Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Kinderarzt

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.11.2021

Ein Kinderarzt ist ein Arzt, der Kinder unter 15 Jahren begleitet, die ihre Entwicklung bis zur Adoleszenz verfolgen.

trusted-source[1], [2]

Wer ist ein Kinderarzt?

Der Kinderarzt ist der Hauptberater für das Kind und die Mutter. Er kann seiner Mutter beibringen, störende Signale zu erkennen. Der Kinderarzt beurteilt die Entwicklung des Kindes und seine spätere Bereitschaft, die Schule zu betreten.

Er gibt Empfehlungen zum Stillen und zur Erziehung von Kindern. Der Kinderarzt identifiziert und leitet die Therapie von Kinderkrankheiten: Keuchhusten, Röteln, Windpocken, sowie Grippe, ARVI und Vergiftungen. Auch bestimmt der Kinderarzt (ohne die Ernennung der Behandlung) Nierenerkrankung, Herz-Kreislauf- und Nervensystem und leitet das Kind zu den entsprechenden engen Spezialisten.

Wann sollte ich zum Kinderarzt gehen?

  1. Wenn Sie auf der Haut des Kindes rote Flecken sehen, die sich außerhalb des Kopfes befinden. 
  2. Das Kind ist unruhig, die Gase sind reichlich vorhanden, die Temperatur ist gestiegen. 
  3. Das Kind hat einen schlechten Appetit. 
  4. Zähne sind geschnitten. 
  5. Das Kind hat einen weichen Stuhl. 
  6. Innerhalb eines Monats nach Entlassung aus dem Krankenhaus. 
  7. Bis zu einem Jahr - jeden Monat. 
  8. Für die Impfung

Welche Tests sollte ich machen, wenn ich zu einem Kinderarzt gehe?

Gewöhnlich ernennt der Arzt selbst die notwendigen Tests und Studien und sie beginnen mit einer allgemeinen Analyse von Blut und Urin.

Welche diagnostischen Methoden verwendet der Kinderarzt?

Welche diagnostischen Methoden nutzt der Kinderarzt bei seiner Arbeit? Normalerweise ist dies eine visuelle Untersuchung, Phonendoskop hören, Palpation, Perkussion, Thermometrie, Messung der Größe und des Gewichts des Babys und die Diagnose von Blut, Urin und Kot im Labor.

Was macht der Kinderarzt?

Der Kinderarzt beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung von Krankheiten bei Kindern unter 15 Jahren. Prävention ist zu impfen und Klinik Kinder, beugen Behinderungen der Kindheit vor. Sozialpädiatrie beschäftigt sich mit der medizinischen Ausbildung von Eltern.

Welche Krankheiten heilt der Kinderarzt?

Interessieren Sie sich für welche Krankheiten der Kinderarzt heilt? Hier ist keine vollständige Liste der Krankheiten: 

  1. Kinderkrankheiten (Masern, Keuchhusten, Windpocken, Röteln). 
  2. Akute Atemwegserkrankung, Influenza. 
  3. Vergiftung. 
  4. Erkrankungen des Herzens (in Zusammenarbeit mit einem Kardiologen). 
  5. Nierenerkrankung - mit dem Urologen. 
  6. Erkrankungen des zentralen Nervensystems - zusammen mit einem Neurologen.

Kinderarztberatung

Nützlicher Kinderarzt Rat für Eltern.

Wie führe ich ergänzende Lebensmittel ein? Beginnen Sie mit der Einführung von fettarmer Hüttenkäse, Gemüsepürees und Säften. Im Allgemeinen kann die Reaktion des Körpers auf Nahrung sehr individuell sein. Wenn ein Kind eine Nahrungsmittelallergie entwickelt, beschränken Sie industrielle Produkte mit Konservierungsmitteln und Farbstoffen. Es ist besser, rotes Gemüse zu vermeiden. Mageres Fleisch kann ab 9 Monaten gegeben werden. Es sollte ohne Salz obligatorisch sein.

Wie viele Zähne sind normal und wie können Sie Ihrem Kind helfen? Kaufen Sie Kindergel für Zahnfleisch Kamistad. 5 mm des Gels werden 3 mal täglich auf das Zahnfleisch aufgetragen.

Was ist, wenn das Kind stark schwitzt? Es kann sowohl Rachitis als auch die individuellen Eigenschaften des Kindes. Wenn Sie diese Symptome feststellen, wenden Sie sich unverzüglich an Ihren Kinderarzt.

Während der Schwangerschaft stellst du dir wahrscheinlich vor, wie du dein Baby schaukelst und ihm Wiegenlieder vorsiehst. Das Kind wurde geboren und die Träume mit dem wirklichen Leben wichen ab.

Was ist, wenn das Baby weint? Gib dem Baby eine Brust und schüttle es. Überprüfen Sie, ob es nass ist? Vielleicht ist er heiß oder kalt? Wenn es ein Tag ist, machen Sie einen Spaziergang durch die frische Luft. Versuchen Sie, das Kind von Lärm zu isolieren.

Lassen Sie Ihren Kinderarzt zu einem Freund der Familie und zu einem zuverlässigen, professionellen Berater werden, achten Sie besonders auf seine Qualifikationen und gesund sein!


Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian.
For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian,
this article has been translated into the current language, but has not yet
been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this.
In this regard, we warn you that the translation of this article may be 
incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2021 iLive. Alle Rechte vorbehalten.