Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Imacort

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Imacort ist ein Kortikosteroid, das in der Dermatologie in der Kombinationstherapie eingesetzt wird.

trusted-source[1]

ATC-Klassifizierung

D07XA02 Преднизолон в комбинации с другими препаратами

Wirkstoffe

Преднизолон
Клотримазол
Гексамидин

Hinweise Imacorta

Gezeigt in den folgenden Situationen:

  • bei infektiösen Prozessen in der Haut (insbesondere hervorgerufen durch Candida-Pilze oder Dermatophyten) mit einem starken Entzündungsgrad;
  • infizierte Form von Ekzem oder das Risiko einer Infektion (zum Beispiel vor dem Hintergrund der seborrhoischen Dermatitis);
  • entzündliche Form der Mykose (insbesondere betrifft es Mykose im Bereich der Füße);
  • Candidose in der Leistengegend oder in Hautfalten;
  • oberflächliche Art von Pyodermie.

Freigabe Formular

Produziert in Form von Sahne in Röhrchen von 20 g. Eine Packung enthält 1 Tube Creme.

Pharmakodynamik

Das Medikament hat antiallergischer, entzündungshemmender und protivoekssudativnoe Eigenschaften (Handlung Prednison), und zusammen mit dieser Vielzahl von Anti-Pilz-Wirkung (Clotrimazol) unter der Wirkung von Hexamidin amplifizieren, die die Wirkung von Medikamenten auf Gram-positive und Gram-negative Pathogene verteilt.

Clotrimazol hat antimykotische Aktivität, die Verlangsamungs Substanz verarbeitet Ergosterolbiosynthese bereitstellt, die in der Zellmembran des Pilzes eintritt. Der Bereich der Belichtung auf eine Substanz enthält Dermatophyten (wie Trichophyton mentagrophytes, Trichophyton rot und andere Pilze der Gattung Trichophyton, schuppige epidermofiton und Fungi genus mikrosporum), Hefe (die Gattung trihosporon und Candida (einschließlich Candida albicans)) und Formen (zum beispielsweise aus der Gattung Aspergillus). Die Substanz ist eine antimikrobielle Wirkung gegen bestimmte Gram-positiven Bakterien (Streptococcus, Staphylococcus, Proteus vulgaris) und zusammen mit diesem und nokardy gegen Corynebakterien.

Hexamidin diizotionat erhöht Clotrimazol Eigenschaften, insbesondere in Bezug auf Pilze, Candida, und darüber hinaus erweitert sie den Bereich der Effekte, einschließlich gram-negativen Bakterien in ihr, die ein wichtiger Teil des Verfahrens sind von Infektionen in Mykose Anschlag entwickeln.

Prednisolon ist ein nicht halogeniertes, relativ schwaches GCS (1. Stärkekategorie), das zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften Juckreiz lindern kann. Dank der Kombination eines Kortikosteroids und eines Desinfektionsmittels verringert es die Empfindlichkeit der Haut und deren Entzündung und damit auch das Juckreizgefühl bei der Entstehung von Mykosen. Darüber hinaus können Sie mit dieser Kombination die entzündete Haut vor Sekundärinfektionen schützen, deren Neigung die Haut durch den Einsatz von GCS erhält.

Das Herzstück des Produkts ist eine hydrophile, leicht schmierige Emulsion der Öl-in-Wasser-Form. Es eignet sich hervorragend zur Entfernung von subakuten und akuten Formen der Pathologie.

Pharmakokinetik

Es wurden keine Studien hinsichtlich der Absorption oder Penetration der obigen Kombination von Komponenten in den Körper durchgeführt. In der Literatur gibt es Informationen, dass nach lokaler Anwendung von Clotrimazol die für die bakterizide Wirkung der Substanz notwendigen Konzentrationen in die tiefen Hautschichten und ein für die bakteriostatische Exposition ausreichendes Niveau - innerhalb der Dermis - erreicht werden.

Der Saugindex ist sehr niedrig (<5%), und wenn das Clotrimazol eng angewendet wird (Dosierung 0,8 g), liegt der Plasma-Index unter der Nachweisgrenze von 0,001 μg / ml. Dadurch können Sie die systemische Absorption ignorieren.

