Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Gründe für das lange Leben der Japaner sind freigegeben

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018

Japan ist seit vielen Jahren für das längste Leben der Bevölkerung berühmt. Es ist interessant, dass die japanische Lebenserwartung vor einem Jahrhundert unterdurchschnittlich war. Was ist passiert, und warum brechen jetzt die Einwohner Japans die Anzahl der Langleber?

Glücklicherweise versuchen viele alte Menschen, die im Land der aufgehenden Sonne leben, nicht, die Gründe für dieses Phänomen zu verbergen, sondern versuchen sogar, Ratschläge mit jedem zu geben, der es möchte.

  • Die Japaner essen jeden Tag viel Gemüse. In ihrer Speisekarte gibt es immer Salate, gedünstetes Gemüse oder einfach roh - als Snack. Jeder kennt die Vorteile von Gemüse, aber die Bewohner Japans setzen dieses Wissen im Leben um und kümmern sich um ihre Gesundheit.
  • Die Japaner bevorzugen Pflanzenöl zu tierischen Fetten. Es gibt eine riesige Menge an Informationen darüber, wie nützlich es für den Körper ist, mindestens einen Teelöffel Olivenöl pro Tag zu konsumieren. Langlebigkeit behauptet: Pflanzenöle erhöhen die Lebenserwartung, aber Butter und Käse sollten auf ein Minimum beschränkt werden.
  • Die Japaner sind sich sicher: Bewegung und richtiges Atmen lassen eine Person lange gesund und glücklich bleiben. Es ist großartig, wenn Sie Atemübungen und Yoga machen. Wenn nicht, dann ist es ausreichend, morgens leichte Gymnastikübungen durchzuführen und Tag und Nacht Spaziergänge im Park oder im Wald zu machen.
  • Die meisten Japaner trinken oder rauchen nicht. Obwohl es nach den Vertretern der Nation nicht notwendig ist, die berauschenden Getränke völlig aufzugeben: Zum Beispiel können Sie ungefähr 150 ml Qualitätswein zum Mittagessen trinken.
  • Die Japaner stinken nicht über positive Emotionen. Die meisten von ihnen versuchen, sich keine Sorgen zu machen - vor allem, wenn sich das Problem nicht lohnt. Aber Freude zu zeigen ist wünschenswert in Bezug auf irgendwelche kleinen Dinge. Wissenschaftler haben bewiesen, dass sogar für ein paar Minuten Freude und Glück die Immunabwehr aktiver arbeitet und die Entwicklung von Entzündungs- und Krebserkrankungen verhindert. Wenn eine Person meistens in einer dumpfen Stimmung bleibt, schwächt sich ihre Immunität stark ab, was die Entwicklung aller Arten von Pathologien verursachen kann.
  • Die Japaner arbeiten viel - und das ist kein Zufall: Die Gehirnaktivität ist eng mit dem gesunden Zustand des Gehirns verbunden.
  • Jede japanische Langleber wird sagen, dass es notwendig ist zu arbeiten, aber es ist von nicht geringer Wichtigkeit und Qualität, um sich auszuruhen. Halten Sie den Körper nicht in konstanter Spannung, da dies Ihre Gesundheit und Lebenserwartung beeinträchtigen kann. Eine der Komponenten der Ruhe ist ein guter Schlaf - es hilft, das Denken zu klären und metabolische und hormonelle Prozesse im Körper wiederherzustellen.
  • Temperieren - oder zumindest nicht an Hitze gewöhnen. Das Haus muss öfter gelüftet und angezogen werden - je nach Witterung, aber ohne übermäßigen Eifer.
  • Essen für die Japaner ist ein wahres Ritual. Ihre Einstellung zum Essen ist weit entfernt von der der Europäer. Vielleicht essen die Japaner deshalb fast nie zu viel: Mäßigung ehren sie vor allem und nicht nur im Essen.

Lesen Sie weitere Tipps, wie Sie länger leben können.

Führende Experten für Ernährung und gesunde Lebensweise glauben, dass diese Tipps sehr einfach sind und wirklich helfen können, die Gesundheit und die Jugend des Körpers für viele Jahre zu erhalten. Vielleicht sollten wir es für uns ausprobieren?


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.