Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Behandlung der Frontitis mit Antibiotika: eine Liste von Medikamenten, Regimen

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Frontite gilt als eine relativ häufige Pathologie, die eine Entzündung der Nasenhöhlenschleimhaut darstellt. Die Krankheit ist in einem frühen Stadium kann als eine banale Erkältung eingenommen werden, so oft Patienten suchen nur medizinische Hilfe, wenn die Entzündung häufig wird - die Temperatur steigt, gibt es eine starke Kopfschmerzen ist, usw. In einer solchen Situation ist es sehr wichtig Antibiotika an der Front zu verschreiben .. - Nur eine Antibiotikatherapie hilft, die Krankheit zu heilen und die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden.

Behandlung der Frontitis mit Antibiotika

Bevor Sie ein Antibiotikum an der Front einnehmen, müssen Sie auf seine bakterielle Ätiologie achten, da die Front ebenfalls viral oder allergisch ist.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es wichtig, seine pharmakologischen Eigenschaften sorgfältig zu untersuchen und sicherzustellen, dass seine aktive Komponente in die Nasennebenhöhlen gelangt. Von großer Bedeutung ist auch die Resistenz der pathogenen Flora gegenüber einer Antibiotikatherapie.

Laboruntersuchungen von Nasensekreten erlauben es, die Zugehörigkeit von Bakterien zu identifizieren und ihre Empfindlichkeit gegenüber antimikrobiellen Medikamenten zu beurteilen. Dies wird es ermöglichen, die richtige Medizin in der Zukunft zu bestimmen, die in einem bestimmten Fall am effektivsten ist.

Wenn es aus irgendeinem Grund keine Möglichkeit gibt, die Resistenz zu bewerten, greifen Sie auf die Ernennung eines Antibiotikums mit einem möglichst breiten antibakteriellen Wirkungsspektrum zurück. Die Wirksamkeit der verschriebenen Therapie wird nach 2-3 Tagen ab Beginn der Behandlung bestimmt. Wenn es keine positive Dynamik der Frontitis gibt, dann wird das Antibiotikum durch ein anderes mit einem anderen Wirkungsspektrum ersetzt.

ATC-Klassifizierung

J01 Противомикробные препараты для системного применения

Hinweise Antibiotika an der Front

Vor Beginn der Behandlung ist eine Diagnose erforderlich, um die bakterielle Natur der Frontitis zu bestätigen. Wenn der Arzt eine allergische, pilzartige oder virale Natur der Krankheit anzeigt, wäre die Verschreibung von Antibiotika mit einer Front unpraktisch.

So sind Indikationen für die Verschreibung von Antibiotika-Therapie an der Spitze:

  • diagnostizierte bakterielle Ätiologie der Frontitis;
  • lang anhaltendes und schweres Fieber;
  • Vorhandensein von reichlich eitrigen Ausfluss aus den Nasengängen;
  • kritische Verschlechterung des Wohlbefindens des Patienten;
  • ausgeprägte Leukozytose;
  • Zeitraum nach HNO-Operation.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7]

Antibiotikum vor und Sinusitis

Antibiotikum in Kombination mit einer Entzündung in Form einer Frontitis und Sinusitis wird unter Berücksichtigung der Resistenz des Erregers gegen eine Antibiotikatherapie verschrieben. Dieser entzündliche Prozess wird als eine ziemlich komplexe Krankheit angesehen, daher sollte man zu keiner Zeit Selbstmedikation betreiben. Um die Frontitis und Sinusitis mit Antibiotika erfolgreich zu heilen, ist es notwendig, sich an solche Regeln zu halten:

  • Nehmen Sie Antibiotika nur gemäß dem Schema, das vom Arzt vorgeschrieben wird;
  • Wenn Sie zuvor irgendwelche Medikamente eingenommen haben, sollten Sie dies unbedingt dem Arzt mitteilen.
  • Sie können Ihre eigenen Anpassungen der Antibiotika-Therapie nicht vornehmen;
  • Wenn du versehentlich eine Pille verpasst, nimm nicht die doppelte Dosis, nimm die Droge so schnell wie möglich.
  • Antibiotika besser mit warmem Wasser trinken, in einem Volumen von etwa 200 ml;
  • alkoholische Getränke während der Antibiotikatherapie zu trinken ist verboten;
  • Es ist wünschenswert, in die Diät Sauermilchprodukte aufzunehmen.

trusted-source[8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]

