Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Tsetrotid

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018

Das Cetrotid ist ein Mitglied der Gruppe der Antigonadotropine, ist Liberin.

trusted-source[1]

ATC-Klassifizierung

H01CC02 Cetrorelix

Wirkstoffe

Цетрореликс

Hinweise Tsetrotid

Es wird verwendet, um vorzeitigen Beginn der weiblichen Ovulation zu verhindern. Wird zur kontrollierten Ovarialinduktion verwendet, danach findet die Extraktion von Oozyten statt. Dabei werden auch zusätzliche Fortpflanzungstechniken eingesetzt.

trusted-source[2], [3]

Freigabe Formular

Es ist als Lyophilisat zur Herstellung von Injektionslösungen erhältlich.

Cetrotide 0,25 mg

Tsetrotid 0,25 mg - enthielt in 1 Blister Phiole mit den daran einer Spritze befestigt Pulvern gefüllt vorgefüllt mit dem angegebenen Lösungsmittel (Volumen 1 ml) erforderlich, um die Nadel (1 x) zu lösen, eine Injektionsnadel (1 x) und zusätzlich 2 ein Tampon in Alkohol getränkt. In der Packung befinden sich 1 oder 7 Blister.

Cetrotide 3 mg

Tsetrotid 3 mg - in Blister enthält 1 Fläschchen von Pulver, zusätzlich zu gehen Spritze mit dem Lösungsmittel gefüllt ist (1 Einheit; Volumen 3 ml), um die Nadel zu lösen (1 x), eine Injektionsnadel (1 x) und die Tupfer getränkten in Alkohol (2 Stück). In der Packung befindet sich 1 solcher Blister.

trusted-source[4]

Pharmakodynamik

Cetrorelix ist ein Gonadotropin-Antagonist Liberin. Es wird mit den Enden der Zellmembranen der Hypophyse synthetisiert und konkurriert gleichzeitig mit dem inneren Gonadotropin Liberin. Dies hilft der Substanz, den Prozess der Hypophysenausscheidung von Gonadotropinen (LH, sowie FSH) zu kontrollieren. Dies geschieht durch Verlangsamen der Funktion (der Grad hängt von der Dosis ab). Die Suppression beginnt fast sofort, ohne die anfängliche stimulierende Wirkung zu zeigen, und wird dann im Fall der kontinuierlichen Verabreichung der Lösung aufrechterhalten.

Die Substanz verzögert das Wachstum der LH bei Frauen, und als Folge ist der Eisprung verzögert. Während der ovariellen Induktion hängt die Dauer der Exposition gegenüber Cetrorelix von der Größe der Dosis ab. Wenn eine einzelne Dosis (3 mg) injiziert wird, dauert die Wirkung nicht weniger als 4 Tage. Am 4. Tag nach der Injektion beträgt die Unterdrückung 70%. Bei Injektionen mit einer Größe von 0,25 mg mit Intervallen zwischen den 24 Stunden dauernden Eingriffen bleibt die Arzneimittelwirkung erhalten. Am Ende des therapeutischen Kurses verschwindet die antagonistische hormonelle Wirkung des Medikaments vollständig.

trusted-source[5], [6], [7]

Pharmakokinetik

Mit SC-Injektion erreicht der Grad der Bioverfügbarkeit von Cetrorelix etwa 85%.

Der Gesamtindex der renalen und Plasma-Clearance beträgt 0,1 ml / Minute 1x1 kg bzw. 1,2 ml / Minute 1x1 kg. Das Verteilungsvolumen beträgt 1,1 l / kg. Der durchschnittliche Index der Endhalbwertszeit bei n / k und in / in den Einführungen beträgt 30 bzw. 12 Stunden. Dies zeigt das Vorhandensein eines Saugvorgangs am Verabreichungsort.

Mit n / k Injektionen von Einzeldosierungen von Arzneimitteln (0,25-3 mg Substanz) und nach wiederholter Verabreichung der Lösung alle 14 Tage bleiben die pharmakokinetischen Eigenschaften des Arzneimittels linear.

trusted-source[8]

Verwenden Tsetrotid Sie während der Schwangerschaft

Verschreiben Sie keine Medikamente an schwangere Frauen oder stillende Frauen.

