Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Kleie Diätoptionen: Wie viel können Sie Gewicht verlieren?

Facharzt des Artikels

Gastroenterologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 16.04.2020

Ein großes Plus für viele ist, dass die Kleiediät nicht dazu verpflichtet ist, die übliche Lebensweise und Ernährung radikal zu ändern. Kleie kann einfach 15 Minuten vor einer Mahlzeit gegessen, mit anderen diätetischen Zutaten kombiniert oder zu Fertiggerichten hinzugefügt werden. Die Hauptsache ist, sich an den Sinn für Proportionen und die Gefahr zu erinnern, mit der eigenen Gesundheit zu experimentieren. Wie viel Sie mit Kleie abnehmen können, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • die Dauer der Diät;
  • Anfangsgewicht;
  • der Rest der Diät;
  • ungesunde Gewohnheiten.

Die Bewertungen schreiben etwa 3 kg pro Monat, 7 - für sechs Monate. Die Artikel berichten über Forschungsergebnisse von französischen und Harvard-Experten. Die Franzosen haben nachgewiesen, dass nur 5 g Kleiefaser das Völlegefühl um 15% reduzieren. Und die Amerikaner bestätigten experimentell die Wirksamkeit einer Erhöhung der Tagesdosis auf 8 g. Frauen in dieser Gruppe verloren durchschnittlich 3,5 kg; Wenn dagegen die Fasermenge auf 2 g reduziert wird, haben sie sich stark erholt. [1], [2]

  • Sie können sich nicht vorstellen, dass Kleie ein so neutrales Produkt ist, das für Tierfutter geeignet ist und den Menschen nicht besonders beeinträchtigt. Es ist, als ob der beste Mann beim Mahlen ergriffen und auf die Zusammensetzung von Weißmehl oder raffiniertem Getreide übertragen wurde.

In der Tat ist Kleie ein natürliches Absorptionsmittel, sie enthält 90% der aktiven Komponenten, die vor dem Mahlen Teil des Getreides von Getreidepflanzen waren. Deshalb ist es unmöglich, eine Diät mit einer großen Dosis einer Substanz zu beginnen: Erstens muss sich der Körper an Lebensmittelinnovationen anpassen.

Wenn wir über eine langfristige Anwendung sprechen, reicht es in den ersten Monaten aus, einen Teelöffel Kleie jeglicher Art zu essen. Und nur wenn keine unerwünschten Folgen vorliegen, messen Sie die Dosierung mit einem Esslöffel. Nützliches Maximum ist eine Portion von 30 Gramm pro Tag (drei Löffel).

Steife Kleiediät

Jede Diät erfordert viel Willenskraft. Immerhin funktioniert die Technik für Willensschwache: „Was würden Sie essen, um Gewicht zu verlieren?“ Leider oder zum Glück nicht. Eine strenge Kleiediät ist keine Ausnahme. Es wird empfohlen, nicht sofort damit fortzufahren, sondern nachdem sich der Körper an ein ungewöhnliches Produkt gewöhnt hat - in der Tat nicht an Nahrung, sondern an Futter.

  • Die Anfangsdosis Kleie beträgt 1 TL. Dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Denken Sie daran, dass das Produkt nur in Kombination mit einer Flüssigkeit wirkt: Wasser, Saft, Kefir, Infusion. Allmählich wird die Portion auf 3 EL gebracht. Löffel, auch in drei Dosen. Dann manifestiert sich die Wirkung besser und der Magen-Darm-Trakt reagiert sanfter. Nachdem Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie die Bedingungen der Kleiediät verschärfen, z. B. Die Kefir-Kleiediät befolgen.

Ein Magermilchprodukt und Kleiepulver werden verwendet. Ein Löffel Pulver sollte in einer Tasse des Getränks gerührt und langsam alle vier Stunden ein Teelöffel der resultierenden homogenen Masse geschluckt werden. Die letzte Portion ist drei Stunden vor dem Schlafengehen.

  • Wie viel eine solche Diät aushalten kann, hängt von der Willenskraft ab. Es ist unwahrscheinlich, dass viele mehr als drei Tage aushalten können.

Sie können ein anderes Schema wählen: Führen Sie dieses Entladen einmal pro Woche durch. Und der Rest der Tage ausgewogen zu essen, innerhalb der zulässigen Kalorien.

Es wird nicht empfohlen, spontan eine Kleiediät zu beginnen, für die Stimmung oder für eine Firma mit einer Freundin. Obwohl ein positives Beispiel für Freunde ein Plus ist, sollte beachtet werden, dass jeder menschliche Körper seine eigenen Eigenschaften hat, wodurch sich auch die Ergebnisse unterscheiden.

