^

Gesundheit

Richtige Ernährung für Gicht in der Phase der Exazerbation: ein Menü für die Woche, Rezepte

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 16.10.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Richtige Ernährung mit Gicht ist eine der wichtigsten Methoden bei der Behandlung dieser Krankheit. Heilung Gicht ist völlig unmöglich, aber die Diät wird dazu beitragen, die Dauer der Remission länger.

trusted-source[1]

Früchte für Gicht

Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass man mit dieser Krankheit oft essen muss, aber in kleinen Portionen. Gleichzeitig müssen Sie mindestens einmal pro Woche einen speziellen Entladungstag durchführen. Früchte mit Gicht sind die Hauptkomponente für solche Tage. Zu ihnen ist es notwendig, Gemüse (roh oder gekocht) hinzuzufügen. Aber in diesem Fall ist es notwendig, dass an einem Tag eine Art von Obst oder Gemüse (zum Beispiel nur Äpfel) war. Eine weitere beliebte Option für einen Entladetag ist Apfelreis. Zu dem, was Sie nicht mehr als 250 Gramm Äpfel pro Tag essen können. Sie können gekocht oder getrunken werden von ihnen Kompott.

Melone

Melone ist seit langem für seine heilenden Eigenschaften bekannt. Diese ungewöhnliche Eigenschaft kann durch die Tatsache erklärt werden, dass seine Zusammensetzung Mineralsalze, Vitamine, Folsäure, Eisen, Karotin enthält. Schon in der Antike verschrieben Heiler Melonen an Gichtkranke. Es hilft, Salze schneller zu entfernen, den allgemeinen Zustand des Körpers zu verbessern.

Äpfel

Ernährung ohne Gicht ist ohne Äpfel nicht vorstellbar. Dank der speziellen Substanzen, die in diesen Früchten gefunden werden, wird weniger Harnsäure gebildet, was der Hauptgrund für die Ablagerung von Salzen ist. Ernährungswissenschaftler empfehlen, frische Äpfel zu essen, sie Kompott zu kochen, sowie spezielle Aufgüsse und Abkochungen. Um die Tinktur vorzubereiten, nehmen Sie etwa fünf ungereinigte Äpfel, kochen Sie sie in einer Pfanne mit Wasser für etwa zehn Minuten und lassen Sie für 4 Stunden mehr Infusion. Die Infusion wird in einer warmen Form verwendet. Sie können dem Tee auch Apfelscheiben hinzufügen.

trusted-source[2]

Bananen

Bananen enthalten eine ziemlich große Menge an Purinen, also verwenden Sie diese Frucht nicht mit einer kranken Gicht. Dies kann ziemlich starke Schmerzattacken sowie eine Verschlimmerung der Krankheit verursachen.

trusted-source[3]

Aprikosen

Ernährung für Gicht sollte unbedingt Früchte, Gemüse und Beeren enthalten. Aprikosen sind solch eine Frucht, die in der täglichen Diät des Patienten sein sollte. Sie können auch getrocknete Aprikosen essen.

trusted-source[4]

Pflaume

Natürlich zweifelt niemand an den nützlichen Eigenschaften der Pflaume. Diese Frucht hilft, eine große Anzahl von verschiedenen Krankheiten, einschließlich Gicht, zu bewältigen. Pflaumen können frisch gegessen und zu duftenden Kompotten hinzugefügt werden.

Gemüse für Gicht

Gemüse für Gicht ist ebenso ein beliebtes Gericht wie Obst. Sie werden oft an Entladetagen verwendet. Sie können folgende Gerichte zubereiten, in denen die Hauptrolle von Gemüse gespielt wird. Zum Beispiel ist eine sehr gute Option ein vegetarischer Borschtsch. Um dies zu tun, müssen Sie solche Gemüse vorbereiten: Kartoffeln, Rüben, Kohl, Karotten, frische Tomaten, Zwiebeln, grüne Petersilie. Vergiss nicht Sauerrahm. Ein gutes Rezept mit Gemüse ist das Rezept für Kartoffelsuppe, wo Sie Eier und Butter hinzufügen können. Viele glauben, dass Essen mit Gicht zu monoton ist, aber das ist völlig falsch. Zum Beispiel können Sie einen Gemüseeintopf an einem der Fastentage kochen.