Tests an Tieren zeigten keine teratogene Wirkung, aber es gab frühe Manifestationen der Resorption sowie eine Zunahme der Implantationsverluste (abhängig von der Größe der Dosis).

Kontraindikationen

Die wichtigsten Kontraindikationen:

  • erhöhte Empfindlichkeit in Bezug auf die aktive Komponente oder irgendwelche strukturellen Analoga der Substanz Gn-RG und zusätzlich externe Peptidhormone und zusätzliche Elemente des Arzneimittels;
  • postmenopausale Periode;
  • Störungen der Leber- oder Nierenarbeit (schwerer oder mäßiger Grad);
  • Alter der Kinder.

trusted-source[9], [10]

Nebenwirkungen Tsetrotid

Die Lösung kann die Entwicklung bestimmter Nebenwirkungen provozieren:

  • Immunitätsreaktionen: Gelegentlich treten pseudoallergische / allergische Manifestationen auf, darunter anaphylaktische Symptome, lebensbedrohlich;
  • Manifestationen von der NA: in einigen Fällen gibt es Kopfschmerzen;
  • Reaktionen des Verdauungssystems: gelegentlich kann sich Übelkeit entwickeln;
  • Milchdrüsen und Fortpflanzungsfunktion: Oft entwickelt HSH (in moderater oder milder Form), aber das ist ein inhärentes Risiko bei der Durchführung der ovariellen Induktion. In einigen Fällen entwickelt sich dieses Syndrom in einem schweren Grad;
  • Manifestationen an der Stelle der Einführung und systemische Störungen: oft gibt es lokale Reaktionen im Bereich der Injektion - in Form von Juckreiz, Erythem oder Schwellung. Diese Symptome sind in der Regel vorübergehend und haben eine leichte Schwere.

trusted-source[11], [12]

Dosierung und Verabreichung

Das Arzneimittel darf nur von einem Arzt verordnet werden, der über ausreichende Erfahrung in diesem Bereich verfügt.

Vorsicht ist geboten, wenn der Patient Symptome und Manifestationen aktiver allergischer Reaktionen hat oder wenn Allergien in der Anamnese vorliegen. Bei schweren Formen von Allergien sollte Cetrotide nicht verschrieben werden.

Die erste Injektion sollte unter der Aufsicht des Arztes und unter solchen Bedingungen durchgeführt werden, unter denen es möglich ist, sofort Hilfe bei pseudoallergischen / allergischen Manifestationen zur Verfügung zu stellen. Anschließende Injektionen, die eine Frau alleine durchführen kann, bis sie Symptome verspürt, die auf das Auftreten von Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder die Entwicklung der Folgen dieser Manifestationen hindeuten können - in solchen Fällen wird eine dringende medizinische Versorgung benötigt.

Die Injektion der Lösung wird durch die n / k-Methode im Bereich des unteren Teils des Peritoneums durchgeführt (es wird empfohlen, eine Stelle um den Nabel herum zu wählen). Um das Risiko von lokalen Reaktionen zu verringern, muss jede Injektion in verschiedenen Teilen des Körpers erfolgen, ohne die Lösung an die gleiche Stelle zu bringen. Darüber hinaus wird empfohlen, langsam zu injizieren, um eine allmähliche Absorption zu gewährleisten.

Nach der ersten Injektion, folgen Sie dem Patienten für eine halbe Stunde, um sicherzustellen, dass es keine Komplikationen aufgrund der Verwendung von Cetrotide gibt.

Das Medikament wird einmal verabreicht (Cetrotide 3 mg) oder in Form eines Kurses von täglichen Verfahren (0,25 mg Medikament) während des mittleren und frühen Follikelstadiums. Wenn der behandelnde Arzt kein anderes Schema für die Verabreichung der Lösung vorgeschlagen hat, muss er gemäß den unten beschriebenen Empfehlungen verwendet werden.

