktivität und bei Frauen zu Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten in verschiedenen Schwangerschaftszeiten.

trusted-source[50], [51], [52], [53], [54], [55]

Diagnose hypoplasie der Schilddrüse

Die problematische Diagnose einer Hypoplasie der Schilddrüse in einem frühen Stadium ist, dass die Krankheit während dieser Periode asymptomatisch sein kann. Dies spricht für eine regelmäßige präventive Untersuchung des Endokrinologen mit Palpation und bei Bedarf eine Analyse von Hormonen, die bei Jugendlichen und Erwachsenen leider nicht beliebt sind.

Die Untersuchung des Endokrinologen mit der notwendigen Forschung ist besonders für Frauen, die von Nachkommen träumen, erforderlich. Um solche Forschung zu bestehen, ist es noch am Vorabend der Empfängnis notwendig. Während der Schwangerschaft wird ein pränatales Screening durchgeführt, um die Pathologien der fetalen Entwicklung einschließlich eines Bluttests für Hormone und Ultraschall des Fötus mit Messungen verschiedener Werte zu bestimmen.

Die Analyse des Blutes auf die Hormone nehmen und bei den Neugeborenen unbedingt 4-5 Tage nach den Sorten an. Es ist diese Studie, die es uns ermöglicht, die Krankheit in einem frühen Stadium zu erkennen und rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen.

Um die Verletzung der Funktionen der Schilddrüse zu beurteilen, ist durch die Höhe der Hormone Thyrotropin (TSH), Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) möglich. Eine Hypoplasie des Körpers verursacht immer eine Erhöhung des TSH-Spiegels, was auf eine anfängliche Hypothyreose hinweist. Der Schweregrad der Erkrankung wird durch das Niveau der Hormone T3 und T4 angezeigt.

Erhöhte Konzentrationen von Thyroglobulin (TG) und Antikörpern dagegen weisen auf die Ursachen der Pathologie hin. Bei angeborener Pathologie bleiben diese Indikatoren normal.

Blutuntersuchungen auf Hormone beim Besuch eines Endokrinologen sind ein obligatorisches diagnostisches Verfahren zur Veränderung der Größe der Schilddrüse, das mit einer gestörten Entwicklung eines bestimmten Geheimnisses einhergeht. Eine allgemeine Analyse von Urin, Blut und Stuhl wird helfen, begleitende Pathologien zu identifizieren, die eine bestimmte Symptomatik ergeben können (zum Beispiel kann Verstopfung eine Folge vieler Pathologien des Gastrointestinaltrakts sein, und niedriger Blutdruck - Herz- und Gefäßkrankheiten).

Hypoplasie der Schilddrüse ist in erster Linie eine Verringerung der Größe des Körpers. Bei der Palpation kann der Arzt eine signifikante Abnahme des Organvolumens feststellen, was in einem frühen Stadium der Pathologie unmöglich ist. Und hier hilft die instrumentelle Diagnostik.

Die Hauptmethode der instrumentellen Diagnose ist in diesem Fall der Ultraschall der Schilddrüse, bei dem die Organhypoplasie mit den geringsten Veränderungen in der Größe oder Form gezeigt wird. Ultraschalluntersuchung ermöglicht es, die Größe des Organs und seiner einzelnen Teile genau zu bestimmen, um ihre Abnahme und Tumorprozesse am Organ zu erkennen. Echopriznaki Hypoplasie der Schilddrüse finden, kann der Arzt selbstbewusst die Krankheit diagnostizieren und Forschung über die Definition des Stadiums der Pathologie beginnen.

Eine Biopsieuntersuchung mit einer Punktionsbiopsie erlaubt es, den Zustand des Drüsengewebes zu bestimmen und die Tumorprozesse darin zu erkennen.

trusted-source[56], [57], [58], [59], [60]

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnose wird mit Pathologien durchgeführt, die ähnliche Symptome wie Hypoplasie der Schilddrüse verursachen können.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung hypoplasie der Schilddrüse

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Patienten mit Schilddrüsenhypoplasie eine aktive Behandlung benötigen. Alles hängt vom Grad der Störung der Funktion des Organs, genauer vom Grad der Entwicklung der Hypothyreose ab.