Knoblauch

Die heilenden Eigenschaften von Knoblauch sind seit langer Zeit bekannt. Bei Gicht wird diese Pflanze auch verwendet. Bei Gicht in den Fugen wird Salz gelegt, das mit Knoblauch gereinigt werden kann. Auch die Standardmedizin verwendet Knoblauch, vor allem Extrakt daraus. Diese Haube kann in jeder Apotheke gekauft werden. Geben Sie zehn Tropfen Milch in die Milch und verwenden Sie sie zweimal täglich. Auch, wenn Gicht empfohlen wird, um eine spezielle Mischung aus Preiselbeeren, Zwiebeln und Knoblauch zu machen (die gleiche Menge wird genommen). Es ist notwendig, ihren Tag an einem dunklen Ort zu bestehen. Fügen Sie etwas Honig hinzu. Essen Sie einen Teelöffel vor dem Essen.

Knoblauch reinigt nicht nur den Körper, sondern hilft auch, den Schmerz zu lindern, der den Patienten ständig zur Gicht begleitet. Diese Heilpflanze kann sowohl in Form von Kompressen als auch im Inneren verwendet werden.

Kohl

Kohl mit Gicht ist ein sehr wichtiges Produkt, weil es hilft, überschüssige Salze schnell zu entfernen. Kohl normalisiert den Stoffwechsel. Bei einer kranken Gicht müssen Sie immer Grünkohl in Ihre Ernährung aufnehmen. Fügen Sie es zu Salaten hinzu, und essen Sie auch in der üblichen Weise. Meerkohl wird auch als Pulver verwendet. Um starke Schmerzen zu beseitigen, verwenden Sie Kohlblätter anstelle von Kompressen. Die Blätter einweichen und auf die Zapfen der Gelenke auftragen. Dies wird helfen, die Menge an Salz im Körper zu reduzieren.

trusted-source[5]

Mais

Mais ist nicht das Produkt, das unbedingt von der Ernährung für Gicht ausgeschlossen werden sollte. Im Gegenteil, es hilft ein wenig, um starke Schmerzen zu entfernen, und erhöht auch die Dauer von Perioden zwischen Remissionen. Wenn Sie an sehr häufigen Anfällen leiden, versuchen Sie häufiger, Mais zu Ihrem Geschirr hinzuzufügen. Daraus können Sie Salate, Suppen, Gemüseeintöpfe zubereiten. Das Hauptmerkmal von Mais ist seine harntreibende Wirkung. Ihm ist es zu verdanken, dass der Körper allmählich Salz abgibt. Sie können nicht nur die üblichen Körner dieser Pflanze essen, sondern auch einen speziellen Extrakt aus dem Maisstängel in der Apotheke kaufen.

trusted-source[6]

Zwiebeln

Heute in der alternativen Medizin finden Sie eine Vielzahl von einer Vielzahl von Mitteln, die ein wenig helfen, den Zustand des Patienten mit Gicht zu lindern. Vor kurzem wurde eine sehr populäre Pflanze eine medizinische indische Zwiebel. Es besteht aus speziellen Salben und Tinkturen, die aktiv bei Gicht eingesetzt werden. Zum Beispiel, ein ausgezeichnetes Rezept von indischen Zwiebeln ist das folgende: brechen Sie die Pappelknospen, um ein Puder zu machen. Auf einem Wasserbad eine kleine Menge Butter (fünf Teelöffel) schmelzen, dann einen Teelöffel Pulver und indische Zwiebeln hinzufügen. Rühren, an einem kalten Ort, um die Mischung abzukühlen. Während der Anfälle die Salbe in die betroffenen Gelenke einreiben. Die übliche Zwiebel mit Gicht ist die Grundlage der Diät des Patienten. Versuchen Sie es jeden Tag zu Ihren Mahlzeiten hinzuzufügen.

