Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Lancerol

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Lancerol ist ein Inhibitor der "Protonenpumpe", die zur Beseitigung von GERD sowie Geschwürerkrankungen eingesetzt wird.

ATC-Klassifizierung

A02BC03 Lansoprazole

Wirkstoffe

Лансопразол

Hinweise Lancerola

Angezeigt wenn:

  • Zwölffingerdarmgeschwür oder Magengeschwür (gutartige Formen), auch bei der Behandlung dieser Krankheiten, die aus der Einnahme von NSAIDs resultieren;
  • Behandlung von GERD;
  • Behandlung von Gastrinom,
  • für die Zerstörung des pathogenen Bakteriums Helicobacter pylori (Kombination des Medikaments mit Antibiotika).

Freigabe Formular

Die erste Blisterpackung enthält 10 Stück. Innerhalb einer Packung - 1 Blisterplatte.

Pharmakodynamik

Lansoprazol unterdrückt die Prozesse der H + K + -ATPase Protonenpumpe innerhalb der Magenschleimhaut Futterzellen. Dies ermöglicht dem Medikament, das letzte Stadium der Säurebildung im Magensaft zu unterdrücken. Dieser Effekt reduziert seine Säure und reduziert die Menge an Säure, die es enthält. Als Ergebnis wird die negative Wirkung von Saft auf die Magenschleimhaut viel schwächer.

Die Stärke der Hemmung hängt von der Dauer des Therapieverlaufs sowie von der Größe der Dosis ab. Selbst die Verwendung einer Einzeldosis von Medikamenten (in der Menge von 30 mg) um 70-90% verringert die Sekretion von Magensaft. Die Wirkung des Medikaments beginnt 1-2 Stunden später und dauert dann den ganzen Tag an.

Pharmakokinetik

Die Absorption der Komponente erfolgt im Darm. Nach Einnahme einer gesunden Person erreichen 30 mg des Arzneimittelspitzenplasmaspiegels 0,75-1,15 mg / l nach 1-2 Stunden. Der Grad der Bioverfügbarkeit sowie die Plasmakonzentrationsparameter ändern sich nicht entsprechend der Häufigkeit des Drogenkonsums, die Veränderung der Werte hängt in diesem Fall von den individuellen Eigenschaften der Person ab.

Die Synthese der aktiven Substanz mit dem Plasmaprotein beträgt 98%.

Die Ausscheidung von Lansoprazol erfolgt sowohl mit Urin als auch mit Galle (ausschließlich in Form von Zerfallsprodukten - wie Lansoprazolsulfon mit Hydroxylansoprazol). Während des Tages werden 21% des Arzneimittels ausgeschieden (mit Urin). Die Halbwertszeit beträgt 1,5 Stunden. Dieser Indikator steigt bei Patienten mit schweren Leberfunktionsstörungen sowie bei älteren Patienten (über 69 Jahre). Bei Nierenfunktionsstörungen ändern sich die Absorptionsraten von Medikamenten fast nicht.

Verwenden Lancerola Sie während der Schwangerschaft

Die Einnahme von Lancerol Kapseln durch schwangere Frauen ist verboten.

Wenn Sie während der Stillzeit Medikamente einnehmen müssen, sollten Sie das Stillen für diesen Zeitraum einstellen.

Kontraindikationen

Zu den wichtigsten Kontraindikationen von Drogen gehören:

  • schwere Intoleranz gegenüber Lansoprazol oder anderen in Kapseln enthaltenen Elementen;
  • Kombination des Arzneimittels mit der Substanz Atazanavir;
  • Vorhandensein von bösartigen Tumoren im Verdauungstrakt;
  • das Alter des Kindes des Patienten.

Nebenwirkungen Lancerola

Bei der Behandlung mit Lanzerol treten meist Nebenwirkungen wie Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall auf (meistens). In einigen Fällen gab es Kopfschmerzen. Andere negative Reaktionen:

