Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Sarkopenie

Facharzt des Artikels

Rheumatologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Wenn über Sarkopenie gesprochen wird, beziehen sich normalerweise die degenerativen Prozesse in den Muskeln, wenn eine Person allmählich Muskelmasse verliert. Sarkopenie ist keine Krankheit. Es ist eher ein eigenartiger Zustand, der durch andere Pathologien oder altersbedingte Veränderungen im Körper gekennzeichnet ist.

Die Sarkopenie hat erst in letzter Zeit die Aufmerksamkeit von wissenschaftlichen Experten auf sich gezogen. Bis heute gibt es nicht viele Informationen über dieses Problem, da die Erforschung der Krankheit noch nicht abgeschlossen ist.

trusted-source[1]

Epidemiologie

Laut medizinischen Experten können die ersten Prozesse der Sarkopenie nach 26-30 Jahren beobachtet werden: Der Muskelverlust beträgt weniger als 1% pro Jahr.

Degenerative Veränderungen im Muskelgewebe, in keine Zusammenhang mit Sarkopenie, von 65 bis 75 Jahren und 56% der Männer und 53% der Frauen in der Altersgruppe von 80 Jahren in 14% der männlichen Bevölkerung und 13% der weiblichen Bevölkerung in der Altersgruppe diagnostizierten und älter.

trusted-source[2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13]

Ursachen sarcopeia

Praktisch alle Fälle von Sarkopenie sind mit altersbedingten Veränderungen im Körper verbunden. Aus diesem Grund wird Sarkopenie vor allem im Alter diagnostiziert.

Der Verlust von Muskelmasse kann auf verschiedene Arten auftreten. Dies führt zur Unterteilung dieses Problems in solche Typen:

  • primäre Sarkopenie;
  • sekundäre Sarkopenie.

Die Entwicklung der primären Sarkopenie kann durch solche mit Altersprozessen verbundenen Risikofaktoren beeinflusst werden:

  • hormonelle Veränderungen (Senkung des Spiegels von Sexualhormonen und Wachstumshormon, Erhöhung des Cortisolspiegels, Senkung der Gesamtmenge an Vitamin D und Verschlechterung der Rezeptorsensitivität);
  • beschleunigter Zelltod, Störung der mitochondrialen Funktion, Differenzierung mesenchymaler Stammzellen zu Adipozyten;
  • Ersatz der Muskeln durch Fettgewebe;
  • degenerative Veränderungen im Nervensystem, Verletzung nervöser Nachrichten in den Muskeln, Denervierung.

Die primäre Variante ist irreversible Sarkopenie mit der Zunahme und Verschlimmerung der Symptome.

Eine sekundäre Sarkopenie tritt nicht aufgrund des Alters auf, sondern aufgrund der Exposition gegenüber anderen negativen Faktoren:

  • Proteinmangel in der Ernährung;
  • Hypodynamie;
  • Vorhandensein von bösartigen Formationen;
  • HIV-Infektion;
  • allgemeine Erschöpfung des Körpers;
  • Hunger;
  • schwere Form von Nierenversagen;
  • schwere chronische obstruktive Bronchitis, etc.

Darüber hinaus kann sich die Sarkopenie vor dem Hintergrund anderer Erkrankungen entwickeln - zum Beispiel bei entzündlichen Veränderungen der Verdauungsorgane, bei Schlaganfall, Osteoporose, Osteoarthritis usw.

trusted-source[14], [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21], [22], [23]

Pathogenese

Für eine normale hochwertige Funktion benötigen die Muskeln Proteine, die im Körper aus Aminosäuren hergestellt werden. Selbst bei Alterveränderungen verliert der menschliche Körper nicht die Fähigkeit, Proteine aus der Nahrung aufzunehmen - natürlich, wenn es im Darm keine chronischen Probleme gibt oder das Protein einfach nicht in ausreichender Menge mit der Nahrung kommt.

Was die interne Produktion von Protein betrifft, kann dieser Prozess im Laufe der Jahre verlangsamt werden. Dies ist vor allem auf die Verschlechterung des endokrinen Systems zurückzuführen, da mit dem Alter die Produktion der meisten Hormone, beispielsweise Insulin-ähnliches Wachstumshormon und Testosteron, reduziert wird.