trusted-source[7], [8]

Aubergine

Neben dem schönen Aussehen zeichnet sich die Aubergine auch durch ihre hervorragenden Heileigenschaften aus. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass dieses Gemüse aus Stärke und Zellmembranen besteht. Kaliumsalze, die auch ein Teil der Aubergine sind, helfen, den Körper von angesammelter Flüssigkeit zu reinigen, mit der Salze herauskommen. Deshalb spielen Auberginen mit Gicht eine sehr wichtige Rolle. Sie müssen der Ernährung hinzugefügt werden. Wenn starke Schmerzen empfohlen werden, Saft aus Auberginen vorzubereiten und auf nüchternen Magen zu essen.

trusted-source[9], [10]

Grün

Greens für Gicht kann konsumiert werden (außer Dill, wie oben beschrieben wurde), aber es lohnt sich, die Verwendung auf ein Minimum zu reduzieren. Gewöhnlich werden Grüns zu den sogenannten Entladetagen hinzugefügt.

Kohlblatt

Das Kohlblatt enthält eine große Anzahl von Proteinen, Ballaststoffen, Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen. Deshalb hilft es überschüssiges Salz und Schlacke aus dem Körper zu entfernen. Ein Kohlblatt ist definitiv in der Diät-Menü für diejenigen, die an gichtartigen Anfällen leiden enthalten. Dazu werden spezielle Kompressen aufgetragen, die auf die erkrankten Gelenke aufgetragen werden.

trusted-source[11]

Brokkoli

Trotz der Tatsache, dass die übliche Art von Kohl ein sehr wichtiges Element bei der Ernährung von Gicht-Patienten ist, sollte Brokkoli sofort von seiner Ernährung ausgeschlossen werden. Tatsache ist, dass in der Zusammensetzung dieses Gemüses eine große Menge Purin enthalten ist, was zu Schmerzattacken führt.

trusted-source[12], [13]

Blumenkohl

Blumenkohl für Gicht, wie Brokkoli, ist ein völlig verbotenes Produkt. Es hat Purinbasen, also sollte es nicht von denen verwendet werden, die mehr bei dieser komplexen Krankheit sind.

Gurken

Gurken gelten als ein solches Gemüse, das denjenigen hilft, die sehr gewillt sind, Gewicht zu verlieren. Seine besonderen Eigenschaften sind in der Kosmetik bekannt. Gurken mit Gicht sind ein sehr nützliches Produkt, das unbedingt zu Ihrer täglichen Ernährung hinzugefügt werden muss. In ihrer Zusammensetzung gibt es eine große Menge an Ballaststoffen. Mit seiner Hilfe können Sie schnell Ihren Körper von Salzen, Schlacken und anderen Verunreinigungen reinigen.

trusted-source[14], [15]

Rüben

Rote Beete ist ein ausgezeichnetes Produkt, das hilft, schwere Anfälle von Schmerzen mit Exazerbation der Gicht zu bewältigen. Es ist sehr wichtig an solchen Tagen, mit diesem Gemüse viele verschiedene Gerichte in Ihre Ernährung aufzunehmen. Sehr guter Gemüse vegetarischer Borschtsch und Gemüseeintopf, bei dem die Hauptrolle Rüben spielen.

Pfeffer

Bulgarischer Pfeffer für Gicht ist ein teilweise zugelassenes Produkt. Sie können es zum Essen nehmen, aber nur an so genannten Entladungstagen. Versuchen Sie außerdem, diese Verwendung auf ein Minimum zu reduzieren. Pfeffer, wie ein Gewürz, gilt für Patienten mit Gicht als völlig kontraindiziert. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass scharfes Essen zur Ablagerung von Salzen beiträgt.