Antibiotika für Erwachsene

Da es sich bei der Frontitis um einen infektiösen Prozess handelt, gelten Antibiotika im Vordergrund als die wichtigsten Arzneimittel. Sie werden nach folgenden Prinzipien ausgewählt:

  • wenn der pathogene Mikroorganismus - der Erreger der Frontitis - nicht identifiziert wird, sollte ein Antibiotikum mit dem breitesten Wirkungsspektrum verschrieben werden;
  • im Anfangsstadium der Behandlung wird eine äußerst wirksame Menge des Arzneimittels verschrieben - vorzugsweise wird das Antibiotikum in Form von Injektionen verwendet (nach der Linderung der akuten Symptome ist es möglich, auf die Tablettenform der Antibiotika umzuschalten);
  • die Dauer der Antibiotikatherapie vor Erwachsenen beträgt etwa anderthalb bis zwei Wochen, auch wenn die Symptome der Krankheit nach einigen Tagen aufgehört haben;
  • Die Dosierung und Häufigkeit der Antibiotikagabe bei Frontitis wird vom Arzt jeweils gesondert bestimmt;
  • gleichzeitig mit Antibiotika müssen Medikamente für die zusätzliche Therapie verordnet werden - das sind Medikamente, die Schmerzen beseitigen, die Temperatur senken, die Intensität des Nasenausflusses reduzieren;
  • Wenn das Antibiotikum innerhalb von 3-4 Tagen nach Beginn der Einnahme keine positive Wirkung zeigt, sollte es unter Berücksichtigung der Ergebnisse von bakposive durch eine andere ersetzt werden.

trusted-source[18], [19], [20], [21]

Antibiotika für Kinder vor

Wenn Frontkinder Antibiotika nehmen, ist ein Muss und ein sehr wichtiger Punkt, da sich der Entzündungsprozess auf das Periost, die Knochen und dann auf das Gehirn ausbreiten kann. Um solche Komplikationen zu vermeiden, ist es notwendig, Antibiotika so früh wie möglich für das Kind zu verschreiben.

Antibiotika werden je nach Erreger und Stadium des Entzündungsprozesses verschrieben. In diesem Fall muss das kindliche Wohlbefinden genau überwacht werden, da sich am ersten Tag der Antibiotikatherapie eine allergische Reaktion auf das Medikament entwickeln kann. Wenn dies passiert, geben Sie dem Kind unverzüglich ein Antihistamin und stoppen Sie die antimikrobielle Medikation, indem Sie den behandelnden Kinderarzt informieren.

In der Regel führt die kompetente Einstellung eines Antibiotikums vor Kindern bereits am zweiten oder dritten Tag nach der ersten Verabreichung des Arzneimittels zu einer sichtbaren Besserung des Zustands. Wenn die Verbesserung unbedeutend ist oder gar nicht oder noch schlimmer ist - der Zustand beginnt sich zu verschlechtern (Temperatur, Nasenwege werden verpfändet, Eiter wird zugeteilt), dann sollte der behandelnde Arzt die Droge durch eine andere mit einer stärkeren Wirkung ersetzen.

trusted-source[22], [23]

Freigabe Formular

Die Verwendung eines kompetenten integrierten Ansatzes zur Behandlung der Frontitis erlaubt es dem Patienten, die Operation des Öffnens und des Ablassens der Stirnhöhle zu vermeiden. Die Injektion von Antibiotikalösung in die Stirnhöhle wird relativ selten und nur bei Vorliegen ernsthafter Indikationen praktiziert, da diese Prozedur als ziemlich traumatisch angesehen wird.

Der Erfolg solcher Formen von Antibiotika, wie Sprays und Aerosolen für den intranasalen (intrakavitären) Einsatz. Eine aktive Komponente solcher Mittel sind oft Aminoglycosid-Antibiotika - zum Beispiel Polydex oder Isophra.

In der Anfangsphase des Antibiotikums ist bevorzugt Injektion von Antibiotika-Lösungen zu verwenden - diese intramuskuläre oder intravenöse Injektion erfolgen kann.

Mit einem leichten Fluss der Frontitis, sowie nach Beseitigung der akuten Symptome der Krankheit, können Antibiotika in Form von Tabletten oder Kapseln eingenommen werden.

Titel

Der Einsatz von Antibiotika im Vorfeld ist vielfältig: Medikamente können je nach Art und Aktivität des Erregers verabreicht werden.

