Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Akutes und chronisches Aneurysma des Herzens: Ventrikel, Septum, Postinfarkt, angeboren

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 16.04.2020

Die Pathologie des Herzens, die eine Art Motor des gesamten Organismus ist, Ärzte sind nicht umsonst als das gefährlichste für das menschliche Leben eingestuft. Zuvor als Alterskrankheiten betrachtet, haben sie eine unangenehme Tendenz, das Alter der Patienten zu verringern. Einige Pathologien mit einem relativ hohen Prozentsatz an Todesfällen, wie Herzaneurysmen, können sich sowohl bei Erwachsenen als auch bei Neugeborenen entwickeln. Und dies ist ein Signal, so viel wie möglich über diese Pathologie zu lernen, um ihre Entwicklung möglichst zu verhindern.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6]

Epidemiologie

Statistiken argumentieren, dass die Krankheit nach 40 Jahren eher Männer betrifft. Nichtsdestotrotz ist niemand immun gegen die Pathologie, selbst kleine Kinder, deren Aneurysmen des Herzens angeboren sein können.

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle wird ein Aneurysma in der anterior-lateralen Wand und der Apex des linken Ventrikels des Herzens diagnostiziert. Ein Aneurysma des rechten Ventrikels, des rechten Vorhofs, der Hinterwand des linken Ventrikels, des interventrikulären Septums und des Aortenherzens gelten als seltenere Diagnose.

Die häufigste und gefährlichste Ursache für die Entwicklung von Herzmuskelschwäche ist ein Herzinfarkt in der Vergangenheit (nach verschiedenen Quellen von 90 bis 95% aller Krankheitsfälle). Es ist mit ihm von 5 bis zu 15% der Fälle des Aneurysmas der linken Kammer des Herzens verbunden. Wenn wir die Gesamtzahl der Fälle von interventrikulärem Aneurysma und linksventrikulärer Pathologie betrachten, machen sie etwa 15-25% der Gesamtzahl der Patienten aus.

trusted-source[7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15]

Ursachen aneurysmen des Herzens

In den meisten Fällen entwickelt sich ein Herzaneurysma innerhalb von drei Monaten nach einem Myokardinfarkt, aber dieser Zeitraum kann bis zu sechs Monate dauern. Da die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarktes im linken Ventrikel am höchsten ist und das Septum den linken Ventrikel vom rechten trennt, wird das Aneurysma in den meisten Fällen genau dort gebildet.

Ein Aneurysma des Herzens in dieser Situation entwickelt sich als Folge einer Deformation in dem Myokardinfarkt der Stelle des linksventrikulären Herzmuskels und des nachfolgenden nekrotischen Gewebeprozesses. Diese Art von Aneurysma wird Aneurysma des linken Ventrikels des Herzens genannt. Wenn zwischen den Ventrikeln eine Vorwölbung des Septums stattfindet, dann sprechen wir von dem Aneurysma des interventrikulären Septums des Herzens.

Aber Herzinfarkt ist nicht der einzige Grund für das Auftreten von geschwächten Bereichen des Muskelgewebes im Herzen. Ein solcher Zustand kann durch andere Ursachen erleichtert werden, die die Arbeitsfähigkeit des Herzens und die Entwicklung eines Aneurysmas beeinflussen können.

Zu diesen Gründen gehören:

  • Pathologie, die sich selbst aufgrund der Hypoxie des Herzmuskels entwickelt, und ischämische Herzkrankheit genannt wird,
  • eine entzündliche Erkrankung, die das Myokard betrifft, welches am häufigsten eine virale oder infektiöse Ätiologie (Myokarditis) aufweist.
  • Pathologie verbunden mit anhaltend hohem Blutdruck, in medizinischen Kreisen als arterielle Hypertonie bezeichnet,
  • Verletzungen des Herzmuskels (Folgen von Unfällen, Stürze aus der Höhe, Stöße mit scharfen Gegenständen usw.) sowie Verletzungen im Herzen, die während der Ausführung von Feindseligkeiten oder in Friedenszeiten erhalten wurden. Wir sprechen hier von einem posttraumatischen Aneurysma, bei dem der Zeitraum zwischen dem traumatischen Ereignis und dem Ausbruch der Krankheit sogar in der Größenordnung von 10 bis 20 Jahren liegen kann.

Die Entstehung eines Aneurysma des Herzens zu provozieren kann auch übermässige körperliche Anstrengung für ein paar Monate nach einem Herzinfarkt sein. Aus diesem Grund empfehlen Menschen, die einen Infarkt hatten, dass Ärzte darauf verzichten, aktiv Sport zu treiben oder schwere körperliche Arbeit zu Hause oder bei der Arbeit zu verrichten.

trusted-source[16], [17], [18], [19]

Risikofaktoren

Risikofaktoren für die Entwicklung eines Aneurysmas verschiedener Teile des Herzens können in Betracht gezogen werden:

