Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Lachen

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Zinnat ist ein Cephalosporin-Antibiotikum, es gehört zu der Kategorie der zweiten Generation von Antibiotika.

ATC-Klassifizierung

J01DC02 Cefuroxime

Wirkstoffe

Цефуроксим

Hinweise Zinnata

Es wird bei der Eliminierung von Infektionen eingesetzt, die von einzelnen Bakterien ausgelöst wurden, die überempfindlich auf das Medikament reagieren:

  • Läsionen der unteren oder oberen Atemwege: Bronchiektasie infiziert Typ, Bronchitis (akute und in der chronischen Phase), bakterielle Pneumonie Form und zusätzlich pulmonaler Abszess und Infektion durch entwickelt Operationen innerhalb des Brustbeins gemacht;
  • HNO-Pathologie: Mittelohrentzündung im akuten Stadium, zusätzlich Tonsillitis, Sinusitis oder Pharyngitis;
  • Erkrankungen im Urogenitalsystem: Urethritis mit Zystitis oder Pyelonephritis (akutes oder chronisches Stadium), Bakteriurie, die ohne Symptome auftritt. Auch bei Gonorrhoe (dazu gehören Zervizitis und Urethritis in akuter unkomplizierter Form durch Gonokokken verursacht);
  • Läsionen der Unterhautschicht mit der Hautoberfläche: Pyodermie sowie Impetigo oder Furunkulose;
  • zur Behandlung von Prostatitis, Peritonitis sowie Meningitis oder Sepsis.

trusted-source[1]

Freigabe Formular

Release in Granulat (für die Herstellung von Suspension zum Einnehmen, eine Flasche von 100 ml) oder Tabletten (10 Stück in der Blase).

trusted-source[2], [3]

Pharmakodynamik

Das Medikament hat eine große Auswahl an medizinischen Wirkungen, es hat bakterizide sowie bakteriostatische Eigenschaften und zerstört den Prozess der Bindung der Wände von Bakterienzellen. Das aktive Element des Arzneimittels ist Cefuroxim, das membrangebundene Transpeptidasen acetyliert. Dies hilft der Droge, die Kreuz-Synthese von Peptidoglykanen zu zerstören, die die Starrheit und Stärke der Zellwände gewährleistet. Zinnat ist gegenüber vielen β-Lactamasen resistent.

Cefuroxim zeigt eine Arzneimittelaktivität gegen:

  • Aeroben von gram-positiven Untergruppen: Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus aureus, pyogenen Streptokokken (und anderen Streptokokken β-hämolytischen Typ) (hier auch Stämme mit einer Resistenz gegen Penicillin, ohne seltene methicillinresistenten Elemente umfassen), Streptokokken Mitis, Pneumokokken, klebt pertussis und Streptococcus aus der Unterklasse B (Streptococcus agalactia);
  • aus gramnegativen aeroben Untergruppen: Klebsiella Salmonella, E. Coli, Proteus mirabilis und Providencia Rettgera, Gonokokken mit Meningokokken und Influenza coli (diese Liste auch Ampicillin-resistente Elemente) aus Haemophilus parainfluenzae (hier eingeschlossen Stämme Substanz Penicillinase-produzierenden);
  • Anaerobier: Peptostreptokokken mit Peptococcen, Fusobakterien mit Clostridien und Propionibakterien, Borrelien von Burgdorfer mit Bacteroides.

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Pharmakokinetik

Das Medikament wird im Magen-Darm-Trakt absorbiert, hydrolysiert es auf der Darmschleimhaut und dringt dann in Form von Cefuroxim in den Blutkreislauf ein. Die Absorption wird vollständiger, wenn das Arzneimittel mit Nahrung eingenommen wird. Etwa 50% der Substanz durchläuft innerhalb des Plasmas eine Proteinsynthese. Die maximalen Serumspiegel werden nach 2-3 Stunden nach dem Drogenkonsum bestimmt.

Das Medikament kann die Plazenta passieren und wird zusammen mit der Muttermilch ausgeschieden. Medizinisch signifikante Indices innerhalb der zerebrospinalen Substanz erreichen nur bei der Behandlung von Meningitis.

Die Ausscheidung von Cefuroxim findet unverändert über die Nieren statt - durch Filtration der Glomeruli sowie durch Sekretion der Tubuli.

trusted-source[8], [9], [10]

Verwenden Zinnata Sie während der Schwangerschaft

Die entsprechenden Untersuchungen zur Wirkung von Cefuroxim auf den Fötus im Mutterleib wurden nicht durchgeführt. Zinnat kann ausschließlich von einem behandelnden Arzt bestellt werden, vorausgesetzt, dass der wahrscheinliche Nutzen für eine Frau größer ist als das Risiko, fetale Nebenwirkungen zu entwickeln. Sehr unerwünscht ist die Einnahme von Medikamenten im 1. Trimenon während der Organogenese.

