Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Zimaks

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Zimaks ist ein systemisches antimikrobielles Medikament aus der Makrolid-Kategorie. Die aktive Komponente von Arzneimitteln ist Azithromycin.

ATC-Klassifizierung

J01FA10 Azithromycin

Wirkstoffe

Азитромицин

Hinweise Zimaksa

Es wird für Infektionskrankheiten in den folgenden Bereichen des Körpers verwendet:

  • obere Atemwege, sowie HNO-Organe: Pharyngitis mit Sinusitis, sowie Tonsillitis und Tonsillitis mit Mittelohrentzündung;
  • der untere Teil des Atmungssystems: akute Bronchitis (oder verschlimmerte chronische Form der Krankheit), Alveolitis und interstitielle Pneumonie;
  • subkutane Hautschicht: Zeckenborreliose (im Anfangsstadium der Entwicklung), Impetigo, Erysipel und auch Dermatitis mit einer sekundären Infektionsform;
  • Geschlechtskrankheiten: Zervizitis und zusätzlich unkomplizierte Form der Urethritis;
  • 12-Darm und Magen: Krankheiten, die durch das Bakterium Helicobacter pylori (als eines der Elemente der kombinierten Behandlung) verursacht werden.

Freigabe Formular

Release in Kapseln, 6 Stück in der Blister-Zelle. In einer Packung Medizin - 1 so eine Blisterpackung.

Pharmakodynamik

Die Komponente Azithromycin gehört zur Kategorie der Azazolide, die Makrolid-Antibiotika sind. Die Substanz wird mit der ribosomalen (70S) Untereinheit von 50S synthetisiert, die die Empfindlichkeit einzelner Bakterien hat und den Prozess der Proteinbindung durch RNA unterdrückt. Zusammen mit diesem hemmt es das mikrobielle Wachstum bei der Reproduktion und kann bei hohen Konzentrationen bakterizide Wirkungen hervorrufen.

Azithromycin hat eine große Bandbreite an antimikrobieller Aktivität. Unter den Bakterien, die für ihre Wirkungen anfällig sind:

  • Kokken vom Gram-positiven Typ: Streptococcus pyogenic, sowie Pneumococcus zusammen mit Streptococcus agalactia und Streptococcus viridans. Dazu gehören goldene Streptokokken mit Streptokokken der Typen C und F sowie G;
  • Gram-negative Bakterien Typ: Bacillus Pfeiffer, Haemophillus parainfluenzae, Moraxella catarrhalis, Campylobacter eyuni Bakterium Bordet-Gengou, Legionellen pnevmofila, Bordetella parapertissis, Dyukreya Bacillus, Gonokokken mit Gardnerella vaginalis;
  • einige Anaerobier: Clostridium perfringens kommen hier mit Bacteroides bivius und peptostreptokokki, und zusätzlich, Mykoplasmen Pneumonie urealitikum Ureaplasmen, Chlamydia trachomatis und Spirochäten Treponema blass Art und mit der gleichen Borrelia Burgdorfera.

Die Substanz hat keine Wirkung auf Gram-positive Bakterien, die gegen Erythromycin resistent sind.

Pharmakokinetik

Azithromycin unterliegt einer schnellen Resorption aus dem Gastrointestinaltrakt - diese Eigenschaft ist aufgrund seiner Lipophilie sowie seiner Beständigkeit gegenüber einer sauren Umgebung gegeben. Der Bioverfügbarkeitsindex beträgt ca. 37% (betroffen ist der "1. Lebertransit"). Spitzen-Serumspiegel, der auf 0,4 mg / l geschätzt wird, erreicht die Substanz 2,5-3 Stunden nach oraler Einnahme von 0,5 g LS.