  • Verschiedene infektiöse Pathologien, die zu einer Verformung der Gefäßwände und einer Störung des Blutflusses in ihnen führen, zum Beispiel:
    • Geschlechtskrankheiten (hauptsächlich Syphilis), die die Arbeit und Integrität vieler Systeme des Körpers stören,
    • entzündliche Prozesse, die das Endokard des Herzens umfassen und die Fähigkeit der Muskeln, sich aktiv zu kontrahieren (Endokarditis),
    • eine schwere Infektionskrankheit namens Tuberkulose, die Komplikationen in verschiedenen Organen und Organismensystemen verursacht,
    • rheumatisches Fieber.
  • Schädliche Gewohnheiten wie Tabakrauchen und Alkoholmissbrauch, die das gesamte Herz-Kreislauf-System beeinträchtigen.
  • Herzchirurgie und die Folgen (zB verursachten postoperative Komplikationen durch die Verwendung minderwertiger Materialien, gering qualifizierter Chirurgen oder Eigenschaften des Patienten, die nicht zu dem Zeitpunkt berücksichtigt wurden der Arzt, die Entwicklung von Tachykardie oder Erhöhung des Blutdruckes im Ventrikel in der postoperativen Phase, usw. ).
  • Die negativen Auswirkungen auf das Myokard bestimmter Stoffe, die ihre Toxizität und Entzündung im Muskel verursachen (in diesem Fall sprechen wir über toxische Myokarditis). Dies geschieht, wenn die Person interessiert in übermäßigem Alkohol, mit einem Überschuss an Schilddrüsenhormonen, Nierenerkrankungen und Gicht, durch erhöhte Patientenharnsäurespiegel im Blut, wenn Substanzen eingenommen, die schlecht sind sie übertragen (Medikamente, Impfstoffe und Insektengifte usw. .).
  • Systemische Erkrankungen, bei denen im Körper des Patienten Antikörper gegen die "fremden" Zellen des Herzmuskels entstehen. In diesem Fall kann der Grund für ein Aneurysma des Herzens roter Lupus erythematodes oder Dermatomyositis sein.
  • Kardiosklerose - eine Krankheit, bei der das Bindegewebe allmählich ersetzt wird und der Widerstand der Herzwand verringert wird. Die Ursachen dieser Pathologie sind nicht vollständig geklärt.
  • Bestrahlung der Organe der Brusthöhle. Am häufigsten tritt während der Strahlentherapie bei Tumoren mit Lokalisation im Sternum auf.

Ein Aneurysma des Herzens kann unter anderem auch angeboren in der Natur sein, mit der Ärzte oft konfrontiert sind, diese Pathologie bei Kindern diagnostizierend. Es gibt 3 Faktoren, die die Entwicklung dieser Krankheit bestimmen:

  • Erblicher Faktor. Krankheit kann vererbt werden. Das Risiko für diese Pathologie nimmt signifikant zu, wenn die Verwandten des Kindes ein Aneurysma des Herzens oder der Blutgefäße haben.
  • Genetischer Faktor. Das Vorhandensein von Chromosomenanomalien und damit verbundenen qualitativen oder quantitativen Defekten im Bindegewebe. Zum Beispiel gibt es bei der Marfan-Krankheit eine systemische Bindegewebsschwäche im Körper des Kindes, die mit zunehmendem Alter fortschreitet.
  • Angeborene Anomalien der Struktur des Herzgewebes, zum Beispiel Teilersatz im Myokard des Bindegewebes, nicht in der Lage, den Blutdruck zu halten. Solche Störungen in der Herzstruktur Kind oft mit problematischer Schwangerschaft der Mutter verbunden ist (Rauchen, Alkohol, Aufnahme von während der Schwangerschaft, Drogen, Infektionskrankheit bei Schwangeren, wie Grippe, Masern, etc. Die Exposition gegenüber Strahlung, gefährliche Arbeitsbedingungen und so weiter verboten.) .

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24], [25], [26]

Pathogenese

Um zu verstehen, was ein Aneurysma des Herzens ist, müssen Sie ein wenig tiefer in die Anatomie gehen und sich daran erinnern, was der menschliche Motor ist - das Herz.

Also, das Herz ist nichts anderes als eines der vielen Organe in unserem Körper. Im Inneren ist es hohl und seine Wände bestehen aus Muskelgewebe. Die Herzwand besteht aus 3 Schichten:

  • Endokard (innere Epithelschicht),
  • Myokard (mittlere Muskelschicht),
  • Epikard (äußere Schicht, die ein Bindegewebe ist).

Im Herzen befindet sich ein festes Septum, das es in zwei Teile teilt: den linken und den rechten. Jeder der Teile ist wiederum in einen Vorhof und einen Ventrikel unterteilt. Der Vorhof und der Ventrikel jedes Teils des Herzens sind durch ein spezielles Loch mit einem Ventil verbunden, das zur Seite der Ventrikel offen ist. Das zweifache Ventil auf der linken Seite wird Mitral genannt, und das Trikuspidal auf der rechten Seite ist Trikuspidal.

Blut aus dem linken Ventrikel tritt in die Aorta und von rechts in die Lungenarterie. Der Rückfluss des Blutes wird durch die semilunaren Klappen verhindert.

Die Arbeit des Herzens ist eine konstante rhythmische Kontraktion (Systole) und Entspannung (Diastole) des Myokards, d.h. Es gibt eine abwechselnde Kontraktion der Atrien und Ventrikel, die Blut in die Koronararterien drücken.

All das ist typisch für einen gesunden Körper. Aber wenn unter dem Einfluss einiger der Ursachen der Land Muskel des Herzens wird dünner, wird es nicht in der Lage, den Druck des Blutes im Inneren des Körpers zu widerstehen. Nachdem sie ihre Fähigkeit verloren, zu widerstehen (in der Regel aufgrund einer unzureichenden Zufuhr von Sauerstoff, Muskeltonus oder Störung myokardialen Integrität reduzierend) solcher Teil beginnt, vor dem Hintergrund des Gesamt-Organs zu heben uns Vorwölbung nach außen und in einigen Fällen in Form einer Tasche mit einem Durchmesser von 1 bis 20 cm Absacken. Dieser Zustand ist ein Aneurysma genannt Herz.

