Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Sehnsucht

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Longizada Suppositorium ist ein Medikament mit proteolytischen Eigenschaften.

trusted-source[1]

ATC-Klassifizierung

V03AX Прочие лекарственные препараты

Wirkstoffe

Гиалуронидаза
Азоксимера бромид

Hinweise Länge

Zäpfchen sind für die komplexe Behandlung von Erkrankungen, die sich mit Hyperplasie im Bereich des Bindegewebes entwickeln, indiziert. Das Medikament wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • Urologie - Behandlung von chronischen Formen der Prostatitis, interstitielle Zystitis Form und zusätzlich mit Harnleiter-Verengung der Harnröhre, Prostata-Adenom (in den frühen Stadien der Krankheit) sowie die Peyronie-Krankheit;
  • Gynäkologie - das Auftreten von Adhäsionen in der Beckenregion, begleitet von entzündlichen Prozessen in den inneren Geschlechtsorganen (unter den Krankheiten - Endometritis im chronischen Stadium, Asherman-Syndrom und Unfruchtbarkeit des tubar-peritonealen Typs);
  • Operation - um die Vernarbung des hypertrophen Typs (unter denen, die infolge von Verletzungen, Verbrennungen, Operationen und Pyodermien erhalten werden), Adhäsionen, die sich infolge einer Bauchoperation entwickeln, und zusätzlich zu langheilenden Wunden zu beseitigen;
  • Dermatovenerologie und Kosmetologie - Eliminierung gebildet hypertrophe Narben oder Keloid Art zu entwickeln, nach chirurgischen Operationen, Verletzungen und Verbrennungen oder Pyodermie, und weiterhin zur Behandlung einer begrenzten Form von Sklerodermie;
  • Tuberkulose und Pneumologie - Lungenfibrose oder infiltrative Schwellkörper-faserige Form von Tuberkulose, Lungen Tuberkulom, fibrosierende Alveolitis Typ, und außerdem mit Siderose pulmonaler Fibrose und interstitielle Pneumonie und Pleuritis Form;
  • Orthopädie - Behandlung von eingeschränkter Gelenkbeweglichkeit, Hämatome, Bechterew-Krankheit sowie Arthrose.

Zusätzlich kann das Suppositorium verwendet werden, um die Bioverfügbarkeit von antimikrobiellen Arzneimitteln sowie von Lokalanästhetika in der Pneumologie, Urologie und der Dermatovenerologie und Gynäkologie zu erhöhen.

Für medizinische Zwecke kann Longidase verwendet werden, um das Auftreten von Narben oder Strikturen nach chirurgischen Eingriffen zu verhindern.

Pharmakodynamik

Longidase ist ein Komplex von Makromolekülen, die in das proteolytische Enzym von Hyaluronidase eintreten und einen Träger mit hohem Molekulargewicht aufweisen. Der Träger ist ein Element aus der Kategorie der N-Hydroxy-Poly-1,4-ethylenpiperazinderivate. Longidaza leistungsstarke Funktionen von Hyaluronidase-Aktivität (es mehrere Male höher ist als die Aktivität von nativem Hyaluronidase-Typ), der aufgrund der Tatsache entsteht, dass das Konjugat zu verzögernden Komponenten und Temperaturen beständiger ist.

Das Medikament hat starke entzündungshemmende, immunstimulierende, antiödemische, antioxidative und auch chelatisierende Eigenschaften. Hyaluronidase enthält spezifische Substrate, die Glykosaminoglykane sind - Elemente von Bindegewebe, einschließlich Chondroitin-4-sulfat und Chondroitin-6-sulfat, und zusätzlich mit Hyaluronan Chondroitin. Der Glykolyseprozess ermöglicht es, die Viskosität von Glykosaminoglykanen zu reduzieren und gleichzeitig die Fähigkeit, Metallionen mit Wasser zu synthetisieren. Dies führt dazu, dass der Gewebetrophismus und die Permeabilität zunehmen, die Resorption mit Hämatomen abnimmt und die Schwellung abnimmt und zusätzlich die Elastizität der Bereiche, auf denen sich die Narben befinden, verbessert wird. Die Glykolyse dieser Elemente erlaubt es auch, den Schweregrad zu reduzieren oder die eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit und Adhäsionen vollständig zu beseitigen.

Das wirksamste Medikament wird im Falle seiner Verwendung in den Anfangsstadien der Behandlung der Krankheit sein.

Die antioxidative Eigenschaft von Longidase wird durch die Fähigkeit des Wirkstoffs zur Synthese von Eisenionen gewährleistet. Diese Substanzen aktivieren die Reaktion von freien Radikalen und stimulieren zusätzlich die Prozesse der Kollagenbindung und Verlangsamung der Hyaluronidase.

Die ausgeprägte antifibrotische Wirkung des Medikaments wird durch eine Vielzahl von biochemischen, elektronenmikroskopischen und histologischen Untersuchungen an einer Pneumofibrose nachgewiesen.

Suppositorien normalisieren den Prozess der Synthese von Entzündungsleitern, fördern die Stärkung der humoralen Immunität und reduzieren gleichzeitig die Intensität von Manifestationen der Entzündung während des akuten Stadiums der Krankheit.

Das Medikament kann verwendet werden, um die Entwicklung von Adhäsionen oder Narben nach der Operation zu verhindern, da es keinen negativen Effekt auf den Verlauf der postoperativen Phase hat und das Fortschreiten der Infektion nicht provoziert. Darüber hinaus beeinträchtigt es den restaurativen Prozess im Knochengewebe nicht.

Durch den Einsatz von Medikamenten steigt die Bioverfügbarkeit anderer Medikamente und damit die Wirkung von Lokalanästhetika.

