Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Panimun bioral

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Panimun Biolal ist ein Immunsuppressivum.

trusted-source[1], [2]

ATC-Klassifizierung

L04AD01 Циклоспорин

Wirkstoffe

Циклоспорин

Hinweise Panimuna-Bioralien

Zeigt:

  • als Mittel zur Unterdrückung des Immunsystems nach einer Knochenmarktransplantation oder Nieren, und neben diesen festen Organen;
  • Darüber hinaus wird es für rheumatoide Arthritis (mit einem hohen Grad der Aktivität der Pathologie), im Falle der Resistenz gegen grundlegende Drogen verwendet;
  • anwenden Sie es und in schweren Stadien der atopischen Dermatitis sowie Psoriasis (wenn die Standardbehandlung kein Ergebnis erbracht hat);
  • Medikament zugeordnet nephrotisches Syndrom zu beseitigen, die aufgrund von glomerulären Gefäßerkrankungen entwickelt (einschließlich derjenigen mit minimalen Veränderung Nephropathie, membranöse Nephropathie, fokal und segmentale Form, und entweder Glomerulosklerose).

Freigabe Formular

Produziert in Kapseln mit einem Volumen von 25, 50 oder 100 mg. In einer Blisterpackung befinden sich 6 Kapseln, in einer Packung befinden sich 5 Blisterplatten. Außerdem kann der Blister 5 Kapseln enthalten - in diesem Fall werden 10 solcher Blisterplatten in die Packung gelegt.

Pharmakodynamik

Panimun Biolal ist ein selektives Immunsuppressivum mit einer aktiven Komponente von Cyclosporin. Es blockiert lymphozytische Zellzyklus in der G1-Phase oder Go und hemmt auch den Prozess der Erzeugung und Isolierung von Lymphokinen (die IL-2 enthält, die einen T-Zellen-Wachstumsfaktor ist), die mittels Antigen-aktivierte T-Zellen gestartet.

Auch unterdrückt die Entwicklung von zellulären Reaktionen, einschließlich Homograft Abstoßungsreaktion, sondern darüber hinaus BTPH, verzögerte Form von erhöhter Empfindlichkeit der Haut, allergischer Enzephalomyelitis Form und Freund-Adjuvans-induzierte Arthritis, und die Bildung von Antikörpern unter dem Einfluss von T-Zellen.

Verwenden Panimuna-Bioralien Sie während der Schwangerschaft

Über die Anwendung von Ciclosporin bei Schwangeren liegen nur begrenzte Informationen vor. Informationen von Personen mit transplantierten Organen zeigen, dass diese Substanz im Vergleich zu medizinischen Standardverfahren die Wahrscheinlichkeit negativer Auswirkungen auf den Schwangerschaftsverlauf und dessen Ergebnis nicht erhöht.

Die Substanz dringt in die Muttermilch ein, so dass während der Behandlung das Stillen abgesagt werden muss.

Experimentelle Tests haben gezeigt, dass Cyclosporin keine teratogenen Eigenschaften aufweist.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • unkontrollierter Anstieg des Blutdrucks;
  • akute Formen von Infektionskrankheiten;
  • Bösartige Neubildungen (mit Ausnahme von Hautneoplasmen bei atopischer Dermatitis und zusätzlich zu Psoriasis);
  • Störungen in der Nierenarbeit (außer bei Menschen mit nephrotischem Syndrom).

Nebenwirkungen Panimuna-Bioralien

Die Einnahme von Medikamenten kann die Entwicklung solcher Nebenwirkungen auslösen:

  • Organe des Verdauungssystems: kann ein Gefühl der Schwere in der Magengegend, Übelkeit (vor allem in der Anfangsphase der Therapie), Durchfall, Erbrechen, Ödem des Zahnfleischs, und zusätzlich, Appetitlosigkeit, Pankreatitis und Störung der Leber auftreten;
  • Organe von PNS und ZNS: Es kann Parästhesien, Kopfschmerzen und Krampfanfälle geben;
  • Organe des Herz-Kreislauf-Systems: erhöhter Blutdruck;
  • Organe des Harnsystems: eine Störung in den Nieren;
  • metabolische Prozesse: eine Erhöhung der Harnsäure und des Kaliums im Körper;
  • Organe des endokrinen Systems: reversible Formen von Amenorrhoe und Dysmenorrhoe sowie Hirsutismus;
  • Muskel- und Knochenstruktur: Gelegentlich gibt es Myopathie und Schwäche oder Muskelkrämpfe;
  • Organe des hämatopoetischen Systems: ein unbedeutender Anämiegrad; Gelegentlich entwickelt sich Thrombozytopenie.

Dosierung und Verabreichung

Das Behandlungsschema wird unter Berücksichtigung der Indikationen festgelegt und ist individuell. Bei der Auswahl der Anfangsdosierungen und der Korrektur des etablierten Schemas werden bereits während der Therapie Labortests mit klinischen Indices und darüber hinaus der täglich festgestellte Plasmaspiegel von Cyclosporin berücksichtigt. Die tägliche Dosis von LS zur oralen Anwendung beträgt 3,5-6 mg / kg.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Die Kombination von Cyclosporin mit Kaliummedikamenten oder kaliumsparenden Diuretika erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Hyperkaliämie für den Patienten.

Als Ergebnis der gleichzeitigen Anwendung von Antibiotika mit Aminoglycosid Kategorie sowie Melphalan mit Amphotericin B und mit Colchicin und zusätzlich, Ciprofloxacin und Trimethoprim erhöht das Risiko von Nephrotoxizität.

Die Kombination mit NSAIDs erhöht das Risiko von Nebenwirkungen der Nieren.

Eine Kombination mit Colchicin oder Lovastatin erhöht das Risiko von Schwäche oder Schmerzen in den Muskeln.

Eine Vielzahl von Arzneimitteln kann die Cyclosporinspiegel im Plasma erhöhen oder senken, indem sie Leberenzyme, die am Metabolismus und der Eliminierung dieser Substanz beteiligt sind, induzieren oder hemmen.

Unter den Medikamenten, die die Plasmaspiegel von Ciclosporin erhöhen: Josamycin mit Erythromycin, Doxycyclin, Clarithromycin, und zusätzlich Midecamycin mit Roxithromycin und Chloramphenicol Ketoconazol und Fluconazol (wahrscheinlich in einer großen Dosis). Auch in dieser Liste enthalten Diltiazem, Verapamil, Itraconazol, und Nicardipin mit Amiodaron und Propafenon und zusätzlich Metoclopramid mit Carvedilol. Eine Erhöhung in Verbindung mit beobachteten Konzentrationen Danazol, orale Kontrazeptiva, Methylprednisolon (in hohen Dosen), Allopurinol und Cholsäure und ihre Derivate.

Medikamente, die den Plasma-Spiegel von Cyclosporin senken: Carbamazepin, Nafcillin, Phenytoin mit Barbituraten, sowie Metamizol, Rifampicin und Sulfadimidin (intravenöse Verabreichung). Außerdem Terbinafin mit Probucol und Griseofulvin, Orlistat mit Octreotid, Troglitazon und LS, die Johanniskraut enthalten.

Es gibt Hinweise, dass Ciclosporin die Clearance von Prednisolon reduziert und bei der Behandlung mit Prednisolon in hohen Dosen eine Erhöhung der Blutwerte von Cyclosporin möglich ist.

Glibenclamid ist in der Lage, Plasmagleichgewichtswerte von Cyclosporin zu erhöhen.

Infolge einer Kombination von Medikamenten mit Diuretika erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Nierenfunktionsstörungen.

Die Kombination mit Doxorubicin führt zu einer Erhöhung seiner Plasmaparameter und damit seiner toxischen Eigenschaften.

Methotrexat erhöht die Plasmawerte von Cyclosporin, außerdem nehmen die Episoden erhöhten Blutdrucks und die Entwicklung nephrotoxischer Wirkungen zu.