Der Blutdruck an den Wänden des Herzens bleibt gleichmäßig und konstant. Aber ein gesunder Teil der Muskelwand kann es zurückhalten, und das geschwächte (deformierte) ist nicht mehr da. Wenn gestört Leistung und Widerstand Partition der Vorhöfe oder Kammern der beiden Hälften des Herzens zu trennen, kann es auch auf die rechte Seite ausbauchen (als physiologisch verursacht, dass die linke Ventrikel ist mehr als die richtigen Arbeits), aber im Innern des Körpers.

Die ischämische Muskelwand verliert ihre normale Kontraktionsfähigkeit und verbleibt vorwiegend in einem entspannten Zustand, der den Blutfluss und die Ernährung des gesamten Organismus beeinflussen kann, was wiederum zum Auftreten anderer lebensbedrohlicher Symptome führt.

So haben wir herausgefunden, was das Herz ist und wie eine so gefährliche Herzpathologie wie ein Aneurysma bestimmter Bereiche des Herzens entsteht. Und fand auch, dass die meisten „populären“ Ursache dieser Krankheit ist eine andere lebensbedrohliche Herzerkrankung - ein Myokardinfarkt, die im Hauptherzmuskel führte nekrotischen Bereich gebildet, und die Narben, die Versorgung Muskeln mit Sauerstoff verletzen und Nährstoffe und ihren Widerstand verringern.

trusted-source[27], [28], [29], [30], [31], [32], [33]

Symptome aneurysmen des Herzens

Welches Herz Aneurysma unterschiedlich groß sein können, die Lage und die Ursachen der Krankheit, verursachen erhebliche Unterschiede in der Manifestation der Erkrankung in verschiedenen Menschen. Um jedoch die Krankheit zu Beginn zu erfassen, ohne für die Verbreitung des Aneurysmas zu kritischen Dimensionen zu warten (klinisch bedeutsam ist die Verringerung des Widerstands der Muskeln selbst in einem kleinen Bereich von 1 cm), was Sie wissen müssen und Aufmerksamkeit zumindest für jene Symptome zu zahlen, die charakteristisch sind alle Arten von Aneurysmen des Herzens.

Zu den ersten Merkmalen, auf denen das Herzaneuru des Lokalisation bestimmt ist, kann man beziehen:

  • Schmerzen im Bereich des Herzens oder ein Gefühl von Schwere (Druck) hinter dem Brustbein auf der linken Seite. Der Schmerz ist paroxysmal. Wenn eine Person ruht und beruhigt, klingt der Schmerz ab.
  • Unwohlsein und Schwäche, die aus dem Sauerstoffmangel des neuromuskulären Systems resultierten. Dies ist auf eine Abnahme des Volumens des destillierten Blutes aufgrund einer unzureichenden kontraktilen Funktion des Myokards im Bereich des Aneurysmas zurückzuführen.
  • Herzrhythmusstörungen, die so genannte Arrhythmien, und ein Gefühl der starken Herzschlag, der normalerweise ein fühlt sich nicht (für Patientenbeschwerden, stark Herz zu schlagen). Der Grund für diesen Zustand ist die unzureichende Leitfähigkeit von Nervenimpulsen im Aneurysmabereich und eine große Belastung des erkrankten Organs. Arrhythmien werden durch Stress oder schwere körperliche Anstrengung verschlimmert.
  • Störungen im Atemrhythmus, Kurzatmigkeit oder einfach Atemnot, die bei akuter Erkrankung mit Anfällen von Herzasthma und Lungenödem einhergehen können. Hoher Blutdruck im Herzen wird nach und nach auf Blutgefäße übertragen, die den Lungen Blut zuführen. Dadurch wird der Sauerstoffstoffwechsel gestört und es wird für eine Person schwieriger zu atmen. Daher der unterdrückte Atemrhythmus.
  • Blasse Hautfarbe. Der Grund ist wiederum eine Verletzung der Sauerstoffversorgung der Körpergewebe. Zunächst werden Ressourcen an lebenswichtige Organe (Gehirn, Herz, Nieren) gesendet, und die Haut bleibt weniger gesättigt mit Blut.
  • Kalte Extremitäten und ihr schnelles Einfrieren, verbunden mit einer Verletzung der Blutzirkulation.
  • Verringerung der Empfindlichkeit der Haut, das Auftreten von "Gänsehaut".
  • Ein trockener, paroxysmaler Husten, der nicht mit einer Erkältung oder Infektion einhergeht. Es wird auch Herz genannt. Es kann eine Folge von stagnierenden Erscheinungen in den Lungengefäßen sein, und kann als Ergebnis des Zusammendrückens der Lunge mit einem Aneurysma von großen Dimensionen erscheinen.
  • Erhöhtes Schwitzen.
  • Schwindel, oder, in einer populären Weise, Schwindel, der mit variierender Häufigkeit auftreten kann.
  • Schwellung, die sowohl im Gesicht als auch an den Händen oder Füßen beobachtet werden kann.
  • Fieber für eine lange Zeit (mit akutem Aneurysma).
  • Eine starke Füllung der Venen im Nacken mit Blut, das macht sie auffälliger.
  • Eine heisere Stimme.
  • Ansammlung von Flüssigkeit in der peritonealen oder pleuralen Hohlraum, Lebervergrößerung, trockene Perikarditis, die durch eine fibrotische Veränderungen, bei der Blutgefäßdurchgängigkeit unterschiedlich (es ist möglich, zu erfassen diagnostische Maßnahmen Zeit in chronischer Aneurysma) Entzündung des Herzbeutels (Perikard), begleitet wird.

