Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Risse in der Zunge des Kindes

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Das Aussehen der Sprache kann viel aussagen: Sie können zum Beispiel verstehen, ob das Kind gesund ist, etc. Auch ein Riss in der Zunge ist ein ungünstiges Zeichen und ein offensichtlicher Grund, einen Arzt zu rufen.

Häufig finden sich Risse in der Zunge: Dies ist ein häufiges Phänomen, sowohl in der Zahnmedizin als auch in anderen Bereichen der Medizin. Dieses Symptom kann verschiedene schmerzhafte Zustände begleiten und hat viele Ursachen für das Auftreten.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Epidemiologie

Es gibt keine zuverlässigen statistischen Daten zu einem solchen Merkmal wie Risse in der Sprache eines Kindes. Experten haben errechnet, dass mindestens ein Viertel aller mit oralen Schmerzen verbundenen Fälle auf das Auftreten von Rissen zurückzuführen sind.

Meistens werden Risse bei Patienten mittleren und hohen Alters sowie bei kleinen Kindern (seit Beginn des Zahnens) gefunden.

Erkrankungen der Zunge können sowohl bei Männern als auch bei Frauen gleichermaßen auftreten.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11]

Ursachen risse in der Zunge des Kindes

Risse in der Zunge können das Ergebnis eines entzündlichen Prozesses in den Geweben der Zunge sein - Glossitis. Andere Krankheiten können jedoch die Ursache sein:

  • Störungen der Verdauungsfunktion;
  • Erkrankungen des hämatopoetischen Systems;
  • Nervenerkrankungen;
  • helminthische Läsionen;
  • Störungen in der hormonellen Sphäre;
  • Mangel an Vitaminen und Spurenelementen;
  • Zahnpathologie (z. B. Die Installation von nichtkonformen Prothesen).

Risse können bei Syphilis, Erythem, Flechten sowie bei allergischen Reaktionen - Nahrung, Mundpflege usw. - auftreten.

Unter anderem können wir die Möglichkeit einer Verletzung der Zunge aufgrund von Verletzungen nicht ausschließen. So gibt es oft ein Beißen der Zunge während einer Mahlzeit oder Unterhaltung. Unter bestimmten Bedingungen kann die Wunde vom Biss bluten und ulzerieren.

Wenn Risse auf der Zunge auftreten, ist es unwahrscheinlich, dass sie die Ursache ihres Auftretens erraten können. Sie sollten einen Arzt aufsuchen - zum Beispiel mit einem Zahnarzt. Falls erforderlich, Anweisungen für die Konsultation von anderen Spezialisten geben: Gastroenterologen, Endokrinologen, Venerologen usw.

Risse bei Kindern werden am häufigsten während des Auftretens von Zähnen und während der Pubertät gebildet. Das verletzlichste Alter in dieser Hinsicht liegt somit zwischen sechs Monaten und drei Jahren und zwischen 12 und 16 Jahren. In diesen Perioden kann ein Symptom wie eine geographische oder desquamative Sprache gebildet werden. Die Gründe für sein Auftreten wurden nicht gründlich untersucht, so dass es keine spezifische Behandlung für das Problem gibt. Begleiterscheinungen wie Brennen, Kribbeln, Schmerzen, werden mit symptomatischer Behandlung beseitigt.

Es ist bemerkt, dass nach der Beseitigung der Ursache (mit der Normalisierung des hormonalen Hintergrundes, am Ende der Periode des Zahnens) die Zunge ein normales Aussehen erhält, und die Sprünge verschwinden.

Risse in der Sprache seit der Kindheit - oder besser gesagt, von Geburt an ist dies die sogenannte gefaltete Glossitis, die zur Kategorie der angeborenen Anomalien mit vorherrschenden Erscheinungen auf dem Gebiet der Sprache gehört. Bei der angeborenen Pathologie werden alle möglichen Längs- und Querfalten und -risse bei dem Kind von Geburt an mit unterschiedlicher Tiefe und Länge gebildet. In diesem Fall verläuft der tiefste Riss in der Regel entlang der Mittellinie des Organs.