Zucchini

Wie die meisten Gemüse sind Zucchini sehr nützlich für Gicht. Sie können zu Gemüsesuppen auf fettarme Brühe gegeben werden, Ragout daraus machen und sie auch in Form von "Kaviar" essen. Das Hauptmerkmal der Zucchini ist die Normalisierung des Salz- und Wasserhaushaltes, daher sind sie für diejenigen, die oft an Gichtanfällen leiden, notwendig.

trusted-source[16]

Bohnen

Bohnen sind ein sehr wichtiges Produkt, das im Menü von Gichtpatienten vorhanden sein muss. Tatsache ist, dass aufgrund des Verbots, viele Arten von Fleisch zu essen, wenig Protein dem Körper solcher Patienten hinzugefügt wird. Es ist die Bohne, die hilft, die fehlenden Elemente zu füllen, da es 25% Protein ist. Es kann in Suppen, Beilagen, Gemüseeintöpfen gekocht werden. Es wird auch empfohlen, Pastete aus Bohnen zu machen.

trusted-source[17], [18]

Sojabohnen

Union Diätassistenten empfehlen, in die Ernährung für Gicht unbedingt zu berücksichtigen, wie Tofu, Blattgemüse und Sojasauce. Tatsache ist, dass diese Produkte unterscheiden sich darin, dass sie sehr schnell Harnsäure aus dem Körper entfernen können. In diesem Fall, auch wenn Sie an häufigen und akuten Gichtanfällen leiden, wird Ihnen die Sojabohne in Rekordzeit helfen, den Schmerz loszuwerden und in ein normales Leben zurückzukehren.

Sellerie

Selleriesaft hilft Ihnen, Gicht zu verhindern. Wenn du anfängst, die Hauptsymptome dieser Krankheit zu bemerken (häufiges Wasserlassen, Schmerzen beim Wasserlassen), solltest du sofort ein wenig Saft von dieser Heilpflanze trinken. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass es der Sellerie ist, der hilft, Harnsäure zu binden und schnell aus dem Körper zu entfernen. Selbst wenn Sie nur Sellerie zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen, können Sie sofort eine deutliche Verbesserung Ihres Zustandes sehen.

trusted-source[19]

Dill

Trotz der Tatsache, dass Ernährungswissenschaftler empfehlen, während Gichtanfällen zu essen und Grüns zu vermeiden, gibt es hier eine wichtige Ausnahme. Ernährung für Gicht sollte Dill in keiner Form enthalten.

trusted-source[20]

Beeren für Gicht

Ernährung für Gicht muss unbedingt eine Vielzahl von Beeren enthalten. Sie enthalten spezielle Substanzen, die helfen überschüssiges Salz schnell aus dem Körper zu entfernen. Zu den beliebtesten gehören: Blaubeeren, Wassermelonen, Preiselbeeren, Kirschen und Kirschen.

trusted-source[21]

Wassermelone

Da Wassermelone als eine jener Beeren gilt, die eine hohe harntreibende Wirkung haben, ist es sehr wichtig, sie mit Gicht zu nehmen. Mit ihrer Hilfe sind überschüssige Salze, die in den Gelenken abgelagert werden und starke und anhaltende Schmerzen verursachen, viel schneller.

Kirsche

Kirsche ist nicht nur eine köstliche und duftende Beere, sie hilft auch, überschüssige Salze aus dem Körper zu entfernen, daher ist sie einfach unentbehrlich für die Ernährung bei Gicht. Die Früchte von Süßkirschen enthalten Saccharose, Vitamin C, Säuren und Salze. Mit Gicht können Sie die Süßkirsche in frischer Form verwenden, Kompott daraus kochen, Mousse zubereiten oder süße Salate anzünden.

trusted-source[22], [23]

Die Stachelbeere

Stachelbeeren sind eine kalorienarme Beere, die reich an organischen Säuren ist. Es hat verschiedene heilende Eigenschaften und hilft Patienten mit Gicht ihren Zustand zu verbessern. Mit Gicht können Sie Saft machen und auch frisch essen.

