Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Schlüsselbein

Facharzt des Artikels

Orthopäde, Onkoortoped, Traumatologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 19.11.2021

Clavicula (Clavicula) ist ein langer S-förmiger Röhrenknochen, der zwischen der clavic Kerbe des Sternums medial und dem acromialen Prozess des Scapula lateral gelegen ist. In der Klavikula unterscheidet man den Körper (corpus claviculae) und die beiden Enden: das sternale Ende (extramitas sternalis) und das acromiale Ende (extramitas acromiahs). Das mediale sternale Ende der Klavikula ist gekrümmt und erheblich verdickt. An diesem Ende befindet sich eine sattel-sternale Gelenkfläche (Fazies articularis sternalis) zur Artikulation mit dem Sternum. Das acromiale Ende der Klavikula ist breiter und dünner als das mediale, posterior gekrümmte. Das akromiale Ende der Klavikula hat eine Gelenkfläche zur Artikulation mit der entsprechenden Gelenkfläche des Schulterblattes. Auf der Unterseite der Klavikula befinden sich zwei Erhebungen: ein konischer Tuberkel (Tuberculum conoideum) und eine Trapezlinie (Linea trapezoidea). Bänder sind an diesen Tuberkeln befestigt.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Was muss untersucht werden?


Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian.
For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian,
this article has been translated into the current language, but has not yet
been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this.
In this regard, we warn you that the translation of this article may be 
incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2021 iLive. Alle Rechte vorbehalten.