Bei einer gefalteten Glossitis macht das Kind keine Beschwerden, nichts stört ihn. Wir können sagen, dass in diesem Aspekt die Glossitis nicht als Krankheit betrachtet wird, sondern als individuelle angeborene Eigenschaft des Organismus.

trusted-source[12]

Risikofaktoren

Faktoren, die ein Auslösemechanismus für das Auftreten von Rissen werden könnten, sind die folgenden:

  • Zahnfleischerkrankungen, Zähne, unregelmäßiger Biss, minderwertiger Zahnersatz, Zahnspangen;
  • systemische Krankheiten, chronische und träge Pathologien;
  • Stoffwechselstörungen (insbesondere Diabetes mellitus );
  • neuropsychische Störungen, regelmäßige Stresssituationen, Phobien;
  • Ignorieren der hygienischen Pflege für die Mundhöhle;
  • Neigung zu allergischen Prozessen.

Zu den seltenen Ursachen für das Auftreten von Rissen in der Sprache gehören:

trusted-source[13], [14]

Pathogenese

Die Gründe für die Bildung von Rissen im Kind sind zahlreich. In diesem Fall die häufigsten mechanischen Schäden, Verletzungen von den Gefäßen, entzündliche Veränderungen im Gewebe.

Der Riss ist ebenso oft an den Seitenkanten, an der Spitze und an der Vorderseite der Zunge zu finden. Weniger oft - am unteren Rand der Zunge.

Oft besteht eine Kombination mehrerer Risse. Mit der Ansammlung von Nahrung und Getränken in ihnen bildet sich lokale Entzündung, besonders wenn die Läsionen breit und tief sind. Ein Defekt im Schleimhautgewebe wird gebildet, die Nervenenden werden freigelegt, was zu einem langen und starken Schmerzsyndrom führt. Eine neue Nahrungsaufnahme verhindert die Heilung und provoziert Gewebeischämie. Zusätzlich zu dem Vorhandensein von Nahrungsmittelmassen im Mund, gibt es eine Reihe von anderen Reizstoffen: Rauchen, Alkohol trinken, Gefäßerkrankungen, endokrine und Verdauungssystemerkrankungen,

trusted-source[15], [16], [17], [18], [19], [20], [21]

Symptome risse in der Zunge des Kindes

Risse können das einzige schmerzhafte Symptom sein oder mit anderen Symptomen ergänzt werden - zum Beispiel Schwellungen, das Auftreten von Flecken, Geschwüren usw.

Die Risse selbst sind manchmal single, manchmal - multiple. Darüber hinaus kann ihre Lokalisierung auch viel erzählen.

