Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Adenoides des 2. Grades bei Kindern: Entfernung durch Operation

Facharzt des Artikels

Chirurg, HNO-Arzt
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018

Adenoide des 2. Grades bei Kindern stellen eine pathologische Hypertrophie des nasopharyngealen lymphatischen Gewebes dar, die am Tag schweres Atmen verursacht und nachts schnüffelt. Laut Statistik zeigt sich die Krankheit im Alter von 3 bis 7 Jahren und ist die Folge der begonnenen 1 Stufe.

Die Pathogenese und Etymologie von Adenoiden ist bis heute nicht klar. Von 5 bis 7 Jahren ist die morphofunktionelle Organisation der Mandeln zahlreichen Veränderungen zugänglich. Fehler im Immunsystem können verschiedene Faktoren verursachen: genetische, infektiöse, ökologische.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Ursachen adenoide des 2. Grades beim Kind

Pharynxtonsillen sind eine Art Barriere, die den Körper vor Infektionen schützt, die beim Atmen durch die Nase kommen. Häufige Erkrankungen führen zu einer Störung der Schutzfunktion und die Viren vermehren sich im lymphatischen Gewebe.

Die Ursache von Adenoiden des 2. Adenoidgrades bei Kindern kann eine chronische Erkrankung des Atmungssystems oder eine vernachlässigte Entzündung sein. Dadurch stagnieren Kehlkopf und Blut im Nasopharynx.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11]

Risikofaktoren

  • Vererbung;
  • fetale Hypoxie;
  • häufige Erkältungen;
  • kritische ökologische Situation;
  • Allergie.

Der geschwächte Kinderkörper kann die Infektion nicht verkraften und reagiert auf Viren mit einem Anstieg der Amygdala. Wenn die Polypen nicht rechtzeitig in leichter Form geheilt werden, geht die Krankheit in die zweite Phase über. Und das bedeutet, dass Überwucherungen die Öffnerhälfte bedecken.

trusted-source[12], [13], [14], [15]

Symptome adenoide des 2. Grades beim Kind

Die ersten Anzeichen der Krankheit können sogar bei einjährigen Babys auftreten. Der Höhepunkt der Krankheit tritt im Alter von 3-5 Jahren auf. In diesem Alter gehen Kinder in den Kindergarten und beginnen, mit fremden Bakterien in Kontakt zu kommen, was zu häufigen Krankheiten führen kann.

Symptome von Polypen des 2. Grades bei Kindern:

  • Schlafstörung. Sprießen verhindert den Luftfluss, und das Baby beginnt mit seinem Mund zu atmen, was mit Schnarchen, Schnarchen einhergeht. Das Kind schläft ruhelos, es quält Albträume;
  • Kopfschmerzen;
  • Atmung durch den Mund sogar während des Tages;
  • unaufhörliche Kälte;
  • trockener Husten am Morgen;
  • Verschlechterung des Gehörs.

Im Verlauf der Entwicklung bemerken Eltern möglicherweise, dass das Kind Sprachstörungen hat, und er fing an, in der Nase zu sprechen. Auch vergrößerte Mandeln können die körperliche und neuropsychologische Entwicklung des Kindes negativ beeinflussen.

trusted-source[16], [17], [18], [19]

Komplikationen und Konsequenzen

Die gestartete Pathologie des 2. Grades führt zu schwereren Folgen und Komplikationen. Hypertrophie von Adenoiden von 2 und 3 Grad haben identische Symptomatik. Der einzige Unterschied ist der Schweregrad. Das dritte Stadium der Krankheit hat einen ausgeprägten Charakter.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24]

Diagnose adenoide des 2. Grades beim Kind

Unabhängig davon, die Nasenpolypen 2 Grad in der Nase beim Kind zu betrachten es ist unmöglich, deshalb bei der Vorstellung der ersten Merkmale ist nötig es dem Arzt dringend zu richten. Um die Diagnose zu bestimmen, sollte untersucht und getestet werden.

