Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Bio

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Allgemeine Medikamente Ursolizin wird oft für Erkrankungen des Gallensystems - Pathologien der Leber und Gallenwege verschrieben.

ATC-Klassifizierung

A05AA02 Ursodeoxycholic acid

Wirkstoffe

Урсодезоксихолевая кислота

Hinweise Ursolysin

Ursolysin kann für folgende medizinische Zwecke verschrieben werden:

  • zur Aufweichung von radiologisch negativen Gallensteinen mit Cholesterin-Ursprung, deren Größe 1,5 cm nicht überschreitet (mit einer wirksamen Gallenblase);
  • zur Behandlung von entzündlichen Prozessen im Magen, die mit der Übertragung von Galle verbunden sind;
  • zur Beseitigung der Symptome der primären biliären Zirrhose, wenn Zirrhose in einem kompensierten Stadium ist.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Freigabe Formular

Ursolizin wird in Form von Kapseln für den internen Gebrauch hergestellt: Blisterplatten enthalten 10 Stück Kapseln und eine Schachtel Pappe enthält zwei Blisterplatten.

Freisetzung von Ursolizin in zwei Dosierungsvarianten:

  • Ursolizin 150 mg, das 150 mg des Wirkstoffs Ursodeoxycholsäure enthält;
  • Ursolizin 300 mg, enthält 300 mg des Wirkstoffs Ursodeoxycholsäure.

Die Kapseln sind dicht, weiß und haben eine weiße, pulverige Substanz.

trusted-source[6], [7], [8]

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels Ursolysin ist eine Gallensäure, die in der Norm in den Gallensekreten einer Person in Form einer kleinen Menge Cholsäure oder Chenodesoxycholsäure vorliegt.

Wenn Sie Kapseln Ursolizin innerhalb der Droge verwenden, reduziert das Cholesterin in der Galle, verhindert seine Absorption durch die Wände des Darms, senkt die Freisetzung von Cholesterin in der Gallenumgebung.

Es ist allgemein anerkannt, dass sich Gallensteine aufgrund der dispergierten Zersetzung von Cholesterin und der Bildung von Flüssigkristallstrukturen auflösen.

Vermutlich ist die Wirkung von Ursolysin bei hepatischen und cholestatischen Pathologien mit einer relativen Substitution von lipophilen toxischen Gallensäuren mit einer schützenden hydrophilen nichttoxischen Säure verbunden. Darüber hinaus verbessert sich die Produktionskapazität von Leberzellen, und immunregulatorische Prozesse werden normalisiert.

trusted-source[9], [10], [11]

Pharmakokinetik

Nach internem Gebrauch wird Ursolysin dank passivem und aktivem Transport gut in die Darmhöhle aufgenommen. Nach dem Assimilationsprozess wird der Wirkstoff Ursolizin in der Leber unter Beteiligung von Glycin und Taurin konjugiert, wonach er den Körper als Galle verlässt.

Die Clearance-Parameter während der primären Leberpassage können fast 60% betragen.

Unter dem Einfluss von Mikroorganismen des Darms wird unvollständiger Abbau des Wirkstoffs Ursolysin beobachtet, unter Bildung von 7-Ketolithocholsäure und Lithocholsäure. Letzteres gilt als toxisch für die Leber und führt bei Nagern zu Veränderungen des Leberparenchyms. Allerdings wird bei Menschen eine relativ geringe Menge an Säure angesaugt, die von der Leber sulfatiert und deaktiviert wird, und dann den Körper mit Gallensekreten und Fäkalien verlässt.

Die biologische Halbwertszeit des Wirkstoffes Ursolizin kann zwischen 3,5 und 5,8 Tagen liegen.

trusted-source[12], [13], [14], [15], [16], [17]

Verwenden Ursolysin Sie während der Schwangerschaft

Informationen über die Anwendung von Ursolizin bei schwangeren Patienten liegen derzeit nicht in ausreichendem Maße vor. Angesichts dessen ist es vorzuziehen, die Verwendung dieses Medikaments während der Schwangerschaft zu vermeiden.

Es wird allen Patienten im gebärfähigen Alter empfohlen, vor Behandlungsbeginn mit der Einnahme von Kontrazeptiva zu beginnen, um negative Folgen im Falle einer Schwangerschaft zu vermeiden. Verhütungsmittel sollten nicht-hormonell oder mit einem minimalen Gehalt an Östrogenen sein.

In Ermangelung der notwendigen Informationen, wird es nicht empfohlen, Ursolysin während des Stillens zu nehmen.

Kontraindikationen

Verschreiben Sie nicht Ursolysin:

  • mit einer Tendenz zu einer allergischen Reaktion des Körpers auf die Inhaltsstoffe des Arzneimittels;
  • mit Verschlimmerung des entzündlichen Prozesses im Gallenausscheidungssystem;
  • mit Verstopfung des Gallengangs.

Wählen Sie nicht Ursolysin in Gegenwart von Verkalkung in der Gallenblase, mit eingeschränkter kontraktilen Funktion der Gallenblase, mit häufigen Leberkoliken.

trusted-source[18], [19], [20], [21]

Nebenwirkungen Ursolysin

Die Behandlung mit Ursolysin kann mit einigen unerwünschten Erscheinungen einhergehen:

  • stolz, halbseitige Entleerung;
  • Schmerzen im Bauch oder in der Leber;
  • Bildung von Verkalkungen;
  • der Übergang der biliären Zirrhose in ein vorübergehendes Stadium der Dekompensation;
  • allergische Reaktionen in Form von Urtikaria.

trusted-source[22], [23], [24]

Dosierung und Verabreichung

Ursolizin wird ausschließlich von einem Arzt verschrieben. Patienten mit einem Gewicht von bis zu 47 kg oder Patienten, die Schwierigkeiten beim Verschlucken von Kapselpräparaten haben, kann der Arzt andere Arzneimittelanaloga in Form einer Suspension verschreiben.