Cetrotide in Form von Freisetzung 0,25 mg.

Es ist notwendig, die Lösung einmal am Tag (morgens oder abends) zu verabreichen, wobei die 24-Stunden-Intervalle zwischen den Verfahren eingehalten werden.

Am Morgen Injektion: Starten Sie das Medikament am 5. Oder 6. Tag des Zyklus von Eierstock Induktion (nach ca. 96-120 Stunden nach ovarian Induktion mit Drogen oder rekombinantes humanem Choriongonadotropin beginnen) sein sollte und dann weiter die ganze Dauer der Verabreichung von Gonadotropinen (Dies beinhaltet auch den Tag der Stimulation des Eisprungs oder den Tag der Injektion von HC).

Am Abend Injektion: Starten Sie die Lösung unter Verwendung erfordert 5 Zyklustag (ca. 96-108 Stunden später nach der Start Rate ovarian Induktion mit der Verwendung eines rekombinanten oder Harn-Gonadotropin) und dann weiter Einführung der gesamten Nutzungszeit von Gonadotrophinen am Abend vor (inklusive ) vor dem Tag, an dem die Ovulation angeregt wird.

Cetrotide in Form von 3 mg.

Es ist erforderlich, die Lösung zu verabreichen, nachdem der Indikationsindikator für Östradiol innerhalb des Serums erreicht ist (das Element, das für die gewünschte Reaktion auf die durchgeführte Induktion verantwortlich ist). Häufig ist dieser Tag der siebte Tag der Ovarialinduktion (etwa 132-144 Stunden nach Beginn der Ovarialinduktion, während der Arzneimittel, die rekombinantes oder Choriongonadotropin enthalten, verwendet werden).

Wenn follikulären Funktion Ovulationanregung es unmöglich macht, am 5. Tag nach der Injektion von 3 mg des Arzneimittels durchzuführen, dann nach 96 Stunden nach dem Eingriff (5. Tag) erfordert eine zusätzliche Medikation mit einer Rate von 0,25 mg einmal pro Tag vor Ovarialinduktion inklusive.

trusted-source[13], [14]

Überdosis

Im Falle einer Überdosierung ist es möglich, die Wirkung des Medikaments zu verlängern, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies eine akute Vergiftung hervorrufen kann.

trusted-source[15], [16], [17]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Formale Tests auf Wechselwirkungen mit anderen Wirkstoffen wurden nicht durchgeführt.

In-vitro-Tests haben gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit von Cetrotide-Wechselwirkungen mit Arzneimitteln, die durch das Hämoprotein P450 metabolisiert werden, oder die Bildung von Konjugaten oder Glucuroniden über getrennte Wege extrem gering ist. Aber auch wenn es keine Informationen über Interaktionen gibt (insbesondere bei häufig verwendeten Arzneimitteln, Gonadotropinen und Arzneimitteln, die bei Menschen mit Überempfindlichkeit die Histaminfreisetzung stimulieren), kann man die Möglichkeit ihrer Entwicklung nicht vollständig ausschließen.

trusted-source[18], [19]

Lagerbedingungen

Das Pulver sollte an einem vor Sonnenlicht geschützten Ort aufbewahrt werden, der auch für kleine Kinder unzugänglich ist. Temperaturwerte - nicht mehr als 25 ° C

trusted-source[20]

Haltbarkeit

Cetrotid ist geeignet für den Zeitraum von 2 Jahren ab dem Datum der Freigabe des Arzneimittels. In diesem Fall muss berücksichtigt werden, dass nach der Verdünnung sofort verwendet werden muss. Nicht verwendete Fertiglösung sollte nach Ablauf der Zeit nach der Verdünnung nicht mehr verabreicht werden.

trusted-source[21], [22]

Pharmakologische Gruppe

Гормоны гипоталамуса
гипофиза
Гормоны гипоталамуса, гипофиза, гонадотропины и их антагонисты

Pharmachologischer Effekt

Антигонадотропные препараты

Beliebte Hersteller

Мерк Сероно С.А., Швейцария

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Tsetrotid" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.