Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Nowad

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Segan ist ein Arzneimittel zur Behandlung der Parkinson-Krankheit. Berücksichtigen Sie seine medizinischen Eigenschaften, Dosierung, mögliche Nebenreaktionen.

Das Medikament wird für die Therapie einer langsam fortschreitenden chronischen neurologischen Erkrankung, die für Personen der höheren Alterskategorie charakteristisch ist, verwendet. Segan erleichtert die Symptome des idiopathischen Parkinson-Syndroms. Seine Verwendung in den frühen Stadien der Krankheit hemmt die Entwicklung des pathologischen Prozesses.

trusted-source[1], [2]

ATC-Klassifizierung

N04BD01 Selegiline

Wirkstoffe

Селегилин

Hinweise Nowa

Gemäß der Anweisung hat Segan folgende Hinweise zur Verwendung:

  • Parkinson-Krankheit.
  • Symptomatische Tremorlähmung.

Das Medikament wird als adjuvante Therapie für Parkinson-Patienten eingesetzt, die Levodopa über einen längeren Zeitraum einnehmen. Und auch mit Akinensie in der Nacht oder frühen Morgenzeit.

trusted-source[3]

Freigabe Formular

Das Medikament hat eine Tablettenform der Freisetzung. In einer Packung befindet sich eine Blisterpackung für 20 Kapseln. Jede Tablette enthält 5 mg Selegilinhydrochlorid-Wirkstoff sowie Magnesiumstearat, eine Mischung aus Lactosemonohydrat, Crospovidon und Povidon K30.

Pharmakodynamik

Der selektive MAO-B-Hemmer beteiligt sich am Metabolismus von Katecholaminen, insbesondere Dopamin. Die Pharmakodynamik des Wirkstoffes weist auf die Hemmung des Metabolismus von Neurotransmittern und deren Wiederaufnahme auf der Ebene der präsynaptischen Endigungen hin. Dies führt zu einer Erhöhung der Konzentration der aktiven Substanz in den Gehirnregionen und den Kernen des extrapyramidalen Systems.

Eine einzelne Dosis von 5 mg des Arzneimittels kann etwa 50% der Monoaminoxidase im Zentralnervensystem inhibieren. Die Erholungsphase des Enzyms dauert 14 Tage. Wenn das Arzneimittel in therapeutischen Dosen verwendet wird, beeinflusst es nicht das MAO GIT und stoppt die Spaltung des Tyramins nicht.

Selegilin verlängert und intensiviert die Wirkung von Levodopa. Wenn Segan in den frühen Stadien der idiopathischen Störung verwendet wird, ist der Bedarf an Levodopa nicht mehr notwendig. Wenn das Medikament in Kombinationstherapie verwendet wird, ist die Dosierung von Levodopa um 30% reduziert.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme wird Selegilin schnell aus dem Verdauungstrakt resorbiert, die maximale Konzentration tritt 30 Minuten nach der Anwendung auf. Die Pharmakokinetik weist auf eine geringe Bioverfügbarkeit der aktiven Komponente hin, sie beträgt etwa 10%. Wird das Arzneimittel während einer Mahlzeit eingenommen, erhöht sich seine Bioverfügbarkeit um das 3-4-fache. Dies liegt daran, dass sich Selegilin auf lipophile Substanzen mit schwach alkalischer Reaktion bezieht.

Etwa 75-85% des Arzneimittels binden an Blutplasmaproteine. Der Wirkstoff dringt schnell in das Gehirn ein und breitet sich durch alle Körpergewebe aus. Verstoffwechselt schnell in die Leber und den Dünndarm zu N-Dimethylselegilin (MAO-B-Hemmer). Die höchste Konzentration von Metaboliten im Plasma, die die maximale Konzentration von Selegilin 4-20 mal überschreitet. Bei wiederholter Verwendung erhöht sich die Konzentration von Metaboliten der aktiven Komponente.

Die inhibitorische Wirkung auf die Aktivität von MAO-B-Enzymen entwickelt sich nach einer Einzeldosis von 10 mg und besteht für 24 Stunden. Da die Hemmung von MAO-B durch Selegilin irreversibel ist, ist die Reduktion von MAO-B nach Absetzen des Arzneimittels vollständig von der Synthese des enzymatischen Proteins abhängig. Bei Einnahme einer Einzeldosis beträgt die Halbwertszeit 120 Minuten, im Gleichgewichtszustand jedoch bis zu 10 Stunden. Die Halbwertszeit der Metaboliten beträgt etwa 20 Stunden. Metaboliten werden im Urin ausgeschieden, 15% gehen in den Stuhl.

Verwenden Nowa Sie während der Schwangerschaft

Bis heute gibt es keine verlässlichen Daten zur Sicherheit von Segan für zukünftige Mütter. Das heißt, seine Verwendung während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen. Dies ist mit einem Risiko für intrauterine Anomalien im Fötus verbunden. Wenn das Medikament während der Stillzeit angewendet wird, kann Selegilin in die Muttermilch eindringen, was auch für das Baby nicht sicher ist.