Die Symptome des Herzaneurysmas können verschiedene Manifestationen anderer bestehender Pathologien des kardiovaskulären und respiratorischen Systems auferlegt werden, was die Diagnose der Krankheit wesentlich erschwert. Und die Symptome selbst, abhängig von der Größe des Aneurysmas, können in unterschiedlichem Ausmaß ausgedrückt werden. Bei einem kleinen oder angeborenen Aneurysma des Herzens kann die Krankheit für lange Zeit im Allgemeinen ohne irgendwelche verdächtigen Symptome auftreten und sich viel später erinnern.

Wo wird im Herzbereich am häufigsten das Aneurysma diagnostiziert?

Wie bereits erwähnt, ist die häufigste Form der Myokardpathologie ein Aneurysma des linken Ventrikels des Herzens. Es ist dieser Bereich, in dem mehr Arbeit steckt als andere. Die größte Belastung erfahren, ist der linke Ventrikel anfälliger für Schäden durch Myokardinfarkt. Und deshalb findet sich oft ein Aneurysma darauf. Dies kann auch zu Herzverletzungen oder infektiösen Pathologien beitragen.

Während der diagnostischen Aktivitäten kann der Arzt die Protrusion der Wand des linken Ventrikels beobachten. Meistens befindet sich das Aneurysma der linken Herzkammer in der Vorderwand des Herzens. Aber es gibt Fälle von Krankheit, bei denen die Oberseite des Herzens auf der linken Seite zum Ort der Aneurysma-Lokalisation (Protrusion) wird.

Eine solche Pathologie ist für Kinder nicht charakteristisch, da für diese Patientengruppe die Gründe fehlen, die zur Entwicklung dieser Krankheit führen können.

Weniger häufig bei Patienten ist ein Aneurysma der Herzgefäße. Es kann ein Aneurysma der aufsteigenden Aorta des Herzens sein, ebenso wie eine Protrusion der Aortasinuswand.

Im ersten Fall wird die Krankheit hauptsächlich durch entzündliche Prozesse verursacht, die als Folge infektiöser Krankheiten auftreten. Die Beschwerden der Patienten werden auf schmerzhafte Schmerzen in der Brust, Dyspnoe und Ödeme verschiedener Lokalisation reduziert, indem die Wand der Aorta mit einer durchgehenden Hohlvene zusammengedrückt wird.

Aneurysma der Aorta-Sinus mit einer Abnahme im Lumen der Herzkranzgefäße verbunden ist, aus irgendeinem Grund geschwächt Blutdruck verursacht die Wand zu hängen beginnt, Druck auf der rechten Seite des Herzens setzen. Glücklicherweise ist die Pathologie der Gefäße des Herzens, verbunden mit Schwächung von den Wänden, selten.

Ein Aneurysma des interventrikulären Septums kommt nicht sehr häufig vor, da es zu den angeborenen Herzerkrankungen gehört. Jedoch wird nicht in allen Fällen während der Schwangerschaft oder unmittelbar nach der Geburt des Kindes gefunden. Es kommt vor, dass die angeborene Fehlentwicklung des Septums zwischen den Ventrikeln des Herzens dazu führt, dass nach einiger Zeit ein Aneurysma herausragt.

Meistens wird diese Pathologie insbesondere bei der Echokardiographie zufällig entdeckt, da sie durch einen asymptomatischen Verlauf gekennzeichnet ist.

Ein Aneurysma kann seinen Platz in anderen Herzbereichen (rechter Ventrikel oder Atrium, hintere Wand des linken Ventrikels) platzieren, aber dies geschieht selten.

trusted-source[34]

Aneurysma des Herzens bei Kindern

Egal wie seltsam es klingen mag, die Herzkrankheiten sind nicht nur für ältere und reife Menschen eigentümlich. Diese Pathologien können auch junge Menschen, Jugendliche und sogar sehr junge Kinder betreffen.

Die pathologische Protrusion der Herzmuskelstelle bei Kindern steht im Zusammenhang mit den Entwicklungsdefekten eines oder mehrerer Klappen, interventrikulärer oder interatrialer Septen, was zu einem Aneurysma an dieser Stelle führt.

Diese seltene Pathologie als Vorhofseptumaneurysma, die mich erinnern kann, auch im Erwachsenenalter tritt in utero aufgrund eines Defekts oder die Struktur des Herzscheidewand ändern, den linken und den rechten Vorhof trennt. Analog dazu wird ein Aneurysma des interventrikulären Septums gebildet.

Im Kindesalter sind diese Arten von Herzerkrankungen sehr selten (nicht mehr als 1% aller Patienten), sie stellen jedoch eine große Gefahr für das Leben des Kindes dar. Nun, wenn die Pathologie auch während des Ultraschalls einer schwangeren Frau entdeckt wird. Dann wird das Kind nach seiner Geburt sofort bei einem Kardiologen registriert, und nachdem das Baby ein Jahr alt geworden ist, beginnt er sich auf eine Operation vorzubereiten, um das Aneurysma zu entfernen.