  • Makrolid-Antibiotika - Azithromycin, Erythromycin, etc. Solche Medikamente beeinflussen die Tatsache, dass der Körper ungünstige Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung von Bakterien schafft, die die Front verursacht. Besonders empfohlen die Verwendung von Makroliden bei chronischer Frontitis, oder wenn keine Möglichkeit besteht, den Erreger zu identifizieren.
  • Penicillin-Antibiotika - Amoxicillin, Augmentin, etc. Solche Medikamente gelten als relativ engstirnig, so dass sie nur ernannt werden, wenn die Art des Krankheitserregers bekannt ist.
  • Cephalosporin-Antibiotika - Cefazolin, Cefexol, etc. Solche Medikamente sind vergleichbar mit Penicillin, aber sie haben ein erweitertes Spektrum an antibakterieller Aktivität. Cephalosporine werden verschrieben, wenn sich die Behandlung der Frontitis mit anderen Antibiotika als unwirksam erwiesen hat.
  • Tetracyclin-Antibiotika werden überwiegend äußerlich verordnet oder in Fällen, in denen der Patient keine Penicilline einnimmt.

trusted-source[24], [25], [26], [27], [28], [29]

Pharmakodynamik

Pharmakodynamische und kinetische Eigenschaften von Antibiotika in Fronten werden am Beispiel der injizierbaren Lösung von Cefazolin und des Tablettenarzneimittels Sumamed bequem untersucht.

  • Cefazolin ist eines der aktivsten antibakteriellen Medikamente. Er schädliche Wirkung auf Staphylokokken, Streptokokken, Corynebacterium, Escherichia, Shigella, Klebsiella, Proteus, Enterobacteriaceae, und so weiter., Ist aber machtlos gegen Rickettsien, Viren, Pilze und Protozoen. Cefazolin wirkt hemmend auf den Aufbau der Zellwand eines pathogenen Mikroorganismus.
  • Sumamed ist Azalid, eine relativ neue Untergruppe von Makroliden. Bei einer bestimmten Konzentration im Gewebe zeigt sich eine bakterizide Wirkung. Sumamed beeinflusst die gram-positive Kokkenflora, gramnegative Mikroben, verschiedene Anaerobierarten. Sumamed ist hilflos vor Gram-positiven Mikroben, die gegen Erythromycin resistent sind.

trusted-source[30], [31], [32]

Pharmakokinetik

  • Nach intramuskulärer Injektion wird der Wirkstoff von Cefazolin sofort absorbiert. Der Grenzwert im Blut wird für 60 Minuten notiert und bleibt in der therapeutischen Konzentration von acht bis zwölf Stunden. Die Ausscheidung erfolgt durch das Harnsystem (nicht weniger als 90%). Cefazolin passiert die Plazenta, ist in der Muttermilch bestimmt. Es gelangt leicht in die Synovialflüssigkeit in die Gelenkhöhlen.

Intravenöse Injektion ermöglicht es Ihnen, die Konzentration von Antibiotika im Blut höher zu machen, aber das Medikament wird schneller angezeigt.

  • Sumamed Tabletten werden perfekt aus dem Verdauungssystem aufgenommen: Der Wirkstoff ist resistent gegen den Einfluss von sauren Medien. Wenn der Patient 0,5 g des Arzneimittels einnimmt, wird die maximale Konzentration im Serum für 2,5-3 Stunden beobachtet.Die biologische Verfügbarkeit von Sumamed wird auf 37% geschätzt.

trusted-source[33], [34]

Verwenden Antibiotika an der Front Sie während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist eine Behandlung mit Cefazolin erlaubt, jedoch nur bei starken Indikationen.

Sumamed in Tabletten zur Behandlung von schwangeren Frauen wird nicht verwendet.

Beide Medikamente können in der Stillzeit verschrieben werden, aber das Stillen für die Dauer der Behandlung wird abgebrochen.

Kontraindikationen

Eindeutige Kontraindikationen für die Ernennung von Antibiotika an der Front sind die Dauer der Schwangerschaft und individuelle Reaktion auf die Medikation. In anderen Situationen können Sie ein Antibiotikum wählen, das in keinem Fall kontraindiziert ist.

Relative Kontraindikationen für die antibiotische Behandlung an der Front können sein:

  • beeinträchtigte Leberfunktion;
  • Alter der Kinder;
  • eingeschränkte Nierenfunktion.

Wenn der Patient relative Kontraindikationen hat, wählt der Arzt in einem bestimmten Fall das optimalste Medikament.

trusted-source[35], [36], [37], [38], [39], [40], [41], [42]

Nebenwirkungen Antibiotika an der Front

Absolut alle Antibiotika, einschließlich derer, die an der Front verschrieben werden, haben bestimmte Seitenerscheinungen. Wir präsentieren Ihnen eine Liste der häufigsten unerwünschten Symptome.