Zum Beispiel kann bei einer angeborenen Pathologie eines der Lappen des Organs oder einer leichten Abnahme seiner Größe der hormonelle Hintergrund normal bleiben. In diesem Fall sollte der Patient seinen Zustand sorgfältig überwachen, Jod in ausreichender Menge mit der Nahrung aufnehmen und sich regelmäßig mit dem Endokrinologen untersuchen lassen.

Hat ein Neugeborener einen Hormonmangel oder Symptome, die auf eine Hypoplasie der Schilddrüse hinweisen, ist dies ein Signal zum Handeln, denn bereits im Alter von 3-4 Jahren kann ein demenzkrankes Kind Demenz entwickeln. Bei angeborener Insuffizienz der endokrinen Drüse wird die Hormongabe lebenslang verschrieben

Im Erwachsenenalter wird die Behandlung erst nach Feststellung der Ursache der Erkrankung verschrieben. Um einen weiteren Verlust des Drüsengewebes zu verhindern, wird in diesem Fall die Hauptkrankheit behandelt und die Verabreichung von Jodpräparaten sowie von Vitaminen, die das betroffene Organ mit Nährstoffen versorgen, parallel verordnet.

Wenn eine Hypothyreose festgestellt wird, wird eine Hormonersatztherapie verschrieben, die beliebteste davon ist das Medikament "Levothyroxin-Natrium" Eutirox.

"Eutiroks" ist ein synthetisches Analogon von Schilddrüsenhormonen. Es zeigt die gleichen Eigenschaften wie die Hormone von Tieren, so dass sie diese erfolgreich durch einen Mangel an "Schilddrüse" ersetzen können.

Die Dosierung der Droge richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen des Körpers in den Hormonen der Schilddrüse. Tabletten sind in einer Dosierung von 25 bis 150 mg zur Verfügung, die es ermöglicht, das Medikament "Eutiroks" mit Hypoplasie der Schilddrüse in Höhe von 1 Tablette mit einer bestimmten Dosierung täglich zu verabreichen.

Beginnen Sie die Behandlung mit minimalen Dosen und erhöhen Sie die Dosierung schrittweise auf das Optimum. Nehmen Sie die Tabletten morgens auf nüchternen Magen und waschen Sie sie mit Wasser. Eine halbe Stunde später können Sie frühstücken.

Das Präparat ist nicht für Überempfindlichkeit, Nebennieren- und Hypophyseninsuffizienz, Thyreotoxikose, akute Herzpathologien (Myokardinfarkt, Myokarditis, Pankarditis, etc.) verschrieben.

Nebenwirkungen des Medikaments können mit Überempfindlichkeit gegen es und Überschreiten der Dosis des Arzneimittels beobachtet werden. Am häufigsten beobachtet Arrhythmien, Tachykardie, Hitzewallungen, Hyperhidrose, Übelkeit und Durchfall, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Hyperthermie, allergische Reaktionen. Frauen haben manchmal Menstruationsstörungen.

Hyperplasien der Schilddrüse als synthetische ( „L-Thyroxin“, „Novotiral“, „Tireotom“) bezeichnet und natürliche Produkte auf cattle Hormone ( „Tireoidine“ „Thyroxine“) Arzneimittel basieren. Der Nachteil der letzteren ist die Schwierigkeit der Dosierung.

Physiotherapeutische Behandlung

Zur Behandlung der Hypoplasie der Schilddrüse und des Fehlens ihrer Funktionen sind dieselben Methoden der Physiotherapie wie für die Hypothyreose anwendbar. Dies ist in erster Linie ein Bad mit Jod, Hirudotherapie, CMV-Therapie. Verbessern Sie den Stoffwechsel wird Luft, Sauerstoff, Ozon Bäder und natürlich Seetherapie helfen (Meerwasser und Luft haben eine heilungsfördernde Wirkung bei Hypothyreose).