Die Wahrscheinlichkeit eines Aneurysma des Herzens ist höher bei Kindern, die mit geringem Gewicht geboren werden, und Frühgeborenen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Herzfehler in diesen Kategorien von Kindern sind viel häufiger, und sie sind eher mit Unterentwicklung des Muskel-oder Herz-Kreislauf-System des Herzens verbunden.

Während das Kind klein ist, kann sich ein angeborenes Aneurysma des Herzens in keiner Weise manifestieren, aber wenn das Kind aufwächst und an motorischer Aktivität und somit am Herzen zunimmt, können die folgenden Symptome auftreten:

  • diffuser Schmerz in der Brust,
  • Kurzatmigkeit und Kurzatmigkeit nach körperlicher Anstrengung,
  • das Auftreten von periodischen Schmerzen im Herzen,
  • grundloser Husten ohne Ausscheidung von Schleim,
  • schnelle Müdigkeit, Schwäche und Benommenheit,
  • Regurgitation bei der Fütterung (bei Säuglingen), Übelkeit (bei älteren Kindern),
  • Kopfschmerzen mit aktiver Bewegung, Schwindel,
  • starkes Schwitzen unabhängig von der Lufttemperatur.

Während der Diagnose bestimmen Ärzte auch solche Manifestationen der Krankheit als

  • abnormales Pulsieren im Bereich 3 der Rippe auf der linken Seite, wenn man es hört, gleicht dem Geräusch von schwingenden Wellen,
  • Thromben, die an den Wänden der großen Arterien des Herzens haften und durch die Verletzung der Blutzirkulation entstehen,
  • Arrhythmien, als Ergebnis von Sport und Stress.

Eine besondere Gefahr für Erwachsene und Kinder ist die Ruptur des Herzaneurysmas aufgrund der starken Verdünnung der Muskelwände. Deshalb verbieten die Ärzte, mit einer solchen Diagnose Sport zu treiben, weil damit die Herzmuskellast deutlich erhöht wird. Zukünftig wird den Patienten geraten, eine gesunde Lebensweise zu führen, Stresssituationen zu vermeiden und sich an eine vernünftige Ernährung zu halten.

trusted-source[35], [36], [37], [38], [39], [40], [41], [42], [43]

Bühnen

Das Stadium eines Aneurysmas kann durch den Grad der Schädigung der Herzwand bestimmt werden. Wenn eine vollständige Atrophie der kontraktilen Fähigkeit des Herzmuskels (Akinese) vorliegt, spricht man von einem schweren Stadium der Erkrankung mit einer schweren Durchblutungsstörung.

Wenn dies beobachtet wird, die Schwellung der Aneurysmawand, abhängig von dem Stadium des Herzzyklus (Systole oder Diastole), wird dieser Zustand als grenzwertig betrachtet. Obwohl in diesem Fall eine Durchblutungsstörung beobachtet wird, wird die Symptomatik der Krankheit und ihre Prognose unterschiedlich sein.

trusted-source[44], [45], [46], [47]

Formen

Aneurysmen des Herzens können nach verschiedenen Indizes klassifiziert werden:

  • Zeit der Ausbildung,
  • form,
  • Mechanismen der Bildung,
  • Dimensionen,
  • "Material" der Aneurysmenwand.

Die Klassifizierung der Herzaneurysmen nach der Zeit der Bildung wird nur in Bezug auf die Pathologien durchgeführt, die vom Herzinfarkt bedingt sind. Es gibt folgende Arten von Postinfarkt-Aneurysmen:

  • Akute und häufigste Form der Krankheit. Die Bildung eines Aneurysmas tritt in diesem Fall innerhalb der ersten 2 Wochen nach einem Infarkt auf, der zu Störungen in den Wänden des Myokards führt. Die Patienten erleben einen Temperaturanstieg über 38 Grad für lange Zeit, es gibt Probleme mit der Atmung in Form von Dyspnoe, Herzklopfen wird schnell und sein Rhythmus ist verloren. Analysen von Blut und Urin weisen auf die Entwicklung des Entzündungsprozesses hin.

Akutes Aneurysma des Herzens ist gefährlich durch ein erhöhtes Risiko eines Risses der pathologischen Protrusion der Herz- oder Gefäßwand, der den Patienten mit dem Tod bedroht.

  • Subakutes Aneurysma des Herzens. Es kann im Zeitraum von 2-3 Wochen und bis zu 2 Monaten nach dem übertragenen Myokardinfarkt auftreten. Die Wand dieses Aneurysmas ist dichter und weniger rupturanfällig aufgrund von Blutdruckschwankungen im Ventrikel als das akute Aneurysma. Dennoch können abnormale Vorsprünge Druck auf andere Organe ausüben und zu Störungen ihrer Arbeit führen. Und auf die Blutzirkulation kann die Verminderung der kontraktilen Funktion einer der Wände des Herzens nicht in der besten Weise reflektiert werden.
  • Chronisches Aneurysma des Herzens. Dies ist schon eine unangenehme Überraschung, die der Patient nach 2 oder mehr Wochen nach einem Herzinfarkt erhält. Manchmal ist die chronische Form eines Aneurysmas eine Folge eines unvollständigen akuten.

Ein solches Aneurysma ist nach seiner Bildung nicht anfällig für schnelles Wachstum oder Reißen unter Belastung. Aber seine Bildung ist mit dem Auftreten von Thromben, chronischen Symptomen von Herzversagen, Arrhythmien behaftet. Dies ist die Form mit den schwersten Symptomen von Unwohlsein.