  • Pilzläsionen der Haut oder der Schleimhäute.
  • Entzündung im Verdauungstrakt, Durchfall, Bauchschmerzen.
  • Veränderungen im Blut - Leukopenie, Eosinophilie.
  • Appetitlosigkeit.
  • Allergie.
  • Kopfschmerz, Schwindel, Geschmacksveränderungen, Sensibilitätsstörungen, Schlafstörungen, Myasthenia gravis, psychomotorische Störungen.
  • Vorübergehende Beeinträchtigung des Sehvermögens
  • Tachykardie, Blutdruckänderung.
  • Atembeschwerden, Nasenbluten.
  • Hepatitis, Cholestase.
  • Schmerzen in den Muskeln, im Rücken, in den Gelenken.
  • Gefühl, müde, Fieber.

trusted-source[43], [44], [45], [46], [47], [48]

Dosierung und Verabreichung

  • Cefazolin kann in Form von intramuskulären und intravenösen Injektionen oder Tropfinfusionen verwendet werden. Das durchschnittliche tägliche Volumen eines Antibiotikums vor erwachsenen Patienten beträgt 0,25 bis 1 g, mit einer Häufigkeit von 3-4 mal. Die maximale tägliche Menge an Cefazolin beträgt 6 g. Die Dauer der Therapie wird vom Arzt festgelegt.
  • Sumamed Tabletten auf der Vorderseite werden von erwachsenen Patienten in einer Menge von 0,5 g einmal täglich für drei Tage eingenommen. Dementsprechend beträgt die Dosis des Medikaments 1,5 g.

Machen Sie keine Selbstmedikation: Der Arzt behandelt nur die Grenze, basierend auf den Ergebnissen der Diagnose und den individuellen Eigenschaften des Patienten.

trusted-source[49], [50], [51], [52], [53], [54], [55]

Überdosis

Die Einnahme einer überschätzten Dosierung von Antibiotika an der Front kann mit einer Zunahme unerwünschter Ereignisse einhergehen. Die häufigsten Symptome sind Übelkeit, vorübergehende Verschlechterung der Hörfunktion, Erbrechen, Durchfall.

Therapeutische Maßnahmen im Falle einer Überdosierung sind symptomatisch.

trusted-source[56], [57], [58], [59], [60], [61]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

  • Cefazolin wird nicht gleichzeitig mit Antikoagulanzien und Diuretika angewendet.

Cefazolin und Aminoglycoside nicht in einer Injektion mischen.

  • Sumamed ist unerwünscht, gleichzeitig mit anti-sauren Arzneimitteln, mit Digoxin, mit Arzneimitteln, die auf Ergotalkaloiden basieren, mit Cyclosporin zu nehmen.

trusted-source[62], [63], [64], [65], [66], [67], [68], [69]

Lagerbedingungen

Cefazolin wird bei Raumtemperatur gelagert, an schwer zugänglichen Stellen für Kinder. Es wird empfohlen, die Lagerräume für Medikamente nicht in der Nähe von Heizgeräten und Sonnenlicht zu lagern.

Sumamed in Tabletten oder Kapseln ist auch bei normaler Raumtemperatur bis + 25 ° C haltbar.

Wenn Sie andere Antibiotika an der Front verwenden, finden Sie weitere Details zu den Regeln für die Lagerung des Medikaments in den beigefügten Anweisungen.

trusted-source[70], [71], [72], [73], [74], [75], [76], [77]

Haltbarkeit

Cefazolin in Glasflaschen kann unter den entsprechenden Bedingungen bis zu 24 Monate gelagert werden.

Sumamed in Form von Tabletten oder Kapseln kann bis zu 3 Jahre gelagert werden.

Informationen über das Verfallsdatum für andere Antibiotika sind auf der Packung oder in der Anmerkung zum spezifischen Medikament vorgeschrieben.

trusted-source[78], [79], [80], [81], [82], [83], [84]

Das beste Antibiotikum vorne

Die bequemste Form des Antibiotikums vor vielen betrachten Pillen, so versuchen Sie, das optimalste und wirkungsvollste Rauschgift in dieser Dosierungsform zu wählen:

  • Macropen ist ein beliebter Vertreter von Makrolidpräparaten mit einer aktiven Komponente von Midekamycin. Macropen unterdrückt die Entwicklung von Pneumokokken, einem hämophilen Stäbchen. Die empfohlene Einnahme von Tabletten - dreimal täglich nach den Mahlzeiten, für zwei Wochen.
  • Augmentin ist der prominenteste Vertreter von polysynthetischen Penicillin-Wirkstoffen mit einem breiten Wirkungsspektrum. Der Therapieverlauf Augmentin wird nicht länger als 2 Wochen empfohlen, da dies zur Entwicklung von Nebensymptomen wie Dyspepsie, Ungleichgewicht der Mikroflora führen kann.
  • Sumamed gehört zu den modernen antibakteriellen Wirkstoffen der Makrolid-Gruppe. Die Tabletten werden nur einmal täglich zwischen den Mahlzeiten für fünf Tage eingenommen.
  • Flemoxin Solutab ist ein Penicillin-Präparat mit relativ wenigen Nebenwirkungen (vorausgesetzt, dass die Dosierung strikt eingehalten wird).
  • Amoxiclav ist ein Antibiotikum, das bei erwachsenen Patienten oft bei verschiedenen Atemwegsinfektionen eingesetzt wird. Amoxiclav gehört zur Kategorie der halbsynthetischen Penicillin-Präparate.
  • Zitrolide ist eine Zubereitung von Makrolid-Zubehör, mit relativ starker und ausgeprägter antibakterieller Wirkung. Das Medikament sollte einmal täglich zwischen den Mahlzeiten eingenommen werden.

Im Anfangsstadium der Krankheit wird häufig eine Injektion von Antibiotika verschrieben: Die Arzneimittellösung wirkt schneller, da sie eine höhere Bioverfügbarkeit aufweist:

  • Ceftriaxon ist ein Vertreter der dritten Generation von Cephalosporin-Antibiotika. Das Medikament ist in akuter Front wirksam. Es wird in Ampullen in Form eines Lyophilisats zur Herstellung einer Lösung abgegeben. Ceftriaxon kann intravenös oder intramuskulär verabreicht werden.
  • Cefazolin ist ein halbsynthetisches Cephalosporin mit starker antibakterieller Aktivität. Es wird vom Körper gut angenommen, kann jedoch in einigen Fällen noch Allergien und Dysbakteriose verursachen.

Behandlung einer Front ohne Antibiotika

Der Einsatz von Antibiotika zur Behandlung der Frontitis ist obligat - aber nur im Falle einer bakteriellen Ätiologie der Erkrankung. Wenn die allergische Natur der Frontitis wirksam ist, werden Antihistaminika wirksam sein, die vor dem Hintergrund einer entzündungshemmenden, antipyretischen und immunstimulierenden Behandlung verschrieben werden. Komplexe Verschreibung von Medikamenten wird in kurzer Zeit helfen, Schmerzen zu lindern, Schwellungen der Nasenschleimhaut zu beseitigen, den Körper zu stärken und ihn an die Infektion anzupassen.

Mit einer Virusfront werden spezielle Medikamente - Interferone - zur Rettung kommen. Diese Medikamente, zu denen auch humanes Interferon α-2b gehört, aktivieren die Immunantwort bei otolaryngologischen Virusinfektionen. Die beliebtesten Medikamente in dieser Richtung sind:

  • Grippferon;
  • Grippferon mit Loratidin (mit antiallergischer Komponente);
  • Laferon.

Während der gesamten Behandlung der Front ist es notwendig, den Zustand der Mikroflora im Darm unter Kontrolle zu halten. Um Dysbakteriose zu verhindern, wird empfohlen, ein Antipilzmittel - zum Beispiel Fluconazol - einzunehmen. Wenn die Zeit verstrichen ist und sich bereits eine Dysbakteriose entwickelt hat, ist es wichtig, so bald wie möglich mit der zusätzlichen Einnahme von probiotischen und präbiotischen Arzneimitteln zu beginnen.

Antibiotika vor der mikrobiellen Natur ist eine wichtige und unverzichtbare Etappe in der Behandlung der Krankheit. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass das Medikament nur von einem Arzt ausgewählt und verschrieben werden sollte. Der chaotische und analphabetische Empfang eines Antibiotikums kann eine starke Verschlimmerung des Zustands des Patienten hervorrufen und zu einer Resistenz des Erregerbakteriums gegen das eingenommene Medikament führen.

Pharmakologische Gruppe

Антибактериальные средства для системного применения
Антибиотики

Pharmachologischer Effekt

Антибактериальные препараты

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Behandlung der Frontitis mit Antibiotika: eine Liste von Medikamenten, Regimen" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.