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen für die Verwendung der Zubereitung Segan beruhen auf der Aktivität ihres Wirkstoffs:

  • Individuelle Intoleranz der Komponenten des Arzneimittels.
  • Extrapyramidale Störungen, die nicht mit einem Mangel an Dopamin einhergehen.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Horea Huntington.
  • Ein wesentlicher Tremor.
  • Progressive Demenz.
  • Späte Dyskinesie.
  • Magengeschwür Magen - Darm -.
  • Hyperplasie der Prostata.
  • Geschlossenes Glaukom.
  • Tachykardie und schwere Angina.
  • Diffuser toxischer Kropf.
  • Alter der Patienten unter 18 Jahren.

Wenn Sagane in Kombination mit L-Dopa verabreicht, werden die Arzneimittel in solchen Bedingungen kontra: Melanom, ZNS-Depression, Asthma bronchiale, Nieren- oder Leberversagen, Emphysem, Myokardinfarkt, der Patient unter 12 Jahren.

trusted-source[4], [5]

Nebenwirkungen Nowa

In einigen Fällen kann Segan Nebenwirkungen verursachen. Die häufigsten Symptome sind:

  • Verminderter Appetit, Übelkeit, Erbrechen, Stuhlgang und trockener Mund.
  • Erhöhte Müdigkeit, Kopfschmerzen und Schwindel, Schlaf und Wachzustand, Halluzinationen.
  • Erhöhter Blutdruck, Arrhythmie.
  • Sehschärfe beeinträchtigt.
  • Retention von Urin, schmerzhaftes Wasserlassen.
  • Hautallergische Reaktionen.

In seltenen Fällen werden Hypoglykämie und Haarausfall beobachtet. Es gibt kein spezifisches Gegenmittel, die Behandlung ist symptomatisch.

trusted-source[6], [7], [8], [9]

Dosierung und Verabreichung

Tabletten werden oral eingenommen, ohne zu kauen und mit Wasser zu waschen. Die Art der Anwendung und Dosierung wird vom behandelnden Arzt verschrieben. Wenn Segan als Monotherapie angewendet wird, dann geben Sie 5 mg 1-2 mal täglich, also vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen, auf. Bei einer Kombinationstherapie mit Levodopa und Carbidopa werden 5-10 mg verschrieben. Diese Dosierung ermöglicht es, die Dosis von Levodopa um 10-30% zu reduzieren, ohne die motorischen Funktionen des Patienten zu beeinträchtigen.

Wenn nach Segan eine Fluoxetin-Therapie verschrieben wird, müssen Sie mindestens 14 Tage warten. Während der Therapie sollten Sie das Auto nicht fahren und potenziell gefährliche Aktivitäten ausführen, die erhöhte Aufmerksamkeit, Geschwindigkeit der motorischen und mentalen Reaktionen erfordern.

trusted-source[10], [11]

Überdosis

Die Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Dosierung durch den Arzt verursacht verschiedene pathologische Reaktionen. Überdosierung manifestiert sich am häufigsten durch solche Symptome:

  • Kopfschmerzen und Schwindel.
  • Psychomotorische Agitation.
  • Krämpfe.
  • Arterielle Hypertension.
  • Erhöhtes Schwitzen.
  • Verletzung der Herzfrequenz.
  • Hemmung der Atmung.

Zur Behandlung wird Induktion von Erbrechen, die Verwendung von Aktivkohle, Magenspülung gezeigt. Bei Krämpfen wird intravenöses Diazepam benötigt.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wenn Segan in Kombinationstherapie angewendet wird, ist es notwendig, seine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu überwachen. Selegilin verstärkt die Wirkung von Ethanol und Levodopa, was das Risiko von Nebenwirkungen von Amantadin erhöht. Es gibt auch eine Zunahme der Wirkung von Adrenostimulantien, die das zentrale Nervensystem drücken.

Das Medikament ist nicht kompatibel mit unspezifischen MAO-Hemmern und Opioid-Analgetika. Die Wechselwirkung mit Fluoxetin erhöht das Risiko, ein Serotonin-Syndrom zu entwickeln, das durch einen Anstieg des Blutdrucks und Fieber gekennzeichnet ist. Adrenostimulatoren der indirekten Wirkung erhöhen das Risiko der Erhöhung des Blutdrucks.

trusted-source[12], [13], [14], [15]

Lagerbedingungen

Tabletten sollten an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, geschützt vor Sonnenlicht und für Kinder unzugänglich. Lagerbedingungen implizieren ein Temperaturregime von nicht mehr als 25 ° C. Die Verletzung dieser Empfehlungen führt zur Verschlechterung des Medikaments und zum Verlust seiner pharmazeutischen Eigenschaften.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20]

Haltbarkeit

Segan hat eine Haltbarkeit von 36 Monaten ab dem Herstellungsdatum (angegeben auf der Verpackung und Blister mit Tabletten). Am Ende dieses Zeitraums muss das Medikament entsorgt werden. Die Haltbarkeit beeinflusst auch die Haltbarkeit. Deshalb, wenn die Tabletten die Farbe geändert haben, einen unangenehmen Geruch bekommen haben oder zu bröckeln begonnen haben, nehmen Sie sie nicht. 

trusted-source[21]

Pharmakologische Gruppe

Дофаминомиметики
Противопаркинсонические средства

Pharmachologischer Effekt

Противопаркинсонические препараты

Beliebte Hersteller

Польфарма С.А.,Фармацевтический завод, Польша

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Nowad" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.