Klassifizieren Sie ein Aneurysma des Herzens in einer Form, die ein Echokardiogramm erlaubt. Nach ihren Daten kann ein Aneurysma sein:

  • Diffus
  • Pilz
  • Saciform
  • Das Peeling
  • "Aneurysma im Aneurysma".

Das diffuse (flache) Aneurysma ist durch kleine Dimensionen gekennzeichnet, und sein Boden ist auf demselben Niveau wie das gesunde Myokard. Dennoch kann sich die Wölbung im Laufe der Zeit erhöhen und die Form verändern. Und doch gilt ein flaches chronisches Aneurysma des Herzens als eine Pathologie mit der günstigsten Prognose.

Pilzähnliche Erscheinung erinnert einen Krug, der auf dem Hals steht. Saciform - Vorsprung mit einer breiten Basis und einem kleinen Mund. Es erinnert an ein diffuses Aneurysma, aber von großer Größe. Sowohl pilzförmige als auch beutelförmige Formen werden als gefährlich angesehen, da das Risiko von Blutgerinnseln im Inneren des Aneurysmas oder des Bruches seiner Wand groß ist.

Das sezierende Aortenaneurysma des Herzens ist die Längsschichtung der Aortenwände, begleitet von einer Vergrößerung des Durchmessers der Hauptarterie. Meistens tritt als Folge von oft hohem Blutdruck auf. Seine Symptome und seine Prognose hängen vom Ort der Lokalisierung der Bündel ab.

„Aneurysma Aneurysma“ - die seltenste Art von Pathologie, wenn sie auf die Wand des Aneurysmas bestehenden diffuse oder sackartigen Vorsprung weiter stenochkoy besonders empfindlich und anfällig für Bruch bei der geringsten Belastung gekennzeichnet ausgebildet sind.

Die Größe eines Aneurysmas kann sein:

  • Klinisch unbedeutend - bis zu 1 cm.
  • Klein - 1-2 cm.
  • Groß 3-5 cm.

Der Mechanismus der Aneurysmenbildung ist unterteilt in:

  • Stimmt
  • Falsch
  • Funktional.

Das wahre Aneurysma des Herzens entsteht direkt aus dem geschwächten Gewebe des Herzens. Alles oben genannte bezieht sich auf diese Art von Aneurysma.

Falsches Aneurysma des Herzens ist eine pathologische Schwellungsbildung, die hauptsächlich aus adhäsivem Gewebe und einem Perikarderblatt (Perikardbeutel) besteht. Die Anwesenheit von Blut in einem solchen Aneurysma ist auf einen Defekt in der Wand des Herzens zurückzuführen.

Das funktionelle Aneurysma entwickelt sich vor dem Hintergrund der verringerten kontraktilen Funktion der Stelle des Herzmuskels, die sich nur während der Systole biegt.

Die Aneurysmenwand kann aus folgenden Materialien bestehen:

  • Muskelgewebe,
  • Bindegewebe (Fibrin),
  • Kombination von zwei Arten von Gewebe (an der Stelle von nekrotischem Myokard gebildet Bindegewebe).

In dieser Hinsicht sind Aneurysmen in Muskel-, fibrotische und fibro-muskuläre unterteilt.

trusted-source[48], [49], [50], [51], [52], [53]

Komplikationen und Konsequenzen

Ein Aneurysma des Herzens ist nicht nur ein Unwohlsein, sondern eine echte Bedrohung für das Leben des Patienten. Die gefährlichste Komplikation eines Aneurysmas ist sein Bruch. Das Konto ist normalerweise Minuten und Sekunden lang gültig. Wenn Sie keine dringenden Maßnahmen ergreifen, um den Patienten zu retten, ist der Tod unvermeidlich, besonders wenn das Aneurysma groß ist.

Die Gewebsruptur ist charakteristisch für das akute Aneurysma, das sich nach einem Myokardinfarkt entwickelt. Das schwächere infarzierte Gewebe des Herzmuskels wird in der ersten oder zweiten Woche berücksichtigt. Es ist während dieser Zeit, dass ein Aneurysma des Herzens gebrochen werden kann.

Eine weitere schreckliche Folge eines Aneurysmas ist die Entwicklung von Krankheiten, die durch Gerinnung von Blutgefäßen durch Thromben verursacht werden, die sich in der Höhle des Aneurysmas gebildet haben und sich irgendwann entlang des Kreislaufsystems bewegt haben. Welche Art von Erkrankungen ein gerissenes Gerinnsel verursachen kann, hängt von seiner Größe und Bewegungsrichtung ab.

Der Thrombus, der in die Lungenarterie eindringt und darin feststeckt, provoziert die Entwicklung einer gefährlichen Krankheit, die Thromboembolie genannt wird, die den Patienten mit dem Tod bedroht, wenn keine rechtzeitigen Maßnahmen ergriffen werden, um die normale Blutzirkulation wiederherzustellen.

In die peripheren Gefäße eindringend, verstopft ein Blutgerinnsel sie, was zu Komplikationen wie Gangrän der Extremitäten führt (öfter Beine als Hände).

Der Kontakt mit einem Blutgerinnsel im Darm oder Nierenarterie kann nicht die Entwicklung von weniger gefährlichen Bedingungen wie mesenterialen Thrombose (Mortalität 70%) und Niereninfarkt auslösen (schwere Pathologie, die jedoch erfolgreich behandelbar).