  • Es ist ratsam, zunächst sicherzustellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen, Ihre Maßnahmen zu planen und sich mental vorzubereiten, die Dauer und die spezifische Version der Kleiediät zu wählen.

In jedem Fall sollten Sie zwei- bis dreimal täglich einen Löffel Kleie in trockener oder anderer Form einnehmen. Das heißt, mit Milch, Wasser, Saft, Kefir oder einem anderen Sauermilchgetränk verdünnt.

  • Produkte sind ausschließlich natürlich. Wenn wir über Joghurt sprechen, ist es einfach, zu Hause, in einem speziellen Joghurthersteller oder mit Hilfe einfacher Geräte, die in jeder Küche erhältlich sind, zu kochen.

Genauso einfach ist es, aus Magermilch frischen Joghurt herzustellen. Wenn Sie keine Zeit haben, es selbst zu tun, dann kaufen Sie in einem Supermarkt. Wählen Sie ungesüßte Getränke ohne Füllstoffe und künstliche Aromen, die mit den meisten Produkten gefüllt sind.

Die Diät umfasst eine Vielzahl von Kleiesorten: Hafer, Weizen, Mais, Roggen. Es gibt eine Dukan-Diät, den Kreml, die Kleie-Option + Kefir. Zusätzlich zum Abnehmen und zur Reinigung fördert das System den Abfluss von Galle und die Normalisierung der Leberfunktion.

Kleie in der Dukan-Diät oder wie man Kleie in der Dukan-Diät verwendet?

Ducans Diät kann als eine der Optionen für eine Kleiediät angesehen werden. Die Autoren des Kleiesystems waren an der Qualität einer Substanz interessiert, die beim Abnehmen hilft. Diese Fähigkeit wurde von den Amerikanern nach umfangreichen Forschungen entdeckt und genutzt, die Abfall so beliebt machten. Seitdem hat Kleie in der Dukan-Diät einen festen Platz eingenommen, und die Technik selbst hat weit über die Grenzen des amerikanischen Kontinents hinaus an Popularität gewonnen.

  • Wie kann man Kleie in der Ducane-Diät verwenden, um das maximale Ergebnis zu erzielen?

Viele Leute mögen diese Technik, die keine scharfen restriktiven Rahmenbedingungen und Bedingungen auferlegt. Dr. Ducane nutzt die einzigartige Fähigkeit der Haferkleie, 25-mal mehr Wasser aus seinem ursprünglichen Volumen aufzunehmen. Sie füllen den Verdauungstrakt mechanisch und nehmen im Dünndarm Nahrung auf, die für den Körper bestimmt ist.

Aus diesem Grund gelangen die Nährstoffkomponenten nicht in den Blutkreislauf und werden nicht in der Reserve gespeichert, sondern ausgeschieden. Sie sind an ihren Geschmack gewöhnt: auf nüchternen Magen, mit Wasser abgewaschen oder als Zutat in heißen und kalten Gerichten.

Ducan reguliert die täglichen Verbrauchsnormen des Produkts je nach Stadium, und es gibt vier davon mit ihren Namen: Angriff, Kreuzfahrt, Konsolidierung, Stabilisierung. Die Norm der Kleie erhöht sich um einen halben Löffel: von 1,5 mit einem „Angriff“ - bis zu 3 Löffel während der „Stabilisierungsphase“. Es wird nur Haferflocken verwendet.

Wie kann man Kleie in der Dukan-Diät ersetzen?

Es wird viel über Ducane geschrieben, einschließlich des Unangenehmen. Sie werden beschuldigt, ihre Projekte kommerzialisiert zu haben, Diäten insolvent zu haben und die Diätetik an sich profan zu machen. Als ob offizielle Kontrollen durch europäische Kollegen entgegengesetzte Ergebnisse liefern als die, über die der erfolgreiche Franzose spricht. Dies macht uns bei der Ducan-Kleiediät vorsichtig.

Die Anhänger der Methodik sind jedoch bereit, sie zu befolgen, und wer das Hauptprodukt nicht mag, sucht, ob und durch was Kleie in der Ducan-Diät ersetzt werden soll.

  • Pierre Ducane glaubt, dass Haferkleie in ihren Eigenschaften einzigartig ist, praktisch unbestritten und ihr Ersatz unerwünscht ist.

Unangenehmer Geschmack lässt sich leicht in Gebäck oder Gerichten mit anderen Zutaten „verstecken“. In extremen Fällen, wenn der Körper das Produkt nicht verträgt, darf er es durch normalen Buchweizen ersetzen. Das gleiche Getreide wird für einen einmaligen Ersatz verwendet, um die Ernährung nicht zu unterbrechen, wenn die Kleie aus irgendeinem Grund nicht ausreicht.