  • CAS-Organe: Schockzustand, Abnahme / Anstieg des Blutdrucks, Myokardinfarkt, Angina pectoris-Entwicklung, Herzklopfen, zerebrovaskuläre Veränderungen und Vasodilatation;
  • Organe des Verdauungstraktes: Entwicklung von Erbrechen, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Cholelithiasis, cardiospasm, Hepatotoxizität und Hepatitis mit Gelbsucht. Weiterhin ist es Durst, Mundtrockenheit, Magen-Darm-Schleimhaut-Candidiasis innen, mit Dysphagie und Dyspepsie Aufstoßen. Vielleicht ist die Entstehung von Colitis, Ösophagitis, bilden Geschwüre der Speiseröhre / Stenose, Blähungen, Magen-Darm, Magen-Polypen, im Magen-Darm-Blutungen. Es gibt eine Änderung der Farbe des Kotes, Verschlechterung / gesteigerter Appetit, Geschmacksrezeptoren Störung entsteht Erbrechen von Blut, vermehrten Speichelfluss, entwickelt melena, Glossitis mit Stomatitis, Colitis ulcerosa Form, Pankreatitis und Harndrang, Blutungen und auch aus dem After erscheinen;
  • Organe des endokrinen Systems: die Entwicklung von Hypo- oder Hyperglykämie, Kropf, sowie Diabetes mellitus;
  • Lymphsystem und Hämatopoese: Neutropenie zu entwickeln, Leukopenie, Panzytopenie oder trombotsito-, hämolytische Anämie (aplastische und hämolytische oder Formen der Krankheit) mit Eosinophilie Agranulozytose und Thrombozytopenie / thrombotischer Purpura;
  • Bindegewebe, sowie Organe der ODA: die Entwicklung von Myalgie oder Arthralgie / Arthritis, Schmerzen im Skelett und Muskeln;
  • Organe der Nationalversammlung: Entwicklung von Apathie, Amnesie, Depression, erhöhter Erregung, Schwindel. Darüber hinaus das Auftreten von Ohnmacht oder Schwindel, Halluzinationen, Gefühle der Angst, Nervosität, Feindseligkeit und Benommenheit. Das Auftreten von Zittern, Hemiplegie, Parästhesien, Schlaflosigkeit, Verwirrung und zusätzlich eine Störung der geistigen Prozesse und eine Abnahme der Libido;
  • Atmungsorgane Organe: das Auftreten von Rhinitis, Schluckauf, Husten, Dyspnoe, Pharyngitis Entwicklung von Asthma, infektiöse Prozesse in den unteren und oberen Teilen des Atmungssystems (Lungenentzündung oder Bronchitis), in der Lunge oder Nasenbluten;
  • subkutane Schicht und Haut: die Entwicklung von Erythema polyforma, Quincke Ödem, Lyell-Syndrom oder Stevens-Johnson-Syndrom, Gesichts-Hyperämie und neben Juckreiz mit Akne und polymorphem Erythem. Es gibt auch einen Ausschlag mit Purpura, Alopezie beginnt, Photosensibilisierung, Urtikaria und zusätzlich vermehrtes Schwitzen und Petechien;
  • Sinnesorgane: Auftreten von Schmerzen in den Augen, Verschlechterung der Sehschärfe sowie Gesichtsfelddefekte. Darüber hinaus Geräusche in den Ohren, die Entwicklung von Mittelohrentzündung oder Taubheit. Sprachstörungen können sich entwickeln und die Geschmackswahrnehmung kann sich verändern;
  • Urogenitalorgane: die Entwicklung der tubulointerstitial Nephritis, in der Lage zu Nierenversagen zu entwickeln, Harnverhalt, Bildung von Nierensteinen in Erscheinung Hämaturie, Glykosurie oder Albuminurie. Vielleicht ist die Entwicklung von Impotenz, Zunahme (Gynäkomastie) oder Brustspannen, Menstruationsstörungen;
  • sochetannyj Empfang Lansoprazol mit Amoxicillin und Clarithromycin, am häufigsten in einer drei Behandlung mit den oben genannten Medikamenten während 2 Wochen entwickeln Kopfschmerzen, Durchfall, sowie Störungen der Geschmackswahrnehmung. Im Fall der Verwendung von Lansoprazol mit Amoxicillin treten häufig nur Kopfschmerzen und Durchfall auf. Diese Reaktionen sind kurzlebig und gehen ohne Abschaffung der Therapie von selbst aus;
  • Änderungen analysiert Indikationen: Ebenen der alkalischen Phosphatase und ALT AST erhöht, und zusätzlich zu einer Kreatinin-Globuline und γ-GTP und stören die Balance von Albumin zu Globuline. Neben der Entwicklung Abnahme / Zunahme von Leukozyten, Eosinophilie und Bilirubinämie Werte mit Hyperlipidämie, die Änderung der Zahl der Erythrozyten, Zunahme / Abnahme-Werte von Blutplättchen, Elektrolyte oder Cholesterin, erhöhten Gastrin Indikatoren, Harnstoff und Kalium, sowie die Lipoproteine (low density) und Glucocorticoide. Außerdem nimmt der Hämoglobinspiegel ab und die Analyse für latentes Blut ergibt ein positives Ergebnis. Im Urin gibt es das Auftreten von Salzen und zusätzlich Hämaturie, Albuminurie oder Glukosurie. Es gibt Informationen über den Anstieg in der Endphase der Behandlung von Leberenzymwerten (mehr als dreimal höher als die maximal zulässige Grenze des Normalwertes), aber Ikterus nicht entwickelt ist;
  • andere: das Auftreten von Anaphylaxie, Asthenie, anaphylaktoide Manifestationen, Candidiasis, Schwellung, Brustschmerzen, schlechter Mundgeruch. Darüber hinaus gibt es erhöhte Müdigkeit, Fieber, die Entwicklung von Infektionen, ein Gefühl der Schwäche und ein Influenza-ähnliches Syndrom.