Diese Prozesse führen zu einer Abnahme der Muskelgewebequalität, zu Muskelschwäche, zu Reizleitungsstörungen und sogar zur Schädigung von Nervenzellen. Als eine Folge - eine mögliche Verletzung der Muskelerholung und Koordination von Bewegungen.

trusted-source[24], [25], [26], [27], [28], [29], [30], [31], [32], [33], [34], [35]

Symptome sarcopeia

Sarkopenie tritt mit einer allmählichen, zunehmenden, generalisierten Abnahme der Muskelmasse auf, die früher oder später zu einer reduzierten Funktionalität der Gliedmaßen und dem Fortschreiten der Muskelschwäche führt.

Die Prozesse mit Sarkopenie verbunden sind, erhöhen den Grad der persönlichen Unfallgefahr durch Verlust des Muskeltonus und der motorischen Koordination Verschlechterung, der Variabilität des Vestibularapparates führt, die Wasserfälle, Prellungen, Verstauchungen, Knochenbrüche (durch Osteoporose verschärft). Als Ergebnis gibt es Schwierigkeiten mit Selbst Verschlechterung der Lebensqualität, eine erhöhte Sterblichkeit.

Die ersten Anzeichen einer Sarkopenie können mit folgenden Symptomen identifiziert werden:

  • Verschlechterung des Appetits;
  • Verlangsamung des Gangs;
  • periodische oder häufige Stürze zufälliger Art;
  • eine Abnahme der Vitalaktivität;
  • Verletzung der Thermoregulation;
  • Verlangsamung des Grundstoffwechsels;
  • Osteoporose;
  • Probleme mit der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts.

Die Sarkopenie bei älteren Menschen wird durch die zunehmende Tendenz zu Übergewicht und Adipositas verstärkt. Häufig tritt die Pathologie mit einer Abnahme des Albuminspiegels im Serum sowie mit dem Anstieg der depressiven Symptome auf.

Bühnen

Spezialisten haben drei Hauptstadien der Entwicklung von Sarkopenie identifiziert:

  1. Das erste Stadium (Prescaropenie) ist durch eine Abnahme der Muskelmasse gekennzeichnet, mit der Erhaltung der Stärke und Funktionalität der Muskeln.
  2. Die zweite Stufe geht mit einer Abnahme der Muskelmasse, mit dem Auftreten von Muskelschwäche und einer Verletzung der Funktionalität der Skelettmuskulatur einher.
  3. Die dritte Stufe ist von einem deutlichen Rückgang aller drei Parameter begleitet.

trusted-source[36], [37], [38], [39], [40], [41], [42], [43], [44], [45]

Komplikationen und Konsequenzen

Sarkopenie geht vor allem der Reduktion der Skelettmuskulatur voraus, die für die Erhaltung des Gleichgewichts verantwortlich ist, wenn die Körperlage verändert und der Schwerpunkt verlagert wird. Gleichzeitig erhöht sich das Risiko von plötzlichen Stürzen erheblich. Bei älteren Menschen steigt die Häufigkeit von Verletzungen alle 8-10 Jahre um etwa 10%.

Stürze können sowohl kleinere Verletzungen als auch schwere Frakturen verursachen (hauptsächlich mit Schäden an den proximalen Teilen des Femurs). Solche Verletzungen führen manchmal zu Behinderungen und sogar zum Tod.

Zusätzlich zu Verletzungen im häuslichen Bereich verschlechtert die Sarkopenie die Lebensqualität erheblich und trägt zur Entwicklung von Typ-2-Diabetes, Osteoporose, Herz- und Gefäßerkrankungen, dem Auftreten von Nykturie usw. Bei.

trusted-source[46], [47], [48], [49], [50], [51], [52], [53]

Diagnose sarcopeia

Die Diagnose der Sarkopenie ist ein schwieriger und zeitaufwendiger Prozess. Zur Zeit werden viele verschiedene Methoden verwendet, um die Stärke und Funktionalität der Muskulatur zu bestimmen.

Zur Abschätzung der Fett- und Magermasse wird instrumentelle Diagnostik verwendet:

  • Computertomographie;
  • Magnetresonanz-Bildgebung;
  • Zwei-Photonen-Röntgenabsorptiometrie (DRA).

CT und MRT sind die am häufigsten verwendeten Verfahren bei der Untersuchung von Muskeln. Aufgrund der relativ hohen Kosten dieser Methoden wird jedoch häufig der DRA sowie der Bioimpedanzanalyse der Vorzug gegeben - diese Verfahren ermöglichen eine Schätzung des Volumens der Fett- und Muskelkomponenten der Gesamtmasse.