  • Nehmen Sie trockenes Getreide, nicht mehr als zwei Esslöffel, gedämpft mit Wasser oder gekocht mit Milch. Eine geringere Menge erklärt sich aus der Tatsache, dass Buchweizen andere Eigenschaften als Haferkleie hat. Auch gemahlenes Buchweizenmehl ist geeignet.

Es wird berichtet, dass experimentell die Wirksamkeit der folgenden Substitution nachgewiesen wurde: Haferkleie - für natürliches Müsli oder andere Kleiesorten. Als ob die Dukanov-Diät nicht an Wirksamkeit verliert.

Buchweizen statt Kleie

Es kommt vor, dass die Kleiediät in Gefahr ist, weil es keinen Ort gibt, an dem man sie kaufen kann. Und man sollte sich nicht wundern, denn nicht alle Siedlungen haben Supermärkte mit dem breitesten Sortiment an verschiedenen Produkten. Es kommt vor, dass der Körper Kleie nicht verträgt und mit Allergien reagiert. Womit die Zutat ersetzt werden soll, antwortet Dr. Ducane: Buchweizen anstelle von Kleie ist durchaus akzeptabel, obwohl diese Produkte aufgrund ihrer Eigenschaften nicht gleich sind und nicht auf die gleiche Weise verdaut werden.

Buchweizen wird in trockener Form verwendet, 2 EL. Löffel. Überschreiten Sie die Dosierung nicht, um eine Stagnation im Verdauungstrakt zu vermeiden. Das Produkt kann auf verschiedene Arten hergestellt werden: gedämpft oder gekocht, in Wasser oder Milch.

  • Es wird betont, dass der Austausch nur auf der Grundlage von Indikationen und nicht nach Lust und Laune einer abnehmenden Person zulässig ist, die den Geschmack oder Geruch von Kleie nicht mag. Andernfalls kann das gewünschte Ergebnis nicht warten.

Es sollte beachtet werden, dass Kleie, die Lebensmitteln zugesetzt wird, ihren inhärenten Geschmack und ihr Aroma verliert, aber nicht die diätetischen Eigenschaften verliert. Verwenden Sie sie als Zusatz zu Salaten, im ersten und zweiten Gang, sogar in einigen Desserts - und guten Appetit! Und vergessen Sie nicht, viel zu trinken, vorzugsweise sauberes Wasser, Tee, Säfte. Die Einhaltung der Regeln garantiert das Ergebnis.

Kleie auf der Kreml-Diät

Die sogenannte Kreml-Diät basiert auf einer reduzierten Menge an Kohlenhydraten und der Verarbeitung Ihrer eigenen Fettreserven zur Energiegewinnung. Ihr Ziel ist es, Gewicht zu verlieren, den Stoffwechsel zu beschleunigen und nicht wieder aufzufüllen, nachdem die Versorgung des Körpers mit Kohlenhydraten erhöht wurde.

Im Gegensatz zur Kleiediät besteht die Technik aus mehreren Schritten, sodass Sie spezielle Tabellen verwenden und Punkte berechnen müssen.

  • Trotz des enormen Ruhms der Wirksamkeit schreckt eine solche Diät viele ihrer Komplexität und Dauer ab.

Kleie auf der Kreml-Diät ist erlaubt, obwohl sie aus Ballaststoffen bestehen, die zu Kohlenhydraten gehören. Warum so? Denken Sie daran, dass Kleie fast nicht verdaut wird, sondern während des Transports durch den Verdauungstrakt wandert und die Darmschleimhaut mit einem „schmutzigen Besen“ reinigt. Gleichzeitig erhöhen sie praktisch nicht den Kaloriengehalt der Diät, sondern dienen als zusätzlicher Assistent beim Abnehmen und bei der Normalisierung der Verdauung.

Damit Kleie davon profitiert, sollten sie richtig eingenommen werden. Es ist üblich, dies auf verschiedene Arten zu tun:

  • vor den Mahlzeiten - in reiner Form mit Wasser abgewaschen;
  • gemischt mit Getränken;
  • anstelle von Crackern;
  • mit Grundnahrungsmitteln.

Das Produkt passt gut zu Müsli, Salaten, Suppen und sogar Desserts. Bei jeder Diät werden sie nur morgens gegessen. Abends können Sie optional reine Ballaststoffe verwenden, in denen viel weniger Kohlenhydrate enthalten sind.

Proteinkleie

Der Wert von Kleie auf einer Proteindiät wurde nicht sofort verstanden. Der gleiche Ducan verbot zunächst kategorisch Patienten mit allen Kohlenhydraten ausnahmslos. Was seine Ernährung für viele sehr schwierig machte. Nachdem der Ernährungsberater Kleie entdeckt hatte, führte er das Produkt dank Studien zu seinen positiven Auswirkungen auf Blutzucker und Cholesterin in die Ernährung ein und stellte unerwartet eine Verbesserung der Ergebnisse fest. Und noch bevor spezielle Kleiediäten entwickelt wurden, verstand ich ihre Rolle und Funktionen bei der Verdauung.

