Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Tardiffer

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Ein medizinisches Präparat mit hohem Eisengehalt bezieht sich auf die pharmakotherapeutische Gruppe der Anti-Anämie-Medikamente.

ATC-Klassifizierung

B03AA07 Ferrous sulfate

Wirkstoffe

Железа сульфат

Hinweise Tardiffon

Antianemic Vorbereitung Tardiferon verwendet hypochromen (Eisenmangel) Anämien zu behandeln und nach weitgehenden oder großen Blutverlusten, mit einem schlechten Aufnahme von Eisen aus dem Verdauungstrakt, mit wenig oder Unterernährung.

Darüber hinaus kann Tardiferon verwendet werden, um anämische Bedingungen bei weiblichen Patienten während der Geburt zu verhindern. Zum Beispiel ist die Ernennung des Medikaments Tardifiron in Fällen relevant, in denen es keine Möglichkeit gibt, eine dauerhafte Aufnahme von Eisen im Körper mit Nahrung zu ermöglichen.

trusted-source[1]

Freigabe Formular

Tardiferon ist eine Tablette mit längerer Aktivität, geschützt durch einen leichten (fast weißen) Schalenfilm. Die Tabletten sind auf beiden Seiten konvex, ihre Oberfläche ist flach.

Jede Tablette von Tardiferon enthält eine Verbindung von Sulfateisen, deren Menge 80 mg Eisen entspricht.

Als Teil der Tardiferon Tabletten ist Ascorbinsäure vorhanden, die die Absorption von Eisen im Verdauungssystem verbessert.

Fabrikverpackung aus Karton enthält drei Blisterplatten. In jeder Platte sind 10 Stück gelötet. Tabletten Tardiferon.

trusted-source[2], [3]

Pharmakodynamik

Tardiferon ist ein Vertreter komplexer Arzneimittel mit einem hohen Eisengehalt und längerer Aktivität.

Das Medikament enthält ein zweiwertiges Ion von Sulfat-Eisen, das den Mangel an Eisen im Blut beseitigt und die Prozesse der Hämatopoese aktiviert.

Die absolute Sicherheit des Medikaments Tardifiron beruht auf der Anwesenheit von Mukoproteosis - einem natürlichen Mucopolysaccharid, das Schutz vor den Schleimhäuten des Verdauungssystems vor der irritierenden Wirkung von Eisen-Ionen schafft. Mucopolysaccharid sorgt für eine allmähliche Freisetzung von Eisen für mehrere Stunden. Dies wirkt sich positiv auf die Verträglichkeit des Arzneimittels aus.

Die Anwesenheit von Ascorbinsäure bietet eine hohe Bioverfügbarkeit von Eisen und verbessert seine Assimilation.

trusted-source[4], [5], [6], [7], [8]

Pharmakokinetik

Die Prozesse der Absorption von Tardiferon treten im Zwölffingerdarm und im proximalen Segment des Dünndarms auf.

Normalerweise werden Eisensalze ziemlich schlecht verdaut - im Durchschnitt nur 15% der verwendeten Dosis des Medikaments. Längere Freisetzung von Eisen ermöglicht es, für eine lange Zeit vollständig absorbiert zu werden.

trusted-source[9], [10]

Verwenden Tardiffon Sie während der Schwangerschaft

Tardiferon ist zur Anwendung während der Schwangerschaft indiziert. Die empfohlene Menge an Medikamenten zur Vorbeugung von Eisenmangelanämie bei Schwangeren beträgt eine Tablette pro Tag oder alle zwei Tage während des zweiten und dritten Trimesters (Tardiferon kann ab dem vierten Schwangerschaftsmonat eingenommen werden).

Eisen wird in der Zusammensetzung der Muttermilch in einem relativ kleinen Volumen gefunden - etwa 0,25 mg pro Tag. Während der Stillzeit sollte Tardiferon nur nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Kontraindikationen

Tardiferon nicht verabreichen:

  • bei anämischen Zuständen, die nicht mit Eisenmangel zusammenhängen (z. B. Bei aplastischer und hämolytischer Anämie, megaloblastischer Anämie, Thalassämie);
  • bei Zuständen, die durch einen hohen Eisengehalt im Körper gekennzeichnet sind (z. B. Bei Hämochromatose);
  • in Verletzung der Assimilation von Eisen (z. B. Nach Bleiintoxikation);
  • mit Spasmus der Speiseröhre, mit Behinderung des Verdauungssystems, Darmverschluss, akute innere Blutung;
  • mit schlechter Fruktoseintoleranz, mit gestörter Glucose-Galactose-Absorption, mit Isomaltase-Invertase-Mangel-Syndrom;
  • bei Kindern jünger als sechs Jahre;
  • mit Überempfindlichkeit gegenüber der Zusammensetzung des Arzneimittels.