Zusätzlich werden mit Sarkopenie Analysen durchgeführt, um die Freisetzung von Kalium mit Urinflüssigkeit sowie manuelle Dynamometrie, isokinetische Dynamometrie und aufsteigende Belastungstests zu untersuchen.

trusted-source[54], [55], [56], [57], [58], [59], [60], [61], [62], [63]

Was muss untersucht werden?

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnose der altersbedingten Sarkopenie erfolgt mit Myopenie - ein signifikanter Verlust von Muskelmasse infolge des Einflusses verschiedener Pathologien:

  • bei der Diagnose von Kurzsichtigkeit spielt der Grad der Muskelatrophie eine große Rolle für eine bestimmte Zeit (z. B. 5% für sechs Monate);
  • In der Diagnose der Sarkopenie spielt eine Kombination aus zwei Kriterien eine entscheidende Rolle: eine Abnahme der Anzahl der Muskeln und der Verlust ihrer Stärke.

Für die Differentialdiagnose ist es wichtig, die Geschwindigkeit beim Gehen sowie andere dynamische Tests zu messen.

trusted-source[64], [65], [66], [67], [68], [69], [70], [71], [72]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung sarcopeia

Der Hauptweg zur Behandlung von Sarkopenie ist die Steigerung der körperlichen Aktivität. Topisch sind Aerobic-Übungen, die das Herz-Kreislauf-System und die Atmungsorgane unterstützen und auch den Fett- und Muskelanteil positiv beeinflussen. Die Kraftvarianten der Lasten beeinflussen nicht nur den Zustand der Muskulatur, sondern auch die Gesundheit des Knochensystems und verhindern so die Entstehung von Sarkopenie und Osteoporose. Der Ablauf der Übungen dauert in der Regel bis zu 10-12 Wochen, eine halbe Stunde alle zwei bis drei Tage. In Bezug auf seine Wirksamkeit ist die körperliche Belastung anderen Arten der Behandlung überlegen - zum Beispiel Hormonersatztherapie,

Die zweite, nicht weniger wichtige Methode gegen Sarkopenie ist die Ernährung. In der Diät sollte mehr Protein Nahrung hinzugefügt werden, so dass seine tägliche Menge nicht weniger als 1,2-1,5 g pro kg ist.

Medikamente

Wissenschaftler haben bestätigt, dass bei der Behandlung von Sarkopenie Vitamin-D-Mangel unbedingt gefüllt werden muss: Vitamin kann sowohl in Form von komplexen Präparaten als auch in Monopräparaten verschrieben werden - allerdings zwingend in Kombination mit Kalzium.

Die Verwendung von Vitamin D in Sarkopenie basiert auf der Tatsache, dass sein Mangel in allen Formen der Krankheit vorhanden ist. Patienten mit Sarkopenie werden in großen Dosen Vitamine verschrieben, mehrfach überprophylaktisch.

Im Moment haben Apotheker eine große Anzahl verschiedener Medikamente auf der Basis von Vitamin D entwickelt. Dazu gehören Tachysteen, Alfa D 3 -Teva, Vigantol, Oxidevit, Rockaltrol und andere.

  • Vigantol wird in einer Menge von bis zu 5 Tropfen dreimal täglich mit einer Flüssigkeit verwendet;
  • Alpha D 3 -Tev nehmen morgens 0,5-1 μg ein;
  • Rockaltrol wird zweimal täglich 0,25 μg eingenommen;
  • Osteogenon nehmen 1-2 Tabletten pro Tag, und in vernachlässigten Fällen - 2-4 Tabletten zweimal täglich.

Die Behandlung mit Medikamenten sollte mit der Einnahme von Calciumsalzen kombiniert werden. Die Dauer der Therapie wird individuell festgelegt. Um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu verhindern, sollte das Obige unter der Kontrolle der Qualität der Blutgerinnung und der Nierenfunktion verabreicht werden.

Die Wirkung von Testosteron im Blut auf die Qualität der Muskelkraft und -funktionalität wurde experimentell bestätigt. Der Rückgang der Anzahl von Östrogenen bei alten weiblichen Patienten hat ungefähr den gleichen Effekt. So hemmen sowohl Östrogen als auch Testosteron die Synthese proinflammatorischer Zytokine, die die Qualität der Muskelfasern katabolisch beeinflussen.

