Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Furacilin zum Waschen der Augen: Wie man Tabletten auflöst und verdünnt

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 26.06.2018

Entzündliche Augenkrankheiten sind ein Problem, auf das viele Menschen in der frühen Kindheit stoßen. Und ganz gleich welcher Art diese Krankheiten sind, sie werden fast immer von Tränenfluß und eitrigen Absonderungen des Auges begleitet. Die Therapie dieser Pathologien kann mit antibakteriellen oder antiviralen Tropfen und Salben durchgeführt werden, die auf das betroffene Auge aufgetragen werden. Vor Allerdings verwenden diese Medikamente führen einige Ärzte Vorbereitungsverfahren empfehlen - „Furacilinum“ schwache Lösung von Mangan schwarzer Tee oder andere antiseptische Spüllösung, die durch Augenkrankheitserreger gereinigt wird. Darüber hinaus wird "Furacilin" zum Augenwaschen häufiger verwendet als andere Lösungen mit ähnlicher Wirkung, insbesondere wenn es sich um Konjunktivitis handelt.

Zu "Furatsilinu" sind Augenärzte sehr schwach, und nicht umsonst. Erstens ist es eine pharmazeutische Droge und keine zweifelhafte Alternative. Zweitens hat "Furacilin" eine hohe antimikrobielle Wirksamkeit, die die Wirkung anderer Medikamente ergänzt und das Risiko einer Infektion in das Auge verringert. Drittens sind die "Furacilin" -Tabletten zum Waschen der Augen in Wasser leichter zu verdünnen als das Mangan, das selbst bei einer leichten Überdosierung eine Übertrocknung oder sogar eine Verbrennung der Augenschleimhaut verursachen kann.

Was ist Furatsilin?

"Furacilin" bezieht sich auf die Kategorie von Apothekenprodukten, die in der Therapie von Erwachsenen und Kindern weit verbreitet sind. Üblicherweise wird dieses externe Mittel in solchen Fällen verwendet, wenn ein Körperteil markiert ist oder bereits einen entzündlichen Prozess hat. Der Gebrauch der Droge kann die Symptome der Entzündung verringern und seine Progression stoppen.

Der Hauptwirkstoff der Droge ist Nitrofural. Ihm ist es zu verdanken, dass das Arzneimittel eine wirksame antimikrobielle Wirkung hat, die den Antibiotika ein wenig unterlegen ist.

Das Wirkspektrum des Antiseptikums "Furacilin" beschränkt sich nicht nur auf die allgegenwärtigen Staphylokokken. Es ist auch wirksam gegen Streptokokken, E. Coli, Salmonellen, Bazillen, Erreger von Dysenterie und Gangrän. Die Resistenz dagegen wird in Mikroorganismen sehr selten produziert.

Mal sehen, was ist die Lösung von "Furacilin" für die Augen:

  • reduziert die Entzündungssymptome und lindert Ödeme der Bindehaut und der Augenlider,
  • hilft, kleine Partikel von Fremdkörpern aus dem Schleimhautauge sowie unter den Augenlidern zu entfernen und eine Infektion der Augen zu verhindern,
  • wirkt desinfizierend und bereitet das Auge auf die wichtigsten Behandlungsverfahren vor,
  • Beschleunigt die Wiederherstellung des Augengewebes nach der Beendigung des Entzündungsprozesses.

Tabletten und Puder "Furatsilina" haben eine satte gelbe Farbe, die später zu einer Lösung übertragen wird, die praktisch geruchlos ist und einen unbeabsichtigten Geschmack hat. Letzteres ist jedoch nicht so wichtig, weil das Medikament nicht für den internen, sondern für den externen Gebrauch gedacht ist.

Die Droge "Furacilin", die oft in Apotheken gefunden wird, kann in Form von Tabletten gefunden werden, hat tatsächlich mehrere verschiedene Formen der Freisetzung: Kapseln, Salbe, Spray, Lösungen. Lösungen können von zwei Arten sein: Alkohol und Wasser. Alkohollösung in der Augenheilkunde wird nicht einmal in verdünnter Form angewendet, da dies zu einer Verbrennung der Augenschleimhaut führen kann. Hier gilt die wässrige Lösung des Medikaments nicht nur als sicher, sondern sogar zum Waschen der Augen bei Kindern empfohlen.