Das Medikament gelangt in den Organen und Gewebestrukturen der Harnorgane (darunter auch der Prostata), Atemwege, Weichgewebe und die Haut zusätzlich. In Zellen mit Geweben sind die Werte höher als im Blutserum (10-100 Mal). Hohe Werte von PM innerhalb des Gewebes, sowie langen Zeit, um seine Halbwertszeit sind aufgrund der geringen Geschwindigkeit der Azithromycin mit synthetischen Proteinen innerhalb des Plasmas, und zusätzlich zu seiner Fähigkeit, in die Eukaryoten passieren und konzentrieren innerhalb des umgebenden Zelle Lysosomen Medium einen niedrigen pH-Wert aufweist. Dieser Faktor verursacht ein hohes Niveau des bedingten Verteilungsvolumens (31,1 l / kg) und zusätzlich eine hohe Clearance innerhalb des Plasmas.

Es wurde nachgewiesen, dass die Phagozyten das Medikament zu den Stellen des Ortes des infektiösen Prozesses transportieren, in dem es freigesetzt wird. Die vollständige und schnelle Passage der aktiven Komponente in die Zellen sowie ihre Kumulation innerhalb der Phagozyten, durch die sie in den Bereich der Entzündungsherde gelangt, fördert die hohe antimikrobielle Wirkung der Medikamente. Obwohl das Medikament eine hohe Konzentration im Phagozyten hat, beeinflusst es ihre funktionellen Fähigkeiten nicht signifikant. Bakterizide Werte innerhalb der Entzündungsherde Zimaks behält in der Zeit von 5-7 Tagen nach der Verwendung der letzten Portion. Dieser Faktor hat erlaubt, kurzfristige therapeutische Kurse - 3-5 Tage zu entwickeln.

Ausscheidung des Arzneimittels aus dem Serum wird durchgeführt mit 2 Phasen: Halbwertszeit, die mit der Komponente unterworfen wird 14-20 Stunden in dem Zeitraum 8-24 Stunden nach dem oralen Einnahme der Kapsel, und 41 Stunden bei 24-72 Stunden. Dieser Faktor ermöglicht es Ihnen, einmal am Tag Medikamente zu nehmen.

Verwenden Zimaksa Sie während der Schwangerschaft

Schwangere dürfen Zimax-Kapseln nicht einnehmen. Wenn Sie während der Stillzeit nehmen müssen, müssen Sie das Stillen für die Dauer der Behandlung abbrechen.

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen:

  • das Vorhandensein von Intoleranz in Bezug auf die aktive Komponente und andere Komponenten des Arzneimittels sowie Makrolide;
  • Störungen der Leberfunktion in schwerem Grad;
  • Kinder im Alter von nicht mehr als 12 Jahren.

Nebenwirkungen Zimaksa

Die Verwendung des Medikaments kann die Entwicklung verschiedener Nebenwirkungen verursachen:

  • Reaktionen des Verdauungstraktes: Übelkeit, Bauchschmerzen, Auftreten von Blähungen oder Erbrechen sowie Durchfall;
  • Manifestationen aus dem hepatobiliären System: Melena, vorübergehender Anstieg der Leberenzymaktivität und intrahepatische Cholestase;
  • schnellere Herzfrequenz, Schmerzen im Sternum, ein Gefühl von Schläfrigkeit oder Schwäche und zusätzlich Vaginitis mit Nephritis und pseudomembranöser Form von Colitis;
  • Lichtempfindlichkeit und Candidiasis;
  • ein Gefühl der Erregung oder ein Zustand der Schlaflosigkeit;
  • Neutrophilie oder Neutropenie sowie Eosinophilie.

Solche Hautreaktionen treten nur einmal auf.

trusted-source[1], [2]

Dosierung und Verabreichung

Zimaks sollten einmal täglich vor den Mahlzeiten (1 Stunde) oder nach 2 Stunden danach eingenommen werden. Der Kurs dauert 3-5 Tage.