Cefuroxim dringt in die Muttermilch ein und deshalb wird empfohlen, während der Therapie nicht zu stillen.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Intoleranz der Elemente in der Droge enthalten;
  • eine Geschichte von Allergie gegen Penicilline;
  • Krankheit oder Blutung im Magen-Darm-Trakt (dies beinhaltet die ulzerative Form von Colitis unspezifisch Typ);
  • Kleinkinder unter 3 Monaten.

trusted-source[11]

Nebenwirkungen Zinnata

Einnahme der Droge kann einige Nebenwirkungen verursachen:

  • Verletzungen der Magen-Darm-Trakt Funktion und Leber-Gallen-Systems: Erbrechen, Übelkeit und Durchfall. Außerdem Hepatitis, intrahepatische Cholestase und ein vorübergehender Anstieg der Leberenzymaktivität;
  • Störungen im hämatopoetischen System: das Auftreten von Eosinophilie, hämolytische Form von Anämie, Leuko- oder Thrombozytopenie und Hypoprothrombinämie;
  • Läsionen des zentralen Nervensystems: ein Gefühl der Schläfrigkeit und zusätzlich Störungen der Hörfunktion, Kopfschmerzen und Krämpfe;
  • Allergie-Symptome: Juckreiz, Fieber, Nesselsucht und Hautausschläge. Ein einzelnes Auftreten von Anaphylaxie wurde festgestellt;
  • andere: die Entwicklung von Vaginose, Candidiasis oder Dysbiose, aber auch tubulointerstitielle Nephritis.

trusted-source[12], [13], [14], [15]

Dosierung und Verabreichung

Es wird empfohlen, Drogen mit Essen oder sofort nach der Einnahme zu konsumieren. Die Auswahl der Dosierungen und des Behandlungsverlaufs erfolgt durch einen verantwortlichen Arzt - für jedes Schema ist individuell. Im Durchschnitt dauert die Therapie etwa 1 Woche.

Durchschnittliche Größen der medizinischen Standarddosen:

  • bei Elimination von Läsionen im unteren Teil des Atmungssystems (moderate oder milde Form): zweimalige Einnahme von 250 mg pro Tag (Erwachsene); doppelte Aufnahme von 40-60 mg pro Tag (Säuglinge 3-6 Monate); doppelte Aufnahme von 60-120 mg pro Tag (Kinder 0,5-2 Jahre); doppelte Aufnahme von 125 mg pro Tag (Kinder 2-12 Jahre alt);
  • Beseitigung von Läsionen im unteren Teil des Atmungssystems (schwer) oder Behandlung von Mittelohrentzündung: zweimalige Einnahme von 0,5 Gramm pro Tag (Erwachsene); zweimalige Einnahme von 60-90 mg pro Tag (Säuglinge 3-6 Monate); 2-fache Einnahme von 90-180 mg pro Tag (Kinder 0,5-2 Jahre); 2-fache Aufnahme von 180-250 mg pro Tag (Kinder 2-12 Jahre alt);
  • Beseitigung von Erkrankungen im Bereich des Urogenitaltraktes: 2-fache Verwendung von 125 mg des Arzneimittels pro Tag (Erwachsener);
  • Behandlung von Pyelonephritis: 2-fache Einnahme von 250 mg Zinnat pro Tag (Erwachsene);
  • Therapie für Gonorrhoe von unkomplizierter Art: 1-malige Anwendung der 1. G Drogen (Erwachsene).

trusted-source[16], [17]

Überdosis

Zu den Erscheinungsformen der Intoxikation gehören das Auftreten von Anfällen und die Erregung von ZNS-Reaktionen.

Die Droge hat kein Gegenmittel. Sie können Cefuroxim durch Hämodialyse absetzen. Standard-symptomatische Behandlung wird ebenfalls durchgeführt.

trusted-source[18], [19], [20], [21]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Cefuroxim hemmt die Aktivität der Darmflora und schwächt den Bindungsprozess von Vitamin K.

Die Kombination mit Medikamenten, die den Blutfluss reduzieren, kann zu Blutungen führen.

Zinnat potenziert die Eigenschaften von Antikoagulanzien.

Die Kombination mit Diuretika des Loop-Typs erhöht die Wahrscheinlichkeit eines nephrotoxischen Effekts.

trusted-source[22], [23], [24]

Lagerbedingungen

Zinnat sollte an einem Ort aufbewahrt werden, an dem keine Feuchtigkeit eindringt, vorausgesetzt, dass die Temperatur 25 ° C nicht übersteigt. Gleichzeitig kann die fertige LS-Suspension im Kühlschrank bei einer Temperatur im Bereich von 2-8 ° C enthalten sein.

trusted-source[25], [26], [27]

Spezielle Anweisungen

Bewertungen

Zinnat ist beliebt bei den Eltern - sie kaufen oft Medikamente zur Behandlung von Kindern und sind mit dem Ergebnis zufrieden. Die Übersichten zeigen, dass sich der Zustand des Patienten mit infektiösen Läsionen nach einigen Tagen der Therapie signifikant verbesserte. Unter den erwähnten Vorteilen war die Bequemlichkeit des Arzneimittels (in Form einer Suspension) im Gebrauch.

Nebenwirkungen werden selten beobachtet - meist entstehen sie als Kopfschmerzen oder Allergien.

Der Nachteil der Droge ist, dass viele erwachsene Patienten, sowie Eltern von Kindern, die ein Antibiotikum nehmen, den Bedarf an Probiotika am Ende des Behandlungsverlaufs mit Zinnat feststellten.

trusted-source[28]

Haltbarkeit

Zinnat darf in dem Zeitraum von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Freigabe des Arzneimittels verwendet werden. Die fertige Suspension kann maximal 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

trusted-source[29], [30]

Pharmakologische Gruppe

Антибиотики: Цефалоспорины

Pharmachologischer Effekt

Антибактериальные широкого спектра действия препараты

Beliebte Hersteller

Глаксо Оперейшнс ЮК Лтд, Великобритания

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Lachen" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.