Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Prophylaxe von Polypen bei Kindern

Facharzt des Artikels

Bauchchirurg
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018

Die Prophylaxe von Polypen bei Kindern ist für heute die Hauptaufgabe angesichts des Ausmaßes der Ausbreitung dieser Pathologie. Das Konzept der "Adenoide" ist sehr eng mit dem Konzept eines kranken Kindes verwandt. Daher ist es wichtig, die Entwicklung von Polypen zu verhindern, um die Inzidenz von Kindern zu reduzieren.

Die Ursachen von Polypen und wie man sie beeinflusst?

Laut Statistik haben mehr als 89% der Kinder unter 7 Jahren einen Anstieg der Polypen und die entsprechenden Probleme. Eine kleine Anzahl von Kindern nach 14 Jahren leiden immer noch an dieser Pathologie, und etwa 1% lösen dieses Problem durch eine Operation. Dies beweist, dass vorbeugende Maßnahmen an erster Stelle stehen sollten, weil es viel leichter ist, diese Krankheit zu verhindern, als die Folgen zu behandeln.

Die Hauptgründe für die Entwicklung von Polypen sind häufige virale und bakterielle Infektionen beim Kind, chronische allergische Erkrankungen, eine Abnahme der Reaktivität des Organismus vor dem Hintergrund chronischer Infektionen. All diese Faktoren können verhindert werden, um die Inzidenzrate zu reduzieren und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren.

Adenoide sind eine chronische Erkrankung, die durch eine Zunahme der Rachenmandel gekennzeichnet ist, was zu einer schwierigen Nasenatmung und anderen Symptomen führt. Eine Verletzung des normalen Atemprozesses bei einem Kind kann dazu führen, dass Viren und Bakterien sich nicht ausreichend filtern lassen. Dies führt zur Entwicklung von protrahierten viralen oder bakteriellen Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis. So verursacht der Anstieg der Polypen häufige Infektionskrankheiten, die einen Teufelskreis bilden - weil Infektionen diese Hypertrophie von Polypen unterstützen.

Daher ist es sehr wichtig, diese Krankheit von vornherein zu verhindern, um den Prozess nicht zu starten.

Die wichtigsten Maßnahmen der Prävention von Polypen

Die Prävention des Vorkommens von Polypen bei Kindern dient hauptsächlich der Verhinderung von häufigen Exazerbationen chronischer Erkrankungen und der Prävention von akuten Pathologien. Daher, um die gesamten Schutzkräfte des Immunsystems zu erhöhen, ist es sehr wichtig, dass das Kind die richtige Ernährung, das Regime des Tages, und ist gemäßigt. Eine sehr wichtige Etappe bei der Vorbeugung von Krankheiten ist der Schlaf von mindestens 8 Stunden am Tag, tägliche Spaziergänge an der frischen Luft bei jedem Wetter und die Reduzierung der am Computer verbrachten Zeit. All dies ist wichtig für die korrekte Organisation des Babys Tages-Regime, die es dem Körper ermöglicht, die Arbeit aller Organe und Systeme, einschließlich des Immunsystems anzupassen. Ernährung eines Kindes mit genügend Eiweiß, Eisen, Vitaminen ist sehr wichtig für die Aufrechterhaltung der Energiebilanz der Zellen.

Abschrecken mit Wasser, Luft, Sonne - das ist eine ausgezeichnete Methode, um die Schutzfunktion des Körpers zu verbessern. Diese Temperierung sollte von einem frühen Alter an erfolgen, was dem Kind eine Diät beibringt und ihm eine Abhängigkeit von dem ungünstigen Einfluss von Umweltfaktoren verschafft. Daher sind solche Präventionsmaßnahmen sehr effektiv, wenn sie umfassend und systematisch durchgeführt werden.

Vorbeugung der Entzündung von Polypen bei Kindern ist nicht nur im Home-Modus, sondern auch im Schulsystem. Es ist wichtig, dass Schulaktivitäten in einer sauberen und frischen Luft stattfinden. Schließlich sollte die Ansammlung von Bakterien im Klassenzimmer ständig überwacht werden. Ein wichtiges Thema bei der Vorbeugung von Polypen ist die richtige Behandlung, wenn kranke Kinder während der Krankheitsphase keine Kindergruppen besuchen und zu Hause behandelt werden.

Angesichts der Tatsache, dass chronische Infektionen eine der Hauptursachen für die adenoide Entwicklung sind, ist es wichtig, dass die akuten Exazerbationen dieser Krankheiten rechtzeitig behandelt werden und die chronischen Infektionsherde saniert werden.

Die Prophylaxe von Polypen bei Kindern ist nicht so komplex wie ihre Behandlung, was den unbestreitbaren Vorteil einer präzisen Verhinderung ihrer Entwicklung beweist. Es ist wichtig, das Regime des Kindes Tag, Bewegung, Bewegung im Freien zu organisieren - all dies sehr einfach und effektiv beseitigt die Faktoren der Entwicklung von Polypen.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.