Ein Hirnschlag kann auch Folge einer Gerinnselverletzung sein und in den Schulterkopf fallen. Unter anderem wird derselbe Thrombus manchmal der Grund für das Wiederauftreten eines Myokardinfarkts.

Als Komplikation von Herzaneurysmen treten bei Patienten meist Herzrhythmusstörungen auf. Und jede Arrhythmie ist eine Bedrohung der Hypoxie verschiedener wichtiger Organe im menschlichen Körper, was zu einer Störung ihrer Funktion führt.

Einer der häufigsten Folgen des Aneurysmas und gilt als Herzinsuffizienz sein (in der Regel der linke Ventrikel des Herzens), die sich in Form von Schwäche, Frösteln manifestiert, der Haut blanchiert, Schwindel, Atemnot, trockener Husten Herz, Syndrom Ödem im Bereich der Hände und Füße lokalisiert. Wenn jedoch die Krankheit fortschreitet es Lungenödem ist, wird der Patient drohte bereits nicht nur die Angst vor dem Tod, sondern auch tödlich.

Was ist gefährlich ein Aneurysma der Herzgefäße? Ein kleines Aneurysma kann nur marginal Blutzirkulation beeinflussen, aber wenn seine Größe im Laufe der Zeit deutlich unter dem Druck des Blutflusses erhöhen, kann es zur Atrophie der Rippen und Brustbeines führt und fördert durch Verschiebung atriale und ventrikuläre, auf der rechten Seite des Herzens befindet. Letzteres droht die zervikalen Venen zu überlaufen, die Entwicklung des ödematösen Syndroms, die Erhöhung der Lebergröße.

Große Aortasinusaneurysmen können den Lungenstamm einklemmen. Dieser Zustand ist lebensbedrohlich für Patienten. In den meisten Fällen haben Ärzte einfach keine Zeit, etwas zu tun, und der Tod kommt schnell.

Am gefährlichsten ist immer noch die akute Form des Aortenaneurysmas, die in den meisten Fällen das Ergebnis eines Herzinfarktes oder eines Septum interatrialis ist. Sehr oft haben die Patienten nicht einmal Zeit, in den Operationssaal zu gehen. Die chronische und subakute Form der Pathologie unterscheidet sich in einem geringeren Prozentsatz der Mortalität, obwohl sie immer noch eine Gefahr für das Leben und die Gesundheit des Patienten darstellen, wenn sie nicht rechtzeitig medizinische Hilfe suchen.

Wie Sie sehen können, ist ein Aneurysma des Herzens eine Pathologie, mit der sich Witze nicht lohnt. Und je früher eine Diagnose gestellt und die entsprechende Behandlung durchgeführt wird, desto mehr Chancen für eine Person, die gefährlichen Folgen einer gefährlichen Pathologie für das Leben und die Gesundheit zu vermeiden, die das Herz und die umgebenden Gefäße betrifft.

trusted-source[54], [55], [56], [57], [58], [59], [60], [61], [62], [63]

Diagnose aneurysmen des Herzens

Die Bildung eines Aneurysmas wird am häufigsten nach einem vorangegangenen Myokardinfarkt bei Menschen über 40 Jahren an den Wänden des linken Ventrikels diagnostiziert. Und seine größte Gefahr besteht darin, dass das geschwächte Gewebe platzen kann und Blut aus dem Herzen spritzt, was, wenn es sich verzögert, oft zum Tod des Patienten führt.

 

trusted-source[64], [65], [66], [67], [68], [69], [70], [71]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung aneurysmen des Herzens

Die Wahl der Behandlungsmethode hängt von der Größe und Art des Aneurysmas sowie vom Alter des Patienten und seinem Zustand ab. Eine Korrektur der Situation mit Hilfe von Medikamenten und Physiotherapie ist nicht möglich, da Medikamente, die die beschädigten Muskeln in ihre ursprüngliche Form und Elastizität zurückbringen können, noch nicht gefunden wurden.

Verhütung

Obwohl die chirurgische Behandlung von Herzaneurysmen die bevorzugte Methode zur Kontrolle der Krankheit ist, ist es, wie wir gesehen haben, nicht immer möglich. Bei kleinen, relativ ungefährlichen Aneurysmen ist auch eine medikamentöse Behandlung vorzuziehen.

Aber der springende Punkt ist, dass eine konservative Behandlung nicht darauf beschränkt ist. Damit das Aneurysma nicht größer wird und nicht bricht, muss der Patient die gesamte Lebensweise revidieren und sich auf etwas beschränken. Das Leben mit einem Aneurysma des Herzens ist eine ständige Kontrolle des Herzens und die Erfüllung der Bedingungen, die notwendig sind, um Komplikationen des Aneurysmas zu verhindern.

Die Prävention kardialer Aneurysma-Komplikationen beinhaltet zunächst die Abkehr von schlechten Angewohnheiten, insbesondere von Rauchen und Alkoholtrinken, die die Belastung des Herzens erhöhen. Nikotin verursacht Krampf der Herzkranzgefäße, Störungen des Herzrhythmus, Verengung der Gefäße durch Ablagerung von Cholesterin auf ihnen. Alkohol dagegen erweitert die Blutgefäße, erhöht den Blutfluss durch die beschädigten Wände des Herzmuskels und provoziert einen Infarkt.