Trauben

Trauben sind ein sehr beliebtes Produkt für Gicht, aber ihre übliche Verwendung kann nicht begrenzt werden. Sehr nützlich sind die Blätter dieser Pflanze, so dass sie verschiedene Tinkturen herstellen können, die helfen, mit Schmerzen fertig zu werden, selbst bei schweren Attacken. Rezepte solcher Tinkturen sind ziemlich einfach. Zum Beispiel, hier ist einer von ihnen: Nehmen Sie mehr Blätter von Amur oder Kulturtrauben, schneiden Sie die Blattstiele ab und spülen Sie gut aus. Gießen Sie ein Glas heißes Wasser, lassen Sie es sieben Minuten lang brühen. Cool, belasten und trinken Sie ein halbes Glas dreimal täglich.

Erdbeeren

Gemüse, Früchte und Beeren sind genau jene Produkte, die für die Verwendung bei Gicht angegeben sind. Erdbeere ist einfach so eine Beere. Es enthält eine große Menge an Vitamin C, die hilft, die Menge an Harnsäure im Körper zu reduzieren. Auch dieses Vitamin nimmt eine aktive Rolle bei der Wiederherstellung von Zellen, die durch Gicht geschädigt wurden. Darüber hinaus gibt es in der Erdbeere Flavonoide (Substanzen, die Entzündungen lindern). Auch in der Beere ist Wasser, durch das eine große Menge Salz und Harnstoff den Körper verlässt.

Blaubeeren

Heidelbeere ist nicht nur eine köstliche Beere, sie hat auch starke heilende Eigenschaften. Um die Ausscheidung von Urin (und dementsprechend die damit verbundenen Salze) zu verbessern, sollten Säfte und Tees mit Blaubeeren versetzt werden.

trusted-source[24]

Preiselbeerblätter

Blätter Cranberries enthalten in ihrer Zusammensetzung Arbutin, Tannine, Hydrochinon, Carbonsäure und Tannin. Aufgrund ihrer harntreibenden Wirkung sind sie im Kampf gegen Gicht unentbehrlich, da sie helfen, überschüssige Salze schneller aus dem Körper zu entfernen. Um die Merkmale der Abkochung aus den Blättern der Preiselbeeren zu verbessern, wird empfohlen, sie mit Mineralwasser zu füllen.

trusted-source[25], [26],

Andere Produkte für Gicht

Nüsse

Jede Art von Nüssen (Haselnüsse, Mandeln, Pistazien, Zeder, Avocados) sind Pflichtprodukte für diejenigen, die richtig mit Gicht essen und die Anzahl der Schmerzattacken reduzieren wollen.

Samen

Trotz der Tatsache, dass Sonnenblumenkerne viele sehr unterschiedliche nützliche Eigenschaften haben, ist es am besten, Gicht aus ihrer Verwendung abzulehnen.

Tees

Es ist besser, überhaupt keinen Tee mit Gicht zu trinken. Dies liegt daran, dass der Tee auf Purinbasen basiert. Wenn sie sich zersetzen, wird Harnstoff gebildet. Damit der Organismus richtig funktioniert, sind Purine notwendig. Beim Zerfall von Purinen ist das Endprodukt Harnstoff. Es wird über das Harnsystem ausgeschieden. Eine große Menge an Harnsäure führt zur Entwicklung von Gicht. Besonders häufig manifestiert sich Gicht bei denen, die gerne viel grünen Tee trinken. Harnstoff ist giftig für den Körper und wird schlecht ausgeschieden.

Grüner Tee

Trotz der Tatsache, dass viele den grünen Tee als Heilmittel für alle Krankheiten betrachten, ist die Anwendung von Gicht völlig kontraindiziert. Dies erklärt sich durch die Tatsache, dass in seiner Zusammensetzung eine Menge Purin vorhanden ist.

