^

Gesundheit

Radiologe

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.11.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ein Radiologe ist ein Arzt, dessen Arbeit auf Radiographietechniken basiert. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, wer ein Radiologe ist, welche Merkmale seine Arbeit hat, welche Krankheiten der Arzt behandelt und welche diagnostischen Methoden er in seiner Arbeit anwendet.

Die Radiologie ist eine spezielle Abteilung der Medizin, die die Wirkung ionisierender Strahlung auf eine Person untersucht. Die Aufgabe des Radiologen als Arzt besteht darin, radiologische Untersuchungen durchzuführen, die bei der Diagnose verschiedener Erkrankungen und Behandlungen helfen, die auf den Ergebnissen der Strahlentherapie beruhen.

Der Radiologe verwendet moderne Diagnosemethoden, die helfen, genau zu diagnostizieren. CT, Bronchoskopie, Thorakoskopie und viele andere sind Methoden, die in der Radiologie verwendet werden und die Todesrate von Patienten aufgrund einer korrekt diagnostizierten Diagnose und rechtzeitiger Behandlung signifikant reduzieren können.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Wer ist der Radiologe?

Ein Radiologe ist ein Arzt, der mit Radiographie-Methoden verschiedene Krankheiten diagnostiziert. Der Radiologe bietet den Patienten eine medizinische Versorgung, die auf radiologischen Methoden mit speziellen diagnostischen Geräten beruht. In der Regel nimmt ein Radiologe an einer umfassenden Untersuchung teil, hat aber gleichzeitig das Recht, ärztliche Zeugnisse selbst auszustellen.

Der Radiologe diagnostiziert nicht nur den Zustand des Patienten, sondern beteiligt sich auch an der Entwicklung des Behandlungsplans. Der Arzt wählt die Methoden und Methoden der sichersten Behandlung mit Hilfe von Strahlentherapie. Meistens arbeitet der Radiologe mit den Ärzten zusammen, die mit der Behandlung der onkologischen Erkrankungen beschäftigt sind.

Wann sollte ich einen Radiologen kontaktieren?

Die Arbeit des Radiologen basiert auf den Methoden der Radiographie, der Arzt beschäftigt sich mit der Diagnose von Krankheiten und führt eine therapeutische Behandlung mit Radiotherapie durch. Meistens wird der Radiologe zu Patienten geschickt, die eine Bestrahlung erhalten haben und wegen negativer Symptome und der Folgen des Eingriffs behandelt werden. Lassen Sie uns überlegen, wann wir einen Radiologen kontaktieren müssen.

  • Bursitis ist eine Erkrankung, bei der ein entzündlicher Prozess in den periartikulären Taschen auftritt, der die Funktion des Körpers und des Bewegungsapparates beeinträchtigt.
  • Spur (Ferse) - Knochenwachstum, das vor dem Hintergrund von Plattfüßen erscheint.
  • Tendovaginitis ist eine entzündliche Erkrankung der Sehnenscheide, die das Handgelenk und den Unterarm betrifft.
  • Radikulitis ist eine entzündliche Erkrankung, die durch die Niederlage der Nervenwurzeln des Rückenmarks gekennzeichnet ist.
  • Arthritis - Gelenkschäden, die zu ihrer Degeneration und Entzündung führen.

Außerdem wird der Radiologe nach Krebs, Melanomen, Sarkomen, Tumoren, Metastasen und anderen onkologischen Erkrankungen geschickt.

Welche Tests sollte ich bei einem Radiologen machen?

Wenn Sie eine Strahlentherapie erhalten haben und die Richtung für die radiodiagnostische Diagnostik angegeben haben, sollten Sie wissen, welche Tests Sie durchführen müssen, wenn Sie einen Radiologen kontaktieren. Ein Standardsatz von Tests ist ein allgemeiner und biochemischer Bluttest, Urinanalyse. Die restlichen Tests werden bei der Diagnose von Krankheiten zugeordnet und hängen von deren Ergebnissen ab.

Der Radiologe arbeitet in diagnostischen Abteilungen und Polikliniken. In jedem Krebszentrum gibt es einen Radiologen, der an der Diagnose und Behandlung von Krebs verschiedener Schweregrade bei Patienten jeden Alters teilnimmt. Der Arzt erstellt einen Plan für die Behandlung von Krebspatienten, basierend auf den Ergebnissen der durchgeführten Untersuchungen und Tests, in Absprache mit anderen Spezialisten.

Welche diagnostischen Methoden verwendet der Radiologe?

Jeder Arzt in seiner Praxis verwendet bestimmte diagnostische Methoden, um die Krankheit zu erkennen und einen Behandlungsplan zu erstellen. Schauen wir uns die diagnostischen Methoden an, die der Radiologe verwendet.

