Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Berlition

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Berlition ist ein Arzneimittel, das die Stoffwechselprozesse und die Arbeit des Verdauungssystems beeinflusst.

trusted-source[1], [2], [3], [4]

ATC-Klassifizierung

A16AX01 Тиоктовая кислота

Wirkstoffe

Тиоктовая кислота

Hinweise Berlition

Das Medikament wird hauptsächlich bei der Behandlung von alkoholischer oder diabetischer Polyneuropathie eingesetzt, bei der auch Parästhesien beobachtet werden.

Es ist auch erlaubt, in verschiedenen Leberpathologien zu verschreiben.

Freigabe Formular

Das Medikament wird in Form von Kapseln, Tabletten und zusätzlich zu diesem Konzentrat zur Herstellung von Infusionslösungen freigesetzt.

Berlition 300 Kapseln à 15 Stück im Blister. In der Packung befinden sich 1-2 Blisterplatten.

Berition 300 ED - erhältlich in Glasampullen von 12 ml. In der Packung - 5 oder 10 Ampullen mit Konzentrat.

Berlition 300 Oral - im Inneren der Blisterpackung befinden sich 10 Tabletten. In einer Packung - 3 Blisterpackungen.

Berlition 600 Kapseln - 15 Stück in der Blase. In einem separaten Paket enthält 1-2 Platten.

Berlition 600 ED ist in Glasampullen von 24 ml enthalten. In einer separaten Box - 5 oder 10 Ampullen mit Konzentrat.

Pharmakodynamik

Berlition - ein Arzneimittel, das α-Liponsäure enthält. Der Wirkstoff ist ein vitaminähnliches Element, das sich im Körper bildet. Gleichzeitig ist Thioctsäure ein Coenzym, das an den oxidativen Prozessen der Decarboxylierung von α-Ketosäuren beteiligt ist. Bei Menschen mit Diabetes hilft das Medikament, die Plasmaspiegel von Brenztraubensäure zu verändern.

Das Medikament verhindert die Ablagerung von Glukose in der Region von Matrixproteinen innerhalb des Kreislaufsystems und die Bildung der Endprodukte von Glykosylierungsverfahren. Es trägt auch zur Verbesserung der endoneuralen Zirkulation bei und aktiviert die Bildung von Glutathion (Antioxidationsmittelkomponente). Aufgrund dieser Eigenschaft beeinflusst das Präparat die Arbeit der peripheren Nerven bei Personen, die an einer sensorischen Polyneuropathie des diabetischen Typs leiden, positiv. Zusammen mit diesem verbessert die aktive Komponente von Drogen Leberfunktion in Leuten mit Leberpathologien.

trusted-source[5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]

Pharmakokinetik

Nach der internen Verabreichung wird Thioctsäure schnell vom Magen-Darm-Trakt absorbiert. Der Grad der absoluten Bioverfügbarkeit der Substanz (in oraler Form) beträgt 20% im Vergleich zur Verwendung in parenteraler Form. Dies liegt an der Tatsache, dass & agr; -Liponsäure die Wirkung der ersten Leberübertragung erfährt. Der Spitzenplasma-Index wird nach einer halben Stunde nach dem Empfang beobachtet.

Die Halbwertszeit der Substanz beträgt ca. 25 Minuten.

Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich durch die Nieren - in Form von Zerfallsprodukten, und der Rest der Substanz wird unverändert ausgeschieden.

In In-vitro-Tests bildet α-Liponsäure Bindungen mit Ionen verschiedener Metalle und darüber hinaus Komplexe von mittlerer Löslichkeit mit Saccharosemolekülen.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21]

Verwenden Berlition Sie während der Schwangerschaft

Es ist verboten, Berlion bei schwangeren oder stillenden Müttern zu verschreiben, da keine Informationen über die Auswirkungen des Arzneimittels auf das Baby und den Fötus vorliegen.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Es ist verboten, Personen mit Unverträglichkeit von α-Liponsäure oder anderen Elementen des Arzneimittels einzunehmen;
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Berition 300 Oral kann nicht zur Behandlung von Personen mit Malabsorptionssyndrom, Laktaseintoleranz und Galaktosämie eingesetzt werden.