  • Der Riss in der Mitte der Zunge unterscheidet sich in der Regel durch eine große Eindringtiefe in das Gewebe. Daher gibt es als zusätzliches Symptom natürlich auch Schmerzen - einen starken Anstieg des Konsums von Speisen und Getränken sowie von Konversation oder Sprachverspannungen. Ein ähnlicher Zustand, in dem die Zunge und die Risse in der Zunge schmerzen, deutet in den meisten Fällen auf eine entzündliche Reaktion hin - zum Beispiel bei Glossitis. Dies kann ein gefalteter oder ein diamantförmiger Prozess sein.
  • Ein Längsriss in der Zunge kann von Rötung und Entzündung des Organs begleitet sein. Dies geschieht mit Glossitis - und mit jeder ihrer Sorten.
  • Querrisse in der Zunge sind eine Folge geschwächter Immunität, Vitaminmangel. In diesem Fall müssen Sie die Symptome sorgfältig vergleichen und die Tests bestehen, um festzustellen, welches bestimmte Vitamin im Körper nicht genug ist.
  • Weiße Sprache und Risse in großer Zahl - das ist ein sicheres Zeichen für Darmerkrankungen, höchstwahrscheinlich - eine chronische Natur. Dieser Zustand wird von einer regelmäßigen Störung des Darms begleitet: Verstopfung, Durchfall, Blähungen.
  • Ein Riss an der Zungenspitze ist oft eine Folge von mechanischen Beschädigungen. Zum Beispiel geschieht dies nach Verbrennungen, Bisse. Risse am Ende der Zunge entstehen auch als Folge einer Störung der Funktion des Nervensystems. Schwacher Immunschutz kann sich auch durch ein solches Zeichen manifestieren: In diesem Fall stört der Riss auf der Zungenspitze nicht, heilt jedoch lange nicht. Zusätzliche Symptome können häufige Erkältungen, Kopfschmerzen, Virusinfektionen sein.
  • Die Zunge ist rot und die Risse, die glänzende Oberfläche, die Abflachung der Papillen sind Symptome eines Entzündungsprozesses wie die Günther-Glossitis. Pathologie tritt als Folge von Vitaminmangel auf. Wenn die Zunge greift, rot und in Rissen, dann ist dies ein deutliches Zeichen einer Entzündung, die eine Konsultation eines Facharztes erfordert.
  • Tiefe Risse in der Zunge sind ein häufiges Symptom endokriner Pathologien. Zum Beispiel kann der Fehler die Schilddrüse sein, eine erhöhte Menge an Glukose im Körper. Darüber hinaus gibt es erhöhte Müdigkeit, Durst, Schlafstörungen.
  • Risse in der Zunge und Brennen sind in jeder Glossitis vorhanden. Je tiefer der Riss eindringt, desto größer ist das Unbehagen für den Patienten. Brennen und Schmerzen entstehen beim Essen und beim Bewegen mit der Zunge.
  • Risse an den Seiten der Zunge deuten oft auf Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere der Leber und des hepatobiliären Systems hin. Probleme mit der Leber und dem Verdauungssystem werden auch durch eine lose Zunge mit Rissen angezeigt: der Körper schwillt an, und oft bleiben Zahnbeläge auf den Seitenflächen zurück. Die Zunge wird anfällig für Traumata, es ist leicht zu beißen. Plaque und Risse in der Zunge an den Seiten sind häufige Anzeichen von Anämie, Schilddrüsenerkrankungen und Verdauungssystem. Darüber hinaus kann eine Schwellung auf Probleme mit dem Nervensystem hinweisen.
  • Risse in Zunge und Lippen gelten als wahrscheinliche Anzeichen von Diabetes mellitus oder schwerem Vitaminmangel. Wenn eine Person lange Zeit verhungert ist oder monoton magere Nahrung zu sich genommen hat, ist es möglich, eine Hypovitaminose zu vermuten.
  • Flecken und Risse in der Zunge sind bei parasitären Invasionen, Stoffwechselstörungen vorhanden. Eigentümliche Flecken in Form feiner Linien sind ein Symptom des desquamativen Entzündungsprozesses.
  • Unter der Zunge bilden sich bei Stomatitis, Hormonstörungen und Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems Risse. Für eine genaue Diagnose müssen Sie einen Arzt aufsuchen und eine Reihe von Untersuchungen durchführen.
  • Geschwüre und Risse in der Zunge werden durch regelmäßigen oder starken Stress, nervöse Erschöpfung, abnormales Tragen von Zahnersatz und Zahnspangen hervorgerufen. Geschwüre können auch ein Zeichen für Diabetes mellitus werden - und das vor allem bei Patienten, die älter als fünfzig Jahre sind.
  • Große Risse in der Zunge weisen oft auf einen gestörten Stoffwechsel oder eine geschwächte Immunität hin. Darüber hinaus kann es eine Reaktion auf Antibiotika oder eine Nahrungsmittelallergie sein. Es ist wichtig, alle möglichen Faktoren zu analysieren und zu vergleichen, um die Ursache für große schmerzhafte Risse zu finden.
  • Trockener Mund und Risse in der Zunge, anhaltender Durst und Trockenheit im Hals - diese Symptome deuten auf Probleme mit dem endokrinen System hin. Um die Pathologie zu klären, ist es notwendig, Tests zu bestehen - insbesondere auf den Gehalt an Glukose im Blut.
  • Gelber Belag und Risse in der Zunge werden in fast allen Fällen als Folge von Lebererkrankungen angesehen. Zusätzliche Symptome sind: Gelbsucht, Mundgeruch, Intoleranz gegenüber fetthaltigen Lebensmitteln.
  • Angeborene Risse in der Zunge - dies ist ein relativ seltenes Phänomen, das auftritt, wenn eine genetische Prädisposition für eine solche Pathologie besteht. Solche Risse eignen sich nicht zur Behandlung: Sie werden "gefaltete Zunge" genannt.
  • Ein Riss in der Zungenwurzel ist ein Zeichen für Vitaminmangel oder Austrocknung. In der Regel kann der Zustand durch Kopfschmerzen, Durst, ständige Müdigkeit, Verschlechterung der Haarqualität, Haut, Nägel verstärkt werden.