Säfte

Gicht-Patienten wird empfohlen, mehr Säfte (Obst und Gemüse) zu trinken. Welche Art von Obst ist am besten, um Säfte vorzubereiten: Apfel, Pfirsich, Aprikosen, Birnen, Pflaumen, Orangen. Nicht weniger beliebt sind Säfte aus Beeren: Kirschen, Wassermelonen, Kirschen, Blaubeeren. Flüssiges Essen und Getränke helfen für eine Weile, die Schmerzen mit Gicht zu vergessen.

Salz

Trotz der Tatsache, dass Gicht eine Krankheit ist, bei der eine große Anzahl von Salzen in den Gelenken abgelagert wird, ist Meersalz und Steinsalz manchmal ein wirksames Mittel, das hilft, die Schmerzen leicht zu lindern. Aber sie brauchen nicht innerlich verzehrt zu werden und von ihnen Kompressen zu machen. Für ein ganzes Bad Wasser zwei Esslöffel Meersalz (oder Steinsalz - ein Glas) hinzufügen. Nehmen Sie solche Bäder mindestens einmal pro Woche.

Fleisch

Fleisch für Gicht ist eines jener Produkte, die teilweise zum Verzehr verboten sind. Werfen Sie zuerst alle geräucherten Produkte, Wurst, Fett, reiche Suppen, in denen Fleisch hinzugefügt wird. Vollständig kontraindiziert sind die folgenden Fleischsorten: junge Hühner, Kalbfleisch, tierische Nebenprodukte, Fischfleisch. Versuchen Sie, die Menge an Kombi-, Lamm-, Schweine- und Rindfleisch auf ein Minimum zu reduzieren. Gewöhnlich essen Patienten mit Gicht solches Fleisch nur einmal pro Woche und dann in sehr kleinen Mengen.

Fisch

Fisch mit Gicht ist in der Liste derjenigen Gerichte enthalten, die in der üblichen Krankheitsdauer teilweise verboten sind (in 7-14 Tagen nicht mehr als einmal konsumiert werden können) und in Zeiten von Exazerbationen und starken Schmerzen vollständig kontraindiziert sind. Wenn Sie Meeresfrüchte sehr mögen, empfehlen wir Ihnen, den Fisch durch Garnelen oder Tintenfisch zu ersetzen. Manchmal können Sie sich mit fettarmen Fischsorten verwöhnen lassen.

trusted-source[27], [28]

Muscheln

Muscheln bestehen aus reinem kalorienarmen Protein, so dass ihr Fleisch viele Nahrungsmittel in der Ernährung eines Patienten mit Gicht ersetzen kann. Deshalb lohnt es sich, sie in Ihr Menü aufzunehmen, wenn Sie sich entschieden haben, den Zustand Ihrer Gelenke zu verbessern.

Salo

Das Purin kommt mit Eiweißfutter in unseren Körper. Deshalb wird empfohlen, bei Gicht den Fleischkonsum auf ein Minimum zu reduzieren. Salo ist ein Produkt mit Proteinursprung, daher sollte es auch aus Ihrer Ernährung entfernt werden. Aber, wenn Sie nicht widerstehen können und dieses köstliche Produkt mindestens gelegentlich versuchen möchten, müssen Sie wissen, wie man es richtig wählt. Bei Gicht ist es am besten, reines Fett mit einer kleinen Fleischschicht zu essen. Nicht auf fettem Essen kochen, es ist besser, nur ein kleines Stück davon zu essen.

trusted-source[29], [30], [31], [32]

Käse

Sehr gute Eigenschaften für Gichtpatienten sind alle fermentierten Milchprodukte, insbesondere hausgemachter Käse oder Hüttenkäse. Auch können Sie sicher zu Ihrer täglichen Ernährung alle Arten von Käse und Sauerrahm hinzufügen.

