^

Gesundheit

Magnesium im Blut

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 20.11.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Magnesium ist nach Kalium, Natrium und Kalzium das vierthäufigste Element im menschlichen Körper und nach Kalium das zweithäufigste Element in der Zelle. Der menschliche Körper enthält etwa 25 g Magnesium, 60% davon sind Teil des Knochengewebes, und der Rest des Stammes befindet sich größtenteils in Zellen. Nur 1% des gesamten Magnesiums ist in der extrazellulären Flüssigkeit enthalten. Ungefähr 75% des Magnesiums des Serums sind in ionisierter Form, 22% sind mit Albumin und 3% mit Globulinen assoziiert. Magnesium spielt eine wichtige Rolle in der Funktion des neuromuskulären Apparates. Der größte Magnesiumgehalt im Herzmuskel. Physiologisch gesehen ist Magnesium ein Kalziumantagonist, dessen Mangel im Serum von einer Erhöhung des Kalziumgehalts begleitet wird. Je höher die metabolische Aktivität der Zelle ist, desto mehr Magnesium enthält sie. Die Konzentration von ionisiertem Magnesium in der Zelle wird auch bei starken Schwankungen der extrazellulären Flüssigkeit auf einem konstanten Niveau gehalten.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11]

Die Konzentration von Magnesium im Blutserum

Alter

Konzentration von Magnesium im Blutserum

Meq / Liter

Mmol / l

Neugeborene

1.0-1.8

0.5-0.9

5 Monate - 6 Jahre

1.32-1.88

0,71-0,95

6-12 Jahre alt

1,38-1,74

0,69-0,87

12-20 Jahre alt

1,35-1,77

0,67-0,89

Erwachsene

1.3-2.1

0,65-1,05

Magnesium ist ein Cofaktor einer Reihe von enzymatischen Reaktionen, es wirkt als physiologischer Wachstumsregulator und unterstützt einen Vorrat an Purin- und Pyrimidinbasen. Magnesium ist in allen Stadien der Proteinsynthese notwendig.

Der Hauptregulator für die Aufrechterhaltung der Konzentration von Magnesium im Blutserum ist die Niere. Bei einem gesunden Menschen beträgt die tägliche Magnesiumausscheidung etwa 100 mg. Mit der Erschöpfung von Magnesium nimmt seine Ausscheidung ab oder hört ganz auf. Überschüssiges Magnesium wird schnell von den Nieren entfernt. Magnesium durchdringt die glomeruläre Membran, von der 80% in den proximalen Tubuli des aufsteigenden Segments der Henle-Schleife resorbiert werden. Große Dosen von PTH tragen zu einer verminderten Ausscheidung von Magnesium im Urin bei (Glucagon und Calcitonin haben den gleichen Effekt). Vitamin D und seine Metaboliten erhöhen die Absorption von Magnesium im Dünndarm, aber in geringerem Maße als Kalzium.

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.