Während der Behandlung von Erkrankungen im unteren und oberen Teil des Atmungssystems, und zusätzlich weiche Gewebe mit der Haut nehmen 0,5 g des Arzneimittels am ersten Tag, und dann 250 mg im Zeitraum von 2-5 Tagen (oder täglich bei 0, 5 g in einer Dosis pro Tag für 3 Tage). Die Gesamtdosis für den Kurs beträgt 1,5 g.

Um Infektionen im Urogenitalsystem (akuter Typ) zu beseitigen, ist ein einmaliger Drogenkonsum in Höhe von 1 g erforderlich.

Wenn das Anfangsstadium der Lim-Krankheit beseitigt ist, sollte 1 Gramm Zymax am ersten Tag und dann am 2.-5. Tag 0,5 g (Gesamtdosis pro Kurs 3 g) eingenommen werden.

Bei Erkrankungen im Bereich des 12-Magen-Darms oder Magens (verursacht durch Helicobacter pylori) müssen Sie während der 3-Tages-Periode 1 g Arzneimittel pro Tag trinken (als Mittel zur komplexen Behandlung).

Wenn die Dosis vergessen wurde, ist es erforderlich, diese Kapsel so schnell wie möglich zu verwenden, und die nachfolgenden Kapseln sollten in Abständen von 24 Stunden verwendet werden.

Überdosis

Aufgrund einer Überdosierung entwickelt das Opfer Erbrechen, starke Übelkeit sowie Durchfall und Hörverlust.

Um Anzeichen von Störungen zu entfernen, müssen Sie den Magen ausspülen und dem Patienten Enterosorbentien verabreichen und dann eine symptomatische Behandlung durchführen. Die Droge hat kein Gegenmittel.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Antazida hemmen die Resorptionsrate von Azithromycin, wodurch es möglich ist, diese Medikamente nur mit einer Pause von mindestens 2 Stunden einzunehmen.

Zimaks hemmt die Ausscheidung aus dem Körper von Substanzen wie Terfenadin, Digoxin und Theophyllin, Carbamazepin und neben oralen Antikoagulanzien, Phenytoin, Warfarin Ciclosporin und Ergotamin.

Das Medikament potenziert die Eigenschaften von Dihydroergotamin und damit die Alkaloide von Mutterkorn.

Die Wirksamkeit von Zymax wird durch die Wirkung von Lincosamiden reduziert.

trusted-source[3], [4], [5], [6]

Lagerbedingungen

Zimaks sollten an einem Ort aufbewahrt werden, der für die Infiltration kleiner Kinder unzugänglich ist. Indizes der Temperatur im Raum - maximal 25 ° C

Spezielle Anweisungen

Bewertungen

Zimaks ist ein sehr wirksames Mittel gegen verschiedene Krankheiten infektiösen Ursprungs. Die Zeugnisse bezeugen, dass es oft für Erkältungen verwendet wird, während deren Behandlung die Droge eine hohe Wirksamkeit und eine schnelle Exposition zeigt. Der Vorteil des Medikaments ist die Notwendigkeit, es einmal am Tag zu nehmen, was die Wahrscheinlichkeit verringert, die Dosis zu verpassen. Darüber hinaus ist die Kurzzeit des Drogenkonsums auch positiv.

Der Nachteil von Drogen wurde durch seinen ziemlich hohen Preis bestimmt, obwohl angenommen wird, dass die hohe Effizienz von Zimaksa seine Kosten rechtfertigt. Einzelne Patienten unter den negativen Augenblicken bemerkten auch das Auftreten von Nebenwirkungen, aber solche Fälle waren ziemlich selten.

Haltbarkeit

Zimaks darf in dem Zeitraum von 3 Jahren ab dem Herstellungsdatum des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[7]

Pharmakologische Gruppe

Антибактериальные средства для системного применения

Pharmachologischer Effekt

Антибактериальные препараты

Beliebte Hersteller

Сквэа Фармасьютикалз Лтд, Бангладеш

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Zimaks" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.