Milch

Milch, sowie andere Milchprodukte, ist sehr nützlich für Gicht. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass nicht alle Milchsorten auf die gleiche Weise konsumiert werden können. Zum Beispiel müssen Sie wissen, wie man Kuhmilch richtig konsumiert. Viele Patienten mit Gicht verwenden dieses Produkt richtig, was zu Problemen mit dem Verdauungssystem führt. In der Regel wird Milch getrunken, bevor Sie zu Bett gehen. Sie können etwas Zucker, Muskat oder Fenchel dazugeben.

Eiscreme

Eiscreme und Schokolade sind genau die Produkte, die für Gicht streng verboten sind. Aus diesem Grund werden Naschkatzen nur schwer an eine bestimmte Diät gehalten. Ersetzen Sie Eis mit Beeren und Früchten und saurer Sahne.

Eier

Eier sind ein sehr nützliches Produkt für diejenigen, die an Gichtschmerzen leiden. Außerdem empfehlen viele Ernährungswissenschaftler jeden Tag, mit einem Frühstück mit Eiern (gekocht oder Omeletts) zu beginnen. In diesem Fall können Rezepte für eine Vielzahl von Omeletts eine so große Menge gefunden werden, dass Sie nicht müde werden, dieses Produkt für Lebensmittel zu nehmen.

trusted-source[33], [34], [35]

Kashi

Ernährung für Gicht ist schwierig, vollständig monoton zu nennen. Obwohl die Patienten eine spezielle Diät einhalten müssen, können sie eine Vielzahl von Gemüse, Obst, Gemüsesuppen, Gemüse- und Beerengerichten sowie Porridge essen. Im Allgemeinen stellt Porridge einen wichtigen Teil der Diät für Gicht dar. Sie sind ein sehr beliebter zweiter Gang. Welche Art von Getreide kann ich verwenden?

  1. Herkules.
  2. Haferbrei auf Milch.
  3. Halbflüssiger Brei aus Buchweizen.
  4. Loser Brei von Buchweizen.

Essig

Eine der besten Möglichkeiten zur Behandlung von Gicht ist, Apfelessig zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Darüber hinaus können Sie es auch auf nüchternen Magen trinken, mit einem Glas Wasser (Mischen Sie nicht mehr als zwei Esslöffel Essig für eine solche Menge Flüssigkeit). Die tägliche Anwendung eines solchen Hilfsmittels hilft Ihnen, starke Schmerzen zu lindern und den Allgemeinzustand des Körpers zu verbessern. Bei akuten Schmerzanfällen können Sie 2 Esslöffel Apfelessig mit der gleichen Menge Honig mischen und zweimal täglich (vorzugsweise morgens und vor dem Schlafengehen) essen.

Soda

Einige Patienten verwenden Soda, um Gichtanfälle zu behandeln. Dazu ist folgendes Rezept geeignet: drei Liter eher warmes Wasser, wo drei Teelöffel Backsoda und neun Tropfen Jod hinzugefügt werden. Mischen Sie gut und machen Sie zweimal täglich von ihren Bädern.

Ingwer

Ingwer für Gicht ist ein wichtiges Produkt, das hilft, besser mit Schmerzen umzugehen. In der Wurzel von Ingwer gibt es eine große Anzahl von verschiedenen Vitaminen und Spurenelementen, die helfen, die Fette abzubauen und vollständig von der Schlacke zu befreien. Darüber hinaus können Patienten mit Gicht solche Getränke wie Kaffee oder schwarzer Tee nicht trinken, so wird Ingwertee eine echte Rettung für sie sein.

Chicorée

Chicorée für Gicht ist genau das Produkt, das Kaffee sicher ersetzen kann und sich nicht um mögliche Schmerzen aufgrund der Salzablagerung kümmern muss. Außerdem hat diese Pflanze ausgezeichnete therapeutische Eigenschaften und hilft, überschüssige Schlacke und Salze loszuwerden.

Denken Sie daran, dass richtige Ernährung mit Gicht nicht nur lange und scharfe Anfälle dieser Krankheit vermeiden kann, sondern auch Ihr Leben bunter und gesünder machen wird.

trusted-source[36], [37], [38], [39], [40], [41], [42]

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.