Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Das eigentliche Problem: Wie kann man aufhören, Bier für eine Frau zu trinken?

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 31.05.2018

Heißer, heißer Sommer. Offene Terrassen von zahlreichen Sommercafés sind mit jungen Mädchen und Jungen gefüllt mit Bernstein, der mit schäumenden flüssigen Gläsern gefüllt ist. Werbung, die den Durst nach Bier stillen soll, unterbricht hin und wieder die Ausstrahlung Ihrer Lieblingsfernsehprogramme. Auf den Straßen erinnern Billboards "vorsichtig" an die Existenz eines Getränks, das jeden Durst stillen kann. Wie man sich widersetzt, wie man es nicht versucht und dann nicht süchtig?

Wie tritt das Problem auf?

Bei alkoholischen Getränken ist Bier führend in Bezug auf den Umsatz. Viele glauben, dass es nach dem Trinken einer Flasche Bier pro Tag unmöglich ist, Ihrem Körper zu schaden. Heute reden wir nicht über die Gewohnheiten von Männern, reden wir über die Sucht von Frauen zu diesem Getränk und seinen Folgen. Sie trinkt eine Flasche, zwei Bier jeden Tag, auch nach der Arbeit, löscht die Frau den Durst, entspannt sich, lindert Stress. Einige Zeit vergeht und diese Menge an betrunken hat nicht die erwartete Wirkung auf den Körper, es wird notwendig, entweder die Dosis zu erhöhen oder zu stärkeren Getränken zu wechseln.

Ärzte warnen vor hormonellen Störungen, die durch den Konsum von Bier verursacht werden, was wiederum zu gynäkologischen Problemen, Unfruchtbarkeit und Übergewicht führt. Dies sind ernsthafte Probleme, für deren Lösung große Materialkosten und körperliche Anstrengungen benötigt werden. Aber die schlimmste Frau, einschließlich Bier Alkoholismus! Hast du die absteigenden, schmutzigen, ungewaschenen, unordentlichen Frauen getroffen? Auch betrunkene Männer verursachen wenig Sympathie, aber die spinnende Frau ist hundertmal unattraktiv, elend, obszöner als ein Mann! Wie ist es dazu gekommen, dass ein junges Mädchen, das wegen seiner Jugend und Frische wahrscheinlich hübsch war und davon träumte, Ehefrau, Mutter und Natur zu werden, etwas wurde, das kaum einem Menschen ähnelte? Kann eine harmlose, auf den ersten Blick gewohnte Gewohnheit, ein Glas Bier zu trinken, sie in diesen Abgrund führen? Wie kann ich aufhören? Wie nicht die Grenze überschreiten, hinter der die Klippe? Wo soll ich anfangen?

Wie man es löst?

Wahrscheinlich sind viele Fälle bekannt, in denen Menschen zu einer Vielzahl von bestehenden Methoden der Behandlung von Alkoholismus Zuflucht nehmen, nämlich: Codierung, Hypnose, die Einnahme von verschiedenen Anti-Alkohol-Drogen, Ausbildung, etc. Aber nur ein effektives Ergebnis ist, wenn die Person selbst sein Problem erkannt hat, und nicht Verwandte und Verwandte haben ihn zum Arzt geschleppt. So muss eine Frau ihre Abhängigkeit vom Bier erkennen.

Dies ist der erste Schritt, der für weitere Schritte sehr wichtig ist. Sie haben die bittere Wahrheit für sich entdeckt und sind bereit zu handeln! Es wird nicht überflüssig sein, enge und echte Freunde für dieses Problem zu gewinnen, denn sie sind nicht weniger am Erfolg des Unternehmens interessiert, sie brauchen eine angemessene Person neben sich selbst, keine Alkoholikerin. Vertreibe falsche Freunde, es gibt keinen Zweifel, dass sie empfehlen, Bier zu benutzen, um die Depression zu bekämpfen, die jede Sucht begleitet, sagen sie, einen Pfahl ausknocken. Es ist nicht wahr! Vertraue deinen engen Menschen, du bist ihnen nicht gleichgültig!

Der zweite Schritt sollte eine vollständige Ablehnung von Bier sein und nicht eine tägliche Reduzierung der Dosierung, was logisch erscheint. In dieser Phase sollte Ihre Umgebung Ihnen helfen, das Leben mit verschiedenen angenehmen Erlebnissen zu füllen: Spaß, nützliche Beschäftigungen, Reisen, interessante Begegnungen. Versuchen Sie, Kräutertees zu trinken, die Liebstöckel, Kiprej, Tausendfüßler, Früchte und Blütenstände von Weißdorn enthalten. Sie werden beruhigen und zur Entwicklung einer feindseligen Haltung gegenüber Alkohol beitragen.

Auf dem Weg zur Genesung kann es zu Fehlschlägen und Stürzen kommen. Schließen Sie daher nicht das Eingreifen des Therapeuten aus, um die psychologischen Aspekte der Bierabhängigkeit zu beseitigen. Wenn all Ihre Bemühungen nicht zur vollständigen Überwindung der Abhängigkeit führen - wenden Sie sich an den Experten in der Narkologie, der den weiteren Weg bestimmen wird und medikamentöse Behandlung ernennen wird. 


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.