Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Die Hypodinamie ist die Hauptursache für Arthrose

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Die Wissenschaftler raten, dass zur Vermeidung der Entwicklung einer Gelenkarthrose eine vollständige und regelmäßige Versorgung der Gelenke mit mäßiger physischer Belastung notwendig ist.

Die für eine sitzende Lebensweise typische Verlangsamung der Stoffwechselvorgänge gibt der genetischen Veränderung der Knorpelzellen und damit der Zerstörung des Knorpels einen Impuls. Wenn ein Mensch die Stoffwechselprozesse mit Arthrose kontrollieren kann, wird er in der Lage sein, die weitere Entwicklung einer gefährlichen Krankheit zu verlangsamen oder sogar zu stoppen. Diese Schlussfolgerung wurde von Wissenschaftlern der English University of Surrey gezogen. Sie veröffentlichten ihre Arbeit in der Publikation Nature Reviews Rheumatology.

Es ist bemerkenswert, dass Arthrose für englische Wissenschaftler ein dringendes Problem darstellt. In Großbritannien sind fast neun Millionen Patienten mit verschiedenen Arthrosen und Osteoarthritis registriert , meist Frauen nach 40 Jahren.

Für die normale Funktion des Knorpels ist ein qualitativer Stoffwechsel sehr wichtig. Wenn bestimmte ungünstige Bedingungen im Körper geschaffen werden, geht das knorpelige Gewebe in den "Notfall" -Modus über, dh seine Funktion ist radikal gebrochen.

Ein solcher Prozess kann von einer Ansammlung von Entzündungsmediatoren und Stoffwechselprodukten in den Geweben des Knorpels begleitet sein. Im Laufe der Zeit werden katabole Reaktionen aktiver und stimulieren den Beginn von zerstörerischen Prozessen im Knorpel.

In den letzten zehn Jahren wurden zahlreiche Studien zu diesem Thema durchgeführt. Wissenschaftler aus verschiedenen Teilen der Welt haben wiederholt argumentiert, dass gestörte Stoffwechselprozesse ein Auslöser für die Entstehung und Verstärkung von Arthrosen sind.

Hypodinamie, oder eine sitzende Lebensweise - die Geißel unserer Zeit - früher oder später führt zu einer Störung der Eigenschaften von Knorpelzellen, Energie aus Kohlenhydraten zu nehmen. Daher müssen Chondrozyten nach anderen Quellen für die Energiezufuhr suchen. Als Folge davon ist ein Überangebot an unverarbeiteter Glukose, die in Milchsäure übergeht. Dies ist nur einer der Prozesse, die zur Zerstörung von Knorpel führen. Laut Wissenschaftlern gibt es viele solcher Mechanismen.

"Im Laufe der Jahre haben Ärzte Arthrose als eine Krankheit angesehen, die mit" abgenutzten "Knorpeln und Gelenken verbunden ist. Solch eine Pathologie wurde für Menschen dieses Alters und insbesondere für ältere Menschen als normal angesehen. Unsere Studien haben jedoch gezeigt, dass dies bei weitem nicht der Fall ist: Wir haben den Einfluss von Ernährung und körperlicher Aktivität auf Stoffwechselprozesse unterschätzt. Aber diese Faktoren beeinflussen direkt den Zustand jeder Struktur im Körper. Sie können als vorbeugende Maßnahme dienen oder zu schweren Erkrankungen führen ", sagt Ali Mobasheri, Physiologie-Arzt des Bewegungsapparates, der die Universität von Surrey vertritt.

Experten argumentieren, dass ihre nächsten Experimente darauf abzielen werden, wirksame Methoden zu finden, die es einer Person ermöglichen, schmerzhafte Veränderungen in metabolischen Prozessen zu kontrollieren und zu verhindern. Es ist wahrscheinlich, dass dies der neueste Ansatz für die Prävention und Therapie von Arthrose und Osteoarthritis sein wird.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.