Die Wirkung von Hexamidindiisothionat ist hauptsächlich die Oberfläche, die Substanz ist in der Lage, nach einer langen Anwendungsdauer bis zu 90-100% im Stratum corneum zu konzentrieren. Ungefähr 0,03-0,1% der aufgebrachten Komponente können innerhalb der oberen Schichten der Dermis oder in der Epidermis gefunden werden. In den unteren Schichten der Dermis ist dieses Element fast nicht nachweisbar. Effektive medizinische Werte wurden innerhalb der Schichten auf der Ebene der Hautmuscheln beobachtet. Die Absorption unter der Haut ist niedrig - in der gesunden Haut ist es 0,009-0,017%, und in der verletzten Haut - 0,071% der abgeschiedenen Substanz in 48 Stunden.

Der Grad der Absorption von Prednisolon ohne Verwendung von Okklusion beträgt 1-2%.

Der Durchtritt von Kortikoiden kann aufgrund der Verwendung von hermetischen Bandagen oder Windelausschlag zunehmen. Die geschwächte Schutzfunktion des Stratum corneum trägt dazu wesentlich bei. Die Passage der Substanz von Prednisolonacetat hängt daher von dem Alter der Person, dem Ort der Verletzung, dem Zustand der Haut, der Form des verwendeten Arzneimittels und der Art, wie der Verband aufgetragen wird, ab.

Verwenden Imacorta Sie während der Schwangerschaft

Das Arzneimittel kann nicht an schwangere Frauen verabreicht werden. Bei der Stillzeit sollte das Stillen abgeschafft werden.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Hyperkorticoid-Syndrom, Tuberkulose, Windpocken, levitische infektiöse Prozesse (oder durch das Virus hervorgerufen) in der Haut;
  • neben üblichen Herpes, während der Durchführung der Impfung und lokale Reaktionen darauf, Hautgeschwüre, oder Tumoren, Krätze, trophische Geschwüre, und mit ihm, Rosacea, Akne und periorale Dermatitis Form;
  • Sie können die Creme bei Intoleranz gegenüber den Wirkstoffen von Arzneimitteln oder anderen Antimykotika der Imidazolgruppe nicht anwenden;
  • Es ist verboten, für die Beseitigung von infektiösen Prozessen auf der Kopfhaut, sowie in der Behandlung von Nägeln zu verschreiben;
  • nicht an Kinder vergeben.

Nebenwirkungen Imacorta

Als Folge der Verwendung der Creme können die folgenden Nebenwirkungen auftreten.

Das subkutane Gewebe, sowie die Haut: die Intoleranz der aktiven Komponenten des Präparates, sowie irgendwelcher der Hilfselemente ist möglich. Mit solch einer Reaktion müssen Sie den Gebrauch von Drogen aufheben. Die Reaktion von Überempfindlichkeit gegen Clotrimazol kann sich in Form von solchen Symptomen manifestieren: Brennen, Reizung, Rötung und Juckreiz mit Schwellung auf der Haut. Darüber hinaus gibt es auch wässrige Blasen, Blasen, Schuppen, Hautausschläge, Schmerzen und Beschwerden. Es kann Fieber oder Urtikaria und damit allergische Manifestationen (wie Dyspnoe, Ohnmacht und verminderter Blutdruck) geben.

Hexamidin ist in der Lage, eine Sensibilisierung zu verursachen, das Risiko, sich zu entwickeln, steigt in Abhängigkeit von der Zunahme der Stärke der Hautveränderungen. Eine medikamenteninduzierte Kontaktart von Dermatitis ist mit dem Arthus-Phänomen verbunden, was ein Zeichen für eine Beteiligung an diesem Prozess von humoralen immunologischen Reaktionen sein kann. So sind die klinischen Anzeichen der Krankheit unterscheiden sich oft von der Standardausführung Kontaktekzem: Ausschläge hauptsächlich infiltriert auf die Haut vezikuloznye papular oder Ausbildung in Form einer Halbkugel zu sehen ist, die in einem Ort gruppiert sind oder voneinander isoliert. Es gibt so viele von ihnen auf den Anwendungsgebieten des Desinfektionsmittels, dass sie sogar miteinander verschmelzen können. Normalerweise ist solch ein Ausschlag sehr langsam. Nach lokaler Anwendung können auch systemische allergische Manifestationen auftreten.

