^

Gesundheit

A
A
A

Periostale Verletzung (traumatische Periostitis): Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung

 
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.11.2021
 
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

ICD-10-Code

T14. Verletzung zu unspezifizierten Ort.

Was verursacht Schäden am Periost?

Traumatische Periostitis ist eine Art von Kontusion von Weichteilen, entsteht als Folge eines direkten Mechanismus des Traumas. Die am häufigsten betroffenen Bereiche sind Knochen, die keine Muskelschicht haben und an die Haut angrenzen: der Schienbeinscheitel, das untere Drittel des Unterarms, die Schädelknochen usw. Infolge der mechanischen Beschädigung des Periosts entwickelt sich seine aseptische Entzündung.

Symptome von Periostschäden

Im akuten Stadium unterscheiden sich die Symptome einer traumatischen Periostitis nicht von Prellungen.

Diagnose von Schäden am Periost

Anamnese

In der Geschichte - Anzeichen einer Verletzung.

Untersuchung und körperliche Untersuchung

Im akuten Stadium zeigen sich Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen an der Verletzungsstelle. In den folgenden Tagen, Wochen und sogar Monaten bleiben lokale Ödeme der Gewebe und ausgeprägtes Schmerzsyndrom bestehen. Palpation im Bereich der Verletzung ist eine Verdickung einer signifikanten Dichte, aus dem Knochen.

Labor- und Instrumentenforschung

Im akuten Stadium finden die Röntgenbilder der Tibia (die häufigste Lokalisation der Periostitis) keine Pathologien.

Im Verlauf der Behandlung erfährt die Läsion eine umgekehrte Entwicklung, die Gewebestruktur wird wiederhergestellt, nimmt ihre ursprüngliche Form an, aber in einigen Fällen kann sich eine ossifizierende Periostitis entwickeln. Dann erscheint auf den Röntgenogrammen parallel zur kortikalen Schicht des Knochens und daneben eine dunkle Bande, die später mit dem Schatten des Knochens verschmilzt und eine Überlappung mit einer welligen oder gezahnten Oberfläche bildet.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Differentialdiagnose der Periostitis-Verletzung

Die ossifizierende Periostitis sollte von spezifischen und bösartigen Erkrankungen unterschieden werden.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10]

Behandlung von Periostitis-Verletzungen

Erste Hilfe

Unmittelbar nach der Verletzung wird die beschädigte Stelle mit Chlorethyl beregnet.

Konservative Behandlung von Periostitis-Verletzungen

Verwenden Sie innerhalb von 1-2 Tagen einen Eisbeutel. Weisen Sie Ruhe und erhöhte Position der Gliedmaßen zu. Ab dem 3. Tag, UHF, gefolgt von Elektrophorese von Procain, Iod, Ozokerit Anwendungen, UV-Bestrahlung. Wenn eine Ansteckungsgefahr besteht, werden Antibiotika verschrieben.

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.