Longidase hat eine schwache Toxizität, der Wirkstoff des Medikaments beeinträchtigt nicht die Funktion des Immunsystems und der Fortpflanzungsorgane. Es hat keine mutagenen, karzinogenen und teratogenen Eigenschaften.

trusted-source[2], [3]

Pharmakokinetik

Nach der rektalen Verabreichung wird die aktive Substanz des Arzneimittels schnell in den systemischen Blutstrom absorbiert, wonach sie ihre maximalen Werte innerhalb von 1 Stunde erreicht. Nach rektaler oder vaginaler Verabreichung beträgt die Bioverfügbarkeit der Substanz 70%.

Die aktive Komponente kann die BHS, die Plazenta und auch die ophthalmische Barriere passieren. Der Träger, der sich im Körper befindet, zerfällt in Form von Oligomeren, die in zwei Phasen durch die Nieren ausgeschieden werden.

Die Halbwertszeit der Substanz nach vaginaler oder rektaler Verabreichung beträgt 42-84 Stunden.

trusted-source[4], [5]

Verwenden Länge Sie während der Schwangerschaft

Es ist verboten, Longidazu bei Frauen während der Stillzeit und auch bei Schwangeren zu ernennen.

Wenn Sie die Stillzeit nicht ablehnen können, müssen Sie das Stillen für die Dauer der Behandlung abbrechen.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen von Drogen:

  • Es ist im Falle der Intoleranz des Patienten für die konstituierenden Elemente des Präparates verboten;
  • Nicht bei Patienten mit schweren Nierenfunktionsstörungen oder bösartigen Tumoren anwenden;
  • ist nicht für Kinder unter 12 Jahren bestimmt.

Vorsicht ist geboten für Menschen mit Nierenversagen, und auch für diejenigen, die kürzlich Blutungen hatten. Darüber hinaus ist Vorsicht geboten, wenn der Patient einen infektiösen Prozess in akuter Form hat (in einer solchen Situation kann das Suppositorium ausschließlich in Kombination mit antimikrobiellen Medikamenten verabreicht werden).

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10]

Nebenwirkungen Länge

Aufgrund der Verwendung des Arzneimittels können sich solche Nebenwirkungen wie lokale oder systemische Manifestationen von Allergie sporadisch entwickeln.

trusted-source[11]

Dosierung und Verabreichung

Suppositorien mit einem Medikament sollten vaginal (aus dem Liegen vor dem Schlafengehen) oder rektal (nur nach dem Stuhlgang) verabreicht werden. Die Größe der Dosis sowie die Dauer des Therapieverlaufs werden vom behandelnden Arzt verordnet.

Zur Behandlung von urologischen Erkrankungen muss ein Suppositorium alle 1 bis 48 Stunden rektal verabreicht werden. Nach 10 eingeführten Zäpfchen sollte das Intervall zwischen den Anwendungen auf 2-3 Tage erhöht werden. In der Regel werden 20 Kerzen für den Kurs benötigt.

Bei der Beseitigung von gynäkologischen Erkrankungen wird 1 Suppositorium vaginal oder rektal einmal alle 3 Tage verabreicht. Der allgemeine Therapieverlauf umfasst 10 Zäpfchen. Wenn es notwendig ist, nach dem Hauptkurs, ist die Ernennung der Erhaltungstherapie möglich.

Zur Behandlung von dermatovenerologischen Erkrankungen ist es notwendig, 1 Zäpfchen rektal alle 2-3 Tage zu verabreichen. In der Regel umfasst der gesamte Kurs 10-15 Kerzen.

Um chirurgische Störungen zu eliminieren, wird die rektale Verabreichung des ersten Zäpfchens einmal im Abstand von 2-4 Tagen durchgeführt. In der Regel besteht der Kurs in der Regel aus 10 Kerzen.

Bei der Behandlung von phthisiatrischen und pulmonologischen Erkrankungen wird die rektale Verabreichung des ersten Zäpfchens einmal im Abstand von 3-5 Tagen vorgeschrieben. Der allgemeine Kurs umfasst die Einführung von 10 bis 20 Zäpfchen des Medikaments.

Verschreiben Sie einen therapeutischen Wiederholungskurs in der Regel mindestens 3 Monate nach dem Ende des vorherigen. Die unterstützende Behandlung umfasst die Einführung des ersten Zäpfchens einmal im Abstand von 5-7 Tagen für 3-4 Monate.

Für Personen, die kürzlich Blutungen erlitten haben, sowie solche, die an einer chronischen Form von Nierenversagen leiden, ist die empfohlene Dosierung nicht mehr als 1 Suppositorium einmal pro 7 Tage.

trusted-source[12]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Das Medikament verbessert die Eigenschaften von Diuretika und antimikrobiellen Medikamenten sowie Lokalanästhetika in Kombination mit ihnen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit Östrogenen, Salicylaten, Corticotropin sowie Antihistaminika (alle in hohen Dosen) sind die Eigenschaften von Longidase geschwächt.

Es ist verboten, das Medikament mit Phenytoin, Furosemid sowie Benzodiazepinen zu kombinieren.

trusted-source[13], [14], [15], [16]

Lagerbedingungen

Die Lagerung von Zäpfchen sollte bei Temperaturwerten im Bereich von 8-15 o C erfolgen. Die Bedingungen für den Ort der Inhaftnahme von Arzneimitteln sind Standard.

trusted-source[17]

Haltbarkeit

Langzeit-Zäpfchen kann innerhalb von 2 Jahren ab dem Datum der Freigabe des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[18], [19]

Pharmakologische Gruppe

Ферменты и антиферменты в комбинациях

Pharmachologischer Effekt

Протеолитические препараты
Ферментные препараты

Beliebte Hersteller

Петровакс Фарм, НПО, ООО, Российская Федерация

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Sehnsucht" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.