trusted-source[22]

Komplikationen und Konsequenzen

Wird das Kind nicht zum Arzt gebracht oder die verordnete Behandlung ignoriert, kann die pathologische Reaktion von den Zungengeweben auf die gesamte Mundhöhle und sogar auf die oberen Atemwege übertragen werden.

Es können sich Abszesse entwickeln, die einen operativen Eingriff erfordern.

Das Risiko der Zerstörung der Gewebestruktur und der Entwicklung einer malignen Formation ist gering. Dennoch ist es möglich und diese Entwicklung von Ereignissen - zum Beispiel mit einem verlängerten Verlauf des Entzündungsprozesses in den Geweben.

trusted-source[23], [24], [25]

Diagnose risse in der Zunge des Kindes

Die Diagnose ist normalerweise kein Problem: Risse können immer gesehen werden, wenn man sie betrachtet. Da Risse jedoch nur ein Symptom sind, das ihre Ursachen hat, sollte die Diagnose vollständig sein und eine Reihe zusätzlicher Studien umfassen. Schließlich ist es das Ziel des Arztes, die Ursache für solch eine ungünstige Eigenschaft zu finden.

Dazu wird der Arzt die Tests verschreiben:

  • eine allgemeine Studie von Blut (um den allgemeinen Gesundheitszustand zu charakterisieren, klären das Vorhandensein von Entzündungen, Anämie, etc.);
  • Biochemie des Blutes (zur Beurteilung der Leberfunktion, Stoffwechselprozesse, Immunsystem);
  • Analyse auf das Vorhandensein von TORCH-Infektionen, HIV, Syphilis (RW).

Instrumentelle Diagnostik kann umfassen:

  • bakteriologischer Test des Spülens oder Schabens von der betroffenen Seite der Zunge, um das mikrobielle Pathogen zu bestimmen;
  • histologische Methode zum Nachweis maligner Veränderungen.

Differenzialdiagnose

Differentialdiagnose wird mit solchen Krankheiten durchgeführt, wie:

  • Glossitis - ein entzündlicher Prozess der Zungengeweben;
  • sekundäre Syphilis;
  • rote flache Flechte;
  • Sklerodermie systemischer Natur;
  • flache Form der Leukoplakie.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung risse in der Zunge des Kindes

Wenn sich das Kind außer den unmittelbaren Rissen um nichts anderes kümmert, kann man sich auf die lokale Behandlung beschränken. Wenn die Krankheit mit anderen Pathologien verbunden ist, beginnt die Therapie notwendigerweise mit der Beseitigung der Ursache. Es kommt oft vor, dass Risse in der Zunge nach der Behandlung der zugrundeliegenden Pathologie selbständig verlaufen.