trusted-source[1]

Dosierung und Verabreichung

Es wird oral verwendet. Die Standarddosis der Medikamente beträgt 30 mg einmal täglich (vor den Mahlzeiten, für 30-40 Minuten). Die Kapseln werden mit Wasser (150-200 ml) gewaschen und nicht gekaut. Wenn es unmöglich ist, eine solche Manipulation durchzuführen, ist es erlaubt, die Kapsel zu öffnen und dann die darin enthaltene Substanz in Apfelsaft aufzulösen (genug 1 Esslöffel des Getränks). Ein ähnliches Verfahren ist für die Arzneimittelverabreichung unter Verwendung einer Nasensonde erforderlich.

Der Zeitpunkt der Therapie und die Größe der Dosierungen werden vom Arzt unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Patienten, des Verlaufs der Erkrankung sowie des Krankheitsbildes festgelegt.

Für einen Tag ist es erlaubt, nicht mehr als 60 mg der Medizin zu konsumieren, und Menschen mit Störungen in der Arbeit der Leber - nicht mehr als 30 mg. Für Menschen mit Gastrinom kann die Größe der Dosen erhöhen.

Wenn Sie 2 Tagesdosen benötigen, müssen Sie die Einnahme 2 mal teilen - morgens vor dem Frühstück und abends vor dem Abendessen.

Wenn Sie die Einnahmezeit vergessen haben, versuchen Sie, die Kapsel so schnell wie möglich einzunehmen. Wenn jedoch vor der Verwendung der nachfolgenden Dosis nicht genügend Zeit zur Verfügung steht, ist die vorhergehende verpasste Kapsel verboten.

Während der Behandlung von Zwölffingerdarmgeschwüren: Die aktive Phase sollte mit einer Einzeldosis von 30 mg Medikament in einem Zeitraum von 0,5-1 Monaten behandelt werden. Bei der Beseitigung von Geschwüren, die aufgrund der Verwendung von NSAIDs entstanden sind, ist die Dosierung ähnlich, aber der Behandlungsverlauf wird für 1-2 Monate fortgesetzt.

Bei der Behandlung einer gutartigen Form von Magengeschwüren: Die aktive Phase wird mit 30 mg LS (einmal täglich) in einem Zeitraum von 2 Monaten behandelt. Um Geschwüre zu beseitigen, die durch die Verwendung von NSAIDs provoziert werden, sollten Sie eine ähnliche Dosierung des Arzneimittels für 1-2 Monate verwenden.

Während der Behandlung von GERD: schwere und moderate Stadien der Krankheit werden während des ersten Monats behandelt (Einnahme von 30 mg der Droge einmal pro Tag). Wenn das Ergebnis nach 4 Wochen der Aufnahme nicht verfügbar ist, sollte die Therapiedauer verdoppelt werden. Bei längerer Verhinderung des Wiederauftretens der Pathologie sollten Sie auch 30 mg einmal täglich trinken. Bestätigte Information, dass unterstützende Behandlung für 1 Jahr wirksam und sicher für die Gesundheit ist.

Zerstörung des pathogenen Bakteriums Helicobacter pylori: Eine 2-fache Tagesdosis von 30 mg (vor dem Frühstück und vor dem Abendessen) ist erforderlich. Das Medikament sollte in Kombination mit ausgewählten Antibiotika nach einem vorher gewählten Schema (1-2 Wochen) getrunken werden.