Die Fasermembranen von Getreidesamen, die die Verschwendung ihrer Mahlung sind, sind reich an Proteinen, aber arm an sogenannten schnelle Kohlenhydrate. Die diätetischen Eigenschaften sind wie folgt:

  • Aufnahme - Sie nehmen wie ein Schwamm Flüssigkeit im Magen auf, füllen den Raum und erzeugen ein Gefühl der Nahrungssättigung.
  • Klebrigkeit - im Dünndarm wirken sie wie ein Klebeband: Sie haften an allen kalorienreichen Nährstoffkomponenten, was es für sie schwierig macht, auf natürliche Weise zum Blut und teilweise nach außen zu „transportieren“.

Das Sättigungsgefühl und das Entfernen von Kalorien ist der Schlüssel zum Erfolg von Diäten unter Beteiligung von Kleie, einschließlich Protein. Kleie wird täglich nach der Methode von Ducan - 2 EL gegessen. Löffel in allen vier Stufen. Haferabfälle gelten als am nützlichsten und mit einem Minimum an negativen Folgen.

Haferkleiediät

Die Verwendung von Kleie ist vielfältig, was ihre Verwendung in Diät-Techniken verschiedener Art, insbesondere Reinigung und zur Gewichtsreduktion, erklärt. Haferkleiediät - aus dieser Serie. Das Produkt reinigt effektiv die "Augean-Ställe" des Magen-Darm-Trakts, wirkt sich positiv auf Blutgefäße und Leber aus und unterdrückt den Hunger mit einer kalorienarmen Diät.

Haferkleie wirkt sich günstig auf das Sättigungsgefühl sowie den Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Lipiden nach den Mahlzeiten aus. [3] Haferkleie reduziert das Gesamtcholesterin, das Lipoproteincholesterin niedriger Dichte und das Apolipoprotein B signifikant. [4]

Eine Diät mit Kleie aus verschiedenen Getreidearten trägt zur Wiederauffüllung von Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien bei, kommt Diabetikern, Menschen mit verschiedenen Verdauungsstörungen und Stuhlgang zugute. Die groben Fasern, aus denen Kleie im Magen gebildet wird, nehmen wiederholt zu und füllen den Raum und bewegen sich dann entlang des Verdauungstrakts, wobei der Inhalt mechanisch gereinigt wird.

  • Damit die Fasern anschwellen, ist es wichtig, viel Wasser zu trinken. Im gereinigten Darm unterdrückt die nützliche Mikroflora aktiv die aktive Ausbreitung von Krankheitserregern.

Beginnen Sie den Eingriff ab dem Fastentag. Praktischerweise war es ein freier Tag. An diesem Tag werden 30 g Kleie und 2 l stilles Wasser verbraucht. Weißfisch und mageres Fleisch bleiben in der Ernährung; tierische Fette und Kohlenhydrate sind völlig ausgeschlossen. Ein solches Stromversorgungssystem kann eine Woche bis zu 2 Monaten dauern und in kurzer Zeit das Gewicht um 10 kg reduzieren.

  • Der Morgen der Diät beginnt mit Haferflocken mit der Zugabe von 35 g Kleie. Essen Sie zum Mittagessen gedämpftes Fleisch oder Fisch mit einer Gemüsebeilage (außer Kartoffeln). Nach einer halben Stunde verbrauchen sie 2 Esslöffel Kleie und eine Tasse Wasser.

Besteht das Abendessen aus einem ähnlichen Gericht und fettarmem Kefir? Der Mangel an Hunger ist einer der Vorteile dieser Technik. Der Nachteil ist, dass es nicht für Menschen mit Magen- und Darmproblemen geeignet ist.

Weizenkleiediät

Eine kalorienarme Diät mit Weizenkleie wird verwendet, um Gewicht zu verlieren sowie die Verdauung und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Dies ist eine Art Kleiediät - eine beliebte Methode zur Heilung und Verbesserung der Körperform, der Ernährung und der Korrektur von Essgewohnheiten, die nach Abschluss des Verfahrens die Chance erhalten, für den Körper nützlicher zu werden. Enthalten mehr unlösliche Ballaststoffe als das beliebte Haferflocken.