  • In Gegenwart von Gallensteinen mit Cholesterin-Ursprung werden 10 mg Ursolysin pro kg Körpergewicht des Patienten verschrieben. Die Kapseln werden im Ganzen, täglich in der Nacht, regelmäßig geschluckt. Die Dauer der Aufnahme beträgt in der Regel von sechs Monaten bis zu einem Jahr. Wenn nach 12 Monaten der Behandlung kein positives Ergebnis gefunden wurde, wird Ursolizin abgesetzt. Die Qualität der Behandlung sollte alle sechs Monate mit Ultraschall- und Radiographie-Methoden überprüft werden. Gleichzeitig wird die Wahrscheinlichkeit der Verkalkung von Konkrementen geschätzt. Wenn Anzeichen von Verkalkung gefunden werden, wird die Therapie abgebrochen.
  • Bei dem entzündlichen Prozess im Magen mit Reflux-Galle wird 1 Kapsel Ursolysin für die Nacht, für zwei Wochen, verschrieben. Der Behandlungsplan kann nach Ermessen des Arztes geändert werden.
  • Bei primärer biliärer Zirrhose sollte die tägliche Menge an Ursolysin 12-16 mg pro kg des Patientengewichtes betragen. Während der ersten drei Monate der Therapie wird Ursolizin dreimal täglich eingenommen. Nach der Besserung des Patientenzustandes wechseln sie zur gewohnten Methode - einmal am Tag in der Nacht.

Die Kapseln werden als Ganzes mit Wasser geschluckt. Es ist ratsam, eine tägliche Aufnahme zur gleichen Zeit zu nehmen.

Bei der primären biliären Zirrhose zu Beginn kann man die Verschlimmerung klinischer Symptome beobachten - zum Beispiel Juckreiz. Mit dieser Entwicklung der Ereignisse geht die Behandlung weiter und limitiert die Verabreichung von Ursolizin 1 Mal pro Tag. Nach Stabilisierung des Zustands des Patienten wird die Arzneimittelmenge schrittweise erhöht (wöchentlich eine Kapsel hinzufügen, bis die erforderliche Dosis erreicht ist).

trusted-source[25], [26], [27], [28], [29]

Überdosis

Wenn irrational große Mengen von Ursolysin eingenommen werden, kann sich Durchfall entwickeln. Andere Anzeichen einer Überdosierung sind unwahrscheinlich, da bei einer erhöhten Einnahme von Ursolizin im Darm die Resorption reduziert wird und der Überschuss des Medikaments mit Kalorien ausgeschieden wird.

Bei Durchfall wird die Dosis von Ursolizin revidiert und angepasst. Bei anhaltendem Durchfall wird Ursolizin abgesetzt.

Besondere Maßnahmen bei Überdosierung finden keine Anwendung. Es wird empfohlen, die Stabilität des Wasser-Elektrolyt-Gleichgewichtes zu überwachen.

trusted-source[30], [31]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Sie können Ursolizin nicht in Verbindung mit solchen Arzneimitteln wie Kolestyramin, Kolestypol, sowie mit Anti-Säure-Mitteln bei Anwesenheit von Aluminiumsalzen in der Zusammensetzung einnehmen. Wenn Sie die Kombination dieser Arzneimittel nicht vermeiden können, müssen Sie eine Pause zwischen der Einnahme dieser Arzneimittel in 120 Minuten einhalten.

Ursolysin ist in der Lage, die Assimilation von Cyclosporin zu beschleunigen, was eine zusätzliche Kontrolle seines Spiegels im Blutstrom mit einer möglichen Dosisanpassung erfordert.

Bei einigen Patienten kann Ursolysin die Resorption von Ciprofloxacin beeinträchtigen.

Estrogenosoderzhaschie bedeutet, sowie Medikamente, die den Cholesteringehalt im Blut zu reduzieren (z.B. Clofibrat) kann die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Gallensteinen erhöhen und die Wirkung Ursolizin minimieren (wenn das Medikament verwendet wird, um diese Konkremente zu lösen).

trusted-source[32], [33], [34], [35]

Lagerbedingungen

Es ist möglich, Ursolysin bei Raumtemperatur - bis zu + 25 ° C zu lagern. Es ist notwendig, den fehlenden Zugang von Kindern zu Medikamentenlagern zu überwachen.

trusted-source[36], [37]

Haltbarkeit

Ursolysin ist ab dem Herstellungsdatum für drei Jahre verwendbar.

trusted-source[38]

Pharmakologische Gruppe

Гепатопротекторы
Желчегонные средства и препараты жёлчи

Pharmachologischer Effekt

Иммуномодулирующие препараты
Гипохолестеринемические препараты
Гепатопротективные препараты
Желчегонные препараты
Холелитолитические препараты

Beliebte Hersteller

Митим С.р.л. для "Магис Фармасьютичи С.п.А.", Италия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Bio" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.