Besondere Aufmerksamkeit wird nicht nur der vollen Ruhe geschenkt, die für irgendwelche Krankheiten notwendig ist, sondern auch Ernährung und Bewegung. Power Aneurysma Nahrungs Herz (therapeutische Ernährung Nummer 10), was auf die Ablehnung von Salz und stark gewürzten Speisen, gebratene Lebensmittel, frischen Brot, fettem Fleisch oder Fisch, Lebensmittel Rohfaser, starken Tee und koffeinhaltige Produkte. Die Diät, basierend auf vegetarischen und leichten Fleischgerichten mit ausreichend Gemüse, Früchten und Milchprodukten, soll die Durchblutung normalisieren und die Arbeit des erkrankten Herzens erleichtern.

Physischer Stress im Herzaneurysma sollte minimiert werden, denn was für einen gesunden Menschen nützlich ist, kann für einen Patienten mit Herzpathologien gefährlich sein. Es geht nicht nur um die große körperliche Anstrengung, die mit Sport oder Arbeit verbunden ist, sondern auch um aktive Bewegung (Laufen, Treppensteigen und sogar schnelles Gehen). Eine solche Aktivität verursacht eine erhöhte Atmung und eine Zunahme der Herzfrequenz, die für ein geschwächtes Gewebe eines Aneurysma, das zum Reißen neigt, gefährlich ist.

Nichtsdestotrotz ist es auch nicht wert, der hypophysischen Lebensweise den Vorzug zu geben, um keine zusätzlichen Gesundheitsprobleme zu bekommen. Tägliche ruhige Spaziergänge an der frischen Luft und die einfachsten körperlichen Übungen werden dem schwachen Herzen nichts anhaben, aber sein Bedürfnis nach Sauerstoff befriedigen.

Die Kontrolle des Herzens erfordert regelmäßige Blutdruckmessungen sowie Maßnahmen zur Normalisierung.

Die Notwendigkeit, die Arbeit des Herzens des Patienten zu erleichtern, beinhaltet sowohl Gewichtsverlust (wenn es höher als normal ist) als auch rechtzeitigen Zugang zu einem Arzt, wenn alarmierende Symptome auftreten (auch wenn sie nicht mit der Herzaktivität zusammenhängen).

trusted-source[72], [73], [74], [75], [76]

Prognose

Die Prognose eines Aneurysmas des Herzens, insbesondere nach Myokardinfarkt, ist schwer als günstig zu bezeichnen. Ohne entsprechende Behandlung sterben solche Patienten innerhalb der nächsten 2-3 Jahre nach der Bildung des Aneurysmas.

Die beste Prognose hat natürlich flach Aneurysmen, aber saccular Aneurysma und Pilz, der in den meisten Fällen eine Komplikation in Form von Blutgerinnseln und Herzversagen, ist eine sehr häufige Todesursache von Patienten. Verschlechtern sich die Prognose Krankheiten wie Diabetes oder Nierenversagen sowie dem Alter des Patienten ehrerbietig.

Die Frage, wie viele Patienten mit einem Aneurysma des Herzens leben, ist nicht eindeutig zu beantworten. Alles hängt von der Art und Größe des Aneurysmas, den Behandlungsmethoden und dem Alter des Patienten ab, als das Herzaneurysma gebildet wurde. Zum Beispiel, wenn ein Aneurysma im interatrialen Septum bereits in der Kindheit gebildet wurde und es nicht entfernt wurde, wird der Patient wahrscheinlich in der Größenordnung von 40-45 Jahren leben. Diejenigen, die diese Schwelle überschreiten, werden aufgrund eines fortschreitenden Herzversagens deaktiviert.

Wenn der Patient medikamentös behandelt wird, hängt alles von der Genauigkeit der Anweisungen des Arztes ab, nicht nur von der Einnahme des Medikaments, sondern auch von der Art und Weise des Lebens im Allgemeinen. Nach einer Herzoperation leben die meisten Patienten mehr als 5 (etwa 75%) und sogar mehr als 10 (30 bis 60%) Jahre. Aber wieder müssen sie sich während des ganzen Lebens sowohl in körperlicher Aktivität als auch in einiger Entfernung von nützlichen Vergnügungen zurückhalten.

Was die Behinderung anbelangt, so wird ein solches Szenario sowohl bei einem chirurgischen Aneurysma des Herzens als auch bei bestimmten Komplikationen nach der Operation für durchaus möglich gehalten. Die Gruppe der Behinderung wird hauptsächlich bei chronischen Aneurysmen gegeben, insbesondere wenn sie durch schwere Herzinsuffizienz kompliziert sind oder es Begleiterkrankungen gibt, die den Zustand des Patienten verschlechtern.

Verschiedene Faktoren können die Entscheidung des MCEC über die Gruppe beeinflussen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Patienten im Vorruhestandsalter eine Behinderung erhalten und diejenigen, bei denen eine Operation aus guten Gründen unmöglich ist. Wenn ein Patient mit eingeschränkter Arbeitsfähigkeit die Operation ablehnt, wird der MCEC darauf bestehen, die Operation durchzuführen, bevor er ein endgültiges Urteil fällen kann.

Patienten mit Aneurysma können sowohl 3-fach als auch nicht-berufstätig arbeiten. Alles hängt von ihrem Zustand und ihrer Arbeitsfähigkeit ab. In einigen Fällen werden Patienten einfach zur Neuqualifizierung geschickt oder erhalten einen anderen Arbeitsplatz, an dem ein Herzaneurysma die Erfüllung der Arbeitsverpflichtungen nicht beeinträchtigt.

trusted-source[77], [78], [79], [80], [81], [82]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.