Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Viraler Cocktail: neu in der Behandlung von Cholera

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018

Wissenschaftler haben erfolgreich ein Getränk getestet, das drei Viren in ihrer Zusammensetzung enthält, an erkrankten Tieren Cholera. Details zum Experiment finden Sie auf den Seiten der wissenschaftlichen Publikation Nature Communication.

Die Phagotherapie ist seit einigen Jahren bekannt und gilt als eine vielversprechende Richtung. Die neueste Forschung von Wissenschaftlern zielte darauf ab, die Möglichkeit von Bakteriophagen-Viren zu untersuchen, um die Ausbreitung von infektiösen Darmpathologien zu verhindern und zu stoppen.

Organisator des Projektes Professor Andrew Camilli, als Vertreter des Howard Hughes Medical Institute, glaubt , dass die Macht der Bakteriophagen jemals Pandemie Ausbreitung stoppen Cholera : die Krankheit jährlich fast 4 Millionen Menschen betroffen ist , vor allem - aus den unterentwickelten Ländern .. Cholera verursacht beim Patienten eine starke Dehydratation, die schnell zum Tod führen kann.

Etwas früher studierten Wissenschaftler bereits dieses Problem. Ihr Ziel war es, nach Bakteriophagen zu suchen, die die Cholera vibrio selektiv angreifen können. Wie entdeckt wurde, hat der Erreger der Cholera in der natürlichen Umgebung eine große Anzahl natürlicher Feinde.

Wissenschaftler haben Viren isoliert, die in der Lage sind, Cholera vibrio in der menschlichen Darmhöhle zu töten. Drei Varianten des Virus umhüllten die Oberflächenrezeptoren der mikrobiellen Struktur, gelangten in das Pathogen und beschädigten die Zelle von innen.

Im Verlauf des Experiments gaben die Spezialisten den Nagetieren verschiedene Volumina eines Cocktails, der die notwendigen Viren enthielt, einige Stunden nach der Einführung einer Standarddosis von Cholera vibrio den Tieren . So verhinderten mehr als 50% der Nagetiercocktails die Entwicklung der Krankheit - vorausgesetzt, dass das Getränk in den ersten drei Stunden nach der Infektion konsumiert wurde.

Wenn das Getränk einen Tag nach der Infektion eingenommen wurde, nahm die mikrobielle Belastung im Vergleich zur Kontrollgruppe um etwa das 500-fache ab. Es wurde festgestellt, dass sich die maximale Wirksamkeit des Cocktails in den ersten 12 Stunden nach der Infektion manifestierte.

Zusätzlich wurde beobachtet, dass bei den Nagetieren, die an der Cholera litten, vor dem Hintergrund der Aufnahme von Bakteriophagen keine Anzeichen einer kritischen Dehydratation auftraten: Die Krankheit war relativ leicht im Vergleich zu denjenigen, die keine solche Behandlung erhielten.

Als nächstes testeten die Wissenschaftler den Erreger der Cholera auf Resistenz gegen die Wirkung eines viralen Cocktails. Analysen ergaben, dass das Vibrio in einigen Fällen die Sensitivität gegenüber einem oder zwei Viren verloren hat, aber in keinem Fall wurde ein Empfindlichkeitsverlust gegenüber den drei Viren beobachtet. Es ist interessant, dass jene Mikroben, die eine Resistenz gegen Viren entwickelt haben, die Fähigkeit verloren haben, Cholera zu verursachen - und daher harmlos wurden.

"Fast zehn Jahre haben wir damit verbracht, die notwendigen Viren zu identifizieren, zu isolieren und in der klinischen Praxis anzuwenden. Wir sind zuversichtlich, dass wir eine echte Medizin erhalten haben, die die Cholera gewinnen und allen Menschen auf dem Planeten helfen wird ", resümierte Professor Camilli.

Die Studie wurde vom Nationalen Institut für Allergische und Infektiöse Pathologien sowie vom Howard Hughes Medical Institute unterstützt.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.