Relative Kontraindikationen sind:

  • Colitis, Enterokolitis;
  • chronischer Alkoholismus;
  • schwere Leber- oder Nierenschäden;
  • ein Magengeschwür und 12 Zwölffingerdarmgeschwür.

trusted-source[11], [12], [13]

Nebenwirkungen Tardiffon

Nebenwirkungen während der Behandlung mit Tardiferon sind selten. Sie können durch solche Zeichen ausgedrückt werden:

  • Überempfindlichkeitsreaktionen, Hautausschläge;
  • gouttuales Ödem;
  • Verdauungsstörungen, Verdunkelung des Stuhls;
  • Verdunkelung des Zahnschmelzes, Stomatitis;
  • Juckreiz der Haut, Rötung der Haut.

trusted-source[14], [15], [16]

Dosierung und Verabreichung

Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren werden 1-2 Tabletten täglich mit Wasser, vorzugsweise vor den Mahlzeiten, verschrieben.

Tabletten Tardifiron sollte geschluckt werden, nicht kauen und nicht lange im Mund halten.

Zur Vorbeugung wird Tardifiron in einer Menge von 1 Tablette täglich oder einmal alle zwei Tage verschrieben.

Dauer der Aufnahme Tardiferon hängt von den Ergebnissen der Tests des Patienten ab: Nach Korrektur der Anämie und Wiederherstellung des Eisenspiegels wird die Einnahme des Medikaments gestoppt.

Wenn der Patient mit Eisenmangelanämie diagnostiziert wurde, kann der Behandlungsverlauf von Tardifiron in der Regel 3-6 Monate dauern.

trusted-source[17]

Überdosis

Wenn die empfohlene Dosis von Tardiferon signifikant überschritten wird, kann es Anzeichen einer Überdosierung geben:

  • Übelkeit mit Erbrechen;
  • Bauchschmerzen, Durchfall mit der Freisetzung von grünlichem oder teerartigem Stuhl;
  • Schwäche, Schläfrigkeit, die Sekretion von kaltem Schweiß;
  • Schwächung des Pulses, Senkung des Blutdrucks;
  • Schock oder Koma.

Die tödliche Menge an elementarem Eisen im Körper beträgt 180-300 mg pro Kilogramm menschliches Gewicht. Die toxische Menge an Eisen beträgt 30 mg pro Kilogramm Gewicht.

Bei den ersten Anzeichen einer Überdosierung sollte Tardiferon das Opfer zum Erbrechen bringen, danach wird empfohlen, mehrere rohe Eier und / oder Vollmilch zu verwenden.

 Bei Einnahme einer potentiell tödlichen Menge wird Tardiferon mit Deferoxamin chelatiert:

  • 5-10 g Deferoxamin im Inneren (der Inhalt von 10-20 Ampullen in sauberem Wasser auflösen und trinken);
  • 1-2 g Deferoxamin in Form einer intramuskulären Injektion einmal alle 3-12 Stunden;
  • intravenöse Tropfinfusion 1 g Deferoxamin.

Behandeln Sie bei Bedarf den Schock und die Azidose. Bei schweren Nierenfunktionsstörungen wird empfohlen, auf Peritoneal- oder Hämodialyse zu setzen.

trusted-source[18], [19], [20], [21]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Verschlechterung der Eisenaufnahme aus dem Medikament Tardiferon:

  • Antioxidationsmittel auf der Basis von Aluminium-, Magnesium-, Calciumsalzen sowie Arzneimitteln, deren Wirkung darauf abzielt, den Säuregehalt des Magensaftes zu senken;
  • Präparate auf der Basis von Carbonaten, Oxalaten, Phosphaten, Kohlenwasserstoffen;
  • Präparate auf der Basis von Pankreasenzymen.

Gegenseitige Verschlechterung der Absorption von Tetracyclin Drogen, schwarzer Tee, Eigelb.

Verbessert die Absorption von Eisen-Ascorbinsäure und Ethylalkohol. Letzteres erhöht jedoch das Risiko toxischer Behandlungseffekte.

Tardiferon verschlechtert die Aufnahme von Zinkpräparaten.

Es wird nicht empfohlen, gleichzeitig mit mehreren Arzneimitteln mit hohem Eisengehalt zu behandeln.

trusted-source[22], [23], [24], [25]

Lagerbedingungen

Bewahren Sie Tardiferon bei normalen Raumverhältnissen außerhalb des Zugangsbereichs für Kinder auf. Lassen Sie nicht direkte Sonnenstrahlen auf das Paket mit der Droge treffen.

trusted-source[26], [27]

Haltbarkeit

Tardiferon nicht länger als 3 Jahre erhalten.

trusted-source[28], [29]

Pharmakologische Gruppe

Макро- и микроэлементы
Стимуляторы гемопоэза

Pharmachologischer Effekt

Гемопоэтические препараты

Beliebte Hersteller

Пьер Фабр Медикамент Продакшн, Франция

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Tardiffer" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.