Verbessern Sie die Arbeit des endokrinen Systems und des Nervensystems, um die niederfrequente transcebrale Therapie, UHF-Therapie, TCEA, Kohlendioxid- und Radonbäder zu unterstützen.

Die chirurgische Behandlung der Hypothyreose "Schilddrüse" ist nicht zugeordnet, weil die Bedingung leicht durch sanftere Methoden angepasst werden kann.

Alternative Behandlung und Homöopathie

Die Behandlung mit alternativen Wirkstoffen basiert darauf, dass der Körper genügend Jod erhält, um die Schilddrüse zu normalisieren. Die Ernährung für Hypoplasie der Schilddrüse sollte mit der Zugabe von Produkten, die eine große Menge an Jod enthalten, abgeschlossen sein.

Die besten Jodquellen sind Meeresfrüchte, insbesondere Meerkohl (Laminaria) und Gurken. Laminaria kann als Konservenprodukt oder in Pulverform gegessen werden und zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden. Gurken können nicht mehr als 1 kg pro Tag gegessen werden, dies wird dazu beitragen, ein Gleichgewicht von leicht verdaulichem Jod im Körper im Sommer zu erhalten.

Rezepte der Alternativmedizin für Hypothyreose sind auf die Behandlung mit Kräutern reduziert. Die Aufnahme von Brühen und Infusionen solcher Pflanzen wie Xanthium, Aronia (Früchte), Walnuss (junge Blätter und Blätter), Erle (Rinde), Kiefer (Nieren) wird gezeigt. In Brühen können Sie Wacholder, Schöllkraut, Anis, Kamille, Herzgespann, Leinsamen, Preiselbeere und andere Heilpflanzen hinzufügen.

Sie können auch eine Maiglöckchen-Tinktur aus Alkohol nehmen. Beginnen Sie den Empfang mit 5 Tropfen und erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf 15-30 Tropfen. Dann zählen sie zurück.

Alkoholische Jodtinktur wird nicht in reiner Form, sondern mit Apfelessig (1-2 Tropfen Jod pro 1 Teelöffel Essig), verdünnt mit Wasser, eingenommen.

In der Homöopathie zur Behandlung von Hypothyreose und Hypoplasie der Schilddrüse werden homöopathische Körner "L-Thyroxin" verwendet, die billiger als synthetische Drogen sind. Sein Empfang verursacht keine Gewichtszunahme und die Dosierung nimmt allmählich ab.

trusted-source[61], [62], [63], [64]

Verhütung

Prävention Hypoplasie der Schilddrüse gesund ist und ein aktiver Lebensstil, jährliche Besuche in Endokrinologe, Lebensmittel, die reich an Jod, die Immunität steigern, kümmern sich um ihre Gesundheit und die Gesundheit der Nachkommen zu essen.

trusted-source[65], [66], [67], [68]

Prognose

Die Prognose der Krankheit mit einem rechtzeitigen Beginn der Substitution und iodoterapii günstig. Eine solche Behandlung hilft nicht nur, den hormonellen Hintergrund zu stabilisieren, sondern in einigen Fällen auch das Drüsengewebe wiederherzustellen. Meistens muss diese Behandlung während des ganzen Lebens stattfinden, aber sie garantiert die volle Entwicklung und ein glückliches, gesundes Leben.

Ohne Behandlung führt die Erkrankung vor allem bei Kindern zu einer Störung der geistigen und körperlichen Entwicklung. Und diese Krankheiten sind nicht mehr der Korrektur durch Hormone oder andere Arten von Medikamenten zugänglich.

Für Jugendliche ist diese Frage wichtig: Werden Hypothyreose und Hypothyreose zu einem Hindernis für den Militärdienst? Hier kommt es auf den Schweregrad der Pathologie, die Möglichkeit ihrer Behandlung und das Vorhandensein irreversibler Komplikationen in Form von geistiger und körperlicher Insuffizienz an. In jedem Fall wird es notwendig sein, eine Untersuchung unter Berücksichtigung der Ergebnisse der medizinischen Kommission zu bestehen.

trusted-source[69], [70]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.