  • Ultraschall, CT und MRT - ermöglichen es Ihnen, den Körper des Patienten zu untersuchen und die Läsionen von Organen und Geweben zu finden, die behandelt werden müssen.
  • Radiographie und Durchleuchtung - wird verwendet, um die funktionellen Symptome von Krankheiten zu identifizieren.
  • Echokardiographie ist eine diagnostische Untersuchung des Herzens und des kardiovaskulären Systems mit gepulstem Ultraschall.
  • Thorakoskopie ist eine Methode der diagnostischen Studie mit einem Endoskop. Wird verwendet, um die innere Oberfläche der Pleurahöhle zu untersuchen.
  • Bronchographie und Bronchoskopie - Methoden der Röntgenuntersuchung des Tracheobronchialbaumes. Sie werden verwendet, um Bronchokonstriktion, Tumore, Zysten und Bronchialobstruktion zu erkennen.

Was macht der Radiologe?

Was ein Radiologe tut und was seine Pflicht ist, ist eine Frage, die viele Patienten interessiert, die an diesen Spezialisten überwiesen wurden. So ist der Radiologe ein Arzt, dessen Spezialität die Diagnose und Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Strahlentherapie und Methoden der medizinischen Radiologie ist.

Der Radiologe führt radiodiagnostische Verfahren zur Diagnose durch. Führt radiotherapeutische Verfahren durch, die zur Verbesserung der Gesundheit von Patienten und zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten beitragen. Radiologen arbeiten in medizinischen und medizinischen Einrichtungen, in diagnostischen Abteilungen, Onkologen und Polikliniken.

Welche Krankheiten behandelt der Radiologe?

Welche Art von Erkrankungen behandelt der Radiologe, wenn die Hauptaufgabe des Arztes darin besteht, den Zustand und die Arbeit der Geräte zu überwachen und radiodiagnostische Verfahren durchzuführen? Die Hauptgruppe der Patienten eines Arztes sind Menschen, die sich einer Bestrahlung unterzogen haben und nach diesem Eingriff negative Folgen haben.

An der Rezeption des Radiologen Patienten mit Tumoren, onkologischen Erkrankungen der Brustdrüsen, Haut, Magen-Darm-Trakt, Geschlechtsorgane, Gehirn, Bronchien und anderen Organen gehen. Der Radiologe beschäftigt sich mit einer therapeutischen Behandlung unter Verwendung von Strahlentherapie für Metastasen, Lymphome, Arthritis, Radikulitis und Lymphogranulomatose.

Radiologie-Tipps

Der Rat des Radiologen hilft bei der Vorbereitung von radiodiagnostischen Forschungs- und Diagnoseverfahren, die zur Erkennung von Krebs und bei der Erstellung eines Behandlungsplans eingesetzt werden.

  • Diagnose von Bauchorganen mit Ultraschall

Die Diagnose wird am Morgen auf nüchternen Magen empfohlen. Für die Diagnose am Nachmittag ist nur ein leichtes Frühstück am Morgen erlaubt, so dass das Zeitintervall zwischen den Mahlzeiten und dem Studium mindestens 6 Stunden beträgt. Ein paar Tage vor der Diagnose sollte von den Diätprodukten ausgeschlossen werden, die Gasbildung und Blähungen hervorrufen. Die Studie ist nach Koloskopie und Fibrogastroskopie verboten.

  • Diagnose von Beckenorganen und Brustdrüsen

Wenn das Verfahren durch den Magen durchgeführt wird, wird eine Stunde vor der Studie empfohlen, einen Liter stilles Wasser zu trinken. Wenn die Studie intrakavitär ist, ist Trinkwasser verboten, da die Blase leer sein sollte. Die Diagnose der Milchdrüsen wird an jedem Tag des Zyklus durchgeführt und um die Diagnose in den ersten 7 Tagen des Zyklus zu klären oder zu bestätigen.

  • Diagnose der Prostata und Blase bei Männern

Vor der Diagnose müssen Sie einen Liter Flüssigkeit trinken und 10 Stunden vor dem Eingriff einen Einlauf machen. Lungen-, Nieren-, Schilddrüsen-, Herz- und andere Lungenuntersuchungen bedürfen keiner besonderen Vorbereitung und können jederzeit durchgeführt werden.

Ein Radiologe ist ein Arzt, der sich auf Radiographie und radiologische Untersuchungsmethoden spezialisiert hat. Der Arzt ist in der Strahlentherapie tätig und führt Diagnosen von Krankheiten auf das Vorhandensein von Onkologie, Tumoren und anderen Läsionen durch, die sich negativ auf das Funktionieren des Körpers und die Gesundheit der Patienten auswirken.

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.