Die Lösung von "Furacilin" auf Wasser, die in der Augenheilkunde breite Anwendung gefunden hat, wird übrigens direkt in Apotheken hergestellt. Leider können nicht alle Apotheken einen solchen Service anbieten, so dass die am häufigsten zum Waschen der Augen verwendeten Tabletten oder Kapseln "Furacilin" sind, die in gewöhnlichem kochendem Wasser aufgelöst werden.

Hinweise für das Verfahren

Jeden Morgen waschen wir unser Gesicht mit Wasser, während wir unsere Augen von dem Geheimnis reinigen, das sie verbreiten. Seit der Kindheit haben wir uns an einen so wichtigen hygienischen Eingriff gewöhnt, so dass wir nicht einmal über seinen Nutzen und Zweck nachdenken. Aber es hilft nicht nur, die Sehschärfe zu verbessern, die nach dem Aufwachen merklich "lahm" ist, sondern verhindert auch die Entwicklung in den Augen stagnierender Prozesse, die den Boden für die Vermehrung pathogener Bakterien schafft.

Aber als eine vorbeugende Medizin wird einfaches Wasser als ziemlich wirksam betrachtet, aber für medizinische Zwecke raten Ärzte stattdessen, antiseptische Lösungen zu verwenden, die Bakterien und Viren nicht erlauben, sich zu vermehren, und die Krankheit fortschreitet.

Die "Furacilin" -Lösung als Antiseptikum zur Augenspülung wird für entzündliche Erkrankungen wie Blepharitis verschrieben , einschließlich ihrer beliebten Sorte Gerste, Konjunktivitis, Keratitis usw. Es wurde besonders beliebt „Furatsilinom“ Augenwischerei Konjunktivitis, weil es ziemlich schwierig und gefährliche Krankheit ist, das Fehlen einer angemessenen Behandlung , die dazu führen kann , dass die Entzündung auf andere Gewebe des Kopfes erstreckt, und insbesondere das Gehirn.

Meistens wird das Augenwaschmittel "Furacilin" für bakterielle und virale Konjunktivitis verwendet, bevor die Augen mit antibakteriellen oder antiviralen Lösungen vergraben werden. Das gleiche geschieht vor dem Auftragen der Salbe. Bei allergischer Konjunktivitis mit Tränenfluss und verminderter Immunität kann das Augenspülmittel "Furacilin" die Anheftung einer bakteriellen Infektion verhindern, die den Krankheitsverlauf erschwert.

Dies ist eine völlig sichere Droge zur Behandlung der Augen bei Kindern und Neugeborenen. Solche harmlos antiseptische Lösung kann für medizinische und Hygienemaßnahmen bei dikriotsistite bei Neugeborenen verwendet werden, da es dem Eiter nicht offen aufgrund anatomischer Merkmale taten es nicht erlaubt, in dem Bereich des Tränensack Kind, die zu der Zeit zu bilden. Konjunktivitis und Blepharitis sind auch keine seltenen Krankheiten im Kindesalter und daher "Furatsilin" und können in diesem Fall als eine der Komponenten des Behandlungsregimes fungieren.

Indikation für die Durchführung des Verfahrens zum Waschen der Augen mit einer Lösung von "Furacilin" umfasst solche Situationen, wenn ein Fremdkörper in das Auge eintritt . Es scheint, dass es mit der Hilfe von gewöhnlichem Wasser, aber Sand, kleinen Partikeln verschiedener Materialien, Mücken, d. H. Alles, was ins Auge gelangen kann, ist an sich eine Quelle bakterieller Infektionen, die, wenn sie nicht dekontaminiert werden, später zur Entwicklung eines Entzündungsprozesses führen können.

trusted-source[1], [2]

Vorbereitung

Da wir jetzt über die Augen sprechen, erfordert jede Prozedur oder Einmischung in ihre Arbeit vor allem Sterilität und Vorsicht. Es ist klar, dass die Erfüllung dieser Anforderungen der Schlüssel zu einem erfolgreichen Augenspülvorgang ist.

Es sollte nicht noch einmal daran erinnert werden, dass nicht nur die Hände, sondern auch alle Materialien und Instrumente, die für das Verfahren verwendet werden, sauber und wenn möglich desinfiziert sein sollten. Wenn die Hände ausreichend mit Seife und Wasser gewaschen sind, müssen die Werkzeuge bereits kochen.