Wenn es schmerzhafte und andere unangenehme Empfindungen gibt, außer Sonderbehandlung, verschreiben und lokale Exposition gegenüber Drogen.

Weisen Sie eine Diät unter Ausschluss von irritierenden Lebensmitteln zu: sauer, salzig, scharf und scharf.

Je nach Krankheitsursache sind antibakterielle, entzündungshemmende und immunokorrektive Medikamente anzuwenden. Bei einem ausgeprägten Entzündungsprozess kann eine Behandlung mit Hormonpräparaten - zum Beispiel Prednisolon oder Hydrocortison - erforderlich sein. Vor Beginn der Behandlung sollte beachtet werden, dass fast alle Medikamente eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben, so dass sie nur nach Rücksprache mit einem Facharzt eingenommen werden können.

Um die Oberfläche der Zunge zu desinfizieren, sollte sie regelmäßig mit speziellen Lösungen behandelt werden. Zu diesem Zweck wird oft eine Lösung von Furacilin, Mangan, Chlorhexidin usw. Verwendet.

Um schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen, werden Anästhetika verschrieben. Dies kann Lidocain oder ein spezielles Präparat namens Kamistad sein, eine Kombination aus Lidocain und Kamillenextrakt.

Um die Wiederherstellung von beschädigten Geweben zu beschleunigen, Applikator Anwendung von Ölen Sanddorn oder Hund Rose, Medikamente Actovegin oder Vinisol.

Wenn sich ein Film auf der Zunge befindet, sollte vor dem Auftragen der lokalen Präparate mit einem Wattepad oder einem Wattestäbchen entfernt werden. Wenn das dichte Depot zu dicht ist, ist oft eine proteolytische Verwendung erforderlich: Trypsin, Chymotrypsin usw.

Medikamente, die die Heilung von Rissen in der Zunge fördern

Antibiotika

Rovamycin

Nehmen Sie 6-9 Millionen IE pro Tag und teilen Sie in 2-3 Aufnahme. Rovamycin wird während der Stillzeit und im Kindesalter nicht angewendet.

Tier

Äußerlich verwendet, um Plaque auf der Zunge mit einem Wattepad zu entfernen.

Antiseptika

Lizak

Tabletten sind für die Resorption in der Mundhöhle ausgelegt - eine Tablette im Abstand von 1-3 Stunden. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 10 Tabletten.

Stomatin

0,1% ige Lösung wird topisch, zum Abspülen oder zur Anwendung mit einem Tampon appliziert. Im Durchschnitt dauert die Behandlung 5 Tage. Das Medikament ist ungiftig und in der Regel gut verträglich.

Immunomodulanten

Imudon

Tabletten zur Resorption werden in acht Teilen pro Tag für zehn Tage genommen. Selten, aber das Medikament kann Allergien auslösen.

Ginseng Tinktur

Nehmen Sie 25 Tropfen dreimal täglich für einen Monat. Das Medikament wird nicht für die Anwendung in der Kindheit und während der Schwangerschaft empfohlen.

Entzündungshemmende Medikamente

Tantum Verde

Anwendung in Form von Tabletten oder Spray: Tabletten werden zur Resorption im Mund genommen (1 Einheit 4 mal am Tag) und das Spray wird 4-8 Dosen alle 2-3 Stunden gespritzt. Die Behandlungsdauer wird individuell festgelegt. Das Medikament kann manchmal Mundtrockenheit und Fehlfunktion der Schleimhaut verursachen.

Ketoprofen

Als Spüllösung zwei- bis dreimal täglich auftragen. Es ist kontraindiziert, das Medikament bei Kindern unter sechs Jahren anzuwenden.

Vitamine zur Beseitigung von Rissen in der Zunge

Risse treten oft als Folge eines Mangels an Vitaminen B 2, B 6, PP und C auf.