Die Diagnose der Adenoide des 2. Grades bei Kindern basiert auf:

  1. Sammlung von Beschwerden. Der Arzt konsultiert und findet heraus, was die Eltern beunruhigt und welche Behandlung zu Hause vorgenommen wurde;
  2. Eine detaillierte Untersuchung des Nasopharynx;
  3. Inspektion der Nasenwege.

Bis heute gibt es verschiedene Arten von Diagnosen, die helfen, eine genaue Diagnose zu stellen und sofort mit der Behandlung zu beginnen: instrumental und differential.

Instrumentelle Diagnostik beinhaltet:

  • Endoskopie. Die Studie hilft, die Nasopharyngealtonsille im Detail zu untersuchen und den Zustand der Schleimhaut zu beurteilen. Die Endoskopie ermöglicht es Ihnen auch, das Vorhandensein von Polypen, Stacheln oder der Krümmung des Septums zu bestimmen. Diese Methode zeichnet sich durch hohe Effizienz und Schmerzfreiheit aus;
  • Computertomographie ist nicht weniger informative Methode, es ermöglicht, die Struktur und Form der Amygdala, sowie benachbarte Organe und Strukturen zu analysieren. Mit Hilfe von QD können Sie ein dreidimensionales Bild erstellen;
  • Ultraschall-Methode. Ultraschallwellen erlauben uns, die Dicke der Nasopharyngealschleimhaut und vergrößerte Mandeln zu bestimmen. Die Methode ist absolut harmlos, verursacht keine Beschwerden.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Differenzialdiagnose

Symptome, die für entzündete Polypen typisch sind, zeigen nicht immer die Entwicklung dieser Krankheit an. Die Differentialdiagnose ist eine sehr wichtige Etappe bei der Untersuchung des Patienten. Tatsache ist, dass im Nasopharynx verschiedene Pathologien entstehen können, die sich grundlegend von den Adenoiden unterscheiden.

Um keinen Schaden anzurichten, muss der Arzt eine Reihe von Krankheiten ausschliessen, die ähnliche Symptome haben: Krümmung des Septums, Polypen, Leukämie, Atrophie der hinteren Wände der unteren Schalen.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung adenoide des 2. Grades beim Kind

Die Entzündung von Polypen des 2. Grades bei Kindern erfordert eine sofortige Behandlung. Ansonsten kann die Krankheit eine komplexere Form annehmen. Die moderne Medizin unterscheidet zwei Hauptmethoden: chirurgische und konservative.

Wenn kein akuter chirurgischer Eingriff erforderlich ist, neigen Ärzte zur konservativen Behandlung von Adenoiden Grad 2 bei Kindern:

  • Waschen der Nase. Sie können eine Lösung von Meersalz oder Arzneimitteln, zum Beispiel Humer oder Aquamaris (3-4 mal am Tag, 2 Tropfen in jedem Nasenloch) verwenden. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt;
  • Einatmen;
  • Sprays und Tropfen für die Nase;
  • Immunokorrektoren.

Die moderne Medizin bietet eine große Auswahl an antiseptischen Medikamenten, die helfen, Polypen zu bekämpfen. Die wirksamsten Medikamente:

  1. Protargol. Antiseptikum, das Entzündungen beseitigt, desinfiziert, stärkt das Immunsystem. Vor dem Einträufeln die Nase gründlich mit Kochsalzlösung spülen. Der Behandlungsverlauf dauert 7 bis 14 Tage. Nebenwirkungen schließen Jucken und Brennen in der Nase ein. Kontraindikationen - individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Komponente in der Formulierung;
  2. Miramistin. Antiseptikum wird nur für den externen Gebrauch verwendet. Hilft, den Bakteriengehalt zu reduzieren. Für eine lange Zeit - 4-7 Tage. Nach Gebrauch kann ein brennendes Gefühl im Nasopharynx auftreten. Nach 5-10 Minuten vergeht;
  3. Isofra ist ein Antibiotikum mit bakterizider Wirkung. Zerstört Viren, die Infektionen des Nasopharynx verursachen. Verwenden Sie kein Antibiotikum für die individuelle Intoleranz zu seinen Bestandteilen. Der Verlauf der Behandlung - 3-4 Tage;
  4. Nazonex. Die Form der Freisetzung - Tropfen oder ein Spray. Das Medikament wirkt antiallergen. Nebenwirkungen sind: Blutungen aus der Nase, Brennen und Trockenheit im Nasenrachenraum, starke Kopfschmerzen. Nicht für Kinder jünger als 2 Jahre, während der postoperativen Phase, mit Tuberkulose oder Pilzinfektionen verwenden.

Um den Genesungsprozess zu beschleunigen, empfehlen Spezialisten oft, Medikamente in Kombination mit Physiotherapie zu nehmen. Physiotherapie wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus, lindert Entzündungen.

Es gibt viele Behandlungsmethoden, aber nicht alle sind wirksam. Vor allem sollten die gewählten Methoden absolut sicher für Kinder sein. Die häufigsten Methoden der Physiotherapie sind: Elektrophorese, Darsonvalization (Exposition gegenüber Schleim und Haut mit Hochfrequenzstrom), Ultrahochfrequenztherapie (Ultrahochfrequenzstrom).

Homöopathische Mittel

In jüngster Zeit ist die Behandlung von Polypen mit Hilfe der Homöopathie sehr populär geworden. Unter den Vorbereitungen der homöopathischen Reihe sind die effektivsten:

  • Lymphomyositis. Hat eine antihomotoxische, immunomodellierende und entzündungshemmende Wirkung, entfernt Schwellungen. Dosierung: Kinder von der Geburt bis 2 Jahre - 2 mal täglich 3-5 Tropfen, 2 bis 6 Jahre ernennen 7-8 Tropfen (2/3 mal täglich), nach sechs Jahren ein Kind können eine Dosis für Erwachsene gegeben werden - 10 Tropfen. Es gibt keine Informationen über Nebenwirkungen;
  • Sinupret. Das Medikament wird auf pflanzlicher Basis entwickelt. Fördert die Entfernung von Schleimbildungen aus der Nase, hilft, die Rhinitis und Komplikationen durch Polypen zu beseitigen. Die Dosierung hängt vom Alter des Kindes ab: 2-6 Jahre - 15 Tropfen, von 6 bis 12 - 25 Tropfen, über 12 - Erwachsene Dosis (50 Tropfen) pro Tag. Die Zusammensetzung enthält eine kleine Menge Alkohol, daher ist es besser für Kinder, es mit Wasser zu verdünnen;
  • Job-Kind. Der Hauptvorteil dieser homöopathischen Zubereitung ist die Beseitigung des Entzündungsprozesses. Die Form der Freisetzung ist Granulat. Bei der Herstellung der Zubereitung werden nur natürliche Bestandteile verwendet, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen und für Kinder unbedenklich sind. Befeuchtet die entzündete Nasenschleimhaut. Das Medikament wird einmal täglich mit 8-10 Granula eingenommen. Nach 4 Tagen sollte eine 3-tägige Pause gemacht werden;
  • Thuja-Öl. Hat antimikrobielle Wirkung. Wird für Inhalationen oder zum Einträufeln in die Nase verwendet.

Chirurgischer Eingriff

Die Entfernung von Adenoiden 2. Grades bei Kindern ist notwendig, wenn:

  • Nachts hört das Kind auf zu atmen;
  • es gibt Verletzungen der geistigen oder körperlichen Entwicklung;
  • die Genanitritis wird diagnostiziert;
  • die Krankheit provozierte die Entwicklung von Asthma, Enuresis, Otitis.