Weizenkleie verhindert die Entwicklung von Krankheiten, einschließlich bestimmter Krebsarten (insbesondere Darmkrebs), Herz-Kreislauf-Erkrankungen,  [5]Fettleibigkeit und bestimmter Magen-Darm-Erkrankungen, einschließlich Divertikelerkrankungen, Verstopfung und Reizdarmsyndrom (IBS). [6]

  • Weizenkleie beginnt mit 3-4 Körnchen zu verzehren, am fünften Tag werden sie auf 1 gebracht. Löffel. Bei einem großen Gewichtsüberschuss ist die Dosierung unterschiedlich: mindestens 1 Löffel pro 60 kg.

Die tägliche Dosis wird nach eigenem Ermessen sofort oder jedes Mal in 2 oder 3 Dosen mit kochendem Wasser gedämpft. Für 2 Esslöffel reicht ein Glas Wasser. Nach einer halben Stunde wird die gedämpfte Kleie mit Wasser gegessen. Falls gewünscht, werden sie nach Geschmack mit einem fermentierten Milchprodukt oder Honig gemischt, der dem ersten und zweiten Gang zugesetzt wird - ihre Wirksamkeit aufgrund dieser Manipulationen nimmt nicht ab.

  • Weizenkleie hat vorteilhafte Eigenschaften nicht nur für diejenigen, die Gewicht verlieren und die Verdauung verbessern möchten.

Warme Infusion hilft bei Bronchitis, Vitamin - bei Lungenentzündung und Halskrankheiten, gedämpft und mit getrockneter Fruchtkleie zerkleinert, lindert Verstopfung. Aus gequollener Kleie, Nüssen und Pflaumen werden gesunde mehlfreie Pfannkuchen zubereitet und mit Getreide, Aufläufen, Gelee und anderen Gerichten angereichert, um sie nicht nur schmackhaft, sondern auch so nützlich wie möglich zu machen.

Roggenkleie

Eine der beliebtesten ist Roggenkleie. Vielleicht, weil Roggen und Roggenmehl in der Backindustrie aktiv verwendet werden und dunkles Roggenbrot viel mehr schmeckt als rötliches Gebäck aus Premiummehl. Die Kleiediät schlägt eine unabhängige Wahl vor oder beschränkt sie auf bestimmte Indikationen der Kleiesorte.

Es wird angenommen, dass die Verwendung von Roggenkleie die Apoptose bei Prostatatumoren erhöht,  [7] die Bildung von Darmpolypen verhindert,  [8] die Lipolyse von Adipozyten und die Aktivität von hormonsensitiver Lipase hemmt. [9]

  • Knusprige Lebensmittelkleie wird durch Drücken durch die Formungslöcher freigesetzt.

100 g des Produkts enthalten 221 kcal, Proteine und Kohlenhydrate, eine ganze Liste von Vitaminen und Mineralstoffen. Der Hauptbestandteil der Nahrung sind Ballaststoffe.

  • Aus diätetischer Sicht ist Kleie insofern interessant, als sie ein natürliches Adsorbens ist und ein Sättigungsgefühl hervorrufen kann.

Im Magen füllen sie zusammen mit Wasser das Volumen, lassen keinen Platz für überschüssige Nahrung und absorbieren im Darm Giftstoffe und Giftstoffe, wodurch alles aus dem Verdauungstrakt entnommen wird. Dies ist eine etwas vereinfachte Erklärung, aber im Prinzip passiert wirklich alles. Eine Person verliert Gewicht, heilt ihren eigenen Verdauungstrakt und hungert nicht zu sehr.

  • Der Empfang von Roggenkleie beginnt mit einer moderaten Dosis und wird tagsüber schrittweise auf 3-4 Esslöffel erhöht. Denken Sie daran, dass Kolitis, Geschwüre, Gastritis Kontraindikationen für eine solche Diät sind.

Zum Quellen wird das Produkt mit kochendem Wasser gegossen, dann in seiner reinen Form gegessen oder zu Hackfleisch, Salaten und Gebäck gegeben. Beachten Sie, dass beim Kochen die vorteilhaften Eigenschaften nicht verloren gehen. Ein einfacher Weg, um sich eine leckere Faulheit beim Entladen zu organisieren, ist wie folgt:

  • Mahlen Sie 100 gedämpfte Kleie, fügen Sie Rosinen und Pflaumen hinzu (100 bzw. 200 Gramm). Verwenden Sie für einen Tag viel und trinken Sie aus 1,5 Litern Wasser.

Diät auf Kleie und Kefir

Kleie enthält wenig Kalorien, aber viel Ballaststoffe und Nährstoffe. Fettarmer Kefir ist auch diätetisch, wird für medizinische Zwecke und zur Gewichtsreduktion empfohlen. Die Kleie-Kefir-Diät kombiniert die Eigenschaften beider Produkte.