Da die Augenspülung "Furazilinom" auf vielerlei Weise durchgeführt werden kann, so muss man für den Anfang genau mit dieser Frage bestimmen. Normalerweise werden Augentropfen oder eine Pipette verwendet, um die Augen zu waschen. Aber Ärzte können auch raten, eine Gummibärte oder ein spezielles Tablett zu kaufen, das immer in Apotheken verkauft wird.

Es wird empfohlen, die Pipette und die Gummibalg nach jedem Gebrauch zu kochen. Das Bad sollte mit Seife und Wasser oder einer frischen Lösung von Furacilin gereinigt werden. Die Scheiben sind genug, um für jedes einzelne Auge sauber zu machen, so oft wie möglich während des Eingriffs zu wechseln. Clean sollte eine Schale sein, entwickelt um eine antiseptische Lösung vorzubereiten, ansonsten werden alle seine Eigenschaften zur Dekontamination der Verpackung führen

Wen kann ich kontaktieren?

Technik furacilin zum Augenwaschen

"Furacilin" für Augendusche kann in Form von Tabletten und Kapseln verwendet werden, oder Sie können eine fertige wässrige Lösung kaufen, die, wie gesagt, nicht immer in Apotheken gefunden werden kann. Das Fehlen einer Lösung in Apotheken sollte nicht als Entschuldigung für die Verzweiflung gewertet werden, da ein kostengünstiges Medikament in Form von Tabletten nie ein Defizit war, aber es ist durchaus geeignet für die Herstellung einer medizinischen Zusammensetzung auf Wasserbasis.

Wie bereite ich "Furacilin" auf die Augen vor? Wenn das Verfahren zur Reinigung des Auges mit einem Antiseptikum einem Baby verschrieben wird, sollte der gebrauchsfertigen Lösung der Apotheke der Vorzug gegeben werden, auf deren Grundlage Injektionswasser hergestellt wird. Eine solche Lösung ist steril und enthält keine fremden Verunreinigungen, die beim Baby eine allergische Reaktion hervorrufen oder seine Gesundheit beeinträchtigen können.

Für einen Erwachsenen ist eine hausgemachte Lösung auf der Basis von gekochtem Wasser sehr geeignet, in der Pulver aus geöffneten Kapseln oder vorzerkleinerten Tabletten gelöst wird. Grundsätzlich können und dürfen Tabletten nicht mahlen, weil sie sich in heißem Wasser recht gut auflösen. Später muss die Lösung jedoch auf einen leicht warmen Zustand abkühlen.

Wie züchtet man "Furacilin" für Augentropfen? Diese Frage ist ziemlich logisch, und zu den Uneingeweihten in den Fragen der Medizin dem Menschen ist es klar, dass die medizinische Lösung vom Auge nicht vorbereitet sein kann. Damit die Lösung alle ihr zugeschriebenen Eigenschaften besitzen kann, müssen die Standardanteile von "Furacilin" und Wasser eingehalten werden, die sowohl zum Waschen der Augen als auch zur Behandlung von Wunden oder Verbrennungen verwendet werden.

Nach den Anweisungen für die Vorbereitung für ein 200-Gramm-Glas abgekochtes Wasser, müssen Sie 2 Tabletten einnehmen (oder verwenden Sie ein Pulver von 2 Kapseln). Verwenden Sie die Lösung erst nach vollständigem Auflösen der Tabletten oder Pulver. Am aktivsten lösen sie sich bei einer Temperatur von etwa 90-100 Grad auf.

Wenn wir sehen, dass die Lösung mehr oder weniger homogen geworden ist, wird sie abgekühlt und durch eine halb zusammengefaltete sterile Binde filtriert.

Nachdem die Lösung und das Inventar vorbereitet wurden, können Sie mit dem Verfahren selbst fortfahren. Der einfachste Weg, eine zuvor gekochte Gummibirne oder -pipette zu verwenden, die in die Zusammensetzung eingetippt wird und den Kopf zurückwirft, tropft es in das Auge. Es ist nicht notwendig, die Zusammensetzung unter Druck zu injizieren, es reicht aus, dass die Flüssigkeit allmählich in die Bindehaut des Auges entwässert und diese und andere Gewebe des visuellen Organs wäscht.

