Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Vektibiks

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Vectibix ist ein antineoplastisches Medikament, ein monoklonaler Antikörper.

ATC-Klassifizierung

L01XC08 Панитумумаб

Wirkstoffe

Панитумумаб

Hinweise Vectibix

Es wird bei der Behandlung von Kolorektalkrebs verwendet, gegen den Metastasen (mCRC) beobachtet werden, aber es gibt keine Mutationen (Wildform) wie RAS:

  • oft als Mittel zur kombinierten Behandlung im FOLFOX-Schema verwendet;
  • seltener wird es als Medikament im kombinierten FOLFIRI-Schema verwendet - bei Patienten, die zuerst eine Chemotherapie erhielten, bei der Fluoropyrimidin verwendet wurde (mit Ausnahme von Irinotecan);
  • als Monotherapie in Abwesenheit des Behandlungsergebnisses unter Verwendung von chemotherapeutischen Schemata, bei denen Oxaliplatin und Fluorpyrimidin mit Irinotecan verwendet werden.

trusted-source[1], [2]

Freigabe Formular

Freisetzung in Form eines Konzentrats zur Herstellung von Infusionslösungen in Flakons mit einem Volumen von 5 ml. In einer separaten Packung - 1 Flasche mit Konzentrat.

Pharmakodynamik

Panitumumab ist ein vollständiger humaner (natürlicher) monoklonaler Antikörper vom IgG2-Typ, der innerhalb der Säugetierzelllinie (CHO) unter Verwendung rekombinanter DNA-Technologie hergestellt wird.

Panitumumab mit einer starken Affinität sowie Spezifität wird mit menschlichen Endigungen von EGFR (Hautwachstumsfaktor) synthetisiert. EGFR-Rezeptor ist ein Transmembran-Glycoprotein Form, die von Typ-1-Tyrosinkinase-Unterfamilie Verschluss zusammengesetzt ist, die EGFR (Faktor HER1 / c-ErbB-1), HER2, HER3 und HER4 überdies mit einschließt. Rezeptor EGFR hilft das Zellwachstum in normalen epithelialen Geweben (dies schließt die Haarfollikel und Haut), und mit ihm wird in den meisten Zellneoplasmen ausgedrückt.

Die Synthese von Panitumumab erfolgt mit der Ligandenbindungsregion des EGFR-Rezeptors, was den Endophosphat-Autophosphorylierungsprozess verlangsamt, der von allen existierenden EGFR-Rezeptorliganden hervorgerufen wird. Die Synthese des aktiven Bestandteils mit dem EGFR-Faktor erleichtert die Internalisierung des Endes, hemmt das Zellwachstum, induziert Apoptose und verringert zusätzlich die Produktion von IL-8 sowie einen Wachstumsfaktor des Endotheltyps innerhalb der Gefäße.

KRAS-Typ-Gene, sowie NRAS, haben eine enge Beziehung mit Teilen der RAS-Familie von Onkogenen. Die obigen Gene codieren kleine Prozesse, die mit GTP-Protein synthetisiert werden (sie sind an Signaltransduktionsprozessen beteiligt). Eine mengenReizStoffe (unter ihnen, und der Reiz aus dem EGFR-Rezeptor) unterstützt KRAS- mit NRAS aktivieren und sie seinerseits dazu beitragen, die Funktion anderer Proteine zu stimulieren, sich intrazellulär und zusätzlich zu Zellproliferation beitragen und ihr Überleben und ihre Prozesse Angiogenese.

Die Aktivierung von Mutationsprozessen innerhalb von Genen wie RAS wird üblicherweise in einer Vielzahl von menschlichen Tumoren durchgeführt und ist darüber hinaus an der Progression von Neoplasma und Onkogenese beteiligt.

trusted-source[3], [4], [5], [6], [7], [8]

Pharmakokinetik

Vectibix, das in Monotherapie oder in Kombination mit einer Chemotherapie angewendet wird, weist nichtlineare pharmakokinetische Parameter auf.

Wenn panitumumab Wegwerf Portionen während 1 Stunde Infusion bleibenden Niveaus verabreicht Komponente AUC erhöhte noch mehr als in Übereinstimmung mit der Dosierung, und die Rate der Clearance Umgekehrt verringert - von dem Wert von 30,6 auf einen Wert von 4,6 ml / Tag / kg (im Fall von zunehmenden Dosierungen von 0,75 bis 9 mg / kg). Wenn jedoch Dosen von mehr als 2 mg / kg verwendet werden, steigt der AUC-Spiegel des Arzneimittels entsprechend der Dosis an.