Kapseln sind nicht für Fructose vorgeschrieben.

Vorsicht ist geboten bei Patienten mit Diabetes (es ist erforderlich, die Glykämie ständig zu überwachen).

trusted-source[22], [23], [24], [25], [26]

Nebenwirkungen Berlition

Die Anwendung des Arzneimittels kann folgende Nebenwirkungen verursachen:

  • Manifestationen im Magen-Darm-Trakt: das Auftreten von Erbrechen, Dyspepsie und Übelkeit, und damit eine Verletzung der Geschmacksknospen und Störung des Stuhls;
  • Reaktionen von PNS und ZNS: Bei schneller IV-Injektion können Krämpfe, ein Gefühl der Schwere im Kopf sowie Diplopie entstehen;
  • Störungen in der CCC-Region: mit der schnellen Einführung des Medikaments in / in der Methode entwickelt Gesichts Hyperämie (auch im oberen Teil des Körpers), Tachykardie, und zusätzlich, Verengung und Schmerzen im Brustbein;
  • Manifestationen der Allergie: Juckreiz, Ausschläge auf der Haut und zusätzlich Ekzem oder Urtikaria. In einigen Fällen (in der Regel mit großen Dosen von Medikamenten) kann Anaphylaxie auftreten;
  • Andere: Anzeichen von Hypoglykämie können auftreten, darunter Kopfschmerzen, Hyperhidrose, Schwindel und Sehstörungen. Manchmal wird wegen der Verwendung von Thioctsäure Purpura mit Thrombozytopenie oder Dyspnoe beobachtet.

Im Anfangsstadium der Behandlung bei Menschen mit Polyneuropathie können Parästhesien verstärkt werden, was ein Gefühl von Gänsehaut verursacht.

trusted-source[27], [28], [29], [30]

Dosierung und Verabreichung

Empfangen von Tabletten und Kapseln:

Nimm das Ganze, nicht kauen oder mahlen. Die tägliche Dosierung des Arzneimittels wird in einer Dosis, vorzugsweise eine halbe Stunde nach dem Frühstück, angewendet. Um die erforderliche Medikation zu erhalten, sollten alle medizinischen Anwendungsempfehlungen beachtet werden. Oft dauert Burlion lange und das Behandlungsschema wird vom Arzt bestimmt.

Zur Behandlung der Polyneuropathie vom diabetischen Typ werden üblicherweise 600 mg des Medikaments pro Tag eingenommen (2 Kapseln oder Tabletten mit 300 mg Form oder 1 Kapsel LS Form 600 mg).

Um Leberkrankheiten zu eliminieren, wird häufig verschrieben, 600-1200 mg der Droge pro Tag einzunehmen.

Während der Behandlung von schweren Formen der Pathologie wird empfohlen, das Medikament in seiner parenteralen Form zu verwenden.

Konzentrat zur Herstellung von Infusionslösungen:

Die in der Ampulle enthaltene Substanz wird zur Herstellung von Infusionen verwendet. Um das Konzentrat aufzulösen, kann nur Natriumchloridlösung (0,9%) verwendet werden. Die fertige Substanz wird intravenös injiziert. Die Dosierung der fertigen Infusion beträgt 250 ml, die in einer Zeitspanne von mindestens einer halben Stunde verabreicht werden sollte.

Um das schwere Stadium der diabetischen Polyneuropathie zu behandeln, werden 300-600 mg Substanz pro Tag benötigt (1-2 Ampullen des Medikaments in Form von 300 Einheiten oder 1 Ampulle in Form von 600 Einheiten).

Leberpathologien werden mit der Verabreichung von & agr; -Liponsäure in einer Menge von 600 bis 1200 mg pro Tag stark behandelt.

Der Verlauf der Therapie mit der parenteralen Methode der Verabreichung wird im Zeitraum von maximal 0,5-1 Monat durchgeführt, und dann wird der Patient auf die orale Form der Behandlung übertragen.

Bei einer Infusion besteht die Möglichkeit einer Anaphylaxie, bei Schwächegefühl sowie Juckreiz oder Übelkeit sollte der Injektionsvorgang sofort abgebrochen werden. Während der Infusion muss der Patient ständig überwacht werden, und nur ein Arzt kann dies tun.