Vielleicht das Auftreten von lokalen Reaktionen auf Kortikosteroide - Schwellungen, Hautausschläge, Hyperämie, Urtikaria und Purpura in der Behandlungsstelle. Darüber hinaus das Auftreten von Brennen, Trockenheit, Reizung und Juckreiz. Nach längerem Gebrauch der Creme entwickelt sich häufig Atrophie oder Teleangiektasie, Dehnungsstreifen, Steroidtyp-Akne, Blutungen, eine periorale Art von Dermatitis, die Rosazea ähnelt, und Hypertrichose zusätzlich. Die kontinuierliche Anwendung der Creme kann zur Entstehung von sekundären infektiösen Prozessen in der Haut führen.

Endokrines System: als Folge einer längeren Anwendung in ausgedehnten Körperbereichen ist die Entwicklung einer systemischen Exposition möglich. Unter den Verletzungen: Hemmung der internen Synthese von Kortikosteroiden, Hyperkortisolismus mit Schwellung, Stretching atrophische Typ, Entwicklung eines latenten Diabetes mellitus, und neben Osteoporose und Verkümmerung bei Kindern. Aber die Entwicklung solcher Symptome ist für schwache Kortikosteroide, in denen die Gruppe Prednisolonacetat enthält, fast unmöglich.

Das Arzneimittel enthält Butylhydroxyanisol (oder E 320), das lokale Hautreaktionen (z. B. Kontaktform von Dermatitis) oder Augenreizungen mit Schleimhäuten hervorrufen kann.

trusted-source[2]

Dosierung und Verabreichung

Imacorta sollte zweimal täglich auf entzündete Bereiche sowie angrenzende Bereiche aufgetragen werden. Vor dem Eingriff müssen Sie die Haut gründlich waschen und trocknen.

Die Beseitigung der Mykose erfordert einen langen Weg; Wenn die Candidiasis nicht länger als 2 Wochen dauert, und um die durch Dermatophyten hervorgerufenen Infektionsprozesse zu eliminieren, sind maximal 6 Wochen erforderlich.

Nach Beendigung des Entzündungsprozesses ist es erforderlich, die Behandlung mit einem ähnlichen Desinfektionsmittel fortzusetzen, ohne jedoch Corticosteroide in seiner Zusammensetzung zu enthalten.

trusted-source[3], [4]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Prednisolon ist in der Lage, die Aktivität anderer örtlich verwendeter Steroid-Antibiotika zu schwächen. Unter ihnen, Fusidinsäure, sowie Medikamente für die Chemotherapie, basierend auf Ammonium-quaternären Typ.

Die lokale Anwendung von Clotrimazol kann antagonistische Wirkungen auf Amphotericin oder andere Antibiotika mit einem großen Wirkungsspektrum verursachen. 

Während des therapeutischen Verlaufs können Pockenimpfungen oder andere Immunisierungsverfahren nicht durchgeführt werden, da Glukokortikoide immunsuppressive Eigenschaften besitzen.

trusted-source[5], [6], [7], [8]

Lagerbedingungen

Halten Sie die Creme an einem für Kinder unzugänglichen Ort und auch bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C erforderlich.

trusted-source[9], [10], [11]

Haltbarkeit

Imacort ist innerhalb von 3 Jahren ab dem Datum der Arzneimittelfreigabe verwendbar.

trusted-source[12]

Pharmakologische Gruppe

Кортикостероиды

Pharmachologischer Effekt

Противоаллергические препараты
Противовоспалительные местные препараты

Beliebte Hersteller

Шпириг Фарма АГ для "Дельта Медикел Промоушнз АГ", Швейцария

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Imacort" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.