Im Falle der Einhaltung des Regimes Dosierung erforderlich (Einführung von 6 mg / kg einmal im Zeitraum von mindestens 2 Wochen, Infusionsdauer 1 Stunde) Werte panitumumab steady-Indikator zu der Zeit der dritten Infusion mit den folgenden Figuren (± SD) der maximalen und minimalen erreichten Level: 213 ± 59 bzw. 39 ± 14 μg / ml. Werte (± SD) AUC 0-tau mit CL betrugen 1306 ± 374 und 4,9 ± 1,4 ml / kg / Tag.

Die Halbwertszeit beträgt etwa 7,5 Tage (im Zeitraum von 3,6-10,9 Tagen).

trusted-source[9], [10], [11], [12]

Verwenden Vectibix Sie während der Schwangerschaft

Es gibt nicht genügend Informationen über die Anwendung von Vectibix schwanger. Bei Tierversuchen wurden toxische Wirkungen auf die Fortpflanzungsfähigkeit festgestellt, aber es gibt keine Informationen über ein ähnliches Risiko für eine Person. In Anbetracht der Tatsache, dass die EGFR-Rezeptoren sind Parteien die Zeit der pränatalen Entwicklung zu steuern, sondern auch ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Prozess der Organogenese und Differenzierung neben der Proliferation des sich entwickelnden Fötus, wird angenommen, dass das Medikament für das Baby nicht sicher sein kann, wenn während der Schwangerschaft verwendet.

Es gibt Informationen, dass das menschliche IgG-Element in der Lage ist, die Plazenta zu durchdringen, so dass die aktive Substanz des Medikaments sich zu dem sich entwickelnden Fötus bewegen kann. Frauen, die sich im fortpflanzungsfähigen Alter befinden, müssen während der Vectibix-Therapie und dann mindestens 2 Monate nach ihrem Abschluss Verhütungsmittel anwenden. Wenn eine Schwangerschaft während der Therapie oder während der Schwangerschaft auftritt, ist es notwendig, eine Frau vor dem Risiko einer Fehlgeburt oder einer hohen Wahrscheinlichkeit einer Gefahr für das Kind zu warnen.

Es gibt keine Daten über die Passage des Wirkstoffs in die Muttermilch. Da das menschliche IgG-Element in der Lage ist, dort einzudringen, ist es wahrscheinlich, dass Panitumumab auch kann. Der Grad der Absorption sowie der Schaden für das Baby ist nicht bekannt. Es ist nicht empfehlenswert, während der Periode der Therapie mit dem Präparat und im Laufe von 2 Monaten nach seiner Vollendung zu stillen.

Vektibiks können sich negativ auf die weibliche Fruchtbarkeit auswirken.

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen:

  • die bestehende Geschichte der Überempfindlichkeit (manchmal sogar lebensbedrohlich) in Bezug auf die aktive Komponente oder andere zusätzliche Elemente des Arzneimittels;
  • interstitielle Form von Pneumonie oder Pneumofibrose;
  • Verwendung in Chemotherapieschemata, die die Substanz Oxaliptin enthalten (für Personen mit einem mutierten Typ von RAS-mCRC oder einem unbekannten Status wie RAS-mCRC);
  • Eintritt in der Kindheit.

trusted-source[13], [14], [15]

Nebenwirkungen Vectibix

Die Verwendung der Lösung kann folgende Nebenwirkungen auslösen:

  • invasive oder ansteckende Krankheiten: oft gibt es eine Paronychie. Ausreichend oft entwickeln sich auch Entzündungen im Harnleiter, in der Faser in der subkutanen Schicht sowie in den Haarfollikeln und zusätzlich pustulöse Hautausschläge und lokale Infektionen. Gelegentlich gibt es Infektionen an den Augenlidern und in den Augen;
  • lymphatische und Blutflussreaktionen: Anämie tritt häufig auf, Leukopenie ist seltener;
  • Immunmanifestationen: oft besteht erhöhte Sensitivität, in seltenen Fällen sind Anzeichen einer Anaphylaxie zu beobachten;
  • Störung der Stoffwechselprozesse: entwickelt oft Anorexie, Hypokaliämie oder Hypomagnesiämie. Dehydration tritt häufig auf, aber Hypokalzämie mit Hypophosphatämie und Hyperglykämie;
  • psychische Störungen: oft gibt es Schlaflosigkeit, seltener ein Angstgefühl;
  • Störungen in der NA: Oft gibt es Schwindel oder Kopfschmerzen;
  • Probleme mit den Sehorganen: oft besteht Konjunktivitis. Weniger häufig ist das vermehrte Wachstum von Wimpern und darüber hinaus Augenhyperämie, Irritation oder Juckreiz im Augenbereich oder trockene Augenschleimhaut, sowie vermehrter Tränenfluss und Blepharitis. Gelegentlich kommt es zu Reizungen der Augenlider sowie zu Keratitis. Ziemlich selten entwickelt sich die ulzerative Form der Keratitis;
  • die Verstöße der Herzfunktion: oft gibt es die Tachykardie, manchmal gibt es die Zyanose;
  • Erkrankungen im Gefäßsystem: oft gibt es GWT, gibt es Gezeiten, und es gibt einen Anstieg oder Rückgang des Blutdrucks;
  • Manifestationen des Mediastinums und Sternums: oft gibt es einen Husten oder Dyspnoe. Auch Blutungen aus der Nase entwickeln sich oft und PE entwickelt sich. Gelegentlich entwickeln sich Trockenheit der Nasenschleimhaut und Bronchospasmen. Das Auftreten von interstitiellen Pathologie ist möglich;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes: häufig treten Übelkeit, Obstipation, Erbrechen, Durchfall und zusätzlich Stomatitis und Bauchschmerzen auf. Oft gibt es dyspeptische Erscheinungen, GERD, Trockenheit der Mundschleimhaut, Blutungen aus dem Anus und Cheilosis. Selten beobachtete gebrochene Lippen oder ihre Trockenheit;
  • Reaktionen der subkutanen Schicht und Haut: oft gibt es einen Ausschlag, Alopezie, Erythem, ähnlich wie Aknethermitis, und zusätzlich Hauttrockenheit, Juckreiz, Akne und Risse in der Haut. Oft gibt es ein Geschwür auf der Haut, Dermatitis, Hypertrichose mit Onychocussia, und zusätzlich, Schorf, vermehrtes Schwitzen, Probleme mit Nägeln und Palmar-Plantar-Syndrom. Gelegentlich beobachtetes Ödem Quincke, Einwachsen von Nagelplatten, Onycholyse und Hirsutismus. Das Lyell- oder Stevens-Johnson-Syndrom entwickelt sich einzeln und zusätzlich die Nekrose der Haut;
  • Funktionsstörungen der ODA und des Bindegewebes: oft gibt es Schmerzen im Rücken, seltener - Gliederschmerzen;
  • systemische Störungen und Probleme an der Verabreichungsstelle: oft gibt es Asthenie oder Hyperthermie, erhöhte Müdigkeit, periphere Schwellungen und Entzündungen in der Schleimhaut. Ziemlich oft gibt es Schmerzen (einschließlich solcher im Brustbein) und Schüttelfrost. Gelegentlich gibt es systemische Reaktionen auf die Einführung der Infusion;
  • Testdaten: Oft tritt Gewichtsverlust auf. Eine Abnahme des Magnesiumspiegels wird seltener beobachtet.

trusted-source[16], [17], [18], [19]

Dosierung und Verabreichung

Die Durchführung einer Therapie mit Vectibix ist unter ärztlicher Aufsicht erforderlich, und der Spezialist sollte Erfahrung mit Antitumorbehandlung haben. Bevor Sie beginnen, müssen Sie feststellen, dass der RAS-Status einen Wildtyp aufweist (z. B. KRAS oder NRAS). Die Bestimmung des Mutationsstatus erfolgt in einem Labor eines spezialisierten Typs. Dies verwendet eine validierte Nachweismethode des Mutationstyps KRAS (Exxon 2, 3 und 4) oder NRAS (Exxon Form 2 oder 3 oder 4).