Die Kleiediät mit Kefir wird wie folgt durchgeführt:

  1. Ein Löffel Kleie wird dreimal täglich mit einem Glas Wasser gegessen.
  2. Das Intervall zwischen den Mahlzeiten beträgt 3 Stunden.
  3. Nehmen Sie fettarme Fisch-, Milch- und Fleischprodukte sowie Eier in das Menü auf.
  4. Snack-Kefir mit einem Löffel Kleie.
  5. Fahren Sie maximal 10 Tage fort.
  6. Wiederholen Sie die Sitzung nicht früher als in einem Monat.
  • Um Kontraindikationen zu vermeiden, sollten Sie zuerst einen Arzt konsultieren. Gesunde Menschen können bis zu 3 kg pro Woche verlieren.

Machen Sie sich bei der Auswahl der Kleie mit deren Eigenschaften vertraut. Weizen besteht also aus empfindlichen Fasern, die den Gewichtsverlust fördern. Roggen ist reich an wichtigen Spurenelementen und B-Vitaminen. Haferkleie reinigt den Darm zuverlässig mit groben Fasern.

Daher ist es besser, mit Weizen oder deren Mischung mit Haferflocken zu beginnen, die besonders wirksam mit Kefir sind. Erhöhen Sie die Dosis schrittweise, damit ein neues Produkt keine Verdauungsstörungen verursacht.

  • Kefir ist auch insofern nützlich, als es den gereinigten Darm mit nützlichen Mikroorganismen „besiedelt“. Es kommt nicht nur zur Reinigung, sondern auch zur Verbesserung des Verdauungssystems.

Sie können beide Produkte ohne das große Wort "Diät" verwenden. Nehmen Sie sie einfach in Ihre tägliche Ernährung auf. Trinken Sie zum Beispiel in 20 Minuten ein Glas Kefir mit einem Teelöffel Kleie. Vor dem Essen. Dank einfacher Manipulationen nimmt der Appetit sowie die Menge der verzehrten Lebensmittel ab. Der Gewichtsverlust ist langsam, ungefähr 2 kg pro Monat, aber ohne heldenhafte Anstrengungen und diätetische Einschränkungen.

Wasser und Kleie

Kleie hat eine unglaubliche Absorption: Sie können 15 bis 20 Mal mehr Feuchtigkeit aus ihrem eigenen Volumen aufnehmen. Ernährungswissenschaftler haben die vorteilhaften Eigenschaften dieses Futtermittels vor nicht allzu langer Zeit erkannt und in eine Vielzahl von Diäten aufgenommen.

  • Wasser und Kleie bilden ein ausgezeichnetes Diät-Tandem und werden nicht nur von Personen verwendet, die abnehmen möchten, sondern auch von Sportlern und nur von Personen, die ihre Gesundheit überwachen. Ohne Wasser ist eine Kleiediät nicht möglich.

Der Vorgang beginnt mit einer kleinen Portion - 1 Teelöffel, reichlich mit Wasser gegossen. Dann wird der Anteil erhöht, jedoch in angemessenem Umfang. Ernährungswissenschaftler glauben, dass mehr als 3 EL. Esslöffel pro Tag zu verwenden ist unpraktisch.

  • Kleie mischt sich im Magen, nimmt aktiv Flüssigkeit auf und füllt das Lumen, wodurch die Illusion von Sättigung entsteht.

Vielleicht ist dies keine Illusion, da das Produkt genügend nahrhafte, aber kalorienarme Bestandteile enthält. Darüber hinaus ziehen sie langsam ein und verlängern das Völlegefühl.

Wenn die geschwollene Masse zum Ausgang, dh in den Darm, geschoben wird, stimuliert sie ihre Arbeit und reinigt alte Ablagerungen von den Wänden, was dem gesamten Körper unschätzbare Vorteile bringt. Durch eine solche Ernährung wird eine Person nicht nur von Übergewicht befreit, sondern heilt auch, baut die Verdauung auf, gewinnt Leichtigkeit und gute Laune zurück.

Diät mit Kleie abnehmen mit Kefir

Jeder kennt Kefir als Diätprodukt: Dies ist das erste Produkt, das Ärzte dem Patienten nach vielen Operationen erlauben, auf deren Grundlage ganze Methoden zum Abnehmen entwickelt wurden. Über Kleie und eine Diät auf Kleie wurde vor relativ kurzer Zeit gehört.

  • Die Geschichte schweigt darüber, wer zuerst vermutet hat, die diätetischen Eigenschaften beider Produkte zu kombinieren: Ernährungswissenschaftler oder Menschen mit Problemgewicht?