Dennoch hat die Anwendung von Testosteron und Östrogen enthaltenden Präparaten nicht den erwarteten positiven Effekt auf den Verlauf der Sarkopenie. Zum Beispiel hatten einige Patienten eine gewisse positive Dynamik, aber viele Patienten profitierten nicht von einer solchen Behandlung. Darüber hinaus erhöht die Testosterontherapie das Risiko für Prostatakrebs bei Männern.

Interessante Informationen wurden erhalten, wenn man versuchte, Wachstumshormon in Sarkopenie zu verwenden. Das Wachstumshormon hat eine indirekte anabole Wirkung auf die Muskeln und stimuliert die Produktion des insulinähnlichen Wachstumsfaktors durch die Leber, deren Spiegel mit dem Alter abnimmt. Die Verwendung einer solchen Behandlung erlaubt, die Muskelkraft zu erhöhen, jedoch hat der Zustand der Muskelmasse und seine Funktionalität die Therapie in keiner Weise beeinflusst.

In der Zukunft wird vorgeschlagen, solche Arzneimittel wie Myostatin-Inhibitoren und selektive Androgen-Rezeptor-Modulatoren zur Behandlung von Sarkopenie einzusetzen.

Derzeit suchen die Wissenschaftler weiterhin nach wirksamen Medikamenten zur Behandlung von Sarkopenie. Jetzt werden pharmakologische Tests von grundlegend neuen Medikamenten durchgeführt, die bereits bei Tieren hervorragende Ergebnisse zeigen.

Physiotherapeutische Behandlung

Bei Sarkopenie wird Physiotherapie zusammen mit Bewegungstherapie und Massage der Extremitäten durchgeführt.

  • Myostimulation ist die Übertragung von Nervenimpulsen auf die Muskelfasern, die es ermöglicht, Schutz zu schaffen und den Muskeltonus zu erhöhen. In der Anfangsphase der Sarkopenie stärkt die Muskelstimulation die Muskulatur von Patienten, die selbst geringe körperliche Anstrengungen nicht ausführen können (zum Beispiel bei strenger Bettruhe). Die Wirkung von elektrischen Impulsen führt zu einer Verringerung der Muskelfasern, was zu einer erhöhten lokalen Durchblutung beiträgt, den Stoffwechsel und die Wiederherstellungsprozesse im Gewebe verbessert.
  • Bei der Magnetresonanztherapie werden beschädigte Zellen signalisiert, was zur Aktivierung von restaurativen Prozessen führt.
  • Die Ozontherapie wirkt allgemein stärkend, verbessert die Ernährung der Gewebe und die Kapillarzirkulation, stimuliert die Immunabwehr. Mit Sarkopenie hilft die Ozonotherapie, Entzündungen zu narkotisieren und zu verhindern.

Bei Steifheit und Bewegungsmangel, Gelenkschmerzen kann zusätzlich eine Ozon-Sauerstoff-Mischung injiziert werden. Diese Behandlung wirkt nachhaltig und stellt die Gelenke und den Knorpel wieder her.

Alternative Behandlung

Die Behandlung der Sarkopenie mit Hilfe anderer Mittel kann als wirksam angesehen werden, wenn sie gleichzeitig mit der konventionellen Therapie durchgeführt wird. Positive Wirkung auf den Zustand des Muskelgewebes macht Lisseal. Da diese Pflanze als giftig gilt, ist es wichtig, die Regeln der Zubereitung und Dosierung der Droge einzuhalten:

  • 200 ml kochendes Wasser 1 TL gießen. Trockenes Gras;
  • bestehen Sie für 60 Minuten, gefiltert;
  • Nehmen Sie 3-4 mal am Tag vor den Mahlzeiten für 1 EL. L.;
  • Die Behandlungsdauer beträgt drei Wochen.

Ein anderes, nicht weniger effektives Mittel ist ein Rezept: 500 ml kochendes Wasser wird in die Thermoskanne gegossen, 3 Esslöffel werden abgedeckt. L. Feld Schachtelhalm, für die Nacht verlassen. Am Morgen wird die Infusion gefiltert und dreimal täglich für ein Drittel des Glases, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, eingenommen. Behandlungsdauer ist 14 Tage, danach sollte es eine Pause für 10 Tage sein.