  • Vitamin B 2  - ist in Milchprodukten, Fisch, Leber, Buchweizen, Haferflocken gefunden. Das Medikament kann oral 10 bis 30 mg pro Tag oder intramuskulär 5 bis 20 mg pro Tag eingenommen werden. Dauer der Aufnahme - von 2 bis 4 Wochen.
  • Vitamin B 6  - findet sich in Getreide, Bohnen, Bananen, Fleisch, Leber, Hefe. Das Medikament wird bei 1,4-2 mg pro Tag eingenommen.
  • Vitamin PP - ist in Kartoffeln, Reis, Karotten, Fleischprodukten gefunden. Der tägliche Bedarf für dieses Vitamin beträgt 14-25 mg.
  • Vitamin C ist in den meisten Gemüse, Obst, Beeren gefunden. Darüber hinaus kann das Medikament bei Bedarf oral eingenommen werden - 0,5 g pro Tag.

Physiotherapeutische Behandlung

In komplexen, schwer heilenden Rissen empfiehlt sich eine Physiotherapie. Physiotherapeutische Verfahren reduzieren die Aktivität der Entzündungsreaktion, lindern den Schmerz und stimulieren die Genesungsprozesse.

Im Fall von Rissen in der Zunge werden die folgenden Verfahren gezeigt:

  • Elektrophorese von Anästhetika - mit Lidocain, Trimecain, etc. Die Sitzung dauert 20 Minuten. Wiederholen Sie dies - täglich für 12 Tage.
  • Die Elektrophorese der Vitamine der Gruppe B kann mit Anästhetika kombiniert werden. Die Sitzung dauert sechs Minuten täglich während der Woche.
  • DiaDinamotherapie - als Anästhetikum. Die Sitzung dauert sechs Minuten täglich während der Woche.
  • Ultraschall und Ultraphonophorese mit Analgin.
  • Darsonvalization - bedeutet eine zweiminütige Exposition gegenüber dem betroffenen Bereich der Zunge, für zehn Sitzungen, täglich.
  • Lasertherapie, Kryotherapie - nach Indikationen.

Alternative Behandlung

Wenn Risse keine ernsthafte Krankheit anzeigen, können einige einfache alternative Methoden helfen, dieses Problem zu lösen. Man muss jedoch berücksichtigen, dass man in schweren Fällen die Ärzte konsultieren und die Krankheit komplex behandeln sollte.

  • Am Morgen vor dem Frühstück die Oberfläche der Zunge mit Olivenöl oder Sanddornöl bestreichen, für etwa zehn Minuten stehen lassen.
  • Ein wenig frischer hausgemachter Hüttenkäse wird mit der gleichen Menge Sauerrahm gemischt. Die Masse wird in eine saubere Mullserviette gegeben und fünf Minuten lang auf die betroffene Stelle auf der Zunge aufgetragen. Dies geschieht täglich in der Nacht, für 7-10 Tage.
  • Bevor Sie ins Bett gehen, kauen Sie ein kleines Stück Propolis oder Honigwabe. Danach kann man bis zum Morgen nichts mehr essen oder trinken.

Wenn Risse auftreten, ist es wünschenswert, Ihre Ernährung zu diversifizieren. Es ist jedoch besser, von sauren und scharfen Produkten abzuweichen, um die bereits gereizten Gewebe nicht zu reizen. Außerdem ist es notwendig, das Rauchen auszuschließen - auch in kleinen Mengen.

trusted-source[26]

Kräuterbehandlung

Die Verwendung von Kräuteraufgüssen und Abkochungen ergänzt wirkungsvoll die traditionelle Behandlung von Rissen in der Zunge. Wir empfehlen Ihnen, solche Methoden der alternativen Therapie zu beachten:

  • Jeden Tag, dreimal täglich, sollten Sie die Mundhöhle Infusion von Kamille Farbe spülen. Um es zu machen, müssen Sie 1 EL nehmen. L. Roh und gießen 200 ml kochendes Wasser, bestehen auf Raumtemperatur. Sofort nach dem Essen spülen.
  • Morgens und abends müssen Sie den Mund mit einer Abkochung aus Eichenrinde ausspülen. Um es zu machen, müssen Sie 2 EL nehmen. L. Flachrinde, gießen 400 ml Wasser, in Brand setzen, zum Kochen bringen und das Feuer ausschalten. Bedecken Sie und bestehen Sie für 30 Minuten.
  • Jeden Morgen und in der Nacht können Sie Kompressen aus dem Salbei mit Schöllkraut machen. Sie müssen 1 EL nehmen. L. Von jeder Pflanze, gießt 300 ml kochendes Wasser und bestehen 30-40 Minuten unter dem Deckel. Weiter in der bekommenen Lösung ist nötig es die Gaze anzufeuchten und auf die Zunge zu legen. Um zu erhalten, wie viele werden sich ergeben. Die verbleibende Infusion kann gespült werden.

Homöopathie

Homöopathische Präparate aus Rissen in der Zunge werden durch eine ziemlich umfangreiche Liste dargestellt: Sie werden individuell ausgewählt, abhängig von den Ursachen dieses Phänomens, sowie von dem Vorhandensein zusätzlicher Symptome. Der Konstitutionstyp des Patienten wird ebenfalls berücksichtigt.

Es ist möglich, solche Mittel der Homöopathie zu verwenden:

  • Borax - beseitigt den Entzündungsprozess, einschließlich Stomatitis.
  • Carbo vegetalis - hilft bei Rissen, die von weißen Wunden und Blüten begleitet werden.
  • Kali muricum wird für solche zusätzlichen Symptome wie Schwellung der Zunge und einen unangenehmen Geruch verwendet.
  • Quecksilber Ätzend - kann mit einer grauen Beschichtung auf der Oberfläche der Zunge verordnet werden.
  • Sarsaparilla - hilft, Risse, weißliche Plaque und Wunden zu beseitigen.
  • Graphit und Sempervivum - verwendet im viralen Ursprung der Krankheit.
  • Thuja - wird für Blasenglossitis verwendet.

Dosierungen der Drogen sind streng individuell.

Nebenwirkungen während der Behandlung sind sehr selten und treten in einigen Fällen in Form von Allergien gegen ein bestimmtes Medikament auf.

Chirurgische Behandlung

Wenn es in der Sprache Risse gibt, wird die Frage der Operation sehr selten gestellt. Dies ist nur in Einzelfällen möglich, mit dem Auftreten von Komplikationen:

  • bei der Bildung eines Abszesses in der Zunge oder in der Mundhöhle;
  • wenn es einen Entzündungsprozess in den tiefen Zungengeweben gibt.

In allen anderen Fällen wird der Zweck der Operation nicht angezeigt.

Verhütung

Vorbeugende Maßnahmen umfassen Folgendes:

  • rechtzeitiger Zugang zu medizinischer Versorgung bei Krankheiten;
  • Einhaltung der hygienischen und hygienischen Normen und Regeln;
  • regelmäßige Beratungen und Untersuchungen des Zahnarztes;
  • hochwertiges hochwertiges Essen;
  • Unannehmbarkeit von schlechten Gewohnheiten;
  • Verhärtung, Unterstützung des Immunsystems, regelmäßige Einnahme von Vitaminen;
  • Unzulässigkeit der Selbstmedikation, welche Medikamente auch immer.

Bei verdächtigen Symptomen ist der Besuch des Arztes wichtig: Anämie und Hypovitaminose sollten nicht toleriert werden.

trusted-source[27], [28], [29]

Prognose

Bei rechtzeitiger adäquater Behandlung kann die Prognose als günstig angesehen werden. Die Behandlung sollte darauf abzielen, die traumatische Ursache zu neutralisieren oder die zugrunde liegende Pathologie zu beseitigen.

In den meisten Fällen sind Risse in der Zunge reversibel und heilen spurlos.

trusted-source[30]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.