Für Augenspülungen können Sie spezielle Bäder verwenden. Sie gießen eine vorbereitete warme Lösung und gießen das kranke Auge. Wenn beide Augen betroffen sind, wird das Verfahren wiederholt und mit dem zweiten Auge nach dem Spülen des Bades und dem Füllen mit frischer Lösung. Dieses Verfahren ist nicht für jeden geeignet, da im Wasser das Auge offen bleiben soll, was nicht jeder kann.

In der Apotheke können Sie eine Spezialausrüstung zum Waschen der Augen kaufen - trichterförmige Augenbecher, durch die die Medizin mit einem schwachen Strahl in das offene Auge gegossen wird.

Die sanfteste Art, die Augen zu reinigen, besteht darin, Wattepads zu verwenden, die in die vorbereitete Lösung getaucht, leicht zusammengedrückt und leicht an den Augen gerieben werden, wobei das untere Augenlid leicht gezogen wird. Die Bewegungen der Scheibe sollten nicht unberechenbar sein. Wir müssen immer zum äußeren Rand des Auges zum inneren Rand gehen und so die Ausbreitung der Infektion auf gesunde Bereiche des Auges verhindern.

Es ist sehr wichtig, getrennte wattierte Scheiben für jedes Auge zu verwenden, und es ist sogar besser, die Lösung zu ändern, wenn es Zeit ist, zur Behandlung des zweiten betroffenen Auges überzugehen. Übrigens, wenn nur eines der Sehorgane krank ist, werden beide Augen notwendigerweise behandelt, wodurch die Ausbreitung des infektiös-entzündlichen Prozesses verhindert wird.

Bezüglich der Temperatur der Lösung empfehlen die Ärzte die Verwendung einer Zusammensetzung von Raumtemperatur. In jedem Fall sollte die Flüssigkeit keine Temperatur von mehr als 37 ° C haben. Sowohl die Kälte als auch die Hitze sind bei Entzündungen der Schleimhäute nicht nützlich und können den Verlauf der Krankheit verschlimmern.

Merkmale der Verwendung von Furacilin in der Augenheilkunde

„Furatsilinom“ - ein einzigartiges antiseptisch, die für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen sicher verwendet wird, weil es so gut wie keine Gegenanzeigen hat. Selbst eine geringe Menge an Fremdmittel in die Speiseröhre immer nicht in der Lage Schaden für die Person zu bringen, in Verbindung mit der das Medikament aktiv zum Spülen der Hals und Augen bei Kindern angewendet wird, die eher als Erwachsene die Atemwegserkrankungen und Augenerkrankungen mit Kontakt mit den Schleimhäuten von Bakterien, Viren assoziiert zu holen, Allergene.

"Furacilin" wird nicht zur Anwendung bei Patienten empfohlen, die eine Überempfindlichkeitsreaktion gegen dieses Antiseptikum haben, was sich in Tränenfluss, Juckreiz, Brennen und Rötung der Schleimhäute und der Augenpartie äußern kann.

Das Fehlen von sichtbaren Schäden und Kontraindikationen ermöglicht die Verwendung von "Furacilin" zum Waschen der Augen des Babys. Gleichzeitig bleiben die Anteile von Wasser und Medikamenten gleich wie bei erwachsenen Patienten. Um jedoch die Herstellung einer medizinischen Lösung wird mehr muss sorgfältig getroffen werden, weil Babys sehr empfindlich auf Temperatur und Flüssigkeit sind, und die Qualität der hergestellten Lösung (es soll nicht sein, auch die kleinste ungelöste Teilchen) (es auf die Temperatur des Körpers entsprechen soll).

Im Idealfall für die Behandlung von Neugeborenen, müssen Sie eine fertige Arzneimittellösung verwenden und nur in Abwesenheit davon zur Selbstvorbereitung greifen. Die Behandlung des Patienten (und damit eine gesunde) wird 2-3 mal pro Tag durchgeführt. Hat der Arzt kein anderes Behandlungsschema festgelegt, ist trotz der Sicherheit der verwendeten Lösung kein Experimentieren mit der Vielzahl der Verfahren erforderlich.

Kontraindikationen für das Verfahren

Kontraindikation für das Verfahren zum Waschen der Augen mit "Furacilin" kann nur eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem verwendeten Arzneimittel sein. Wenn die Augenschleimhaut Geschwüre und Wunden hat, hat die Anwendung von "Furacilin" nur einen positiven Effekt auf die Heilung und Regeneration von geschädigtem Gewebe.