Nach der Untersuchung entscheidet der Arzt, ob die Polypen ganz oder teilweise entfernt werden sollen. Wenn sie oft verschlimmert werden oder ein Entzündungsprozess festgestellt wird, werden die Polypen vollständig entfernt.

Nach der chirurgischen Behandlung während der Woche wird dem Kind geraten, die Bettruhe einzuhalten. Sie können extrem flüssige leichte Speisen ohne Gewürze essen. Es ist sehr wichtig, die Körpertemperatur zu kontrollieren, um den Entzündungsprozess nicht zu verpassen. Wenn die Operation nicht korrekt durchgeführt wurde, können Polypen wieder wachsen.

Behandlung von Polypen mit alternativen Mitteln

Oft sind Ärzte der Folgebehandlung von Polypen sehr skeptisch gegenüber. Trotzdem gibt es wirksame Rezepte, die helfen, den Krankheitsverlauf zu erleichtern und die Atmung zu verbessern:

  1. Calanchoe-Saft. Es hilft, Schleim aus der Nase zu entfernen und Ödeme zu reduzieren. Zum Kochen benötigen Sie einen Pflanzensaft und abgekochtes Wasser (1: 1). Die Lösung sollte dreimal täglich für 1-2 Tropfen verdaut werden;
  2. Rübensaft. Das Heilmittel ist nach dem gleichen Prinzip zubereitet. Rübensaft wird mit Wasser verdünnt und 2 Tropfen zweimal täglich verdaut. Die Lösung trocknet den Schleim und entfernt Entzündungen;
  3. Tropfen aus Sanddorn. Sanddornöl wird empfohlen, in 3 Tropfen pro Tag für 2 Tropfen zu graben. Es hilft, die Funktionen der Nasenschleimhaut wiederherzustellen.

Kräutermedizin ist auch weit verbreitet. Um ein Heilmittel vorzubereiten, müssen Sie eine Mischung aus Eukalyptus (2 Teile), Kamillenblüten (2 Teile), Birkenblätter (1 Teil) machen. Ein Glas abgekochtes Wasser ist auf dem Esslöffel der Sammlung erforderlich. Wenn die Lösung abkühlt, können Sie mit der Behandlung beginnen. Innerhalb von zwei Wochen wird das Medikament 2 mal am Tag für 2 Tropfen verdaut.

Nicht weniger effektiv im Kampf gegen die Adenoide Sammlung von Minze (1 Teil), Johanniskraut (1 Teil) und Eichenrinde (2 Teile). Das Prinzip der Vorbereitung und Anwendung ist identisch.

Zum Waschen können Sie eine Infusion von Blättern vorbereiten: Flohsamen, Salbei, Ringelblume und Huflattich. Alle Komponenten sind zu gleichen Teilen entnommen. Für einen Esslöffel der Sammlung reicht ein Glas Wasser. Innerhalb einer Stunde wird die Brühe infundiert und abgekühlt. Danach muss es gefiltert werden.

Weitere Informationen zur Behandlung

Verhütung

Qualitative Therapie und moderne Diagnosemethoden tragen zur vollständigen Wiederherstellung der Atmung, Steigerung der geistigen und körperlichen Aktivität, Beseitigung von Infektionen bei.

Bei Komplikationen werden Kinder, die an Allergien oder Asthma leiden, mit Bissanomalien, Sprachstörungen konfrontiert.

Ein Kind hat Adenoide der 2. Grades, wenn er ständig krank ist. Um die Entwicklung der Krankheit zu vermeiden, müssen Sie die Ernährung des Kindes überwachen, in ihm eine Liebe zum Sport entwickeln. Erkrankungen der oberen Atemwege sollten rechtzeitig in der Lunge behandelt werden. Es wird auch empfohlen, Vitamine zu nehmen. Es ist nicht ratsam, Drogen selbst zu wählen.

trusted-source[29], [30], [31], [32], [33], [34], [35]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.