Die Lösung wird intravenös durch Infusion verabreicht. Diese verwendet eine Infusionspumpe, ausgestattet mit einem speziellen Filter, der dem Verweilkatheter oder -system des peripheren Typs 0,2 oder 0,22 & mgr; m hindurchgeht, einen niedrigen Grad der Proteinsynthese ist. Es wird empfohlen, den Infusionsvorgang etwa 1 Stunde lang durchzuführen. Wenn der Patient gut vertragen wird, darf das erste Verfahren nachfolgende Infusionen mit einer Dauer von 0,5-1 Stunden durchführen. Dosierungen von mehr als 1000 mg sollten mit einer Dauer von ca. 1,5 Stunden verabreicht werden.

Vor und nach dem Eingriff sollte das Infusionsgerät mit einer Natriumchloridlösung gespült werden, um eine Vermischung mit anderen intravenösen Lösungen oder anderen Arzneimitteln zu vermeiden.

Mit der Entwicklung von negativen Manifestationen aufgrund der Infusion kann eine Verringerung der Rate der Verabreichung notwendig sein. Es ist verboten, das Medikament intravenös oder bolsily zu injizieren. Selbst wenn das Fortschreiten der Pathologie festgestellt wurde, wird empfohlen, die Therapie fortzusetzen.

Dosierungsschemata: Die Standardgröße ist eine Einzeldosis von 6 mg / kg für einen Zeitraum von 2 Wochen. Das Konzentrat wird in einer Lösung von Natriumchlorid (0,9%) verdünnt - 9 mg / ml der Substanz wird benötigt. Es ist notwendig, eine Endkonzentration zu erhalten, die 10 mg / ml nicht übersteigt.

Bei schweren dermatologischen Manifestationen (Grad 3 oder höher) können Dosisänderungen notwendig sein.

trusted-source[20], [21], [22]

Überdosis

In klinischen Tests wurde eine Dosis von nicht mehr als 9 mg / kg des Arzneimittels (einschließlich) eingeschlossen. Überdosierungsfälle wurden über die erforderliche Dosisdosis (6 mg / kg) 2 mal nachgewiesen - bis zu 12 mg / kg. Negative Manifestationen entsprechen dem bestehenden Sicherheitsprofil in der Standarddosierung und werden in Form von Symptomen von der Seite der Haut, sowie in Form von Exsikose, Durchfall und Schwächegefühl beobachtet.

trusted-source[23], [24], [25]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Interaktionstests mit Vectibix mit Irinotecan bei Menschen mit mCRC zeigten, dass sich die pharmakokinetischen Eigenschaften von Irinotecan mit seinem aktiven SN-38-Desintegrationsprodukt in diesem Fall nicht verändert hatten. Ein vergleichender Querschnittstest ergab, dass die Substanz Irinotecan (wie IFL oder FOLFIRI) keinen Einfluss auf die Eigenschaften von Panitumumab hat.

Die Kombination einer Substanz, IFL oder Bevacizumab-Substanz mit Chemotherapie wird nicht empfohlen. Bei solchen Kombinationen stieg die Zahl der Todesfälle.

Vectibix verboten in Verbindung mit einer Chemotherapie zu verwenden, die in der Schaltungskomponente Oxaliplatin vorhanden ist - direkte Personen mit kolorektalen Karzinoms (metastatischen), wobei das Neoplasma mit den Mutationen an den unbekannten Elementen Typ mCRC RAS-Gens ist oder Genstatus Neoplasie Typ RAS mCRC. Studien haben kurzes Überleben ohne Fortschreiten der Krankheit und die Gesamtüberlebensdauer der Bestimmung bei Patienten mit Typ mutierte RAS durchgeführt wurden, Vectibix oder verwendete chemotherapeutische FOLFOX Typ Schaltung nehmen.

trusted-source[26], [27], [28], [29]

Lagerbedingungen

Vectibix muss außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern bei einer Temperatur von 2-8 ° C aufbewahrt werden, ohne das Arzneimittel einzufrieren. Die fertige Lösung kann maximal 24 Stunden bei Temperaturen zwischen 2-8 ° C gelagert werden.

trusted-source[30]

Haltbarkeit

Vectibix darf innerhalb von 3 Jahren ab dem Herstellungsdatum des Arzneimittels angewendet werden.

trusted-source[31], [32]

Pharmakologische Gruppe

Противоопухолевые средства — моноклональные антитела

Pharmachologischer Effekt

Противоопухолевые препараты

Beliebte Hersteller

Амджен Европа Б.В., Нидерланды

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Vektibiks" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.