Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

In Amerika begannen die Schiffe mit einem 3D-Drucker zu drucken

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 16.05.2018

Es ist sehr schwierig, neues menschliches Gewebe im Labor zu züchten, weil es sehr arbeitsintensiv und präzise ist. Zusätzlich zur Wiederherstellung natürlicher Strukturen muss jedes Gewebe oder Organ künstlich mit einem vaskulären Netzwerk versehen werden, was äußerst schwierig ist. Wenn dies nicht geschieht, können Nahrung und Sauerstoff nicht in das neue Gewebe gelangen.

Spezialisten der Universität von Kalifornien, San Diego, haben eine einzigartige Technik für den feinen 3D-Druck des Kapillar- und feinmaschigen Netzwerks entwickelt. Die Wände der Gefäße sind mit einer Dicke von bis zu 600 Mikron ausgebildet.

Eine neue Technik wurde "mikroskopischer kontinuierlicher optischer biologischer Druck" genannt. Es wird verwendet, um das Netzwerk von Gefäßen für künstlich gewachsene Organe oder Gewebe mit unterschiedlichen Strukturen nachzubilden.

Das Wesen der neuen Technik ist wie folgt: Die Zellen der benötigten Sorte werden in ein spezielles Hydrogel getaucht, dann mit Hilfe von UV-Strahlen und dem Temperatureffekt wird diese Masse dichter und erhält die notwendige Variante der dreidimensionalen Struktur.

Während des gesamten Prozesses bleiben die Zellen lebendig und funktionsfähig: In Zukunft entwickeln und füllen sie den 3D-Rahmen.

Bei Versuchen an Nagetieren verpflanzten Wissenschaftler künstlich erzeugte Gefäße in Versuchsmäuse. Zur gleichen Zeit wurden enorme Ergebnisse gezeigt: neue Gefäße wurden nach 14 Tagen vollständig etabliert und die Wundoberfläche wurde viel schneller als gewöhnlich verlängert.

Die Studien wurden unter der Leitung von Dr. Nanoengineer Shaoshen Chan durchgeführt. Gemäß ihm hat dieses Experiment erlaubt, viele Probleme der vaskulären Biotechnologie zu lösen. Jetzt wird klar, wie es möglich ist, ganze Organe und einzelne Gewebe nachzubilden, in denen ein voll funktionierendes System der Gefäße vorhanden wäre. Die Frage der Einführung von Gefäßen in einzelne Teile des Körpers wird ebenfalls geklärt.

"Die überwiegende Anzahl von Organen und Geweben im menschlichen Körper ist von Blutgefäßen durchdrungen - das ist für die normale Funktion und das Leben des Organs notwendig. Schiffe wurden immer als der am meisten gefährdete Ort in der Biotechnologie und Transplantationspraxis angesehen. Aus diesem Grund wurden viele wissenschaftliche Entdeckungen nicht abgeschlossen, und Wissenschaftler stolperten nur an einem Ort. Jetzt löst der 3D-Druck des von uns geschaffenen vaskulären Netzwerks das Problem, das zuvor aufgetreten ist, vollständig ", kommentierte Professor Chen auf der Universitätspressekonferenz.

Es ist erwähnenswert, dass Dr. Chen seit vielen Jahren der Leiter des Labors für Nanobiomaterial, biologische Druck- und Gewebebiotechnologie an der Universität von Kalifornien, San Diego, ist. Schon seit vielen Jahren versuchte er, Organe mit vollwertiger Gefäßfüllung nachzubilden.

Bis heute setzen Wissenschaftler unter der Leitung des Professors ihre Studien fort. Jetzt müssen sie die Transportfunktion künstlich erzeugter Gefäße verbessern. Außerdem arbeiten Spezialisten an einer neuen Erfindung - das ist die Herstellung eines vaskulären Netzwerks aus den Stammzellen des Patienten.

trusted-source[1], [2], [3], [4]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.