Konsequenzen nach dem Eingriff

Wenn Sie "Furacilin" verwenden, um die Augen gemäß den obigen Tipps zu waschen, müssen Sie keine unangenehmen Folgen nach dem Eingriff erwarten. Nach einigen Tagen kann man sehen, dass die Schwellung vom Auge abfällt, der Ausfluss aus dem Konjunktiv sackt ab, der Schmerz vergeht.

Das Ergebnis einer korrekten Prozedur ist ein schnellerer Genesungsprozess und keine Komplikationen nach einem solchen effektiven Behandlungsvorgang. Wenn Sie heißes oder umgekehrt kaltes Wasser verwenden, kann sich die Krankheit verschlimmern und der Prozess der Ausbreitung in das Innere des Schädels ist nicht ausgeschlossen. Das gleiche gilt, wenn während des Verfahrens die Hygienevorschriften nicht eingehalten werden: Waschen Sie mit ungewaschenen Händen oder einer unzureichend sauberen wattierten Scheibe, sterilisieren Sie nicht die für das Verfahren verwendeten Instrumente und den Behälter, in dem die Lösung hergestellt wurde.

Komplikationen können auch in Fällen auftreten, in denen eine Person das Pulver nicht gründlich im Wasser gemischt hat, die Nitrofuralkristalle in der Zusammensetzung verblieben sind und sie auf die Schleimhäute fielen. Minor Augenverletzungen können auch durch nachlässige Handhabung eines Trichters sein, eine Pipette oder eine Gummiblase, stark die Schleimhaut mit einem Wattebausch, die Verwendung von heißem Wasser zum Spülen der Augen reibt, die zu Verbrennungen führen können.

Pflege nach dem Eingriff

Besondere Pflege für das Auge nach dem Spülvorgang "Furacilin" ist nicht erforderlich. Es genügt, mit einer sterilen Serviette nass zu werden und sie vor Wind und Zugluft zu schützen, was als eine der wichtigsten Voraussetzungen für entzündliche Erkrankungen des Auges gilt. Einige Zeit nach dem Eingriff (innerhalb von ein paar Stunden) ist es besser, nicht ins Freie zu gehen, besonders bei kaltem oder windigem Wetter, da jede Manipulation mit den Augen sie empfindlicher auf verschiedene Reize macht.

Wenn die Augenspülung in die Behandlung von infektiösen entzündlichen Pathologien einbezogen wird, dann ist es nach dem Eingriff auf dem Gebiet der Bindehaut oder des Augenlids notwendig, das vom Arzt verschriebene Medikament (Tropfen oder Salbe) anzuwenden. In diesem Fall wird stark davon abgeraten, eine Bandage am Auge anzubringen.

Was die Lagerung der gebrauchsfertigen "Furacilin" -Lösung anbetrifft, beziehen sich verschiedene Quellen auf die verschiedensten Begriffe (von 3 Tagen bis 2 Wochen) und argumentieren, dass die Zusammensetzung bei Lagerung in einem Kühlschrank ihre Eigenschaften nicht verlieren wird. Es ist unverständlich nur die Zweckmäßigkeit solcher Handlungen, tatsächlich ist die Vorbereitung einer frischen wirksamen Lösung überhaupt nicht schwierig, und mit der Zeit wird dieser Vorgang, zusammen mit dem Abkühlen der Zusammensetzung, nicht länger als 10-15 Minuten dauern. So ist es besser, die Medizin ein wenig vorzubereiten, so dass es gerade genug für eine Prozedur, zum Beispiel, eine halbe Tasse Wasser und eine Tablette von "Furacilin" nimmt.

"Furacilin", das aktiv in der Augenheilkunde zur Augenreinigung bei großen und kleinen Patienten eingesetzt wird, wird auch häufig bei der Behandlung und Behandlung von verschiedenen Verletzungen der Haut, Druckgeschwüren, Brandwunden eingesetzt. Dieses nützliche Medikament sollte in jedem Hausapotheke vorhanden sein, besonders in Familien, in denen es kleine Zappeln gibt, weil es eine wirksame und sichere Behandlung von externen infektiösen und entzündlichen Pathologien bietet, was nicht alle von uns verwendeten Medikamente sind.

trusted-source[3], [4], [5]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.