Unabhängig vom Primat hat die Kleie-Kleie-Diät mit Kefir heute bei vielen Unterstützern große Popularität erlangt. Für ein oder zwei Wochen der Diät wird ein Gewichtsverlust von 3-5 kg versprochen. Die Empfehlungen lauten wie folgt:

  1. Wenn Sie aufwachen, trinken Sie 2 Tassen Wasser.
  2. Nach 15 Minuten - Frühstück: eine Portion Kefir mit Kleie (2 TL pro Glas).
  3. Am Nachmittag - äußerst gesundes Essen: Gemüse- und Sauermilch, Dampffisch- und Fleischgerichte.
  4. Kleie wird zum täglichen Essen hinzugefügt, sie trinken viel Wasser.
  5. Essen Sie nicht mehr als 1500 kcal pro Tag.
  6. Es wird empfohlen, 3-Stunden-Intervalle einzuhalten.
  7. Nachts trinken sie Joghurt oder Kefir mit einem Teelöffel Kleie.

Eine zweiwöchige Mahlzeit nach diesen Regeln ergibt ein sichtbares Ergebnis: Die Figur wird schlanker, die Stimmung wird fröhlich und positiv. Ein längerer Zeitraum kann aufgrund des geringen Kaloriengehalts und des Fehlens einiger wichtiger Komponenten gefährlich sein. Es wird empfohlen, schrittweise zur üblichen Ernährung zurückzukehren und kalorienreiche Lebensmittel in kleinen Dosen einzuführen.

Kleiediät für eine Woche

Es wurden verschiedene Optionen entwickelt: eine Kleiediät für eine Woche, zwei, drei, eine Express-Technik für drei Tage. Der versprochene Gewichtsverlust liegt zwischen drei und 10 kg. Für eine Kleiediät ist es nicht notwendig, sich an eine bestimmte Sorte zu binden: Im Gegenteil, Experten raten ihnen, sie zu mischen. Und auch nicht körniges, sondern bröckeliges Produkt nehmen.

  • Der Magen sollte innerhalb einer Woche an neues Essen gewöhnt sein. Das Schema ist einfach: Essen Sie morgens einen Teelöffel - vor oder während des Frühstücks.

Wenn die Portion maximiert ist (3 Esslöffel), ist es wichtig, das Trinken nicht zu vergessen: Die tägliche Flüssigkeitsmenge beträgt zwei oder mehr Liter. Gleichzeitig sollten Menge und Kaloriengehalt der verbleibenden Gerichte reduziert werden, und aus Sicht der Ernährungswissenschaftler sollten besonders unerwünschte Lebensmittel vollständig aufgegeben werden. Denken Sie daran, dass dies eingelegt, fett, Süßwaren, Fast Food, Alkohol, Soda ist.

Wenn Sie länger als eine Woche an Kleie abnehmen möchten, sollten die entwickelten wöchentlichen Menüoptionen wiederholt werden, jedoch nicht mehr als dreimal hintereinander. 21 Tage - die Frist für die Methode. Dann sollte es unterbrochen werden, und ein erneuter Beginn einer Diät ist frühestens zwei Monate später zulässig.

Das Dämpfen von Kleie ist einfach: Spülen Sie die erforderliche Menge aus, gießen Sie heißes Wasser ein, lassen Sie es unter dem Deckel, lassen Sie die restliche Flüssigkeit nach 15 Minuten ab. Essen Sie als fertiges Gericht oder mit Müsli. Gehen Sie folgendermaßen vor, um andere Gerichte zu ergänzen:

  • In einem Mullbeutel unter fließendem Wasser abspülen.
  • Fügen Sie doppelt so viel Wasser hinzu und kochen Sie es eine halbe Stunde lang.
  • Abkühlen, drücken, trocknen.
  • In einer Kaffeemühle mahlen.
  • Fügen Sie Kuchen, Brot, Kekse und andere empfohlene Lebensmittel hinzu.

Kleie Gerichte

Gerichte aus Kleie zu kochen oder separat zu essen - es wird beschlossen, selbständig Gewicht zu verlieren. Fastenkleie in Eile gekochter Milch gedämpft und eine halbe Stunde lang hineingegossen.

Bei Problemen mit dem Stuhlgang hilft nicht nur die Kleiediät, sondern auch Kleiewasser. Eine Flüssigkeit, die auf leeren Magen mit Honig oder Beerensaft getrunken wird, aktiviert die Peristaltik und lindert Verstopfung. Es wird aus einem Glas Produkt hergestellt und über Nacht mit einem Liter Wasser bei Raumtemperatur gegossen.

  • Die Verwendung von Kleie ist in keiner Weise geregelt.

Als Zusatz werden sie in gekochten Gerichten, Gebäck, Müsli und frischen Salaten verwendet. Es wird mit Hüttenkäse und Eiern, Fisch- und Fleischzutaten kombiniert. Wenn traditionelle Rezepte mit Kleie versetzt werden, werden köstliche rosige Käsekuchen, Fleischbällchen, Kekse und Nuggets erhalten.