Um eine normale Muskelfunktion zu erhalten, wird empfohlen, Ascorbinsäure in ausreichender Menge zu nehmen. Es ist nützlich, Kompotte und Fruchtgetränke aus Beeren zu machen, die reich an diesem Vitamin sind - es ist Heckenrose, Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere, Blaubeere. Es wird auch empfohlen, Kiwi, Zitrus, Kohl, Rettich, Zwiebel und Knoblauch zu essen.

trusted-source[73], [74], [75], [76], [77], [78], [79], [80], [81], [82], [83]

Kräuterbehandlung

Als Hilfe für Sarkopenie können Sie Kräuterbehandlung verwenden:

  • Bereiten Sie eine gleiche Mischung aus Holunderblüten, Birkenblättern, Weidenrinde vor. Ein Esslöffel der Mischung wird in 400 ml kochendem Wasser gebrüht, trinken Sie die Hälfte des Glases 4 mal am Tag vor den Mahlzeiten.
  • Bereiten Sie eine gleichwertige Mischung aus Holunderblüten, Brennnesselblättern, Rhizomen aus Petersilie vor. Ein Esslöffel der Mischung gießen 400 ml kochendes Wasser, unter dem Deckel bestehen. Nehmen Sie 100 ml 4 mal täglich vor den Mahlzeiten ein.
  • Bereiten Sie eine Mischung aus Blättern von Birke, Brennnesselblättern, Veilchengras, kochen (1 Esslöffel pro 500 ml Wasser). Infusion nehmen Sie 4 bis 6 mal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten.

Täglich wird empfohlen, Tee aus Johannisbeerenblättern, Preiselbeeren zu trinken - mindestens 2 Gläser pro Tag, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Homöopathie

Homöopathische Behandlung von Sarkopenie wird als möglich angesehen, aber das Ziel dieser Behandlung wird mit einer Verlangsamung der altersbedingten Veränderungen der Muskeln im Körper gleichgesetzt. Der Empfang homöopathischer Präparate sollte so bald wie möglich begonnen werden. Arzneimittelselektion Calcium karbonikum betrachtet, sulfuris Hepar, silicea, Phosphor-, Salze von Fluor und Lachesis, Pulsatilla und Sepia (beeinflusst die endokrinen Drüsen), sulfuris (beeinflusst die Qualität des Knorpels).

Wenn Knochenverletzungen auftreten, wird Sulfuris-Behandlung als Folge von Stürzen und Stößen hinzugefügt. Mit rechtsseitigen Schäden hilft Ledum, Bryonia, Manganum muriatikum, Nikcolum, Osmium, Tellur. Für linksseitige Schäden werden Lachezis oder Lithium carbonum verschrieben.

Dosierungen dieser Medikamente sind streng individuell und werden von einem Arzt Homöopathen verschrieben.

Chirurgische Behandlung

Operative Behandlung für Sarkopenie wird in der Regel nicht angewendet. Operation kann nur bei komplexen Frakturen und Luxationen, Entwicklung von Tumoren oder Zysten notwendig werden.

Verhütung

Zur Vorbeugung von Sarkopenie ist es sehr wichtig, eine korrekte Diät zu machen: die Gerichte sollten eine ausreichende Menge an Protein enthalten, und ein wenig weniger - Fette und Kohlenhydrate.

Essen Sie regelmäßig, in kleinen Mengen, etwa 5-6 mal am Tag. Für eine kompetente Ernährung, ist es ratsam, Hilfe von einem Arzt zu suchen, ist es kein Geheimnis, dass die richtige Kombination von Ernährung und Bewegung die Hauptwarnung und Behandlung von Sarkopenie ist.

Alle Menschen nach 40 Jahren sollten regelmäßig Multivitamine mit der entsprechenden altersgerechten Dosierung einnehmen.

Außerdem sollten Sie die Zeit der körperlichen Anstrengung und Ruhe sorgfältig koordinieren, da beide für das normale Funktionieren des menschlichen Körpers sehr wichtig sind. Fußgänger- und Fahrradwege an der frischen Luft, dosierte therapeutische Belastung sind nützlich.

trusted-source[84], [85], [86], [87], [88], [89], [90], [91], [92], [93]

Prognose

Sarkopenie ist ein irreversibles geriatrisches Phänomen, das oft bei älteren und senilen Menschen festgestellt wird. Wenn Sarkopenie die körperliche Leistungsfähigkeit eines Menschen verschlechtert, leidet die Lebensqualität, der Grad der Sturzgefahr steigt, das Risiko einer Verletzung des Knochenapparates steigt. Wenn Sie die ersten Anzeichen einer Sarkopenie ignorieren und keine rechtzeitige Hilfe leisten, kann die Prognose als ungünstig angesehen werden.

trusted-source[94]


Neue Veröffentlichungen

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.