Personen mit einer diabetischen Form der Polyneuropathie müssen den erforderlichen Blutzucker einhalten (zusätzlich im Falle einer Änderung der Dosierung von Antidiabetika).

trusted-source[31], [32]

Überdosis

Aufgrund der Verwendung von Medikamenten in übermäßigen Dosen können Übelkeit, Kopfschmerzen und Erbrechen auftreten. Wenn die Dosis weiter ansteigt, beginnt die Entwicklung der psychomotorischen Agitation sowie das Gefühl der Verwirrung. Die Verwendung von mehr als 10 Gramm des Medikaments kann schwere Vergiftungen verursachen, auch tödlich. Der Schweregrad der Intoxikation mit α-Liponsäure kann im Falle der Kombination von Arzneimitteln mit Ethanol zunehmen. Als Ergebnis der schweren Vergiftungen beobachteten Auftreten von generalisierten Anfällen Typen, Hämolyse mit Laktatazidose und Rhabdomyolyse, zusätzlich zu dieser Abnahme der Indikatoren für Zucker, eine Verschlechterung der Funktion des Knochenmarks, die Entwicklung eines Schockzustand, disseminierte intravaskuläre Koagulation und multiple organ dysfunction syndrome.

Das Medikament hat kein spezifisches Antidot. Im Falle einer Überdosierung muss das Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei Intoxikationen mit Tabletten oder Kapseln ist eine Magenspülung und die Verwendung von Enterosorbentien erforderlich. Wenn schwere Vergiftungen aufgetreten sind, ist eine intensive Therapie erforderlich. Darüber hinaus wird eine symptomatische Behandlung durchgeführt (wenn es Anzeichen gibt).

Es liegen keine Informationen zur Wirksamkeit von Hämodialyseverfahren sowie zur Hämofiltration bei Intoxikationen durch Burleithin vor.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Nehmen Sie während der Anwendung von Berlion kein Ethanol ein.

Die aktive Komponente des Arzneimittels schwächt die Wirkung von Cisplatin im Falle der gleichzeitigen Verabreichung dieser Arzneimittel.

Das Medikament kann die Wirkung von Antidiabetika potenzieren. Während der Anwendung von Berlition bei Diabetikern ist es erforderlich, die Glukosewerte zu überwachen und die Dosierung von Hypoglykämika entsprechend zu regulieren.

Thioctsäure bildet komplexe Bindungen mit einzelnen Metallen, darunter Eisen mit Magnesium und zusätzlich mit Calcium. Die Verwendung von Arzneimitteln, die diese Bestandteile enthalten, und zusätzlich zu diesem Milchprodukt ist mindestens 6-8 Stunden nach der Anwendung von Berlion erlaubt.

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37], [38]

Lagerbedingungen

Konzentrat für die Herstellung der Infusionslösung muss an einem dunklen, trockenen Ort mit Temperaturen im Bereich von 15-30 ° C aufbewahrt werden.

Die Tablettenform des Arzneimittels sollte vor Feuchtigkeit geschützt bei einer Temperatur von 15-25 ° C gelagert werden.

Die Kapseln werden an Orten aufbewahrt, die vor dem Eindringen von Feuchtigkeit bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C verschlossen sind.

Haltbarkeit

Berlition in Form eines Konzentrats, das für Infusionslösungen verwendet wird, kann in dem Zeitraum von 3 Jahren ab dem Zeitpunkt der Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden, aber die fertige Infusion (an einem dunklen Ort) kann nicht länger als 6 Stunden gelagert werden.

Die Tablettenform des Arzneimittels kann in den 2 Jahren seit der Freisetzung des Arzneimittels verwendet werden.

Die Kapselform von Berlionium darf in dem Zeitraum von 3 Jahren (Volumen 300 mg) und 2,5 Jahren (Volumen 600 mg) ab dem Datum der Freigabe der Kapseln verwendet werden.

Pharmakologische Gruppe

Гепатопротекторы

Pharmachologischer Effekt

Гипогликемические препараты
Гипохолестеринемические препараты
Гиполипидемические препараты
Гепатопротективные препараты

Beliebte Hersteller

Берлин-Хеми АГ (Менарини Групп), Германия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Berlition" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.