Die Substanz Melphalan (in großen Dosen intravenös injiziert) kann die Entwicklung von Nierenversagen in schwerer Form verursachen.

Als Ergebnis der gleichzeitigen Verwendung mit Teniposid wird eine Abnahme der Clearance dieser Substanz beobachtet, zusammen mit einer Zunahme ihrer toxischen Eigenschaften und einer Verlängerung der Halbwertszeit.

Bei Kombination mit Warfarin ist die gegenseitige Beeinflussung beider Wirkstoffe reduziert.

Die Kombination von Cyclosporin- und Kaliummedikamenten, ACE-Hemmern und neben diesem kaliumsparenden Diuretikum erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Hyperkaliämie.

Die Kombination mit Enalapril kann eine akute Form von Nierenversagen verursachen, und eine Kombination mit Nifedipin kann die Gingivahyperplasie verstärken.

Bei Personen, die Ciclosporin einnehmen, ist die Bioverfügbarkeit von Diclofenac deutlich erhöht, was zu einer reversiblen Nierenerkrankung führen kann. Eine Erhöhung der Bioverfügbarkeit dieser Komponente ist höchstwahrscheinlich auf eine Verlangsamung ihrer Stoffwechselprozesse als Folge des "First-Pass" -Prozesses in der Leber zurückzuführen.

Die gleichzeitige Aufnahme von Cyclosporin zusammen mit Prednisolon senkt die Clearance der letzteren. Im Falle der Verwendung von großen Dosen von Prednisolon kann der Cyclosporinspiegel im Blut ansteigen. Der Spiegel von Cyclosporin steigt und die Substanz Methylprednisolon.

Die Verwendung von Cisaprid bei Personen, die Cyclosporin einnehmen, kann den maximalen Plasmaspiegel und die Absorptionsrate des letzteren erhöhen.

Die Kombination mit Ciclosporin kann eine Verringerung der Clearance von Substanzen wie Colchicin und Pravastatin mit Digoxin verursacht, sowie mit Prednisolon Lovastatin und Simvastatin. Dies wiederum könnte eine Stärkung der toxischen Wirkungen auslösen: Vergiftung von Glykosiden (Digoxin) und toxische Wirkung auf Muskel (Pravastatin, Lovastatin und mit Colchicin Simvastatin), die sich von Muskelschwäche oder Schmerzen in Form des Auftretens manifestiert, und Myositis. Gelegentlich die Entwicklung von Rhabdomyolyse.

Aminoglykosid-Antibiotika, antivirale Arzneimittel, ACE-Hemmer sowie Trimethoprim, Cephalosporinen, Ciprofloxacin und Amphotericin B mit Melphalan und Cotrimoxazol Ciclosporin nephrotoxischen Eigenschaften zu verbessern.

Die Kombination von Cyclosporin mit Chinidin und seinen Derivaten sowie Theophyllin und seinen Derivaten kann die Wirkung dieser Substanzen auf den Körper verstärken.

Kombiniert mit Imipenem Cilastatin kann die Rate von Cyclosporin erhöhen, was zur Entwicklung von Manifestationen von Neurotoxizität (wie erhöhte Erregbarkeit und Zittern) führt.

Die kombinierte Verwendung des Arzneimittels mit anderen Immunsuppressiva erhöht die Wahrscheinlichkeit von infektiösen Prozessen und lymphoproliferativen Pathologien.

trusted-source[3], [4], [5], [6]

Lagerbedingungen

Das Arzneimittel muss an einem Ort aufbewahrt werden, der vor dem Eindringen von Sonnenlicht und Feuchtigkeit geschützt ist und auch für kleine Kinder unzugänglich ist. Das Temperaturniveau beträgt nicht mehr als 25 ° C.

Haltbarkeit

Panimun biolal darf innerhalb von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Arzneimittelfreigabe angewendet werden.

Pharmakologische Gruppe

Иммунодепрессанты

Pharmachologischer Effekt

Иммунодепрессивные препараты

Beliebte Hersteller

Панацея Биотек Лтд, Индия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Panimun bioral" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.