Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Korrektur der Aphakie: optisch, intraokular

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 25.06.2018

Das Hauptziel der Behandlung von Sehstörungen ist die teilweise oder vollständige Wiederherstellung der Sehschärfe. Die Korrektur der Aphakie erfolgt sowohl konservativ als auch chirurgisch.

  1. Konservative Korrektur

Diese Methode basiert auf der Auswahl von Linsen und Gläsern. Zur Behandlung werden Gläser mit konvexen Linsen verwendet, um mindestens 10 Dioptrien zu erhalten. Nach der Gewöhnung wird den Patienten eine Brille für die Nähe verschrieben, die um mehrere Dioptrien stärker ist als die vorherigen.

Aber diese Methode der Korrektur ist nicht für alle Patienten geeignet. Der Hauptnachteil ist die Einschränkung des Sichtfeldes und die Unfähigkeit, Gläser in der monokularen Form der Krankheit zu verwenden. Sind die konservativen Behandlungsmethoden unwirksam, wird ein chirurgischer Eingriff eingesetzt.

  1. Chirurgische Korrektur

Diese Art der Behandlung beinhaltet die Implantation einer optischen künstlichen Linse. Seine Stärke wird mit Hilfe von Computerprogrammen berechnet. Es gibt zwei Arten von intraokularen Linsen, die in das Auge implantiert werden:

  • Phakic - Implantation wird ohne Entfernung der Linse durchgeführt. Wird verwendet, um die Lichtbrechung zu korrigieren.
  • Afakichnye ist die Installation einer künstlichen Linse.

Linsen zur Korrektur bestehen aus bioinertem Kunststoff, also einem Material, das der Körper nicht abweist. Als Basis können Acryl, Hydrogel, Collamer und Silikon verwendet werden. Die weiche und flexible Struktur des Materials ermöglicht das Falten der Linse. Außerdem gibt es Linsen mit einem Filter, der die Augen vor schädlicher Sonneneinstrahlung schützt.

Mit Hilfe der Kontaktkorrektur kann die Sehschärfe auf 1,0 verbessert werden. Diese Behandlungsmethode wird nicht für allergische Reaktionen und individuelle Unverträglichkeit gegenüber Linsenmaterial verwendet. Mit Hilfe moderner Methoden der Behandlung von Aphakie können Ärzte schnell die Vision des Patienten wiederherstellen und seine gewohnte Lebensweise zurückgeben.

Methoden zur Korrektur von Aphakie

Eine der Methoden zur Behandlung von Augenerkrankungen ist ihre Korrektur. Die Korrekturmethoden der Aphakie bestehen aus chirurgischen und konservativen Methoden. Zur Normalisierung des Sehens können folgende Methoden verwendet werden:

  1. Die ophthalmische Korrektur wird durch Sammellinsen + 10,0-12,0 Dioptrien (für das Lesen von +3,0 Dioptrien) für das emmetrope Auge durchgeführt. Diese Methode hat eine Reihe von Nachteilen: die Einschränkung des Sichtfeldes, die Unfähigkeit, die monokulare Form der Krankheit zu verwenden, die Zunahme des Netzhautbildes. Aber trotz der Mängel ist dies die zugänglichste Methode.
  2. Kontaktkorrektur - Korrektur von monokularen und binokularen Erkrankungen. Mit seiner Hilfe können Sie Ihre Sehschärfe auf 1,0 verbessern. Es wird nicht mit dem Risiko der Entwicklung von infektiösen Komplikationen, Rest aniseikonii verwendet.
  3. Intraokulare Korrektur - nach Entfernung des grauen Stars. Die Implantation ist für Patienten ab dem Alter von zwei Jahren erlaubt. Vorteile dieser Methode ist die Normalisierung des Sichtfeldes. Die Verzerrung von Objekten wird eliminiert, und Bilder von normaler Größe werden auf der Netzhaut gebildet.

Die Methode der Korrektur der Aphakie wird nach dem Komplex der diagnostischen Maßnahmen bestimmt. Der Augenarzt wählt die optimalste und effektivste Art der Behandlung.

Optische Korrektur von Aphakie

Visuelle Pathologie mit Brille zu beseitigen ist eine optische Korrektur für Aphakie. Um optimale Sehbedingungen zu schaffen, zielt die Behandlung auf eine vollständige Korrektur des Refraktionsfehlers ab. Basierend auf den Ergebnissen der Refraktionsstudie und der subjektiven Überprüfung der Korrekturtoleranz werden Punkte ausgewählt. Diese Art der Therapie ist für Patienten älter als 5 Jahre geeignet. Den Patienten wird eine Brille für die Entfernung und danach eine Brille für die Nähe zugewiesen, die um 2-3 Dioptrien stärker ist als die ersten Linsen für die Entfernung.

Die optische Korrektion der Aphakie mit der einseitigen Form der Erkrankung wird nicht durchgeführt. Dies ist auf das hohe Risiko von Aniseikeyoniya und die Unfähigkeit, binokulares Sehen wiederherzustellen. Wenn andere Methoden zur Beseitigung der monokularen Pathologie nicht angewendet werden können, dann sind Physiotherapie und Training vorgeschrieben, um das Sehen zu verbessern.

Intraokulare Korrektur von Aphakie

Eine der populären und effektiven invasiven therapeutischen Methoden ist die intraokulare Korrektur von Aphakie. Die Therapie basiert auf der Kontinuität der Korrektur, aber die Berücksichtigung des Wachstums des Augapfels entspricht nicht den Refraktionsänderungen.

Es gibt verschiedene Modelle von Intraokularlinsen:

  • Vorderkammer
  • Hintere Kammer

Sie unterscheiden sich in der Art, wie sie befestigt sind:

  • Vorderkammerfixierung (im Bereich des Iris-Hornhaut-Winkels).
  • Fixierung auf die Iris.
  • Montage an der Iris und Kapsel der Linse (Iridocapsular).
  • Fixierung an der Kapsel der Linse (Kapsel).

Am beliebtesten war die Iris-Clip-Linse Fedorov-Zakharov. Die intraokulare Korrektur ist sowohl für die einseitige als auch für die zweiseitige Aphakie geeignet. Die Wiederherstellung des binokularen Sehens wird bei 75-98% der Patienten beobachtet.

Die Implantation der künstlichen Linse ist bei komplexen posttraumatischen Komplikationen und Veränderungen der vorderen oder hinteren Augenpartie mit Sekundärglaukom, komplizierter Katarakt, rezidivierender Iridozyklitis kontraindiziert.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.