Eine Trockenfrühstücksbar ist eine Option im Taschenformat für ein Diätprodukt. Nahrhafte, leckere Scheiben - nicht nur Frühstück, sondern auch ein fertiger Snack tagsüber oder unterwegs. Es wird aus Kleie, Honig, Zucker, gerösteten Walnüssen und Mandeln hergestellt. Alle Zutaten werden gemischt und in Brand gesetzt, um den Zucker zu schmelzen, der die Masse zusammenhält. Dann wird es auf eine Plastikfolie gelegt und in die Kälte gelegt. Nach dem Schneiden in Stücke in Form von Stäben.

Diätkleiebrot

Es kommt vor, dass lecker und attraktiv im Aussehen nicht sehr nützlich ist und gesund keinen Appetit verursacht. Ein gutes Beispiel ist Brot: Die köstlichste goldene Palyanitsy wird aus feinem Weißmehl gewonnen, während Ernährungswissenschaftler grobes Mehl unter Zusatz von Kleie als nützlich erachten. Bei Kleie ist Brot mit Kleie in Diäten enthalten, die zur Gewichtsreduktion, Regulierung der Verdauung und Reinigung des Magen-Darm-Trakts mit Hilfe der im Produkt enthaltenen Ballaststoffe bestimmt sind.

  • Die Kleiediät basiert auf der Tatsache, dass viele nützliche Bestandteile in Kleie eingehen, während Weißmehl in ihnen abgereichert ist. Daher ist Weißbrot nicht so nützlich wie das, in das Kleie gegeben wurde.

Es werden verschiedene Arten von Kleiebrot gebacken, die unterschiedliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben.

  1. Vollkorn - notwendig für Diabetiker mit Übergewicht, Problemen mit Cholesterin und dem Herz-Kreislauf-System.
  2. Live - es wird mit Sauerteig zubereitet, es ist nützlich bei Vitaminmangel, Problemen mit Übergewicht.
  3. Biobrot - mit Zusatzstoffen von Nüssen, Samen, Mehl anderer Sorten, pflanzlichen Zutaten.
  4. Knäckebrot wird durch Entfernen von Feuchtigkeit aus dem Brot erhalten. Nützliches natürliches Brot ohne Verstärker und Aromen.
  • Wenn Ihnen Backwaren nicht passen, backen Sie Kleiebrot selbst - im Ofen, in der Mikrowelle oder in der Brotmaschine.

Es ist ziemlich kalorienreich, eine Person ist mit mehreren Scheiben des Produkts gesättigt. Mit Kleie erhält der Körper grobe Fasern, die viele lebenswichtige Prozesse erneuern können. Auf diese Weise können Sie den Stuhl normalisieren und Verstopfung vorbeugen, durch Füllen des Volumens schnell sättigen, den Stoffwechsel herstellen und den Prozess des Abnehmens starten. Roggensorten mit Kleie sind gesünder als Weizen.

Kleie Pfannkuchen

Sie sagen, dass Ducan selbst Kleiepfannkuchen empfohlen hat, die für die Verdauung und Figur nützlich sind. Ein Diätgericht wird schnell und einfach zubereitet, und der Vorteil ist, dass anstelle von Premiummehl Haferkleie im Rezept enthalten ist. Sie enthalten nicht nur Ballaststoffe, sondern auch Proteine, unterdrücken den Hunger und fördern die Selbstreinigung.

  • Abnehmen mit einer Kleiediät schaffen auch ihre eigenen kulinarischen Meisterwerke, die die Hauptzutat enthalten.

Es ist bekannt, dass Pfannkuchen ohne Mehl „keine Coupes halten können“. Das Geheimnis klassischer dünner Pfannkuchen ist, dass Kleie zu Mehl verarbeitet wird. Dann läuft alles nach Plan: Milch wird mit einem Ei und einem Zuckerersatz gemischt, das Mehl wird hinzugefügt und bis zu einer homogenen Konsistenz gemischt. Nun, wenn die Küche eine Antihaft-Pfannkuchen-Pfanne hat. In jedem Fall wird der Boden vor jedem Pfannkuchen mit ein paar Tropfen Öl bestrichen.

  • Eine weitere "Dyukanovsky" -Option - Quark und Kleie Pfannkuchen.

Milch, Eier werden kombiniert, gesalzen und gesüßt, dann mit fettfreiem Hüttenkäse und Kleie, vorzugsweise zwei Sorten, gemischt. Nehmen Sie für 1 Ei 1 EL. Hafer und 1 TL Weizenprodukte, 1 TL hausgemachter Käse, 3 EL. L Milch, der Rest schmeckt gut. Gießen Sie Portionen auf eine trockene Pfanne, um Pfannkuchen zu machen.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.