Behandlung von Gastrinom: Dosierung wird individuell unter Berücksichtigung der Verhinderung der übermäßigen basalen Säurefreisetzung (10 mmol / h) vorgeschrieben. Oft ist die Anfangsdosis 60 mg pro Tag (einmal vor dem Frühstück). Im Falle von Drogen in einer Menge von mehr als 120 mg, ist es erforderlich, einen Teil der Dosis vor dem Frühstück zu trinken, und die zweite Dosis - vor dem Abendessen. Der Kurs dauert, bis die Symptome der Krankheit vollständig verschwinden.

trusted-source[2], [3]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Lansoprazol senkt ähnlich wie andere Inhibitoren der "Protonenpumpe" die Indizes von Atazanavir (einem Inhibitor der HIV-Protease), dessen Absorption mit der Säuregehalt des Magens in Verbindung steht. Aus diesem Grund kann Lancerol die Wirksamkeit von Atazanavir beeinflussen und auch zur Entwicklung von HIV-bezogener Resistenz beitragen. Aus diesem Grund ist es verboten, diese Medikamente zu kombinieren.

Das Medikament ist in der Lage zunehmender Werte Plasma PM, die den Stoffwechsel durchgeführt mittels CYRZA4 Element (wie Ibuprofen und Prednisolon mit Warfarin, und darüber hinaus mit Antipyrin Phenytoin und Indometacin, Propranolol mit Clarithromycin und Terfenadin mit Diazepam).

Arzneimittel, die 2C19 absetzen (z. B. Fluvoxamin), können das Plasmaspiegel von Lansoprazol stark (etwa vierfach) erhöhen. In Kombination mit ihnen sollte daher die Dosis des letzteren angepasst werden.

Induktivitäten Elemente 2C19 und CYRZA4 (unter jenem Kraut Hypericum Rifampicin) kann stark Plasma reduzieren Werte Lansoprazol, daher, wenn Kombination damit ist notwendig, die Dosis Lantserola einzustellen.

Lansoprazol ist in der Lage dauerhaft die sekretorische Funktion des Magens inhibiert, durch die theoretisch das Niveau der biologischen Verfügbarkeit von Arzneimitteln beeinflussen kann, die für die Absorption von sauren wichtig sind (einschließlich Digoxin, Ketoconazol, Itraconazol mit Eisensalzen, und Estern von Ampicillin).

Antazida und Sucralfat sind in der Lage, die Bioverfügbarkeit des Medikaments zu reduzieren, und müssen daher mindestens 1 Stunde nach der Einnahme der oben genannten Medikamente verwenden.

Das Kombinationsmedikament mit Theophyllin (CYP1A2 Elemente und CYRZA) verursacht eine moderate Zunahme (weniger als 10%), um die Reinigungskoeffizient dieses Materials, aber die Wahrscheinlichkeit, dass eine solche Wechselwirkung medizinischen Wert besitzen würde, ist sehr gering. Es sollte beachtet werden, dass Individuen die Dosierung von Theophyllin im Anfangsstadium der Kombinationstherapie und nach Beendigung der Anwendung von Lancerol anpassen müssen, um die wirkstoffwirksamen Werte von Theophyllin aufrechtzuerhalten.

Lansoprazol hat keinen Einfluss auf die Prothrombinzeit und die pharmakokinetischen Eigenschaften von Warfarin.

Eine Erhöhung der Werte von PTV und MNO kann zu Blutungen führen und in Zukunft sogar tödliche Folgen haben.

Kombinierte Aufnahme mit Digoxin fördert einen Anstieg der Plasmawerte dieser Substanz.

Die kombinierte Anwendung mit Tacrolimus erhöht den Plasmaspiegel (besonders bei Organtransplantationen).

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Lagerbedingungen

Die Aufnahme von Arzneimitteln ist an einem für kleine Kinder unzugänglichen Ort unter Bedingungen erforderlich, die für Arzneimittel geeignet sind. Der Temperaturwert beträgt maximal 25 ° C.

trusted-source[8], [9], [10]

Haltbarkeit

Lancelol darf innerhalb von 2 Jahren ab dem Herstellungsdatum des Arzneimittels angewendet werden.

trusted-source[11]

Pharmakologische Gruppe

Ингибиторы протонного насоса

Pharmachologischer Effekt

Противоязвенные препараты

Beliebte Hersteller

Киевмедпрепарат, ПАО, г.Киев, Украина

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Lancerol" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.